Banner, 120 x 600, mit Claim

Miley Cyrus - Miley Cyrus & her dead petz

User Beitrag

Leatherface

Postings: 1649

Registriert seit 13.06.2013

04.09.2015 - 16:14 Uhr
3.0 sind schon hart. Würde vielleicht eher so 5-6 geben. Ich brauche halt kein Flaming Lips/Ariel Pink-Album von Miley Cyrus. Dann höre ich lieber Flaming Lips oder Ariel Pink.

Lieber wäre mir wofür sich Frau Cyrus eigentlich zuständig fühlen sollte, nämlich ein progressives Popalbum mit knackigen Melodien und cleverer Produktion, das Elemente von den Flaming Lips, Ariel Pink oder anderes aus dem "Untergrund" ins Mainstream-Pop-Vokabular aufnimmt, wie das einige andere tolle Popalben in den letzten Jahren auch gemacht haben (Sky Ferreira, Haim, Jessie Ware, Chvrches, die neue Carly Rae Jepsen, etc.).

Stattdessen hat sie lieber ein Album nur für sich selbst gemacht. Das freut mich für sie, ist in der Sparte, in der sie damit musiziert, aber halt nichts besonderes. Selbst zugedröhnte Melancholie, auf die das Album ja über weite Strecken abzielt, braucht ein bisschen mehr Dynamik, um nicht zur hübschen Klangtapete für den Hintergrund zu verkommen. Hätte sie sich mal bei den Flaming Lips und Ariel Pink abschauen können.
namenslos
04.09.2015 - 17:30 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=4J4GjCE_KPw
Stimme dem mehr als zu.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 18824

Registriert seit 08.01.2012

09.09.2015 - 22:07 Uhr
Frisch rezensiert!

Meinungen?
Meinungen!
09.09.2015 - 22:13 Uhr
Frisch rezensiert?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 23338

Registriert seit 07.06.2013

09.09.2015 - 22:23 Uhr
Ich dachte eigentlich, Wayne Coyne hätte nun vollständig den Verstand verloren und die 3.0 würde wohl die Wahrheit sagen. Dank der Rezension hier hab ich dann doch mal reingehört und bin recht positiv überrascht.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

10.09.2015 - 08:25 Uhr
@MACHINA:

Hier auf PF zu hören, war echt ein Fehler. Mir gefällt das Album immer besser und nach mehreren Durchgängen ist auch klar, dass die Songs an sich gar nicht so konfus sind, sondern sich weitgehend an Pop-Strukturen halten.
Und direkt nach Flaming Lips klingen letztlich gar nicht so viele - darunter auch Highlights wie "BB Talk", "Bang Me Box" und (in der Rezension vollkommen richtig erkannt) "Twinkle Song". Gut, bei den ersten beiden muss man den Text echt ausblenden.
Aber "Twinkle Song" hat diese geile Stelle wo sie einem richtig ins Ohr brüllt, was selbst die Leute um mich rum dann über die Ohrstöpsel mitbekommen. :-D

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2099

Registriert seit 12.12.2013

10.09.2015 - 12:41 Uhr
Miley bekommt genausoviele Punkte wie die Libertines. Wenn man das vor 5 Jahren gesagt hätte, wären Gegenstände durchs Internet geflogen.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

10.09.2015 - 13:13 Uhr
Und dabei können die Libertines noch froh sein. Nach dem, was ich bisher von deren Album gehört habe, hat Miley das deutlich bessere Album gemacht.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 23338

Registriert seit 07.06.2013

10.09.2015 - 20:17 Uhr
Nach der Pitchfork-Review hab ich irgendwie erwartet, dass hier die nervigsten Stellen der "Heady fwends" oder der durchwachsenen Cover-Alben der Lips mit Miley's "Bin-jung-und-frei-und-nackt"-Gehopse gemischt werden. Gott sei Dank ist dann das Album bis auf Ausnahmen eher das Gegenteil.
"Do it" ist so naja, aber gleich die zwei Songs danach sind wundervoll. Eigentlich alles bis inkl. "BB talk" (der Refrain!). Dann kommt allerdings ne schwache Phase und "Bang me box" sowie "Milky milk milk" sind musikalisch lahm und textlich absolut furchtbar. Sowas hätte es nicht gebraucht.
Den Rest hör ich später nochmal.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

10.09.2015 - 20:25 Uhr
Danach kommen noch "Cyrus Skies" (ihr Remake des "H3 Skies" Openers), "Lighter", "Tiger Dreams", "1 Sun" (sowas würde Lady Gaga gern mal wieder schreiben) und der Closer. Finde beide Hälften gut ausgeglichen.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

13.09.2015 - 13:26 Uhr
Offenbar hat sie die Track-Reihenfolge noch mal geändert. "Cyrus Skies" erst Track 18 und "Pablow" und "Bowlzzz" vertauscht. Finde ich nicht so sinnvoll, da ist eine sehr langer, ruhige Abfolge und am Ende zwei sehr ähnliche Songs direkt hintereinander.
Trav
13.09.2015 - 14:01 Uhr
Ich dachte eigentlich Miley wäre einfach eine weitere Marionette des Pop-Biz.

Sie weckt aber immer mehr den Anschein, dass Sie wirklich einen Dreck gibt was andere Denken.

Sie setzt sich für die Rechte von Obdachlosen und Gays ein...und nun ein Album was gar nicht mal so schlecht ist.

Sympathische Kackbratze trifft's hier ganz gut.

Leatherface

Postings: 1649

Registriert seit 13.06.2013

13.09.2015 - 15:04 Uhr
Verstehe immer noch nicht wie Leute sich das in voller Länge anhören können ohne wegzudösen. Es gibt ein paar großartige Songs (Karen Don't Be Sad, Lighter), ein paar Songs, die vermutlich auch Freude machen würden, wenn sie nicht mit 22 anderen konkurrieren müssten, einige Songs, die einfach nur öde sind und ein paar richtige Fremdschäm-Momente, allen voran "Dooo it!" ("Ich kiffe! Bin ich nicht cool?") und "Twinkle Song" ("IIIII HAD A DREEEEEEAM! WHAT DOES IT MEEEEEAN?!?"). Man kann das bestimmt zu nem guten 10-12-Track-Album zusammen schrumpfen, aber dazu fehlt mir der Elan.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 23338

Registriert seit 07.06.2013

14.09.2015 - 15:34 Uhr
Ich glaub das hört sich einfach niemand in voller Länge an. :)
Ich warte auf ne gute gekürzte Fassung von Demon Cleaner.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

14.09.2015 - 16:22 Uhr
Ich versuche, die Tage dazu zu kommen. :-)

Vennart

Postings: 558

Registriert seit 24.03.2014

16.09.2015 - 12:19 Uhr
Scheint ja gerade der angesagte Shit zu sein, Miley als voll subversive Künstlerin zu bezeichnen, die sich von den bösen Machenschaften der Musikindustrie gelöst hat und jetzt große Kunst kredenzt.
Für mich ist das neue Album kaum hörbar, zumindest nicht ohne mein Wohlbefinden herauszufordern.
Zwei bestenfalls solide Lieder, ansonsten ist es entweder langweilig, nervtötend oder beides zugleich und es ist einfach viel zu lang. Die Texte lasse ich jetzt mal unbeachtet, da erwarte ich von Miley sowieso nichts.
Auch wenn Miley bemüht versucht, bizarr, verrucht und psychedelisch zu klingen, bleibt es für mich letztlich glatter Pop und da höre viel lieber das um Lichtjahre bessere letzte Carly Rae Jepsen Album oder jedes Katy Perry Album.

Und ich stimme Leatherface zu, wenn Miley im letzten Lied wie eine Furie "IIIII HAD A DREEEEEEAM! WHAT DOES IT MEEEEEAN?!? herumbrüllt, möchte ich meinen Computer aus dem Fenster werfen, obwohl der arme nichts dafür kann und wahrscheinlich genauso leidet wie ich.
Schlimmstes Album des Jahres für mich mit dem mit Abstand schlimmsten Cover, welches selbst so manches geschmackloses Metalcover harmlos aussehen lässt.
Unglaublich, dass die Flaming Lips da mit von der Partie sind.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 23338

Registriert seit 07.06.2013

16.09.2015 - 13:07 Uhr
Aber ich versteh nicht: wenn man die Flaming Lips mag, wie kann man da was gegen "Karen don't be sad" oder "The Floyd song" haben. Das ist doch späte Lips mit anderen Stimme.
Ich mag es weiterhin und fast sogar ein wenig mehr. Allerdings um ne halbe Stunde gekürzt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 23338

Registriert seit 07.06.2013

16.09.2015 - 13:08 Uhr
Ich find es übrigens recht schwierig, es als Trend oder Angesagtsein zu bezeichnen, wenn eine nicht kleine Gruppe von Menschen etwas mag, was man selbst nicht mag.
Nachfragerer
16.09.2015 - 20:36 Uhr
Aaaber ist etwas nicht genau dann ein Trend,wenn es eine nicht kleine Gruppe von Menschen wie aus dem Nichts plötzlich abfeiert?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 23338

Registriert seit 07.06.2013

16.09.2015 - 20:49 Uhr
Ich meine eher die implizierte behauptung, man würde es eben nur wegen des "Trends" mögen.

Leatherface

Postings: 1649

Registriert seit 13.06.2013

16.09.2015 - 20:51 Uhr
Abgefeiert wird das eigentlich gar nicht. Die Mainstream/Indie-Puristen nicken anerkennend, wenn auch leicht irritiert und scheren sich sonst nicht weiter drum und alle, die längst nicht mehr in Mainstream/Indie-Kategorien denken, sind sich einig, dass das ein ziemlich selbstgefälliges und maßloses Chaos ist und besprechen es sogar schlechter als den Vorgänger.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

16.09.2015 - 23:17 Uhr
Ist Miley ein Trend? Keine Ahnung. Ich find es weiterhin sehr solide, mit ein paar Tracks weggedacht sogar sehr gut. Und auch immer noch nicht sooo chaotisch, wie allenthalben getan wird.

Vennart

Postings: 558

Registriert seit 24.03.2014

16.09.2015 - 23:20 Uhr
Machina, ich habe das vielleicht etwas zu polemisch formuliert und hatte nicht die Absicht zu behaupten, dass das irgendwer nur mag, weil es gerade hip ist. Entschuldige, falls es diesen Anschein gemacht hat.
Ich bin nur etwas überrascht, dass das Album in diesem Forum so gut ankommt.
Aber ich will das natürlich niemandem absprechen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 23338

Registriert seit 07.06.2013

04.10.2015 - 23:49 Uhr
Hält sich wunderbar. Eigentlich wächst es sogar noch. Ich sag mal: 1/3 richtig klasse (allen vorran Dinge wie "Karen", "Floyd", "BB talk", "Lighter", ), 1/3 ziemlich gut, 1/3 hmmjoah bis verzichtbar.

Ne 7/10 würd ich gesamt trotzdem geben.


@Vennart:
Gib ihm mal noch ne Chance. :)

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

05.10.2015 - 08:14 Uhr
Ich sag mal: 1/3 richtig klasse (allen vorran Dinge wie "Karen", "Floyd", "BB talk", "Lighter", ), 1/3 ziemlich gut, 1/3 hmmjoah bis verzichtbar.

Sehe ich auch exakt genauso.
Bin mir mit der verbesserten Tracklist noch nicht ganz schlüssig... ;-)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 23338

Registriert seit 07.06.2013

05.10.2015 - 12:07 Uhr
Jepp, habe auch noch neue Songs für mich entdeckt. "Slab of butter" zum Beispiel.

Schöner Auftritt mit den Flaming Lips und "Karen" bei Saturday Night Live übrigens: http://consequenceofsound.net/2015/10/miley-cyrus-and-the-flaming-lips-perform-on-snl-announce-tour-watch/

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

06.10.2015 - 08:37 Uhr
Das Problem beim Zusammenkürzen des Albums ist, dass es a) keinen geeigneten Opener gibt und man b) vor der Wahl steht, ob man ein geschlossenes Album haben oder alle guten Songs unterbringen will. Man kann da ein überraschend langsames und (für ihre Verhältnisse) düsteres Album extrahieren, allerdings fallen dann auch ein paar gute Songs unter den Tisch.

Erst mal sortieren:

01. Dooo It! 4/10
02. Karen Don't Be Sad 10/10
03. The Floyd Song (Sunrise) 9/10
04. Something About Space Dude 7/10
05. Space Boots 8/10
06. Fuckin Fucked Up 4/10
07. BB Talk 8/10
08. Fweaky 6/10
09. Bang Me Box 7/10
10. Milky Milky Milk 5/10
11. Cyrus Skies 9/10
12. Slab Of Butter 9/10
13. I'm So Drunk 6/10
14. I Forgive Yiew 7/10
15. I Get So Scared 7/10
16. Lighter 8/10
17. Tangerine 9/10
18. Tiger Dreams 9/10
19. Evil Is But A Shadow 6/10
20. 1 Sun 8/10
21. Pablow The Blowfish 5/10
22. Milew Tibetan Bowlzzz 6/10
23. Twinkle Song 8/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 23338

Registriert seit 07.06.2013

06.10.2015 - 14:25 Uhr
"Fucking fucked up" mag ich ja sehr. :)

Vennart

Postings: 558

Registriert seit 24.03.2014

07.10.2015 - 12:17 Uhr
Machina danke aber auf diese Tortur verzichte ich dann lieber :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 23338

Registriert seit 07.06.2013

07.10.2015 - 17:44 Uhr
Du verpasst was. :P

Leatherface

Postings: 1649

Registriert seit 13.06.2013

07.10.2015 - 19:17 Uhr
Mittlerweile höre ich nur noch "Lighter" gerne. Eine wundervolle Cyndi Lauper-Ballade und der einzige Song auf der Platte, der wirklich gute Lyrics hat. "Karen" ist wohl immer noch ganz ordentlich (war wohl noch besser live bei SNL). An das meiste andere kann ich mich gar nicht erinnern und wenn dann sicher nicht im positiven Sinne.

"Twinkle Song" ist wahrscheinlich der schlechteste Song des Jahres und der SNL-Auftritt inkl. Fake-Heulerei hat das nochmal unterstrichen. Wenn Miley da zum Finale diese hohlen Lyrics krakeelt, muss ich mir immer jemanden vorstellen, der voller inbrünstiger Emotionalität "Mir sitzt ein Furz quer!" oder dergleichen schmettert. Ich bin mir nicht sicher, ob das nicht doch so eine Art Singer/Songwriter-Parodie sein soll. Oder "One Sun" mit seinem gruselig-klischeehaften Hippie-Text. So inspiriert war ich nicht mehr seit Madonna und Justin Timberlake mir erzählten, dass wir nur noch 4 Minuten haben um die Welt zu retten.
Hinweis
07.10.2015 - 20:11 Uhr
Kennst du das Video von needledrop, wo er darüber spricht und seine Interpretation von Mileys Gesang in Twinkle Song darbietet?So gut!
Er vergibt die zweite 1/10 seiner Karriere.

humbert humbert

Postings: 2067

Registriert seit 13.06.2013

07.10.2015 - 21:31 Uhr
@Hinweis
Danke für den Tipp. Musste lachen. 'Twinkle Song' finde ich jedenfalls gar nicht so schrecklich. Der Typ scheint aber schon ein Grundproblem mit ihrer Stimme zu haben. Der SNL-Auftritt? Nun ja, da hat sie sich halt bisschen (gewollt?) reingesteigert. Man muss ja nicht gleich von Fake-Heulerei sprechen.
Gibt schlimmere Alben.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

08.10.2015 - 08:31 Uhr
Genau bei der besagten Stelle in "Twinkle Song" muss ich immer grinsen. Ich mag den.

Vennart

Postings: 558

Registriert seit 24.03.2014

11.10.2015 - 14:00 Uhr
Eigentlich finde ich Verisse von Musik in geschriebener Form oder in Form eines Videos, wo sich jemand eine halbe Stunde lang über ein Album abreagiert, eher langweilig aber das ist wohl Fantanos unterhaltsamstes Video. Musste herzhaft lachen.
OuterHeaven
13.10.2015 - 15:28 Uhr
So sieht mein Album aus.

o1.Do it
o2.Karen don´t be sad
o3.Space boots
o4.BB Talk
o5.I forgive yiew
o6.Bang me box
o7.Fweaky
o8.1 Sun
o9.Cyrus Skies
1o.Lighter
11.Twinkle Song
12.Miley Tibetan Bowlzz

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

13.10.2015 - 15:36 Uhr
"Bowlzzz" wäre bei mir wohl der Opener. Bin mir aber generell nicht schlüssig. Wären so 14-15 Tracks drauf ("Dooo It" auf jeden Fall nicht).

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 23338

Registriert seit 07.06.2013

13.10.2015 - 15:39 Uhr
@Outerheaven:
Kein "Floyd-Song", aber "Do it"? Puh.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 23338

Registriert seit 07.06.2013

13.10.2015 - 15:40 Uhr
"Miley Tibetan Bowlzz" ist mir bis jetzt tatsächlich noch gar nicht aufgefallen, aber ist als Intro wirklich sehr geeignet.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

14.10.2015 - 08:49 Uhr
Auch deshalb, weil sich außer "Dooo It" nichts als Intro anbietet...
Ich liebe Plastikmusik
02.05.2016 - 05:02 Uhr
Ja voll charismatisch, Computerpop as its Best.
Absolute Kaufempfehlung für Lohnsklaven und künftige Leibeigene und solche die sich Genußarbeiter schimpfen möchten.
Cyrus rockt, wie AC/DC in Ihren besten Tagen.
Absolut post-definitorisch, ebenso wie diese schmalzige Kritik...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 23338

Registriert seit 07.06.2013

02.05.2016 - 12:21 Uhr
Absolute Kaufempfehlung für Lohnsklaven und künftige Leibeigene und solche die sich Genußarbeiter schimpfen möchten.

Wie putzig, das über ein Gratis-Album zu schreiben. :D

MopedTobias

Postings: 16010

Registriert seit 10.09.2013

02.05.2016 - 16:29 Uhr
Überfordere den Troll doch nicht mit Logik :p

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 23338

Registriert seit 07.06.2013

10.06.2018 - 18:59 Uhr
Auf 12-15 Songs gestutzt wäre das ne 8/10 für mich. Klasse Sachen drauf.

MopedTobias

Postings: 16010

Registriert seit 10.09.2013

10.06.2018 - 19:01 Uhr
Für mich auch so ne klare 8. Würde wohl höchstens zwei, drei Songs (Interludes ausgenommen) mit weniger als 7/10 bewerten.

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

10.06.2018 - 19:20 Uhr
Wow, da habe ich damals ganz schön ausgeteilt. Auch rückblickend noch zurecht :-)

(A.)

MopedTobias

Postings: 16010

Registriert seit 10.09.2013

10.06.2018 - 19:54 Uhr
Da Cyrus jedes Album dieser Welt hätte veröffentlichen können und du es dir immer irgendwie als "Marketingprodukt" zurecht gelegt hättest, sind deine Vorwürfe noch immer so saft- und gehaltlos wie vor drei Jahren.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 23338

Registriert seit 07.06.2013

19.01.2019 - 18:36 Uhr
Ich hab Gänsehaut:



Ihre Stimme ist schon klasse.

Edrol

Postings: 203

Registriert seit 19.10.2018

19.01.2019 - 19:25 Uhr
Ich weiß noch genau, wie ich das damals gehört habe und es erst mal überhaupt nicht fassen konnte, was mir da entgegenschallte. "Dead Petz" war damals ein extrem krasser Bruch gegenüber dem glattgebügelten Vorgänger und zeigte ungeahntes kreatives Potential in Miley Cyrus. "Bang Me Box", "Milky Milky Milk" und "Space Boots" finde ich klasse, und "Twinkle Song" bringt mich jedes Mal in ein emotionales Ungleichgewicht. Gerade der Umstand, dass das Album von allem etwas zu viel ist (zu lang, zu viele Genres, zu viele, überbordende Ideen), um eigentlich als homogen durchzugehen, hat einen besonderen Charme, der mich das Werk trotzdem nahezu von vorne bis hinten schätzen lässt. Bin auch mit einer 8 von 10 dabei. So eine faustdicke Überraschung wird Cyrus kein zweites Mal gelingen, da man nun um ihr Potential weiß.

Daudi

Postings: 110

Registriert seit 22.08.2019

01.11.2019 - 16:48 Uhr
Gibt es eigentlich "Miley Cyrus & her dead petz" auf CD? Bei Discogs steht nur eine inoffizielle Version drin, die in Russland geleast ist aber nicht zum Verkauf steht. Dann gibt es das Album noch auf Vinyl, Promo Version. Leider sammel ich nur CDs. Ich möchte das Album unbedingt auf CD haben. Kann mir da jemand weiterhelfen?

Seite: « 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: