Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Will Varley - Postcards from Ursa Minor

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

02.10.2015 - 21:23 Uhr
+ Der britische Folksänger Will Varley veröffentlicht am

30. Oktober sein neues Album

"Postcards From Ursa Minor" via Xtra Mile Recordings +


"Powerful, political and pertinent" - The Independent






Facebook Twitter Will Varley




Das kommende Album "Postcards From Ursa Minor" wurde von Tristan Ivemy produziert und von Frank Arkwright (Arcade Fire, Blur) in den legendären Abbey Road Studios gemastert . Der begabte Songwriter lotet mit seinem neuen Album die Grenzen des "Ein Mann und eine Gitarre" Formats neu aus. Auf dem Album sind raue Trinklieder, die oft in einem ausschweifenden Arragement enden, genau so vertreten wie reduzierte Solo-Performances. Sein Markenzeichen, die kritische Sicht auf das Sozialsystem und die Politik, gepaart mit schwarzen Humor verliert er dabei nie aus den Augen.

Varley beschäftigt sich hauptsächlich mit sehr existenziellen Themen. Es scheint, als würde er im Schneidersitz auf dem Mond sitzen und dabei über das Schicksal der Menschheit und unserer Einsamkeit im Universum singen.



Ab November begleitet Varley seinen Labelkollegen Frank Turner auf eine ausverkaufte UK-Tour!


Varley ist auch abseits des Studios musikalisch sehr engagiert. Der 27-Jährige legte eine seiner letzten Touren über 500 Meilen zu Fuß zurück und spielte nebenbei 24 Konzerte auf seinem Weg. Die Tour endete mit einer ausverkauften Show in Londons Bush Hall. Außerdem ist er Mitgründer seines eigenen Labels, dreht seine Videos selbst und organisiert sein eigenes Festival.







Der erste Song aus dem Album ist bereits auf SOUNDCLOUD zu hören!
https://w.soundcloud.com/player/?url=https%3A//api.soundcloud.com/tracks/219076408%3Fsecret_token%3Ds-PnInT&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false&visual=true


‘Is Anyone Out There’ is a tongue in cheek call to any alien life forms that may be out there, to come and help us stop destroying the Earth. The track has actually been transmitted out into space using a 20 foot parabolic satellite dish in the US. We await a respon

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

28.10.2015 - 21:15 Uhr
Frisch rezensiert!

Meinungen?

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

28.10.2015 - 21:23 Uhr
Riesen-Album! Bei mir ziemlich sicher in den Jahres-Top-5 - wie weit vorne, das ist noch unklar.

Hollowman

Postings: 192

Registriert seit 14.06.2013

28.10.2015 - 21:59 Uhr
Is anyone out there? und The man who fell on earth hören sich schon mal vielversprechend an. Kann man sich den Rest auch irgendwo anhören?

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

28.10.2015 - 22:25 Uhr
Leider nicht, da habe ich schon gesucht. Die beiden Songs sind im "erweiterten Highlight-Kreis" für mich.

Aber besser finde ich "Send my love to the system", "The endlessness and the space between" und "Seize the night".

Bei YouTube gibt's die drei genannten Songs nicht, dafür (eher nicht zu empfehlende) Coverversionen von zwei davon.

Will ja jetzt nicht arm werden, aber ich bin versucht zu sagen: "Leute, bestellt Euch die Platte. Wem sie nicht gefällt, dem geb ich das Geld zurück."

http://www.amazon.de/dp/B013TZBOSE/ref=as_sl_pd_tf_lc?tag=platteonlinedasb
ichundnichtdu
29.10.2015 - 09:16 Uhr
Ach Mann, so gut wie bestellt. Bei Leif Vollebekk und dem Tallest Man habe ich euch auch vertraut und wurde nicht enttäuscht.

Und schlimmstensfalls nehme ich einfach Armins Angebot an.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

29.10.2015 - 17:17 Uhr
Ich glaube nicht, dass ich am Ende viele Will-Varley-CDs haben werde ...

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

30.10.2015 - 20:44 Uhr
Jetzt hier im Stream:
http://www.clashmusic.com/features/album-stream-will-varley-postcards-from-ursa-minor
sadcaper
30.10.2015 - 22:40 Uhr
Also mich haut das nicht so um. Ehrlich gesagt finde ich das ziemlich langweilig. Da ist für mich der TAllest Man in einer anderen Liga. Das ist mir ehrlich gesagt viel zu viel weichgespült. Nicht schlecht, aber das ist NDR 2. Irgendwie langweilig.
juppp
30.10.2015 - 22:44 Uhr
Armin steht halt auf sowas. Bleiche Typen, lange Zotteln, nach Möglichkeit einen Bart, eine Gitarre - mindestens 8/10.
sadcaper
30.10.2015 - 22:45 Uhr
Ich meine ziehe dir da mal das Debut des TAllest MAn rein. Das sind Welten.
sadcaper
30.10.2015 - 22:47 Uhr
Hier schläfst ja wirklich ein. Also das Ding ist ne 8/10? Hm. Hut ab.
sadcaper
30.10.2015 - 23:07 Uhr
Ich kann es immer noch nicht glauben. Warum wird das so gefeiert? Einfach Langweilig.
sadcaper
30.10.2015 - 23:16 Uhr
Ist das witzig, wenn man Nicknames kopiert. Wahnsinn. Leg dich hin. Schlaf mal ne Runde und lass deinen Gedanken freien LAuf. Aber das wird auch nicht helfen. 23:07 Fake
sadcaper
30.10.2015 - 23:31 Uhr
Da schaut man einmal wieder rein und findet sich x-mL kopiert. Es nervt. Und dabei passiert es mir heute zum ersten Mal. Was soll denn das? Und überhaupt. Ab 22:47 ist Fake. Bis zu diesem Beitrag natürlich.
sandcasper
31.10.2015 - 11:02 Uhr
Selbst schuld!
Was ist schon ein Name?
01.11.2015 - 11:16 Uhr
Beeindruckt mich zumindest bei ersten Hören auch nicht sonderlich. Das Songwriting mag nicht so schlecht sein, aber der pathetische Gesang nervt recht schnell und erinnert an die Kelly Family. Und insgesamt fehlt mir ein Alleinstellungsmerkmal, denn es gibt einfach zu viele ähnlich klingende Singer-Songwriter. M.E. ist und bleibt der beste britische Singer-Songwriter immer noch Badly Drawn Boy - wann hört man von dem endlich mal wieder was?
Hans123
02.11.2015 - 11:27 Uhr
Hört sich ziemlich nach Passanger an.

seno

Postings: 3515

Registriert seit 10.06.2013

02.11.2015 - 13:13 Uhr
Als Forumsspießer und ausgewiesener Fan langweiliger Musik gefällt mir das, was ich bisher gehört habe ganz gut. Werde wohl mal intensiver reinhören.
Erinnert mich teilweise etwas an Gregory Alan Isakov, den ich auch sehr mag.

Tobson

Postings: 1061

Registriert seit 11.06.2013

02.11.2015 - 20:05 Uhr
Gefällt mir auch ziemlich gut.

Gerade mal dieses hier gehört. Anscheinend schon älter und ein cooles Video:

https://www.youtube.com/watch?v=jlAm40MvlcA

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

02.11.2015 - 21:31 Uhr
Meine Highlights: "Seize the night", "The endlessness and the space between" und "Send my love to the system" (ohne Reihenfolge)

seno

Postings: 3515

Registriert seit 10.06.2013

02.11.2015 - 21:58 Uhr
Bei den Highlights kann ich momentan mitgehen.

Höre gerade wieder den Stream. Bin immer mehr begeistert. Da steht wohl eine Anschaffung an. Die CD-Varianten scheint man ja übers Label zu bekommen, wenn ich das richtig sehe.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

03.11.2015 - 00:50 Uhr
Oder bei Amazon. :-)

Tobson

Postings: 1061

Registriert seit 11.06.2013

03.11.2015 - 09:27 Uhr
@ Armin: Aber nicht die Vorgänger, oder? Zumindest habe ich dort nur MP3-Downloads gesehen.

seno

Postings: 3515

Registriert seit 10.06.2013

03.11.2015 - 09:53 Uhr
War ja klar, dass Klick-Armin (aka Fürst der Finsternis) wieder das pöhse Amazon ins Spiel bringt um weiterhin seinen Pool und seine Bediensteten bezahlen zu können.

@Tobson
Ja, sieht so aus.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

03.11.2015 - 12:03 Uhr
@Tobson: Nee, ich meinte das aktuelle Album. Bei dem ja die meisten anfangen dürften in Sachen Bestellen.

Hollowman

Postings: 192

Registriert seit 14.06.2013

04.11.2015 - 11:24 Uhr
Nach zwei kompletten Durchgängen gefällts mir sehr gut. Der Rest des Albums hat gehalten, was die beiden ersten Hörproben versprochen hatten.

Übrigens unterbieten sich die Anbieter bei amazon Marketplace seit zwei Tagen immer wieder, so dass der Preis fast stündlich ein paar Cent sinkt. Inklusive Versand ist das Album dort jetzt schon für unter 14 Euro zu bekommen.
Umrechner
04.11.2015 - 11:26 Uhr
Ist mit 28(!) Deutschen Mark aber immer noch viel zu teuer!

Das sind World-of-Music-Preise von 1999. :-)

Hollowman

Postings: 192

Registriert seit 14.06.2013

04.11.2015 - 11:33 Uhr
Naja in den 90ern gab es kaum mal eine aktuelle CD für weniger als 30 bis 35 DM, soweit ich mich erinnern kann.
Heutzutage gebe ich selten mehr als 10 bis 12 Euro für ein Album aus. Aber hier mache ich gerne mal eine Ausnahme :-)

seno

Postings: 3515

Registriert seit 10.06.2013

04.11.2015 - 11:53 Uhr
Abgesehen davon halte ich es für sehr fragwürdig, wenn man heute noch Euro in Mark umrechnet.

Ich werde nachher mal beim Marketplace gucken, wie es dann so aussieht.
nörds
04.11.2015 - 12:11 Uhr
"Abgesehen davon halte ich es für sehr fragwürdig, wenn man heute noch Euro in Mark umrechnet."

Der Meinung bin ich auch. Da müsste man mal sofort die Polizei einschalten!

seno

Postings: 3515

Registriert seit 10.06.2013

04.11.2015 - 12:13 Uhr
Hihi, richtig. Euro in DM umzurechnen ist der Inbegriff des alternativen Lebensgefühls. Gartenzwerge rocken genau so.
Anruf beim Ordnungsamt
04.11.2015 - 12:28 Uhr
In DM umzurechnen kann von Zeit zu Zeit helfen, um zu bemerken, wie wir als Bürger über den Tisch gezogen werden...aber warum sollte das jemand wie seno checken?

Tobson

Postings: 1061

Registriert seit 11.06.2013

04.11.2015 - 13:18 Uhr
"In DM umzurechnen kann von Zeit zu Zeit helfen, um zu bemerken, wie wir als Bürger über den Tisch gezogen werden..."

Da frag ich mich wiederum, was mir das bringen soll, außer dass ich mich aufregen muss? Oder hast du auch eine Idee, wie man daran etwas ändern kann? Dann bitte her damit.


Na, habt ihr kleinen, ach so alternativen und unangepassten Trolle in seno endlich euer neues Feindbild gefunden, ja? Glückwunsch. Und jetzt geht euch weiter im "Früher war hier alles besser"-Thread ausheulen, ihr nervt!

seno

Postings: 3515

Registriert seit 10.06.2013

04.11.2015 - 13:34 Uhr
Ich habe einen Vorschlag. Wir nehmen uns jetzt gedanklich mal alle in den Arm und tun so als hätten wir uns lieb.
Und ab jetzt wieder zurück zum Thema, ok?
The New Nostalgist (gesperrt)
04.11.2015 - 13:36 Uhr
"Da frag ich mich wiederum, was mir das bringen soll, außer dass ich mich aufregen muss? Oder hast du auch eine Idee, wie man daran etwas ändern kann?"

Was bist du denn für'n Untertan!?
Der Tobson macht sich Sorgen, wenn er sich wegen der Politik aufregen muss, ach, wie süüüß!

Aufregen ist oberste Bürgerpflicht.

seno

Postings: 3515

Registriert seit 10.06.2013

04.11.2015 - 13:38 Uhr
King For A King
@seno
04.11.2015 - 13:41 Uhr
ich finde dich einigermaßen heiß.

seno

Postings: 3515

Registriert seit 10.06.2013

04.11.2015 - 13:46 Uhr
We Don't Believe You

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

04.11.2015 - 18:37 Uhr
Toller Thread. Nicht nachlassen, bitte!

seno

Postings: 3515

Registriert seit 10.06.2013

18.11.2015 - 16:04 Uhr
Album ist immer noch nicht angekommen. :(

Aber die Vorgänger habe ich immerhin. Da sind auch einige Perlen dabei.

Hollowman

Postings: 192

Registriert seit 14.06.2013

19.11.2015 - 18:26 Uhr
Meins ist heute endlich angekommen. Nach dem ersten Durchgang gefällts gut. "The endlessness and the space between" und "Send my love to the system" als Highlights kann ich unterschreiben.

seno

Postings: 3515

Registriert seit 10.06.2013

23.11.2015 - 07:38 Uhr
Meins ist mittlerweile auch da. Favoriten bisher "Seize The Night", "This House" und ebenfalls "The Endlessness And The Space Between". Schönes Album auf jeden Fall.

S0mbrero

Postings: 76

Registriert seit 14.06.2013

29.11.2015 - 18:12 Uhr
Ich finde ja auch den "Talking Cat Blues" sehr sehr gut!

seno

Postings: 3515

Registriert seit 10.06.2013

29.11.2015 - 18:18 Uhr
Ja, der ist schon sehr witzig. Eine Kanye West interpretierende Katze würde ich auch tatsächlich gerne mal sehen.

Obrac

Postings: 1341

Registriert seit 13.06.2013

30.11.2015 - 11:37 Uhr
Finde das Album sehr schön. Aufgrund der immer wieder genannten und unsinnigen Referenz zu "The tallest man on earth" bin ich aber verärgert und kann das Album nicht mehr unvoreingenommen hören.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

01.12.2015 - 23:20 Uhr
Support für Frank Turner auch in Deutschland bestätigt:
http://www.fkpscorpio.com/de/bands-archiv/frank-turner-the-sleeping-souls/

Toll!

Hollowman

Postings: 192

Registriert seit 14.06.2013

04.12.2015 - 06:52 Uhr
"This House" ist für mich ein Kandidat auf den Song des Jahres!

seno

Postings: 3515

Registriert seit 10.06.2013

04.12.2015 - 07:56 Uhr
Oh ja, für mich auch.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: