Silbermond - Leichtes Gepäck

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16171

Registriert seit 08.01.2012

25.09.2015 - 18:42 Uhr


SILBERMOND MELDEN SICH ZURÜCK: NEUES STUDIO-ALBUM „LEICHTES GEPÄCK“ IM NOVEMBER / TOUR AB MAI 2016
Bereits seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums „Verschwende deine Zeit“ und der Hymne „Symphonie“ im Jahr 2004 gehören SILBERMOND zur Top-Riege deutschsprachiger Pop-Rock-Künstler.
Die erfolgreichste deutsche Band mit Frontfrau verkaufte bis heute mehr als fünf Millionen Tonträger, erhielt dutzende von Gold- und Platin-Awards aus verschiedenen Ländern – und wurde unter anderem von der deutschen Phono-Akademie mit sieben ECHOs ausgezeichnet.

Drei Jahre nach ihrem letzten Studio-Album „Himmel auf“ melden sich SILBERMOND jetzt zurück und präsentieren auf ihrem nunmehr fünften Studio-Album „Leichtes Gepäck“ zwölf große deutsche Rocksongs. Die Stücke entstanden im bandeigenen Studio in Berlin und wurden in Nashville/USA eingespielt – einem Aufnahmeort, der die Weiterentwicklung des charakteristischen SILBERMOND-Sounds entscheidend mitgeprägt hat. Für dieses SILBERMOND-Album zeichnen erstmals Alexander Freund, Moritz Enders und Gitarrist Thomas Stolle als Produzenten verantwortlich.

„Leichtes Gepäck“ wird am 27. November 2015 veröffentlicht, mit „Intro (Die Mutigen)“ gibt es schon ab dem heutigen Tag einen ersten Vorboten. Das auf Super 8 gedrehte Video zum Track wurde von Schlagzeuger Andreas gemeinsam mit Daniel Lwowski in Island realisiert. „Intro (Die Mutigen)“ ist für Album-Vorbesteller ab sofort zu haben. Mit „Leichtes Gepäck“ erscheint dann am 16. Oktober die erste offizielle Single aus dem gleichnamigen Album.

Ab Mai 2016 sind SILBERMOND auch endlich wieder live in den großen Arenen sowie open-air in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu erleben.
Tickets sind erhältlich im exklusiven Presale ab Mo., dem 28. September 09:00 Uhr auf www.silbermond.de / www.undercover.de und www.eventim.de. Der bundesweite Vorverkauf startet eine Woche später am Mo., dem 05. Oktober 2015.
// LEICHTES GEPÄCK TOUR 2016

Die Konzerte werden präsentiert von NDR 2, N-JOY, WDR 2, MDR JUMP, BAYERN 3, HITRADIO Ö3, SWR 3, RADIO ENERGY, RADIO ARGOVIA, HR 3 und 94.3 RS2
10/05 HANNOVER, TUI Arena
12/05 HAMBURG, Barclaycard Arena
13/05 KIEL, Sparkassen Arena
14/05 DORTMUND, Westfalenhalle I
16/05 ERFURT, Messehalle
17/05 NÜRNBERG, Arena Nürnberger Versicherung
18/05 AT-WIEN, Wiener Stadthalle Halle D
21/05 MÜNCHEN, Olympiahalle
22/05 STUTTGART, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
24/05 MANNHEIM, SAP Arena
25/05 CH-ZÜRICH, Hallenstadion
27/05 FRANKFURT/MAIN, Festhalle
28/05 BERLIN, Wuhlheide
24/06 KÖLN, Tanzbrunnen
27/08 DRESDEN, Filmnächte am Elbufer
Tickets sind erhältlich im exklusiven Presale ab Mo., dem 28. September ab 09:00 Uhr auf www.silbermond.de / www.undercover.de und www.eventim.de.
Der bundesweite Vorverkauf startet eine Woche später am Mo., dem 05. Oktober 2015 um 09:00 Uhr.

SILBERMOND NEUES ALBUM – "LEICHTES GEPÄCK"
// ALBUMTEASER / "INTRO (DIE MUTIGEN)"
YouTube | Silbermond - Leichtes Gepäck (Album Teaser)
// TRACKLISTING


1. Intro (Die Mutigen)
2. Leichtes Gepäck
3. B 96
4. Langsam
5. Indigo
6. Das Leichteste der Welt
7. Heut hab ich Zeit
8. Lass mal
9. Fische im Teich
10. Allzu menschlich
11. Himmel in die Stadt
12. Zeit zu tanzen

Vorbestellbar via iTunes (»Premium«) oder amazon (»Standard«, »Premium«, »Box«, »LP«).
www.silbermond.de
www.facebook.com/silbermond
www.instagram.com/silbermond


https://www.youtube.com/watch?v=tNMLxRMXEdA
DvL
26.09.2015 - 00:11 Uhr
...zwölf große deutsche Rocksongs

Nein, danke!
De Maziere
26.09.2015 - 00:21 Uhr
Können wir Silbermond nicht einfach nach Kosovo abschieben?
Purfan
26.09.2015 - 00:31 Uhr
Ohooo! Die immergleiche Grütze wurde diesmal ganz weit weg aufgenommen. "Weiterentwicklung des charakteristischen SILBERMOND-Sounds"? Was kann man diesmal erwarten? Weichgespülten Einheitsbreipop á la Boreani, Ich + Ich + Konsorten, aber sicher mit ganz doll viel Mut zur Soundveränderung! Und erst das formidable Songwriting, hmmm, meine Ohren können's kaum erwarten.

Das Formatradio freut's, die Dudelhörer sowieso, Verkaufszahlen sind wie immer wichtig und das beste Argument, echte Musikfans sind natürlich nur neidisch, ich kotze und ein paar Jahre später geht's wieder von vorne los.

Auf den beschissenen Deutschpop von heute!
Was ist schon ein Name?
02.10.2015 - 20:46 Uhr
Ja, bei Silbermond von Weiterentwicklung zu reden, ist in der Tat... mutig. Tatsächlich ist ihre Musik immer noch dieselbe Grütze wie vor 11 Jahren. Aber damals konnte man ihnen das sogar noch einigermaßen verzeihen, weil sie noch kaum 20 waren. Doch mittlerweile sind alle Bandmitglieder Anfang 30, weshalb man erwarten könnte, dass ihre Musik wenigstens ein kleines Bisschen mehr Reife und Lebenserfahrung ausstrahlt. Aber mit Anfang 30 noch immer wie eine Schülerband zu klingen und Texte zu schreiben, die nur pubertäre Pseudo-Punk-Teenies für authentisch und anspruchsvoll halten, ist einfach nur noch peinlich.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16171

Registriert seit 08.01.2012

24.11.2015 - 21:15 Uhr
Frisch rezensiert!

Meinungen?

Dan

Postings: 239

Registriert seit 12.09.2013

26.11.2015 - 12:24 Uhr

"Tatsächlich ist ihre Musik immer noch dieselbe Grütze wie vor 11 Jahren."

Bullshit. Zwischen Songs wie "Himmel auf" und "Mach's dir selbst" liegen einige Welten dazwischen. ;)
Johnson
27.11.2015 - 15:57 Uhr
Und solche Bands sprechen sich für nationale Künstlerquoten im Radio aus, gefolgt von Peter Maffay und anderen Schwachmaten. Gottseidank gibs die nicht!
Johnson
27.11.2015 - 16:10 Uhr
Ist auch schon schlimm genug, dass Schnulzensänger auch noch von anderen Schnulzen klauen. Die aktuelle Single klingt wie hold back the river von James Bay.

Leatherface

Postings: 1628

Registriert seit 13.06.2013

27.11.2015 - 16:54 Uhr
Es ist schon hörbar, dass die sich an Bands wie Coldplay, Mumford & Sons, Imagine Dragons etc. orientieren und nicht mehr an...Die Happy oder so. Diese ganze verstockte, komplett witz- und persönlichkeitslose Glückskeks-Erbauungslyrik für alle und niemand (siehe auch Naidoo, Ich + Ich, Unheilig, etc.) findet aber auch wirklich nur in Deutschland so reißenden Absatz. Ich frage mich woran das liegt? Weil die Deutschen so ordnungs- und beständigkeitsliebend sind und jede kleine Veränderung eine enorme emotionale Belastung ist, sodass derlei Kapellen sie durch die Krise hindurch salbadern müssen?
Weiches Gebäck
27.11.2015 - 17:13 Uhr
Mampfordnsanz, hol's der Franz

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4751

Registriert seit 02.07.2013

27.11.2015 - 17:24 Uhr
Diese ganze verstockte, komplett witz- und persönlichkeitslose Glückskeks-Erbauungslyrik für alle

Jetzt argumentierst du aber ein wenig wie die Bieber-Gegner. ;-)
Was unterscheidet denn "persönlichkeitslos" groß von "fehlende Authentizität" oder "künstlich"?
Wie ist denn so die Produktion bei dem Silbermond-Album?

Leatherface

Postings: 1628

Registriert seit 13.06.2013

27.11.2015 - 18:04 Uhr
Oje, neben der Silbermond-Lyrik wirkt Justin Bieber wie Bob Dylan, denn da erhält man wenigstens den Eindruck, dass sich hinter dem lyrischen Ich auch eine real existierende oder zumindest glaubhaft konstruierte Figur mit nachvollziehbaren Empfindungen verbirgt, so unsympathisch die auch sein mag. Silbermond-Songs hingegen scheinen immer aus der Sicht eines hypothetischen Durchschnittsdeutschen in seinem hypothetischen Durchschnittsleben erzählt zu sein. Und was für ein armer Tropf dieser Ottonormalo ist - unentwegt ängstlich, gestresst, von der Welt überfordert, hoffnungslos in allerlei Krisen steckend und den Mut verlierend, warum auch immer, aber zum Glück gibt's den Partner/besten Freund/Familie, die einem durch diese schweren Zeiten hindurch helfen. Die Produktion ist MOR-Rock anno 2015 in seiner seichtesten Ausführung, kompetent aber langweilig. Nee, da hör ich lieber dem Bieber zu wie er seine Alte über nem schicken Beat abserviert, statt diesen sich an unglaubwürdigen Allgemeinplätzen abarbeitenden Tranfunzeln zu lauschen.
Roscher Wotaas
27.11.2015 - 18:06 Uhr
Ich frage mich, wieso man überhaupt zwichen Silberschund und dem rustin' Biber entscheiden sollte. Warum stattdessen nicht Musik hören?

Mixtape

User und Moderator

Postings: 1925

Registriert seit 15.05.2013

27.11.2015 - 22:34 Uhr
Selbst bei Silbermond geht mir die leidenschaftliche Ablehnung, die ich bei Leatherface und Lichtgestalt rauszulesen meine, ab. Das sind recht sympathische Leute (siehe etwa hier: https://m.youtube.com/watch?v=KU8X3TGmgL4), die belanglosen, biederen Poprock machen. Immerhin haben sie es endlich geschafft, sich von Valicon los zu reißen.
Frank Drebin
28.11.2015 - 21:13 Uhr
@Mixtape: Keiner bestreitet, dass sie privat nette Menschen sein mögen, das ist vielleicht sogar Joachim Witt. Ändert aber nichts daran, dass sie und ihre Musik nur noch peinlich sind. Diese Mischung aus Schülerband-Pseudorock und Befindlichkeits-Kitsch ala Xavier Naidoo ist und bleibt einfach eine perfekte Repräsentation von allem, was im deutschsprachigen Pop- und Rockbereich derzeit falsch läuft.
Aus Erfahrung
28.11.2015 - 21:20 Uhr
Horst Seehofer ist privat auch ganz nett.
Karmen
03.12.2015 - 11:21 Uhr
Langweilige Rezension. Der könnte glatt Texte für Silbermond schreiben.
Kurze Frage: Ist das Design der Website aus den 90ern?
Gestern
30.07.2016 - 22:45 Uhr
Ihr Lieben,
es ist soweit: Unsere neue Single „Das Leichteste der Welt“ geht raus an Euch - in einer etwas veränderten Version als auf dem Album. Hier könnt ihr reinhören: https://smg.lnk.to/DasLeichtesteDerWelt

Voller Stolz möchten wir Euch außerdem das zugehörige Musikvideo präsentieren, bei dem Nowi erstmals eigenständig Regie geführt hat: „Das Video ist eine visuelle Übersetzung zu der kalten Einsamkeit und tiefen Leere, die der Song beschreibt. Man fühlt sich so hilflos und verloren wie eine Tüte im Sturm."
Aber seht selbst. „smile“-Emoticon - Steff, Nowi, Johannes & Thomas
Willi Bubba
30.07.2016 - 22:57 Uhr
Ist das Design der Website aus den 90ern?

Nein, das Design ist eine Hommage an Rammstein's Meisterwerk "Reise, Reise".
#DasLeichtestederWelt
24.08.2016 - 13:38 Uhr
Song: https://smg.lnk.to/DasLeichtesteDerWelt
Video: http://bit.ly/2apj3Or
Alex
24.08.2016 - 14:25 Uhr
Stefanie Kloß ist wunderschön und die Musik von der letzten Vorabsingle zumindest erheblich besser als die der Sportfreunde Stiller.

Ansonsten schon arger Stuhl.
Feenmann
28.08.2016 - 12:25 Uhr
Herr Sennfelder, Sie sind einfach ein emotionaler Grobmotoriker :).
Ich hab Silbermond oft gehört, auf meinem Heimatsender weit weg der B96 und wussste nie so ganz, soll mir das jetzt gefallen oder nicht ? Trotzdem musste ich irgendwie schon zwanghaft hinhören. Och nee jetzt spielen die schon wieder Silbermond. Manchmal wurde die Lautstärke raufgeregelt.

Und dann erfolgte der ultimative Biss in die Trommelfelle: Das Leichteste der Welt. Ey... wat datt denn ? Und schon war er drin, der Ohrwurm.

Ich weiss ja nicht, was Sie so bevorzugen. Nur eins: die Geschmäcker sind zum Glück verschieden.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1220

Registriert seit 12.12.2013

28.08.2016 - 18:23 Uhr
Ich bevorzuge Musik, die mir gefällt.
@Chrischi
28.08.2016 - 18:36 Uhr
Warum rezensieren Sie dann Musik, die Ihnen missfällt?
hugo blitz
28.08.2016 - 18:43 Uhr
silbermond besser als inquisition

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16171

Registriert seit 08.01.2012

13.10.2018 - 14:31 Uhr - Newsbeitrag
SILBERMOND
… KÜNDIGEN FÜR 2019 ZWEI EXKLUSIVE OPEN AIRS AN!
Die Fans dürfen sich ab jetzt darauf freuen, SILBERMOND am Samstag, den 8. Juni zum nunmehr 6 (!) Mal im Rahmen des Hessentages live erleben zu können – diesmal in Bad Hersfeld, mitten in Deutschland, in der Hessentagsarena.
Das zweite der beiden großangelegten Konzerte unter freiem Himmel in 2019 findet dann am Freitag, den 26. Juli in Sachsen statt. Treffpunkt dort: die Arena am Hartmannplatz in Chemnitz.
SILBERMOND – Open Air 2019
| 08.06.2019 Bad Hersfeld, Hessentagsarena
| 26.07.2019 Chemnitz, Arena am Hartmannplatz
Nachdem die Band im Rahmen des Live-Zyklus zum letzten Album „Leichtes Gepäck“ gemeinsam mit mehr als 300.000 Fans gefeiert hatte, überraschte sie die Öffentlichkeit vor rund einem Jahr mit der freudigen Nachricht, dass Stefanie & Thomas Eltern werden würden. Im Frühjahr dieses Jahres dann war es soweit, und jetzt ist die SILBERMOND-Gang um ein neues männliches Mitglied reicher, aber auch schon wieder ungeduldig, und freut sich nun darauf, im Sommer 2019 endlich wieder auf Tuchfühlung mit den Fans gehen zu können.
Der exklusive Presale via undercover.de und eventim.de startet am Montag, den 15. Oktober 2018 pünktlich um 9:00 Uhr!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: