CocoRosie - Heartache city

User Beitrag

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

12.06.2015 - 11:21 Uhr
Ich fand die ja früher eher furchtbar, aber "Tales Of A GrassWidow" war ein klasse Album. Hoffentlich geht es weiter in diese Richtung. Neues Album ist zumindest für den Herbst angekündigt, klingt aber eher nach was ganze anderem:

Going back to a '4-track' style approach, we limited ourselves to essential, acoustic accompaniment, played by us, and select percussion, toys from our old suit cases dating back to the La Maison days. Unlike our more psychedelic/electronic explorations of the last two records, our latest songs have a dusty southern feel with old-timey poetry. We ended up in Argentina where we finished the recordings and mixed the record with engineer Nicolas Kalwill with whom we've worked on two previous records. The spirit of Buenos Aires added to our already teen-romance-nostalgic-mood where we spontaneously shot a music video casting over 30 local girls.

Quelle

Mixtape

User und Moderator

Postings: 1925

Registriert seit 15.05.2013

06.09.2015 - 17:14 Uhr
"Heartache City" heißt das Album und erscheint am 18.9. Die Snippets erinnern tatsächlich an die ersten beiden Alben.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15755

Registriert seit 08.01.2012

18.09.2015 - 20:27 Uhr
Liebe Leserinnen und Leser,



CocoRosie veröffentlichen ihr neues Album HEARTACHE CITY digital am 18. September und als CD am 16. Oktober als Self Release. Dazu wird es europaweit nur 3 exklusive Release Konzerte in Berlin, London und Paris geben.



Am 13.10.2015 spielen CocoRosie die EINZIGE und EXKLUSIVE Deutschland Show im neuen Columbia Theater in Berlin, dass nach dem mehrmonatigen Umbau am 9.10. neu eröffnet.



Am 9.11.2015 gibt es zudem ein Konzert mit dem Soloprojekt von Bianca Casady (eine der beiden CocoRosie Schwestern) in Berlin - Heimathafen. Das Projekt heißt BIANCA & THE C.I.A.. und wurde schon verdientermaßen auf dem Pop Kultur Festival für ein grandioses Konzert gefeiert.



Neues Musikvideo CocoRosie “Lost Girls”: https://www.youtube.com/watch?t=9&v=aRa-SlftLQo



CocoRosie - Einziges Deutschland Konzert!



Date: 13.10.2015

City: Berlin

Venue: Columbia Theater

Einlass: 20 Uhr

Beginn: 21 Uhr

VVK: 24€ zzgl. VVK-Gebühren

AK: 28€

VVK Start: sofort



VVK-Ticketlinks für die CocoRosie Show am 13.10. im Columbia Theater.



http://goo.gl/oUKl8f (tickets.de)

http://goo.gl/c3R8uB (koka36.de)

http://goo.gl/2VJOja (eventim.de)



www.cocorosiemusic.com



Album-Infos: CocoRosie „Heartache City"





Tracklisting:



1. Forget Me Not

2. Un Beso

3. Lost Girls

4. Heartache City

5. Tower of Pisa

6. Bed Bugs

7. Tim and Tina

8. Big and Black

9. Lucky Clover

10. No One Knows She Goes There



Download: https://itunes.apple.com/de/album/heartache-city/id1034548392?l=en

CD: http://www.cocorosiemusic.com/heartache-city-album



Bianca und Sierra Casady über "Heartache City":



dies ist unser 6tes Album, wie bei vielen früheren Aufnahmen saßen wir in unserem Studio auf einer Farm in Südfrankreich zusammen, schrieben und sammelten so das meiste Material zu diesem Album mit minimalem Equipment, altmodischem Spielzeug und fast schon "antiken" Instrumenten. Im Stile alter "4-track" Aufnahmen beschränkten wir uns auf eine, im Wesentlichen akkustische Instrumentierung, begleitet von Spielzeug aus den Tiefen des Koffers aus den Tagen des Debüt albums La Maison De Mon Rêve.



Im Gegensatz zu den eher psychedelisch/elektronischen Ausschweifungen der letzten beiden Alben sind unsere neuen Songs eher zurück zu den Anfängen und gefüllt mit nostalgischer Poesie. Beim finalen Mix und Mastering half uns unser Freund Nicholas Kalwill in seinem Studio in Buenos Aires. Die vibes dieser großartigen Stadt beflügelten noch unsere Teenager-Romantik-Nostalgie Stimmung und wir drehten spontan ein Musikvideo mit über 30 einheimischen Girls.



Video “Lost Girls”: https://www.youtube.com/watch?t=9&v=aRa-SlftLQo



Zitate:



"The Casady sisters keep it precious and weird even as they explore more expansive pop sounds." - NY Magazine



"The record is a return, of sorts, to the spare, kitchen-sink production of their unforgettable debut, La maison de mon rêve -

perhaps more spare than ever." - The FADER



“Sounding 'like two little Billie Holidays an octave higher if you were on acid in Tokyo in 1926' " - Jim Jarmusch



In their eleven years as CocoRosie, the sisters have released five albums: Tales of A Grass Widow (2013), Grey Oceans (2010), The Adventures of Ghosthorse and Stillborn (2007), Noah's Ark (2005), and their first album, La Maison de Mon Rêve (2004) -- each one inspiring controversy and debate in equal amounts to praise; such is their fearlessness and willingness to take risks with their art. This strong creative vision runs through every aspect of their work - from videos to live performance utilizing theatrical costumes and make up which they create alongside each new body of songs.



most recent:

2012 "Nightshift - a feeble ballet" directed and choreographed by Bianca Casady https://www.youtube.com/watch?v=KI1lMFY4eVU



2013 "Peter Pan" directed by Robert Wilson, music by Coco Rosie, at Berliner Ensemble in Berlin

The production was re-staged at Théâtre de la Ville in Paris in December during a month long celebration of Robert Wilson‘s work, starring Sierra as Tinkerbell!



2013 The Color of Pomegranates (Live Film Score) at The Louvre Museum in Paris. Written and directed by Sergueï Paradjanov.



2014 Bianca was hosting the Future Feminism Exhibition in New York, a street perfomance of "The Future Is Female" and the 2nd issue of themagazine "GAG - Girls Against God" co-edited by Bianca Casady and successfully running a fund raising campaign for "The Eyes Of The Moon".



2015 March - Biancas "Mother Hunting - Miracle of a Rose" premiered at Oslo National Theatre -> https://www.facebook.com/events/344701125723859/



June - Pushkins Fairy Tales premiered at State Theater of Nations, directed by Robert Wilson, music CocoRosie -> http://www.robertwilson.com/calendar/2015/6/19/pushkins-fairy-tales-moscow



August - Biancas solo project Bianca Casady & The C.i.A. saw the light at Kampnagel Sommer Festival -> https://vimeo.com/135857529

Mixtape

User und Moderator

Postings: 1925

Registriert seit 15.05.2013

20.09.2015 - 11:49 Uhr
Vielleicht ihr bestes Album. Die Instrumenierung stellt den Bezug zu den ersten beiden Alben her, die Songstrukturen sind aber nicht mehr so spleenig und damit näher an den letzten Alben.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15755

Registriert seit 08.01.2012

30.09.2015 - 21:41 Uhr
Frisch rezensiert auf Plattentests.de!

Meinungen?

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

01.10.2015 - 09:08 Uhr
Hm, eindeutiges Statement, diese Rezension. Ich würde aber trotzdem mal reinhören, der Vorgänger war schon gut.

Mixtape

User und Moderator

Postings: 1925

Registriert seit 15.05.2013

01.10.2015 - 09:30 Uhr
Mach das! Mir gefällt das Album sehr gut.
Vermilion Smile
03.10.2015 - 11:03 Uhr
ein fast Totalverriss macht die neue Scheibe doch interessanter, als die Standard 7/10, die hier wirklich für jeden Driss vergeben wird, der teils direkt in die Tonne gehört....

Mixtape

User und Moderator

Postings: 1925

Registriert seit 15.05.2013

03.10.2015 - 11:41 Uhr
Zumal Verrisse von Björn seit "The angst and the money" eine klare Kaufempfehlung für mich sind. ;-)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: