Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Plattentests.de-Fest 16

User Beitrag

Oceantoolhead

Postings: 2053

Registriert seit 22.09.2014

17.01.2016 - 15:11 Uhr
Welche Setlist haben denn There Will Be Fireworks gespielt und gibt es Videos ?
Whaaaaat?
17.01.2016 - 15:16 Uhr
@armin: er hat on stage ca. 3-4mal eindeutig gesagt, dass ihm die lärmkulisse total missfällt. ich war in der zweiten reihe und er meinte sogar zu seinem bandkollegen "that's terrible" während er mit dem kopf richtung crowd nickte (und nein, damit meinte er nicht die soundprobleme). mal abgesehen von den 2-3 ansagen a la "thanks guys in front of me" mit blick in die ersten 5 reihen. also dass er traurig / pissed war steht meiner ansicht nach völlig außer frage. oder sieht das noch jemand anders?

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22533

Registriert seit 08.01.2012

17.01.2016 - 15:34 Uhr
Ja, das während der Show habe ich natürlich auch wahrgenommen, danach hat er sich aber nichts anmerken lassen. Ich vermute, wer so leise Musik spielt, ist eine Geräuschkulisse - leider - gewohnt.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22533

Registriert seit 08.01.2012

17.01.2016 - 15:36 Uhr
@Oceantoolhead: Es wird noch was Bewegtes geben, lasst Euch überraschen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22533

Registriert seit 08.01.2012

17.01.2016 - 15:41 Uhr
Die Setlist habe ich hier schon entdeckt:
http://www.setlist.fm/setlist/there-will-be-fireworks/2016/strom-munich-germany-73f39e89.html

Müsste laut schnellem Blick auch stimmen.

"Close to me" war ein (herrliches) Cure-Cover.
tuxtrooper
17.01.2016 - 15:53 Uhr
craig auf facebook (nachzulesen auf der mote of dust-seite):

"If you were some of the guys singing along then I appreciate it very much. It really helped to know there were people listening. I know how frustrating it is to go see a band when there are others talking so I hope you still managed to enjoy some of. I really appreciate that you came. Best regards. Craig"

ich behaupte mal, da lässt sich mehr als deutlich rauslesen, was craig gestern durch den kopf ging... :( von daher brauchen wir diesbezüglich nicht mehr weiter rumspekulieren.

Oceantoolhead

Postings: 2053

Registriert seit 22.09.2014

17.01.2016 - 16:54 Uhr
Wie klangen denn die neuen Songs von TWBF ?
Hans123
17.01.2016 - 16:56 Uhr
Lustig aber, dass die PT-Crew am DJ Pult oben mit zu den Lautesten gehört hat während des Craig B Konzerts, das aber auch recht schwach war.
Geplapper
17.01.2016 - 16:58 Uhr
Relativ ähnlich wie die alten, auch wenn man durch das Geplapper wenig davon mitbekommen hat.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22533

Registriert seit 08.01.2012

17.01.2016 - 17:17 Uhr
Schade, dass hier manche Leute unter den selben IPs, aber unterschiedlichen Namen reihenweise Motz-Postings absetzen und so den Eindruck erwecken, der Abend sei Riesenmist gewesen. Ich werde jetzt aber nicht anfangen zu löschen, wir wissen ja auch, wie es dann weitergeht.

Schön, dass das Feedback, das ich persönlich bekommen habe, so rundum positiv ist. Was sich mit meinem Eindruck deckt, dass es ein absolut gelungener Abend war. Der die vielen Monate Arbeit, die drinsteckten, absolut wert war. Vielen Dank allen!

Lazybone1

Userin und Moderatorin

Postings: 993

Registriert seit 07.09.2013

17.01.2016 - 17:26 Uhr
Es war ein wundervoller Abend.
Er hatte sogar eine finnische Attitüde: im Club bei bester Musik saunieren, draußen in Schnee und Kälte abkühlen und interessante Unterhaltungen.

Chehalis

Postings: 314

Registriert seit 23.08.2013

17.01.2016 - 18:13 Uhr
Kurzes Fazit: Sehr schöner Abend.

Der Auftritt von There Will Be Fireworks war toll. Vielen Dank dafür, dass ihr es geschafft habt, die Band nach Deutschland zu holen. Ganz starke Aktion!

Von The Dope habe ich nicht so viel mitbekommen, weil wir da noch für die Garderobe anstanden und dann hinten geblieben sind, weil es vorne zu voll war.

A Mote of Dust war schön. Leider war der hohe Geräuschpegel wirklich sehr störend. Warum manche Leute während eines Auftritts das Bedürfnis haben, durchgehend zu quatschen, werde ich nie verstehen. Könnten dann doch auch raus oder wenigstens nach hinten gehen und nicht das restliche Publikum und vor allem die Band stören. Muss einem ja schon fast peinlich sein, wenn man den Kommentar von Craig B liest... Allgemein war das Publikum leider ziemlich anstrengend. Wobei es in den vorderen Reihen ging. Da waren auch etliche sehr interessierte und musikbegeisterte Menschen. Bei There Will Be Fireworks konnte ich die laute Kulisse zum Glück etwas ausblenden und mich voll auf den Auftritt einlassen. Gelingt mir aber auch nicht immer.

Zweiter negativer Punkte: Habe mir am Anfang kein T-Shirt gekauft und am Ende gab es leider keine passenden mehr. Da bin ich aber natürlich selbst dran Schuld. ;)

Insgesamt ein toller Abend. Auch die Party danach war noch sehr lustig. Vielen Dank dafür!

PS. Ich war übrigens einer von den Festival-Community-Leuten, die dich draußen angesprochen haben, Armin. ;)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22533

Registriert seit 08.01.2012

17.01.2016 - 18:42 Uhr
Sehr schön, was Differenziertes zu lesen, was nicht in Schwarz/Weiß-Malerei ausartet, vielen Dank dafür!

Es gibt übrigens hier heute noch oder spätestens morgen ein kleines Dankeschön für alle, die da waren. Und auch für die, die nicht dabei sein konnten.

Chehalis

Postings: 314

Registriert seit 23.08.2013

17.01.2016 - 18:52 Uhr
Möchte da auch noch mal betonen, dass man wirklich gemerkt hat, mit wie viel Herzblut du/ihr das ganze Event aufgezogen habt. Auch im Vorfeld schon. Da kann man sich nur bedanken.

Ein quatschendes Publikum ist dann zwar ärgerlich, hat aber mit der Organisation ja nichts zu tun und das solltet ihr auch nicht als Kritik an der Veranstaltung auffassen. :)

Und wie gesagt: Allein der Auftritt von There Will Be Fireworks hat dafür gesorgt, dass ich mich heute Morgen mit einem Lächeln in die Bahn setzen konnte.
###
17.01.2016 - 19:20 Uhr
War echt viel zu laut dort. :(
Wutbürger
17.01.2016 - 20:09 Uhr
Also bevor ich meinen Senf hier abgebe: Ich war nicht vor Ort! Ich möchte mich aber unbedingt der Empörungsbewegung hier anschließen.

Pure_Massacre

Postings: 48

Registriert seit 14.06.2013

17.01.2016 - 20:26 Uhr
Dann melde ich mich doch nochmal zu Wort:

Wie gesagt fand ich, dass ihr das sehr toll organisiert habt. Für den Ton (den ich gar nicht schlecht fand) und die Geräuschkulisse von hinten und den Seiten, könnt ihr ja nichts.

Leider war es aber tatsächlich so, dass mir zweiteres Craig B verhagelt hat. Und der war für mich vor diesem Abend mein "Hauptreisegrund". Bei "There will be fireworks" war das Gebrabbel aufgrund der bandeigenen Lautstärke größtenteils egal. Der Einstieg grandios, auch die ruhigeren Songs kamen super.

Die neuen TWBF-Songs: Schienen mir weniger komplex und struktierter zu sein.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22533

Registriert seit 08.01.2012

17.01.2016 - 20:29 Uhr
Der neue Song "Shock and awe" schien mir vor allem gegen Ende hin ein echter Hit zu sein.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28043

Registriert seit 07.06.2013

17.01.2016 - 20:31 Uhr
Ich fande, es war ein toller Abend. Schön, so viele mal kennenzulernen. Und alle waren echt nett. Die Organisation fand ich auch sehr gut.

There will be fireworks waren toll, nur leider waren die Gitarren zumindest hinten am Mischpult zu leise. Wenn am Ende von "Youngblood" oder "Elder and oak" das Klavier lauter ist als die Gitarrenwände, dann läuft irgendwas falsch. Das war aber nicht deren Sooundmann sondern vom Club, oder?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28043

Registriert seit 07.06.2013

17.01.2016 - 20:39 Uhr
@Pure:
Hattest du nicht deine Karten verkauft?
Und haben wir uns kennengelernt gestern?

Huhn vom Hof

Postings: 4184

Registriert seit 14.06.2013

17.01.2016 - 21:27 Uhr
Musikalisch war das Fest einfach top und es war toll organisiert. Ganz viel Lob dafür, dass ihr There Will Be Fireworks nach Deutschland geholt habt!

Mixtape

User und Moderator

Postings: 1926

Registriert seit 15.05.2013

17.01.2016 - 22:00 Uhr
@Pure_Massacre: Schade, dass du direkt nach dem Konzert gegangen bist, ich hätte gerne mal "Hallo" gesagt.

Ansonsten habe ich mich sehr gefreut, so viele Leute wieder zu sehen und real zu treffen.

Auch von meiner Seite aus noch einmal vielen Dank an Armin für die tolle Organisation!
nanu
17.01.2016 - 22:27 Uhr
"There will be fireworks waren toll, nur leider waren die Gitarren zumindest hinten am Mischpult zu leise. Wenn am Ende von "Youngblood" oder "Elder and oak" das Klavier lauter ist als die Gitarrenwände, dann läuft irgendwas falsch."

Nö, da klangen sie zur Abwechslung mal wirklich großartig. Bitte in Zukunft noch mehr Keyboard, oder zumindest eine ordentliche Noise-Gitarre.
hui
17.01.2016 - 23:23 Uhr
scheinen ja viele schwarznicks dagewesen zu sein...
Kacki
17.01.2016 - 23:25 Uhr
Ja, ich war da.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

17.01.2016 - 23:43 Uhr
Super Abend. Schön, viele Leute wiedergesehen und einige kennengelernt zu haben! Tolle Organisation und schöne Atmosphäre - der Club hat mir besser gefallen noch als der von letztem Jahr.

There Will Be Fireworks fand ich live auch prima. Hatte auch an der Stelle, an der wir standen, kein Problem mit plappernden Leuten. :-)

Was ist "Talking Backwards" eigentlich für ein Song? Der war auf keiner Platte, oder?

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4628

Registriert seit 14.05.2013

17.01.2016 - 23:57 Uhr
Den gibt es auf ihrer MySpace-Seite. Hatte die Band auch so angekündigt, wenn ich mich richtig erinnere.
@Matrix Satans
18.01.2016 - 00:21 Uhr
Du lässt dir auf Rockkonzerten von Frauen die Augen pflegen?
@Matrix Satans
18.01.2016 - 00:43 Uhr
Solange du es nicht schaffst, deine Gedankengänge in halbwegs verständlichem Deutsch zu verschriftlichen, versteht hier keiner, was du mitteilen willst, das kann ich dir garantieren.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22533

Registriert seit 08.01.2012

18.01.2016 - 01:26 Uhr
Wir hätten jetzt ein Video für Euch:



Viel Spaß beim Schauen!

Ryka

Postings: 44

Registriert seit 03.07.2013

18.01.2016 - 01:34 Uhr
Also ich fand es war ein wunderbarer Abend. Man hat ihm die Mühe die sich Armin mit der Organisation gemacht hat auf jeden Fall angemerkt. Tolle Sache dass er es geschafft hat There Will Be Fireworks für einen ihrer ganz ganz seltenen Live-Auftritte zu seinem Plattentests-Fest zu holen! :) Können wohl nicht so viele behaupten die mal live gesehen zu haben.
Bei The Dope stand ich noch weit vorne, ich kannte sie vorher nicht, werde jetzt aber auf jeden Fall mal in die Alben reinhören.
Bei Craig B und There Will Be Fireworks stand ich dann recht weit hinten. Klar, bei dem akustischen Set war das Gerede der Leute schon sehr störend. Aber selber schuld, hätte ja nur weiter vor gehen brauchen, dann hätte ich sicherlich auch mehr mitbekommen. Schön aber, dass er auch einige alte Aerogramme-Songs auf der Setlist hatte!
There Will Be Fireworks waren dann aber auch weiter hinten echt gut zu hören und haben eine tolles Konzert abgeliefert.
Also, wie gesagt - war ein wunderbarer Abend mit vielen netten Leuten! :)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22533

Registriert seit 08.01.2012

18.01.2016 - 01:36 Uhr
Vielen vielen Dank für die netten Worte!

Hanna

Warer Magot

Postings: 10

Registriert seit 26.08.2015

18.01.2016 - 01:54 Uhr
Wunderbarer Abend. Danke dafür!

Declan_de_Barra

Postings: 2

Registriert seit 18.01.2016

18.01.2016 - 02:10 Uhr
Moin,
ich habe es selber leider nicht nach München geschafft, habe aber von Freunden fast ausschließlich positives gehört. Für diese ganze Arbeit erst Mal ein großes Lob.

Was mich aber eigentlich hier her geführt hat: Ich habe gehört, TWBF wollen eventuell eine kleine Deutschland-Tour machen, hat hier zufälligerweise auch jemand was davon mitbekommen?

dogs on tape

Postings: 189

Registriert seit 14.06.2013

18.01.2016 - 08:59 Uhr
Vielen Dank für das schöne Wochenende. Es war wunderbar und jeden Kilometer Anreise wert.

The Dope waren ganz gut für den Einstieg.
Für Craig B war es vielleicht nicht ganz der passende Rahmen.
TWBF waren dann das erwartete Highlight. Ganz toll, dass ihr das möglich gemacht habt.

Das PT-Fest wird noch einige Zeit nachwirken.

Crappo

Postings: 10

Registriert seit 29.05.2014

18.01.2016 - 09:02 Uhr
"Ja, es waren wohl ein paar wenige, die zu viel geredet haben, was bei der eher leisen Musik eben um so mehr auffiel und störte, leider. Aber ich denke nicht, dass es böswillig oder ignorant war."

Nicht ignorant? Für mich ist das die Definition von ignorant. Ich war übrigens nicht da, aber ich stell mir grade vor, ich wäre hunderte Kilometer gefahren, um dann auf einem Konzert von solchen Leuten gestört zu werden. Ich versteh das sowieso nicht. Es würde doch auch in der Kirche niemand auf die Idee kommen, sich während der Predigt zu unterhalten. Vermutlich ist das auch ein gesellschaftliches Problem. Aber ich hab ja sowieso aufgegeben, Menschen zu verstehen...

(Das sagt übrigens nichts über die sehr wahrscheinlich tolle Organisation des Festes aus. Aber grade das macht das Gelaber ja nur noch Schlimmer.)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28043

Registriert seit 07.06.2013

18.01.2016 - 10:00 Uhr
Armmin hat schon recht, dass sich da viele Leute wiedergesehen oder sich kennengelernt haben und dadurch der Gesprächsbedarf groß ist. Ich verstehe nur eher nicht, warum man das nicht im hinteren Bereich macht, sondern da, wo Leute gerade einem nicht allzulauten Akustik-Konzert lauschen.
Aber egal, der Rest war toll.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10266

Registriert seit 13.06.2013

18.01.2016 - 10:03 Uhr
Erinnert mich an ein BRMC-Konzert. Als zwei Akustik-Songs gespielt wurden, war das Gelabere des Saals so laut, dass man kaum etwas verstehen konnte. Als dann wieder die E-Gitarre erklang, sprangen sie wieder herum.

Vielleicht liegts an meiner Erziehung, aber wenn jemand etwas vorträgt, halte ich eigentlich meinen Mund.

Ilu

Postings: 296

Registriert seit 13.06.2013

18.01.2016 - 11:14 Uhr
Ich hatte auch einen fantastischen Abend. Danke auch hier nochmal an die Orga und die vielen Leute, die den Abend unvergesslich gemacht haben! :-)

Zu The Dope bin ich etwas zu spät gekommen und habe dann auch im Wesentlichen hinten rumgestanden, da kann ich nicht allzu viel zu sagen. Bei Craig B stand ich dann ziemlich weit vorne (so vierte-fünfte Reihe), zumindest da vorn hat der Geräuschpegel auch nicht wirklich gestört. Richtig schöner Auftritt!

There Will Be Fireworks haben mich dann ziemlich umgehauen. "The Dark, Dark Bright" ist sowieso schon wohl mein liebstes Album der letzten zehn Jahre, die ganzen Songs dann live zu erleben, war der Wahnsinn. Zum Ende des Konzertes hat meine Aufnahmefähigkeit dann schon merklich nachgelassen, weil da einfach schon so wahnsinnig viel Tolles passiert war.

Dementsprechend war ich nach TWBF schon ziemlich platt - und bin dann am Ende doch noch bis kurz vor halb fünf dageblieben. Es war mir ein Fest!
Lars
18.01.2016 - 11:48 Uhr
Hat eigentlich irgendwer von euch diesen amüsanten Moment auf Video, wo zu Beginn von "And Our Hearts Did Beat" das Intro-Sample (= der Spoken Word Part) nochmal von vorne begonnen hat und die Jungs sich alle grinsend angeguckt haben? Falls ja: Bitte hochladen!

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4789

Registriert seit 02.07.2013

18.01.2016 - 12:15 Uhr
Das Thema Geräuschpegel sollten wir dann auch mal gut sein lassen und nicht unangemessen in die Breite ziehen, denn es war eine tolle Party mit 3 Superacts und einem prima DJ-Set.
Vielen Dank an Armin und seinen Mitorganisatoren für dieses phantastische Erlebnis; anfangs habe ich zwar geschwitzt wie ein Eisbär in der Mittagssonne der Sahara, aber als dann die Klimaanlage einsetzte war es perfekt! :)

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2621

Registriert seit 14.06.2013

18.01.2016 - 12:25 Uhr
Was ein feines Wochenende war das! Danke an alle, das Fest war super mit Euch. Umso härter ist nun der heutige Montag. ;)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22533

Registriert seit 08.01.2012

18.01.2016 - 12:44 Uhr
Hat eigentlich irgendwer von euch diesen amüsanten Moment auf Video, wo zu Beginn von "And Our Hearts Did Beat" das Intro-Sample (= der Spoken Word Part) nochmal von vorne begonnen hat und die Jungs sich alle grinsend angeguckt haben? Falls ja: Bitte hochladen!

Ihr dürft Euch wohl noch auf weiteres Videomaterial freuen. Ich will nur noch nicht zu viel versprechen.

Ansonsten: Wunderschön, dass jetzt so viel positives Feedback nachkommt.

Cosmig Egg

Postings: 768

Registriert seit 13.06.2013

18.01.2016 - 12:46 Uhr
Ich wäre sooo gern dabei gewesen. Naja, vielleicht zur Volljährigkeit dann

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22533

Registriert seit 08.01.2012

18.01.2016 - 12:56 Uhr
Craig war natürlich nicht begeistert von der Geräuschkulisse, aber er hat auch nicht vergessen, dass viele viele da waren, die ihm zuhören wollten. Mit seiner Erlaubnis poste ich hier dieses kurzes Statement von ihm:

"I knew people would talk and it's certainly not something anyone can control. It was a saturday night and people want to talk. It's very hard to play music as quietly as I do and be able to hold everyone's attention. It's my job to just keep playing for the people that were listening, and many were. So i'm just very happy you asked me and I appreciate it."

Die Lehren daraus? Sollten wir noch einmal ein Fest veranstalten, würde ich eine Akustik-Show nicht ausschließen. Es war einfach etwas Besonderes, Craig B so zu hören (wie auch die Acts beim vorigen Fest). Dann wird es aber vor dem Auftritt definitiv eine Ansprache geben.

Und noch mal: Es war keineswegs so, dass die Hälfte geredet hat, während die Hälfte zugehört hat. Wenn's nur 10 oder 20 sind, gibt das auch schon viel zu viel Lärm. Und ich unterstelle denen immer noch, dass es nie böswillig war, sondern einfach nur gedankenverloren. Ich wurde beispielsweise auch während Craig angesprochen mit einem Lob für den bisherigen Abend und die fantastischen Auftritte inklusive seinem. Das Beispiel beweist, dass da eben keine Ignoranz im Spiel war.

Lichtgestalt

User und Moderator

Postings: 4789

Registriert seit 02.07.2013

18.01.2016 - 13:28 Uhr
warum müsst ihr auch immer soviel saufen? man kann doch so ein fest auch ohne abstürze feiern und spaß haben...

1. Kein Alkohol ist auch keine Lösung.
2. Bis zu 2 lange Nächte bis in die späten Morgenstunden können auch so anstrengend sein. ;-)

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4628

Registriert seit 14.05.2013

18.01.2016 - 13:32 Uhr
Einen Absturz hatte keiner von uns, denke ich. Spaß dafür umso mehr. Und wenn man den bis 5 Uhr früh haben will, ist man eben danach ein wenig müde. Auch ohne Alkohol, ich selbst hab auch nix getrunken.

Jedenfalls schön, dass es dem Großteil doch auch sehr gut gefallen hat. Das Feedback, das ich noch am Abend bekommen habe, war ebenfalls durchweg positiv. Sollten wir wiederholen. :)
Enttäuschter I_Iser
18.01.2016 - 19:40 Uhr
Schade, dass hier manche Leute unter den selben IPs, aber unterschiedlichen Namen reihenweise Motz-Postings absetzen und so den Eindruck erwecken, der Abend sei Riesenmist gewesen.

Ich finde dieses IP-Stalken von Usern unerträglich, egal aus welchem Grund! Einen guten Grund gibt es dazu (ohne Vorhandensein von polizeilichen Gründen) niemals! Schämts euch!

mispel

Postings: 2471

Registriert seit 15.05.2013

18.01.2016 - 20:00 Uhr
Bin 6,5 Stunden mim Zug gefahren und würds wieder tun. War ein lustiger Abend. Das Gelaber hab ich erst bei TWBF mitgekriegt und da hats echt genervt, weil es irgendwie so penetrant erschien.

Die Luft in dem Laden war aber unerträglich. Warum wurde die Klimaanlage erst so spät angemacht?

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

18.01.2016 - 20:02 Uhr
Das kann und macht jeder Webmaster, gerade wenn ein Forum vorhanden ist. Mach dir mal keine Illusionen. ^^
Und Selbstgespräche unter verschiedenen Nicks sind schon etwas...befremdlich.

Seite: « 1 ... 5 6 7 8 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: