Beck - Colors

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

16.09.2017 - 20:33 Uhr
"Just wanna stay up all night with you..." :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

17.09.2017 - 01:14 Uhr
Boah, "Let's get lost" mit Bat For Lashes ist auch großartig. Diese ganzen Einzelsongs um 2013/14 sind mir vollkommen entgangen. Aber wie geil sie jetzt zu entdecken.

Cosmig Egg

Postings: 768

Registriert seit 13.06.2013

17.09.2017 - 09:10 Uhr
Die Vorabsongs sind durchweg alle großartig. Und "Dreams" ist eh schon seit Jahren outstanding. Endlich wieder Gute-Laune-Pop von ihm.
Wenn das Niveau so bleibt reiht sich das Album für mich evtl., hinter Odelay, auf Platz 2 in seiner Discographie ein.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

17.09.2017 - 13:46 Uhr
Defriended (Extented Version) 9/10
Gimme 7,5/10
Let's get lost (feat. Bat for lashes) 8,5/10
I won't be long (Extented Version) 7,5/10
Gimme

Müsste mir mal die Kurzversionen anhören. Aber grad "Defriended" kann nicht lang genug sein.
Yeye
18.09.2017 - 12:19 Uhr
Beck, der Gottvater des kovaletzischen Einzelsongs, hat wider zugeschlagen. 8/10

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15970

Registriert seit 08.01.2012

11.10.2017 - 21:46 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Menikmati

Postings: 268

Registriert seit 25.10.2013

12.10.2017 - 13:37 Uhr
Manchmal etwas anstrengend, durch wie viel Nonsens man sich in einer Rezension kämpfen/skippen muss, bevor über die Musik geschrieben wird. Ist doch inzwischen jedem bekannt, dass Beck nie zweimal in Folge die selbe Stilrichtung einschlägt. Meine Güte..

Mister X

Postings: 2643

Registriert seit 30.10.2013

12.10.2017 - 14:57 Uhr
Nach MP kann ich zum neuen Album nur sagen Puuuh. Titeltrack grauenhaft und die vielen versuche auf timberlake und co zu machen, enden ins laecherliche. 1,2 stellen gehen aber (unfreiwillig) ins ohr. reisst noch was raus.
5/10

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5585

Registriert seit 23.07.2014

12.10.2017 - 16:42 Uhr
Ich find die Rezension super. Spannend geschrieben, angenehm zu lesen, gefällt mir. Interesse fürs Album wird auf jeden Fall geweckt.

@Jennifer Hast du die Idee mit Coldplay von mir geklaut oder hast du dir das auch selber gedacht? :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

12.10.2017 - 19:14 Uhr
So, erster Durchgang.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

12.10.2017 - 19:44 Uhr
Der Anfang der Rezension klingt tatsächlich etwas so, als wäre "Morning phase" das Debut gewesen und es gäbe keinen Beck, bei dem kein einziges der etlichen Alben wie das davor geklungen hat. Sonst find ich die Kritik aber sehr passend aufs erste Ohr. Titeltrack und "I feel free" sind mir bisher am positivsten aufgefallen (bin bei Track 8).

Plattenbeau

Postings: 705

Registriert seit 10.02.2014

13.10.2017 - 06:59 Uhr
Auf Albumlänge wirkt das im ersten Durchgang ziemlich mittelmäßig und ein bisschen zu gleichförmig.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1845

Registriert seit 14.05.2013

13.10.2017 - 09:38 Uhr
@Jennifer Hast du die Idee mit Coldplay von mir geklaut oder hast du dir das auch selber gedacht? :D


Das war mir aufgefallen, als ich die Songs in iTunes übertragen habe und die Titel neu eingeben musste. Ansonsten hätte ich natürlich, wie immer bei Inspirationen aus dem Forum, auf Dein Posting verwiesen. :)

myx

Postings: 727

Registriert seit 16.10.2016

13.10.2017 - 10:54 Uhr
Gemäss Rezension ist das ein gutes, solides, "astreines" Popalbum - nicht mehr, aber auch nicht weniger (und zumindest MACHINA sieht das hier auch so). Komme erst am Montag dazu, ein erstes Mal reinzuhören.
witzig
13.10.2017 - 11:54 Uhr
dass du das einzige, was wirklich in der rezi steht, in "anführungszeichen" gesetzt hast.

myx

Postings: 727

Registriert seit 16.10.2016

13.10.2017 - 13:58 Uhr
Genau deshalb ist es in Anführungszeichen, weil es so in der Rezension steht (Zitat). :D Der Rest ist meine eigene Kurzzusammenfassung der Besprechung (solide wegen der erwähnten starken Produktion; gut, weil das Album offenbar nicht die sehr gute Qualität von z. B. "Morning Phase" erreicht).

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

15.10.2017 - 16:08 Uhr
Der Titeltrack is so geil.

myx

Postings: 727

Registriert seit 16.10.2016

15.10.2017 - 17:18 Uhr
Schön. Bin gespannt!

matinioh

Postings: 174

Registriert seit 28.09.2017

16.10.2017 - 14:09 Uhr
8,5/10

Nach der trägen "Sunday Morning Phase", einem einschläfernden Album, dem ich (trotz Grammy) bis heute nichts abgewinnen kann, kommt nun der wahre "Modern Guilt" Nachfolger:

Nachdem sämtliche (!) Singles bereits im Vorfeld begeistern konnten, überzeugt Beck auch (endlich) wieder auf Album-Länge und haut mit der Police-Hommage "No Distraction" den besten Song auf dem Album raus. Wenn es denn nun schon (mal) Pop sein soll, dann die tanzbare Beck Version!

qwertz

Postings: 452

Registriert seit 15.05.2013

16.10.2017 - 14:55 Uhr
Ich würde mich der 7/10 aus der Rezension anschließen. Ein wirklich erfrischendes, lockerleichtes Album mit tollen Ideen. Aber schon nach ein paar Mal Hören entfaltet der anfangs so starke Opener erstes Nervpotenzial. Auch sonst wirken die Songs auf mich eher dünn und gewinnen leider nicht mehr so richtig dazu. Fast jeder Refrain erinnert mich an andere Künstler, die es vor Beck schon besser hinbekommen haben. Naja, Meckern auf hohem Niveau. Auf jeden Fall eine Steigerung zu "Morning Phase".

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

16.10.2017 - 18:31 Uhr
Ihr Banausen. "Morning phase" ist sooo klasse. "Colors" ist ein schön luftiges Pop-Album. Berühren tut es nicht, will es aber auch nicht. Es macht einfach Spaß. 7,5/10

Menikmati

Postings: 268

Registriert seit 25.10.2013

16.10.2017 - 22:02 Uhr
Dieses Ausspielen von Morning Phase mit der neuen ist ziemlich erbärmlich. Die beiden Alben lassen sich durch nichts vergleichen, da sie einen komplett anderen Anspruch verfolgen. Ich geh mit meinem Vorschreiber einig: Colors will unterhalten, nicht berühren. Wobei ich für Fix me als Ausnahme seh. Schönes, zerbrechliches Lied.

Im so free und Dreams find ich bis jetzt am stärksten. Dahinter folgen Colors, Dear Life und Up all night..

matinioh

Postings: 174

Registriert seit 28.09.2017

16.10.2017 - 22:08 Uhr
Ich weiß ned, da war selbst "Sea Change" noch besser. Von den ruhigen Sachen ist einfach "Mutations" das Nonplusultra!

Menikmati

Postings: 268

Registriert seit 25.10.2013

16.10.2017 - 22:11 Uhr
Was heisst hier "selbst Sea Change"? Dieses Album wurde und wird ja gemeinhin als Becks Meisterwerk bezeichnet.

Klar, muss ja nichts heissen. Ich persönlich erachte Morning Phase als mindestens ebenbürtig. Mutations hat grosse Momente, ist aber etwas durchwachsen. Diamond Pollocks einer seiner besten Songs..

myx

Postings: 727

Registriert seit 16.10.2016

16.10.2017 - 22:35 Uhr
Wirklich ein wundervolles Gute-Laune-Album. Bei "Dear Life" und "Colors" gehen die Mundwinkel am weitesten nach oben. Morgen gleich der nächste Durchgang.

Takenot.tk

Postings: 610

Registriert seit 13.06.2013

17.10.2017 - 12:06 Uhr
Sea Change 10/10
Mutations 09/10
Morning Phase 07/10

Meine Meinung....Morning Phase ist für mich nur ein blutleerer Versuch Sea Change zu wiederholen, sans Emotionen.

Colors - Vinyl liegt vor, aber noch nicht auf...bin gespannt, nur kann ich "Up All Night" nach einem Jahr FIFA Dauerbeschallungnicht mehr hören :-)

matinioh

Postings: 174

Registriert seit 28.09.2017

17.10.2017 - 14:51 Uhr
... die klassischen Sachen von Beck sind aber noch viel geiler: Odelay, Midnite Vultures, Guero ...
Dennisolllll
17.10.2017 - 14:59 Uhr
Gutes pop-Album, aber im Vergleich zu seinen anderen leider ein unterdurchschnittliches Beck-Album. Vielleicht sogar sein schwächstes.
Anthony Fantano
21.10.2017 - 01:36 Uhr
Beck's latest album explores the bland limits of unoriginal, sanitized, millennial pop.

4/10

matinioh

Postings: 174

Registriert seit 28.09.2017

21.10.2017 - 08:07 Uhr
Bitte mal die Kirche im Dorfe lassen. Andere Pop-Retorten wären froh, eine solche Qualität nur ansatzweise hinzukriegen. Beck wollte einfach mal ein lupenreines Pop-Album kreieren, und den bisherigen Sounds die er schon abgegrast hatte, etwas Neues hinzufügen.

qwertz

Postings: 452

Registriert seit 15.05.2013

15.02.2018 - 15:36 Uhr
Einziges Deutschlandkonzert:
8.6. Hamburg, Stadtpark

Würde ihn eigentlich gern mal live sehen, aber 51 Euro pro Karte ist schon unverschämt viel.

Sep
15.02.2018 - 16:12 Uhr
Nicht zu empfehlen. Früher gings noch aber heute sind seine Konzerte regelrechte Scientology-Hirnwäsche-Shows. Der Typ dreht völlig am Rad, einfach nur krank. Dabei war der mal richtig cool zu Odelay und Midnite Vultures-Zeiten und so.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

23.11.2018 - 18:31 Uhr
Hör es grad mal wieder bei guter Laune. "Astreines Pop-Album" trifft es gut.
Editor
17.01.2019 - 11:23 Uhr
Ich finde das Album großartig.

Seventh Heaven und Colors sind so wunderbar zum tanzen und wippen.
No Distraction ein richtiger Hit!

Noch jemand hier so zufrieden mit dem Werk?

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5585

Registriert seit 23.07.2014

24.01.2019 - 17:29 Uhr - Newsbeitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

04.10.2019 - 21:53 Uhr
Macht schon echt immer wieder Laune, das Album.
Auch interessant, dass der so umtriebige (was Genres angeht) Künstler Beck sein erstes reines Pop-Album erst so spät rausbringt. Es funktioniert.

Eurodance Commando

Postings: 193

Registriert seit 26.07.2019

04.10.2019 - 22:19 Uhr
Einer meiner liebsten 90er-Spinner, aber hab seit "Modern Guilt" nur noch Gähnen müssen. Mal sehen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17583

Registriert seit 07.06.2013

04.10.2019 - 23:11 Uhr
Musstest du auch bei "Sea change" gähnen damals?

Eurodance Commando

Postings: 193

Registriert seit 26.07.2019

04.10.2019 - 23:28 Uhr
Nee. Auf keinen Fall.

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: