Banner, 120 x 600, mit Claim

Frida Gold - Alina

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20584

Registriert seit 08.01.2012

18.07.2015 - 18:07 Uhr


Neues Album "FRIDA GOLD" erscheint am 23.10. bei Warner Music



http://www.fridagold.com
http://www.warnermusic.de/frida-gold



FRIDA GOLD sind zurück! Zwei Jahre nach dem #1-Album "Liebe ist meine Religion" hat die Band die Veröffentlichung ihres neuen, selbstbetitelten Albums für den 23.10. bekannt gegeben. Die Pre-Order für "FRIDA GOLD" startet diesen Freitag (17.07.).

Die tiefe Freundschaft zwischen Alina Süggeler und Andi Weizel ist Antrieb ihres Schaffens. Auf diesem neuen Album ist ihre kreative Symbiose allgegenwärtig zu spüren und wird uns alle aufhorchen lassen.

Geschrieben und produziert in einem Haus in Berlin, das sie mit ihrem Team bezogen haben, gehen sie zusammen einen Weg in dem es nur nach vorne geht, a la „Wer was will der muss sich traun“, wie es in einem ihrer neuen Songs "Burn The Boats“ heißt.

FRIDA GOLD haben die Musiklandschaft der letzten Jahre entscheidend geprägt. Beide bisherigen Alben, "Juwel" (2011) und "Liebe ist meine Religion" (2013), haben Gold-Status erreicht, ebenso die Single "Liebe Ist meine Rebellion". Die Single "Wovon sollen wir träumen” erreichte Platin-Status.

Wer nicht warten mag, kann hier einen ersten Teaser zum kommenden Album sehen: https://youtu.be/aw0p7J8jFzE

Das Album kann man hier vorbestellen: http://www.fridagold.com/music/

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20584

Registriert seit 08.01.2012

16.10.2015 - 15:47 Uhr
Die für den 23.10.15 angekündigte Album-Veröffentlichung von FRIDA GOLD bei Warner Music wird ins neue Jahr geschoben. Alina und Andy haben heute auf ihrer Facebookseite Folgendes an ihre Fans geposted:



Liebe Fans, liebe Partner,



wir sind unseren kreativen Impulsen gefolgt und erneut im Studio. Deshalb wird sich die Veröffentlichung des Albums ein wenig schieben. Und wir versprechen euch: Das Warten wird sich lohnen!



Alina + Andi



Das Album wird voraussichtlich im Frühjahr 2016 erscheinen.

Wir bitten dies zu berücksichtigen.

Danke!





http://www.fridagold.com
http://www.warnermusic.de/frida-gold

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20584

Registriert seit 08.01.2012

06.05.2016 - 22:19 Uhr
Info:„Ganz egal, was auch passiert ist, mir geht es gut, wenn du hier bist, denn in deinem Rausch fühl ich mich zuhaus.“

Endlich. Alina Süggeler und Andi Weizel sind zurück. Mit einer Pop-Hymne aufs Ankommen. Mit prägnanten Worten fängt Alina in „Wir sind zuhaus“ dieses erstrebenswerte Gefühl von Geborgenheit auf – und das so intim wie universell. „Es geht um die Essenz“, sagt Süggeler. „Auf der Suche nach Beständigkeit, ist dieser Song eine Ode an das Gefühl sich in jemanden „zu hause“ zu fühlen; mit jemandem anzukommen. Er thematisiert die intensive, innige Begegnung von Mensch zu Mensch.“

Dieses „Zuhaus“, das können Menschen sein die einem nahe stehen, aber es kann auch ein Fremder sein der zum Freund wird. Alina selbst hat, als sie den Text schrieb, viel an ihre beiden Geschwister gedacht. Sie sagt: „Letztlich ist natürlich auch das, was Andi und ich teilen, ein echtes Zuhause.“

„Ich war mittendrin, gab mich allem hin, immer auf Asphalt“

Das Leben von Alina und Andi ist rasant und nicht selten chaotisch gewesen in den Jahren, seit die beiden in Berlin lebenden Ruhrgebietler mit ihrem ersten Hit „Wovon sollen wir träumen“ 2011 recht plötzlich in aller Ohren waren. Das zweite Album „Liebe ist meine Religion“ stand an der Spitze der deutschen Charts, dazu gab es zwei Echo-Nominierungen und – wie für das Debütalbum „Juwel“ eine Gold-Auszeichnung in Deutschland. „Dank dieser bewegten Zeit konnte ich an jeder Herausforderungen wachsen“, so Alina. „Ich bin mir meiner Selbst bewusster und fühle dieses „Zuhause“ auch mittlerweile in mir.“ Und genau das ist spürbar in dem nahbaren und hochgradig einprägsamen Song.

Mit euphorischer Melodie und mitreißenden Beats unterstreicht Frida Gold die positive Botschaft von „Wir sind zuhaus“. Andi Weizel hat das Stück in ihrem Berliner Studio produziert. Tatkräftige Unterstützung kam vom Berliner Produzenten und Mixer Olsen Involtini, der unter anderem mit Seeed, Casper, Maxim und den Fantastischen Vier im Studio war und der, wie er sagt, „richtig Bock“ hatte auf die Zusammenarbeit mit Alina und Andi. Diese Symbiose hört man: Musikalisch funkelt und leuchtet es auf „Wir sind zuhaus“, der Sound ist immernoch gut elektronisch, aber auch sehr organisch und persönlich. Andi Weizel: „Der Trick ist sich aufs Wesentliche zu konzentrieren, und das ist immer die Spürbarkeit von Alinas Stimme, der Puls der Drums und die Euphorie dazwischen.“

Das dritte Album von Frida Gold wird für den Spätsommer erwartet.



Video: FRIDA GOLD „Wir sind zuhaus“ (Videoteaser): Link: https://youtu.be/6SQClmF7hxE



Das dauert aber ...

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20584

Registriert seit 08.01.2012

02.09.2016 - 12:13 Uhr
Frida Gold kündigen ihr neues Album "Alina" für den 30.9. an - heute erscheint die Single "Langsam" als Vorgeschmack darauf!

Frida Gold – dieser Name hat die deutsche Pop-Landschaft der letzten Jahre geprägt wie kaum ein zweiter. Ihre Texte trafen den Nerv der Zeit und Frontfrau Alina wurde zum Role-Model für eine ganze Generation junger Frauen.

Drei Jahre sind vergangen, seit Frida Gold ihr letztes Album "Liebe ist meine Religion" herausbrachten, das Platz 1 und Gold-Status in Deutschland erreichte . Nun haben Frida Gold ihr sehnlich erwartetes neues Album "Alina" für den 30. September angekündigt. Heute erscheint die Single "Langsam". In dem Song geht es um Selbstreflexion und Selbstvertrauen – darum, sich Dämonen zu stellen und seelischen Ballast abzuwerfen. Visualiesiert wird diese Message auch in dem aufwändig produzierten, offiziellen Musikvideo.

In dem Clip ist Frontfrau Alina in mutiger Pose zu sehen – vollkommen nackt. Und das hat einen guten Grund, wie sie gegenüber stern.de (http://www.stern.de/kultur/musik/frida-gold-alina-sueggeler-nackt-video-7035792.html) erklärt, wo das Video Premiere feierte:

"Langsam“ ist einer der persönlichsten Frida Gold-Titel. „Ehrlichkeit, Authentizität aber auch die eigene Verletzlichkeit stehen im Mittelpunkt des Songs“, erklärt Band-Frontfrau Alina Süggeler. Wenn wir uns der Identitätsfrage stellen, uns selbst ergründen, sind wir im Grunde alle nackt. Genau diese Nacktheit, mit der wir zur Welt kommen, soll „Langsam“ zum Ausdruck bringen.“

Alle Songs des neuen Albums wurden von Alina Süggeler persönlich geschrieben und von ihrem Bandpartner, Andreas Weizel, produziert. Als Co-Produzent war außerdem Olsen Involtini (Seeed, Casper, Peter Fox, Marteria, Maxim) mit von der Partie.

Nächste Woche Donnerstag (08.09.) werden Frida Gold ihre neue Single "Langsam" live im "ARD Morgenmagazin" performen, im November kann man sie live auf Deutschlandtour erleben:



Video Link:

https://youtu.be/Uj320hzS-Lg

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20584

Registriert seit 08.01.2012

02.09.2016 - 12:13 Uhr
Frida Gold live 2016

27.11. Hannover, Capitol

28.11. Dortmund, FZW

29.11. Mannheim, Capitol

30.11. Stuttgart, Im Wizemann

07.12. Berlin, PBHFCLUB

08.12. Frankfurt, Batschkapp

09.12. Dresden, Alter Schlachthof

11.12. Hamburg, Mojo Club

12.12. Leipzig, Täubchenthal

14.12. München, Muffathalle

15.12. Köln, Gloria Theater

Veranstalter: Neuland Concerts

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 20584

Registriert seit 08.01.2012

28.09.2016 - 21:00 Uhr
Frisch rezensiert.

Meinungen?

ab
03.10.2016 - 20:39 Uhr
So nach dem Motto, wenn die Musik ungenügend ist, muss mans mit dem Video rausreißen.
mutlos
03.10.2016 - 20:51 Uhr
https://noisey.vice.com/de/article/fehler-im-neuen-frida-gold-video-langsam

nun, die musik bleibt unzumutbar
Leeeeel
04.10.2016 - 13:05 Uhr
6 von (nun) 9 Posts sind von Armin. Respekt.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: