Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

James Morrison - Higher than here

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21239

Registriert seit 08.01.2012

11.09.2015 - 18:51 Uhr
„I’ve got demons trying to get to me…But they’ll never take me down!“




James Morrison meldet sich mit dem Video zur lang ersehnten Single „Demons“ zurück. Nachdem es in den letzten 4 Jahren etwas ruhiger um den Megastar wurde und er mit einigen Schicksalsschlägen zu kämpfen hatte, kehrt er nun musikalisch zu den Anfängen seiner Karriere zurück und setzt mit „Demons“ ein Statement: Er lässt sich nicht kleinkriegen – und er hört nicht auf, uns zu begeistern.



Der außergewöhnliche Sänger erzählt uns mit „Demons“ von seinen inneren Dämonen, die jeder Mensch in sich hat und berührt in gewohnter James-Manier mit seiner unglaublichen Authentizität. „Ich mag daran, dass es um ein universelles Thema geht, denn jeder hat in seinem Leben etwas, das er oder sie nicht mag und gerne verändern würde, und ich glaube, ganz offen damit umzugehen ist der richtige Weg. Ich hoffe, der Song gibt den Leuten das Gefühl, dass es gar nicht so schlimm ist, wenn man so etwas mit sich herumschleppt.“ erzählt der 31-Jährige.



Mit seiner Debütsingle „You Give Me Something“ präsentierte er sich und seine außergewöhnliche Stimme erstmals dem Publikum und sang sich direkt in die Herzen aller Fans. Im Juli 2006 erschien das Debütalbum „Undiscovered“ und katapultierte ihn als Newcomer an die Chartspitze der englischen Albumcharts. Es war das bestverkaufte Album eines Briten im Jahre 2007 und hatte für James noch im selben Jahr drei Nominierungen des begehrten BRIT Awards zur Folge. Er nahm an diesem Abend mit gerade mal 21 Jahren den BRIT Award für „Best Male“ mit nach Hause. Seither begeistert das Multitalent mit unzähligen Hits wie z.B. „Wonderful World“, „Please Don’t Stop The Rain“ und „I Won’t Let You Go“. Zu seinen größten musikalischen Erfolgen zählt auch das wunderschöne Duett mit Nelly Furtado, „Broken Strings“, das in Deutschland sowohl auf Platz #1 der Single-Charts als auch auf Platz #1 im Airplay landete. Seine drei bisherigen Alben verkauften sich insgesamt über 4,5 Mio. Mal.



„Demons“ erscheint am 11.09.2015 und ist der Vorbote zum kommenden Album „Higher Than Here“ (VÖ: 30.10.2015) –

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21239

Registriert seit 08.01.2012

04.11.2015 - 21:20 Uhr
Frisch rezensiert!

Meinungen?

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: