Beck - Colors

User Beitrag

Mr.Flix

Postings: 17

Registriert seit 16.06.2013

18.06.2015 - 11:33 Uhr
Wundert mich ja doch ein wenig, dass es überhaupt nicht thematisiert wird, wenn ein so großartiger Künstler wie Beck einen neuen Song aus seinem im Herbst erscheinenden Album veröffentlicht.

Albumtitel ist leider noch unbekannt, seine vor einigen Tagen ausgekoppelte Single heißt "Dreams":

http://www.thefourohfive.com/music/article/beck-shares-new-track-dreams-143

Mir gefällt er sehr. Wieder etwas progressiver und experimenteller als auf Morning Phase. Weitere Einschätzungen? Meinungen?

Schönen Gruß,
Mr.Flix

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

18.06.2015 - 11:51 Uhr
Guter Track. Die "Morning Phase" habe ich nur noch selten gehört, fand ich im Nachhinein nicht so großartig. Wenn er wieder seine peppigere Seite auslebt, ist mir das nur recht.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17589

Registriert seit 07.06.2013

18.06.2015 - 12:06 Uhr
Ich freu mich drauf. Und fand "Morning phase" sehr gut. Kam nicht ganz an "Sea change" ran, aber hatte tolle Songs und ne schöne Atmosphäre.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5585

Registriert seit 23.07.2014

20.06.2015 - 19:08 Uhr
Ein neues Album von Beck ist immer eine gute Nachricht. Der neue Song ist schon mal total cool, macht richtig Spaß und geht wie erwartet in eine komplett andere Richtung als "Morning Phase". Da freue ich mich ja auf den Herbst.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17589

Registriert seit 07.06.2013

21.06.2015 - 00:12 Uhr
Mag den Song auch. Nix besonderes, aber schmissig.

Blablablubb

Postings: 301

Registriert seit 20.04.2014

21.06.2015 - 16:20 Uhr
Song haut mich nicht vom Hocker, aber aufs Album freue ich mich dennoch mal... :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17589

Registriert seit 07.06.2013

06.07.2015 - 18:57 Uhr
"Dreams" mag ich immer mehr. Passt acuh zum Wetter. D-d-d-dreams! Freu mich auf's Album. Wann soll es denn kommen?

dreamweb

Postings: 122

Registriert seit 14.06.2013

06.07.2015 - 19:15 Uhr
Gebt Scientologen kein Geld.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17589

Registriert seit 07.06.2013

06.07.2015 - 20:28 Uhr
Wenn sie gute Musik machen, doch. Grad auch weil Beck nun weder dafür wirbt noch überhaupt groß damit hausieren geht.
Und bis jetzt hör ich es eh nur auf Spotify, er hat also ca. nen halben Cent von mir. :)

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

06.07.2015 - 20:41 Uhr
Gebt Trollen keine Plattform. :-)

dreamweb

Postings: 122

Registriert seit 14.06.2013

06.07.2015 - 22:24 Uhr
Auch wenn Beck nicht damit hausieren geht, so wird er dennoch für seine Auditings jede Menge Geld in die "Kirche" stecken. Geld, dass er für Konzerte und das Verkaufen von Musik verdient. Somit unterstützen seine Fans indirekt die Hubbard-Sekte, auch du mit deinem Bruchteil eines halben Cents ;)

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

06.07.2015 - 22:31 Uhr
Gebt Trollen keine Plattform. :-)

schwieriges thema, aber trolling ist das sicherlich nicht. diese sekte hat zwar in den letzten jahren massiv an bedeutung verloren, das ändert aber nichts daran, daran sie viele menschen ins unglück stürzte. daher gibt es auch nichts von mir, keinen einzigen cent.


Wenn sie gute Musik machen, doch.

dämliche aussage. wie kann man so etwas unbedeutendes wie musik über die freiheit eines jeden einzelnen stellen? diese sekte predigt genau das gegenteil: faschismus.

Achim.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

06.07.2015 - 22:59 Uhr
Ich denke, dazu hat sich aber jeder schon seine Meinung gebildet. Wenn man nicht damit klarkommt, hört/kauft man seine Musik eben nicht. Wen es nicht stört, den stört es nicht.
Es braucht aber Leute wie dreamweb nicht, die das jetzt in jedem Beck-Thread dazwischenrufen.

dreamweb

Postings: 122

Registriert seit 14.06.2013

06.07.2015 - 23:10 Uhr
Ach komm, das waren bislang gerade mal zwei Threads. Oder verstösst das auch gegen die Netiquette?

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

06.07.2015 - 23:15 Uhr
Nein, aber wozu wiederholst du es? Ich frag mich sowieso, was du erreichen und wen du bekehren willst?

Obrac

Postings: 1095

Registriert seit 13.06.2013

06.07.2015 - 23:20 Uhr
Die "Morning Phase" fand ich nur so medium. Die nächsten 10 Jahre kommen jetzt eh nur noch langweilige Funkalben von Beck, oder was das auch immer ist, was der sonst so gemacht hat.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

06.07.2015 - 23:26 Uhr
oder was das auch immer ist, was der sonst so gemacht hat.

Kennst du nur die "Morning Phase" oder wie ist das zu verstehen?
oh mann
06.07.2015 - 23:31 Uhr
und wen du bekehren willst?

ist das jetzt so ne ganz miese tour von dir, dreamweb hintenrum in die nähe von sekten ("bekehren") zu stellen, oder wie? ^^
Yriel
06.07.2015 - 23:32 Uhr
Funk-Alben hat Beck genau ein einziges gemacht und das war 1999. Da spricht wohl ein echter Kenner.
Im Bett: Obrac
06.07.2015 - 23:39 Uhr
Nö, da spricht kein Kenner. Nur einer, der Beck immer mal wieder versucht hat, aber außer der neuen, der "Sea Change" und der "Mutations" nur langweilige Fahrstuhlmusik gehört hat.

dreamweb

Postings: 122

Registriert seit 14.06.2013

06.07.2015 - 23:39 Uhr
Da gibt's keine grossen Hintergedanken bei mir. Ich tu hier nur meine Meinung (in einem Forum) kund. Und meine Meinung lautet: Gebt Scientologen kein Geld. So einfach ist das.



The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17589

Registriert seit 07.06.2013

07.07.2015 - 01:02 Uhr
aber außer der neuen, der "Sea Change" und der "Mutations" nur langweilige Fahrstuhlmusik gehört hat.

Lustig, dass du genau die ruhigsten Alben NICHT als Fahrstuhl Musik siehst.

dämliche aussage. wie kann man so etwas unbedeutendes wie musik über die freiheit eines jeden einzelnen stellen?

Gute Musik bleibt gute Musik. Wenn Hitler besser gemalt hätte, wäre er trotz all dem kranken Scheiss drumrum ein Künstler gewesen. Sowas nennt man Differenzierung. Und Scientology ist defintig in vierlei Hinsicht beschissen, aber Faschismus sieht anders aus.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

07.07.2015 - 01:54 Uhr
Wenn Hitler besser gemalt hätte, wäre er trotz all dem kranken Scheiss drumrum ein Künstler gewesen.

Hätte ich besser nicht in diesen Thread reingeschaut.
Postkartenmaler
07.07.2015 - 02:04 Uhr
Wenn Hitler besser gemalt hätte, wäre er trotz all dem kranken Scheiss drumrum ein Künstler gewesen.

Absolut! Nur das pseudo-pikierte Etwas Desare N. kapiert das mal wieder nicht...
die Gleichung:
07.07.2015 - 02:05 Uhr
Art + Politics = Power
Tex Rubinowitz
07.07.2015 - 02:38 Uhr
Und der andere Fehler war, dass Till Lindemann, der gelernter Korbflechter ist, nicht weiter Körbe geflochten hat, und also dieses ehrenvolle Handwerk nicht weiter ausübt, sondern mit dem Unheil des Mittelmaßes die Welt langweilt.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

07.07.2015 - 07:55 Uhr
Da gibt's keine grossen Hintergedanken bei mir. Ich tu hier nur meine Meinung (in einem Forum) kund.

Du trittst halt auf nem toten Pferd rum, zu dem es auch schon einen Thread gab. Und das halt gleich in mehreren Threads. Die Toleranzgrenze endet halt bei jedem woanders, das hat man jetzt rausgefunden. Damit sollte es auch irgendwann gut sein, es nervt nur noch, bei Beck, Gaslight Anthem etc. immer den gleichen Kram zu lesen.

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

07.07.2015 - 08:18 Uhr
Du trittst halt auf nem toten Pferd rum, zu dem es auch schon einen Thread gab. Und das halt gleich in mehreren Threads

kann man gar nicht oft genug sagen. er hat sich für diese gruppe entschieden, das ist nun teil seiner dna. und gerade nach den jüngsten erfolgen (grammy) kann es gut sein, dass hier neue fans reinstolpern, die von seiner dunklen seite nichts wissen. daher passt das.

Achim.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

07.07.2015 - 08:22 Uhr
Dann viel Spaß beim Missionieren, aber bitte woanders. ^^

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

07.07.2015 - 08:56 Uhr
Ok.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17589

Registriert seit 07.06.2013

07.07.2015 - 10:31 Uhr
Ich denke nicht, dass ein Beck-Fan wegen ihm zu Scientology gegangen ist. Und wenn, dann einer, der es acuh so gean hätte.

@Desare:
Klasse Argument. Ich meine ja nicht, dass man deshalb den Menschen besser finden muss, weil er ein Künstler ist. Ich würde mir von Hitler sicher keine guten Bilder anschauen. Aber trotzdem könnte er trotzdem ein guter Maler sein. Wagner war Antisemit und machte trotzdem großartige Musik.
Was wäre, wenn Matthew Bellamy bei Scientology wäre? Würdest du sie weniger abfeiern? Boykottieren? (und im übrigen geht Herr Bellamy ja teilweise schon recht eigenartige Denkwege)

Blablablubb

Postings: 301

Registriert seit 20.04.2014

07.07.2015 - 10:35 Uhr
Bin da bei "Machina". Beck ist ja nur eine Ausnahme, weil bei ihm bekannt ist, dass er "Scientologe" ist. Bei der Vielzahl an Künstlern die hier so gehört werden, würde mal davon ausgehen, dass das auch einige Idioten dabei sind.

Meine im Übrigen auch gelesen zu haben, dass Beck`s Eltern schon lange Scientologen sind und mit so einer Sozialisation hat man dann auch nicht unbedingt einen freien Willen. Deswegen ist er klein schlechter Künstler.

bazilicious

Postings: 2909

Registriert seit 27.06.2013

07.07.2015 - 12:08 Uhr
Beck hat sich nicht für Scientology entschieden, sondern wurde hineingeboren, seine Eltern sind auch Scientologen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17589

Registriert seit 07.06.2013

18.11.2015 - 19:32 Uhr
Wo bleibt das Ding? Hiess es nicht Herbst?

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5585

Registriert seit 23.07.2014

18.11.2015 - 19:35 Uhr
Schlimm. Da kündigt man ein Album an und lässt einen Monate lang ohne weitere Infos. Scheint wohl zur Zeit im Trend zu sein ;)

Mr. Orange

Postings: 1259

Registriert seit 04.02.2015

18.11.2015 - 19:45 Uhr
Ob er wohl nochmal zu alter Größe zurückfinden wird. Das letzte Album war ja ne ziemliche Enttäuschung, speziell auch angesichts der langen Wartezeit.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17589

Registriert seit 07.06.2013

18.11.2015 - 23:29 Uhr
Ich fand "Morning phase" wundervoll.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

19.11.2015 - 09:52 Uhr
"Modern Guilt" fand ich besser. Das krame ich jeden Sommer wieder gerne raus.
Wundert mich aber auch, dass nun lange nichts zu hören war.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17589

Registriert seit 07.06.2013

19.11.2015 - 10:59 Uhr
"Modern guilt" find ich wohl mit sein schwächstes überhaupt. Komm da überhaupt nicht rein. "Morning phase" hatte diese wunderbare Stimmung. Eben etwas wie ""Sea change", nur mit etwas weniger grandiosen Songs. Ich versteh die verbreitete Kritik nicht.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

19.11.2015 - 11:07 Uhr
Ne ne, "Modern Guilt" ist eine hübsche halbe Stunde und passt perfekt zu sonnigen, heißen Tagen. "Orphans" ist doch pures Vogelgezwitscher, das Ende von "Chemtrails" schön hypnotisch und "Volcano" vielleicht sein bester Song überhaupt.

"Morning Phase" gibt mir wiederum vergleichsweise wenig, auch wenn ein paar sehr schöne Songs drauf waren.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 5585

Registriert seit 23.07.2014

19.11.2015 - 11:34 Uhr
"Modern Guilt" soll das schwächste sein? Komisch, ist vermutlich sogar mein liebstes von Beck. Und wie Demon Clenor schon sagte, "Volcano" ist grandios. "Morning Phase" hab ich zugegeben kaum gehört, auch wenn es jetzt kein Reinfall war.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17589

Registriert seit 07.06.2013

19.11.2015 - 13:49 Uhr
Hmm, werd ihm nochmal ne Chance geben. Aber irgendwie hat mich a bis auf "Chemtrails" und den Titeltrack kaum was abgeholt. GRad "Volcano" nicht.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

19.11.2015 - 14:06 Uhr
And I heard of that Japanese girl
Who jumped into the volcano
Was she trying to make it back
Back into the womb of the world?


Das ist soooo toll!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17589

Registriert seit 07.06.2013

19.11.2015 - 14:31 Uhr
Kenn halt nur alle Alben ab "Odelay" und da geben mir alle (außer maximal noch "Midnite vultures") etwas bis sehr viel mehr. Sowas wie "Gamma ray" stört mich in seiner Zappeligkeit und irgendwie fehlen mir hier Melodien genauso wie interessante Experimente. Alles so stripped down.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

19.11.2015 - 14:34 Uhr
Alles so stripped down.

Genau das mag ich daran.
Das schwächste ist für mich wohl "Guero". Wobei ich "The Information" und "Mutations" nicht gut genug kenne.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17589

Registriert seit 07.06.2013

19.11.2015 - 14:42 Uhr
"Guero" ist durchwachsen definitiv, hat aber fantastische Songs wie die ersten 3 oder "Earthquake weather" oder "Scarecrow". Scon toll. 7,5/10

"Mutations" könnte dir gut gefallen. Zum einen schwelgerische Songs die etwas "Sea change" erahnen liessen ("Nobodoy's fault", "We live again"), aber auch typisch verschrobenes. Und der hidden Track "Bollocks diamonds" ist wunderbarer Lärm. 7,5/10

"The information" ist definitiv sein unterbewertetstes. Vielleicht etwas lang, 2-3 Songs weniger hätten es auch gemach. Aber Highlights wie "Strange apparation", "Soldier jane", "Dark star", "Motorcade" oder der überlange, weirde Abschluss. Musst du defintiv besser kennenlernen. 8/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17589

Registriert seit 07.06.2013

19.11.2015 - 14:46 Uhr
Hmm nee, also ich hör grad nochmal "Modern guilt" und mehr als 6,5/10 kann ich da nicht geben. Zuviele egale Songs menier Meinungs nach. Aber ja "Volcano" ist doch toll.

Mr. Orange

Postings: 1259

Registriert seit 04.02.2015

19.11.2015 - 15:35 Uhr
Liste seiner Alben von hervorragend bis belanglos:

1. Odelay
2. Mellow Gold
3. Mutations
4. Midnite Vultures
5. One Foot In The Grave
6. The Information
7. Sea Change
8. Modern Guilt
9. Morning Phase
10. Guero

Die ersten beiden kenne ich nicht gut genug.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17589

Registriert seit 07.06.2013

19.11.2015 - 15:50 Uhr
Puh, das sehe ich nahezu gegenteilig. Die Plätze 6, 7, 9 und 10 würden bei mir wohl die PLätze 1, 2, 3 und 5 oder sowas ergeben.

Mr. Orange

Postings: 1259

Registriert seit 04.02.2015

19.11.2015 - 15:59 Uhr
Ich mag halt insgesamt die "durchgeknallte" Seite von Beck, bei der er sämtliche Genres in den Mixer wirft und ordentlich durchquirlt, lieber als seine reine Folkseite. Von den reinen Folkalben find ich aber "Mutations" wirklich ganz eindeutig am besten.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: