Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Dota - Keine Gefahr

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22508

Registriert seit 08.01.2012

07.09.2015 - 22:01 Uhr
Hallo zusammen,

das Stück „Grenzen“ ist der Diskursbeitrag der Berliner Band Dota zum Flüchtlingsthema. Ein bedingungsloses Plädoyer für Menschlichkeit und ein gut durchdachter Text, der dem aktuellen Elend ein Stück hoffnungsvolle Vision entgegentrotzt. „Ich melde mich ab, ich will einen Pass, wo Erdenbewohner drin steht…“

Videolink:
https://www.youtube.com/watch?v=txanYnZgsWI
Das Album "Keine Gefahr" wird am 15. Januar 2016 veröffentlicht.
Ich bin überrascht
07.09.2015 - 22:12 Uhr
Mir gefällts irgendwie. Naja, bis auf diese komischen Keys im Refrain, die können ruhig weg. Da spricht auch eher der Bossa-Nova-Fan in mir.
nein
08.09.2015 - 10:56 Uhr
puuh, das ist doch eher was für matetee-trinkende soziologie-studentinnen..

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22508

Registriert seit 08.01.2012

19.11.2015 - 17:54 Uhr
DOTA geht in die nächste Runde! Gestern startete die Tour der Berliner Popband zu ihrem neuen Album KEINE GEFAHR, welches am 15. Januar 2016 erscheint.

Der Vorbote daraus ist der Song "Vergiftet", der sehr gut in die aktuelle Zeit und deren Geschehnisse passt. "Vergiftet" lässt einen misstrauischen Blick durch die Umwelt,
schweifen, samt ihrer unzähligen, artifiziellen Einflüsse, ihrer echten und scheinbaren Bedrohung. Dabei verwischen die Grenzen zwischen Paranoia und Gefahr.

„da ist ein Piepsen und ein Ticken und ein Deut in ihren Blicken, die mich rügen. Falsche Farben, schau, sie lügen. Alles schmeckt so nach Betrug. Oh lasst es sein, es ist genug.“
Vergiftet auf Soundcloud: https://soundcloud.com/user-777000094/03-vergiftet

Dies spiegelt sich mit viel Witz und Ironie in dem Video zu "Vergiftet" wieder.
Ich darf Euch heute das neue Video von DOTA präsentieren. Hier kommt VERGIFTET

https://youtu.be/v4HaYwe7f1I


Es ist zeigt, wie schrill, bunt aber auch verstört, falsch und verlogen die Menschen in ihrer Welt seien können. Die großartigen Komparsen in dem Video wurden über DOTAs Fan- und Hörergemeinschaft über Facebook rekrutiert.

Produktion: 'n film | filmproduktion berlin // nfilm.de
Regie: Jeanette Karstaedt
Büroangestellter: Christian "Chrispy" Rodenberg
tanzender Chef: Gerard Thomas-Dlugay
Diskobüro Mitarbeiter: Madame Kothe, Katrin Leisch, Tobe, Doctore Lex Müller, Dani Rodriguez, Sido de Brie


Die Berliner Band DOTA hat sich in den letzten Jahren ein großes Publikum erspielt und ihren eigenen Platz in der deutschsprachigen Popmusik gefunden. Auch in Brasilien hat Dota Kehr zwei Alben aufgenommen und sich mit zahlreichen Konzerten einen Namen gemacht. 2014 wurde sie für ihre Songtexte mit dem Fred-Jay-Preis ausgezeichnet.
Auf dem neuen Album „Keine Gefahr“ verleiht sie ihren Songs einen unerwarteten elektronischen Klang. Auch 90er-Jahre Equipment wie ein Finger-Drum-Pad oder Synthesizer kamen im Studio zum Einsatz. Mit treibenden Beats, explosiven Harmonien und artifiziellen Klängen erzeugt DOTA eine zeitgemäße, stellenweise avantgardistische Intensität.

naja
19.11.2015 - 20:00 Uhr
die verkopfte variante von judith yolofernes!

Mr Oh so

Postings: 2127

Registriert seit 13.06.2013

19.11.2015 - 20:42 Uhr
puuh, das ist doch eher was für matetee-trinkende soziologie-studentinnen..

Haha, so isses.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22508

Registriert seit 08.01.2012

12.01.2016 - 21:45 Uhr
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Autotomate

Postings: 4336

Registriert seit 25.10.2014

14.01.2016 - 10:43 Uhr
Nachdem ich das letzte Album gehört hatte, war ich kurz davor mich für einen sozialwissenschaftlichen Studiengang einzuschreiben, weil ich 2 oder 3 von den Songs echt nicht widerstehen konnte (insbesondere "Hoch oben" und "Das Wesen der Glut"). Was ich bislang vom neuen Album gehört habe, gefällt mir allerdings gar nicht. Wirds wohl doch bei BWL bleiben...

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: