Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Third Eye Blind - Dopamine

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21517

Registriert seit 08.01.2012

27.07.2015 - 19:49 Uhr
Liebe Musikfreunde,

lange war es ruhig um Third Eye Blind, sechs Jahre nach „Ursa Major“ folgt am 30.10. das neue Album „Dopamine“, in USA bereits im Juni erschienen, erreichte es Platz 13 der Billboard Album Charts.

Aktuell befindet sich die Band zusammen mit Dashboard Confessional auf große US-Sommertour.



Die 1993 gegründete Band verkaufte seit ihrem selbstbetitelten Debüt (Gespickt mit Ohrwürmern wie „Semi-Charmed Life“, „Jumper“ oder „How’s it going Be“) aus dem Jahre 1997 weltweit insgesamt mehr als 12 Millionen Alben.



Hier das Video und Lyric-Video zu „Everything Is Easy“

http://www.vevo.com/watch/third-eye-blind/everything-is-easy/USME31500442

https://youtu.be/jVIYjRCou2I „Everything Is Easy“ (Lyric Video)



Die US-Medien zeigten sich sehr angetan von „Dopamine“, selbst der US-Rolling Stone attestiert Jenkins weiterhin ein Händchen für unwiderstehliche Melodien:

„Nineties alt-rock vets can still bring the irony — and the hooks… Five albums and 18 years down the road from "Semi-Charmed Life," Third Eye Blind frontman Stephan Jenkins still rocks the same springy sing-rap, and he's still got a knack for spinning sunshine out of moody tunes — "Everything Is Easy" and "Back to Zero" reimagine the Cure and Arcade Fire as radio gold.“

ROLLING STONE (US)



Im November geht die Band dann auf Europatour und wird auch eine Show in Deutschland spielen.

9.11.2015 Köln, Gebäude 9

(Booking: FKP Scorpio)





THIRD EYE BLIND

„Dopamine“

Label/Vertrieb: Megaforce/Soulfood Music

VÖ: 30.10.2015

http://thirdeyeblind.com/

https://www.facebook.com/ThirdEyeBlind

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21517

Registriert seit 08.01.2012

21.10.2015 - 22:19 Uhr
Frisch rezensiert!

Meinungen?
Früher war alles besser
23.10.2015 - 16:04 Uhr
"Viel überraschender dagegen ist der Umstand, dass Third Eye Blind nach Rohrkrepierern wie "Out of the vein" oder mauen Lebenszeichen wie "Ursa major" mit "Dopamine" nach über sechs Jahren Abstinenz ein tatsächlich ordentliches Pop-Rock-Album vorlegen."

Ich wage zu bezweifeln, dass außer dem Rezensenten sonst noch irgendwer, der mit der Discographie von 3EB einigermaßen vertraut ist, dem zustimmen wird. Oder wie seht ihr das? Insbesondere Out Of The Vein hatte mit Nummern wie "Faster" oder "Blinded" zwei absolute Kracher am Start.

Beefy

Postings: 377

Registriert seit 16.03.2015

24.10.2015 - 08:40 Uhr
Ich finde ja, dass "Blue" nicht im Geringsten so übel war, wie sie hier wegkommt. Die Neue ist ganz ok.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2537

Registriert seit 14.06.2013

24.10.2015 - 18:35 Uhr
"Faster" ist in der Tat großartig, aber sonst blieb auch damals bei mir nichts hängen. Mehr als 3/10, maximal 4/10 hätte ich nicht gegeben. Die neue Macht schon Spaß, mit 6/10 wär ich mitgegangen, leider fallen eine Texte sehr böse ins Gewicht. ;)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: