Bring Me The Horizon - That's the spirit

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16601

Registriert seit 08.01.2012

30.09.2015 - 21:41 Uhr
Frisch rezensiert auf Plattentests.de!

Meinungen?
Jule mein Name
30.09.2015 - 23:12 Uhr
Ich möchte ein Kind von Maik Härte!!!!
Gustav
30.09.2015 - 23:22 Uhr
Beste Band!

necrodex

Postings: 18

Registriert seit 13.06.2013

01.10.2015 - 08:00 Uhr
Neeeee. Ja, das Album ist sicher schwächer als der Vorgänger, das geb ich zu, aber - "lupenreine Metalcore-Band"? Echt nicht. Kinderchöre als Indierock-Element? Da werden sich Bands wie Machine Head oder meinetwegen auch Clawfinger freuen, die das schon als Stilmittel eingesetzt haben.

Es ist halt ein bisschen entlarvend, wenn im ersten Absatz "[...] exakt der Mist ist, den man erwartet hat" steht". Mehr als 5, 6 Punkte würde ich hier auch nicht geben, aber der Verriss ist mir ein bisschen zu hart.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

01.10.2015 - 09:02 Uhr
Die Band war schon vorher ziemlich schlimm...

manfredson

Postings: 288

Registriert seit 14.06.2013

01.10.2015 - 09:23 Uhr
Den Vorgänger fand ich richtig gut und habe mich gefreut, dass die Band endlich ihren peinlichen Jugendjahren entwachsen ist, "That's the Spirit" ist aber leider wieder ein Rückschritt. Nicht in Sachen Peinlichkeit, aber qualitativ. Hm.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 19733

Registriert seit 07.06.2013

01.10.2015 - 12:50 Uhr
Komische Rezension irgendwie. KLingt nicht wie eine 2/10, eher ne 4/10. Und irgendwie auch etwas konfus, was nun Erwartungen und Kehrtwenden betrifft.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 6222

Registriert seit 23.07.2014

01.10.2015 - 17:39 Uhr
Das Album ist schon eher eine 5 oder 6. Aber mit Erwartungen erfüllen hat das nichts zu tun, "Sempiternal" war ein sehr starkes Album, dass Melodien und Härte gekonnt verbunden hat und nur selten kitschig wurde.
Jan Kay
02.10.2015 - 12:33 Uhr
Ihr habt nichts anderes erwartet? Na, wenn man schon mit einer solchen Erwartungshaltung an eine Rezension geht, dann kann das ja auch nichts werden. Ich habe jedenfalls von euch auch nichts anderes erwartet. Diesem Werk ein 2 von 10 zu geben ist nicht nur unangemessen, sondern schon fast peinlich. Eure Schreibe zur Dynamik ist angesichts der Musikrichtung ebenfalls peinlich. Man hat manchmal das Gefühl bei euch, dass ihr euch nicht mal wirklich mit einer Band beschäftigt.
Ich fand Sempiternal ziemlich klasse, und Thats the spirit ist trotz der "Andersartigkeit" noch ein kleines Stück besser. Zu erwähnen wären übrigens die wirklich originellen Melodieführungen der Tracks. Da kommen andere Bands in dem Sektor deutlich vorhersehbarer und uninspirierter daher. Textlich an der Oberfläche? "Doomed" ist sicherlich kein oberflächlicher Song, auch vom Text her nicht.
Wenn ihr hier schon so hart ins Gericht geht, dann solltet ihr bei den nächsten "Indie-Rock" Platten auch mal genauer hinschauen. Kings of Leon nenne ich da mal als Paradebeispiel!!
Diese Rezension hat ihren Namen nicht verdient und beweist erneut, dass diese Seite völlig inkompetente Reviews verfasst unter einem schicken Deckmantel, der halt nur optisch was hermacht. Oberflächlich eben!
Hier ist alles sehr subjektiv, und hat nichts mit objektiver Berichterstattung zu tun.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

02.10.2015 - 12:38 Uhr
Hier ist alles sehr subjektiv, und hat nichts mit objektiver Berichterstattung zu tun.

Oh yeah
Pathfinder
02.10.2015 - 12:41 Uhr
Lächerliche Band!
Jan Kay
02.10.2015 - 15:49 Uhr
...na denn? Dann sind das aber in meinen Augen keine wirklich bemerkenswerten Reviews von Platten sondern lediglich eine Meinung eines Einzelnen. Besonders kompetent finde ich das nicht. 2/10
Der absolut abscheulichen Platte habt ihr damals 3/10 gegeben.
Wollt ihr mir allen erstens sagen, dass die neue BFMV Platte mehr als doppelt so gut ist?
Ach ja, man kann ja nicht von "ihr" sprechen, weils ja nur eine einzelne Meinung ist.
Oh man!

PS: Habt ihr eigentlich jemals eine andere Wertung im Nachhinein gegeben, weil eine Platte gewachsen und somit besser geworden ist? Umgekehrt ist das natürlich auch möglich.
Globick
02.10.2015 - 16:00 Uhr
Die "That's the spirit" war anfangs ne 10/10, glaub ich.

Du solltest nicht böse sein, BMTH haben schon immer polarisiert und die unverdiente 2/10 hier wird andernorts durch ne unverdiente 6/10 wieder ausgeglichen. Im Durchschnitt kommt ne passende 4 dabei raus und das ist ja nun GANZ OBJEKTIV BETRACHTET eine vollkommen korrekte Bewertung.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 6222

Registriert seit 23.07.2014

02.10.2015 - 21:15 Uhr
Was heißt denn hier 4 Punkte im Durchschnitt. International kommt die Scheibe ja sehr gut an, haben glaube ich einen 90er metascore für bekommen. Klar, darauf sollte man nicht zu viel geben, ich habe aber den Eindruck, dass es zwei Punkte gab weil es eben BMTH ist.
Jan Kay
02.10.2015 - 22:24 Uhr
...eben diesen Eindruck habe ich auch @Affengitarre!

@Globick:
Anfangs wars ne 10/10 und jetzt solls ne korrekte 4 sein? Wie kann das zusammen passen?
Globick
02.10.2015 - 23:03 Uhr
Muss man dann aber auch sagen: Wenns nicht BMTH sondern z.B. One Direction wäre, dann würdet ihr einfach sagen: Jepp, Globick, da haste vollkommen Recht mit deiner 4/10
Akim
03.10.2015 - 11:21 Uhr
Wer hört so einen Schrott freiwillig?
Crystal-Meth
04.10.2015 - 04:17 Uhr
Also ehrlich gesagt fand ich die alten Deathcore-Sachen viel viel peinlicher als das jetzige Album. Das jetzige Album klingt vielerorts ziemlich gut - sicher nicht jeder Song kann ordentlich punkten. Die Vorgänger waren schon noch etwas schwächer und noch nicht so ausgebügelt. Finde den Stil den die Band jetzt hat schon annehmbarer für mich. würde zu 7 / 10 tendieren.
Jan Kay
04.10.2015 - 12:17 Uhr
@Crystal:
Ich mochte die alten Sachen auch ganz gerne eigentlich. Das erste Album war nicht ganz meins, aber hatte n paar coole Tunes. Man muss eben drauf stehen. Cannibal Corpse sind demnach sicherlich auch irgendwo peinlich, wenn man hier von peinlich spricht.

@Akim:
Ich! ;) Und du so? Kings of Leon?

@Hater:
Cooler Typ!
hmmmmmmmm
04.10.2015 - 12:28 Uhr
zumindest versuchen sie neues. "Throne" z.b. erinnert mich sehr an die alten Linkin Park Lieder.
Ob das nun gut oder schlecht ist... naja...
Alternativ zur Besprechung auf plattentests
05.10.2015 - 23:45 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=3zpd2A_pVhM
Circus Halligalli
30.11.2015 - 17:46 Uhr
Die Sheffielder Boyband "Bring Me The Horizon" bespielen die Bühne diesmal mit sogenannten metalcorigen Klängen, die den einen oder anderen grindcorigen, death metaligen und emoigen Einfluss durchblicken lassen.

Was?

Picard2

Postings: 55

Registriert seit 12.05.2016

14.05.2016 - 20:43 Uhr
Bin per Zufall auf den Song "Drown" von dem Album gestoßen und muss hier Crystal-Meth und Jan-Kai zustimmen.

War echt positiv über den neuen Sound überrascht und muss sagen, dass das Album nach einem Durchgang echt nicht schlechtg tönt
Würde hier eine 6/10 zücken, aber 2/10 halte ich auch objektiv für zu wenig.

Naja leider sind solche voreingenommenen Bewertungen bei Pt ja nichts neues.
Objektivität-bei-Musik_Forderungs-Detektor
16.05.2016 - 10:19 Uhr
2/10 halte ich auch objektiv für zu wenig

*möp* *hyperventilier*
jannick, 16J.
16.06.2016 - 07:17 Uhr
beste band ever.
mehr Emo geht nicht, goil.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: