Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Foals - What went down

User Beitrag

nörtz

User und News-Scout

Postings: 13989

Registriert seit 13.06.2013

26.07.2015 - 20:26 Uhr
Klingen dafür jetzt wie ne stinknormale Rockband und haben ihren Wiedererkennungswert verloren.

XTRMNTR

Postings: 1261

Registriert seit 08.02.2015

26.07.2015 - 21:53 Uhr
Davor klangen sie wie ne stinknormale Indie Schrammel Gitarren Band. ( Ja ich weiß, Mathrock und so.)
Der Wiederkennungswert ist allein durch den Sänger noch da.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 13989

Registriert seit 13.06.2013

26.07.2015 - 22:21 Uhr
Schrammelrock? Auf den ersten beiden Alben? Ne, den hör ich da nicht.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 31900

Registriert seit 07.06.2013

28.07.2015 - 13:02 Uhr
"Antidotes" kann ich gar nichts mehr abgewinnen. Das sind diese "Indie-Gitarren" wie ich sie einfach nicht mehr hören kann.

Geht mit auch so. Gestern das Album mal wieder gehört und nach der Hälfte ausgemacht. "Total life forever" wirkt hingegen zeitloser. Und "Holy fire" hat mit den ersten beiden Songs und "Prvidence" drei ordentliche Bretter. Gern mehr in die Richtung.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 31900

Registriert seit 07.06.2013

28.07.2015 - 13:03 Uhr
Ja ich weiß, Mathrock und so.)

Habe ich bei denen irgendwie nie gehört. War doch alles immerrecht straight.

XTRMNTR

Postings: 1261

Registriert seit 08.02.2015

30.07.2015 - 18:48 Uhr
Sie hatten schon recht verschachtelte Rhythmen.
Zur damaligen Zeit waren ja die Kaiser Chiefs und Franz Ferdinand der heisse Scheiss.
Denke daher der "Mathrock". ( Battles - Atlas bleibt für der beste Song.)

Was machen eigentlich Late of the Pier?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 31900

Registriert seit 07.06.2013

31.07.2015 - 13:11 Uhr
Naja, im Vergleich zu Kaiser Chiefs und Franz Ferdinand Math-Rock zu machen schafft so ziemlich jeder. :)
A knife in the ocean
06.08.2015 - 12:31 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=qRTQ9LVaBH8

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

07.08.2015 - 09:23 Uhr
Und hier die Studioversion

Joa so als Closer ganz okay. Muss ich aber öfter hören.

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 991

Registriert seit 11.06.2013

07.08.2015 - 16:19 Uhr
Der Link ist leider inzwischen gesperrt.

Der geht.
https://soundcloud.com/foals/a-knife-in-the-ocean

Mir gefällt die Nummer.
Ocean Knife
08.08.2015 - 12:55 Uhr
Hui, endlich mal wieder ein Track, der nach den "guten alten" Foals klingt!
Die ersten beiden neuen Singles konnte man ja knicken.
A Knife In The Ocean hat für mich diesen obergeilen Spanish Sahara/Black Gold - Vibe, dieses epische, dass ihnen danach leider Gottes abhanden gekommen war.
Für das neue Album erwarte ich dennoch mal nix, sehr wahrscheinlich nur ne schwache Wiederauflage von Holy Fire, also quasi ein Holy Fire 2.0
Aber man lässt sich ja gerne mal überraschen...

nörtz

User und News-Scout

Postings: 13989

Registriert seit 13.06.2013

08.08.2015 - 14:23 Uhr
Also Knife find ich gut. Hoffentlich bleibts nicht die Ausnahme.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 13989

Registriert seit 13.06.2013

08.08.2015 - 14:55 Uhr
FOALS - A Knife In The Ocean (Live BBC Radio 1)

https://www.youtube.com/watch?v=vxr1jaru6XQ

Toll!

@ nörtz
08.08.2015 - 18:32 Uhr
yep, das beste was die foals seit der total life forever gemacht haben!

manukaefer

Postings: 255

Registriert seit 16.06.2013

09.08.2015 - 00:53 Uhr
seit

nörtz

User und News-Scout

Postings: 13989

Registriert seit 13.06.2013

09.08.2015 - 23:44 Uhr
Warum spielen die eigentlich nur in Berlin... Ich hoffe doch, da kommen nächstes Jshr noch ein paar Termine für Deutschland.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4712

Registriert seit 14.05.2013

18.08.2015 - 14:14 Uhr
11-minütiger Album-Sampler

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

18.08.2015 - 20:03 Uhr
Davor klangen sie wie ne stinknormale Indie Schrammel Gitarren Band.

Nein. In der Rückschau lässt sich viel mehr sagen, dass sie so einen Sound erst wirklich mitetabliert haben. Zumindest hatten Foals den nötigen Impact.

"Mountains at My Gates" ist auch ein guter Song, wenngleich ich gut nachvollziehen kann, dass Fans der ersten beiden Alben das Stück kritisch sehen, gerade weil es eine logische Weiterentwicklung im Bezug auf den Weg, den die Band eingeschlagen hat. Dass es nach schrammeligen Coldplay o.Ä. klingt allerdings nicht.

Gerade den Sampler gehört: Schon alles straighter und so, den gewissen Foals-Touch kann man in einigen Snippets aber doch raushören.
Wird schon werden. Zumindest nicht schlechter als "Holy Fire", welches auch ein gerade noch gutes Album ist.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

19.08.2015 - 09:24 Uhr
Klingt anhand des Samplers alles wie die logische Fortsetzung von "Holy Fire", was ich durchaus okay finde.

Ituri

Postings: 416

Registriert seit 13.06.2013

19.08.2015 - 11:09 Uhr
Mir geht es doch deutlich anders als dem Rest hier.
Finde die werden immer besser. "Antidotes" kann ich gar nichts mehr abgewinnen. Das sind diese "Indie-Gitarren" wie ich sie einfach nicht mehr hören kann.
"Holy Fire" ging dann schon in eine gute Richtung.
"What Went Down" ist ein absolutes Brett und für mich der beste Song den sie bisher geschrieben haben.
Gestern lief "Mountain At My Gates" im Radio. Den finde ich fast genauso genial. Endlich haben die Songs Druck, genauso das was den ersten beiden Alben abgeht und perfekt zum Sound passt.
Freue mich sehr auf das Album.


Exakt meine Meinung. Große Band. Album wird gut.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 19986

Registriert seit 10.09.2013

19.08.2015 - 11:42 Uhr
What Desare said. Finds auch schade, dass es die ursprünglichen Foals wohl nicht mehr geben wird, aber What Went Down, Mountain at my Gates und A Knife in the Ocean sind in meinen Ohren wirklich sehr starke Rocksongs, die mir spontan besser gefallen als alles auf der Holy Fire mit Ausnahme von Late Night. Ich freu mich.
London Thunder
24.08.2015 - 16:56 Uhr
Bald haben wir das halbe Album vor Release gehört https://open.spotify.com/album/60cM9hqpEe4Vi4ZkRuYYHs

XTRMNTR

Postings: 1261

Registriert seit 08.02.2015

24.08.2015 - 18:15 Uhr
"Albatross" ist auch ein toller Song. Zu 99,9 % wird das mein Lieblings Foals Album.
@XTRMNTR
24.08.2015 - 18:51 Uhr
Wo kann man Albatross denn schon hören?

manukaefer

Postings: 255

Registriert seit 16.06.2013

24.08.2015 - 19:00 Uhr
zu 100 % würde ich sagen.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 13989

Registriert seit 13.06.2013

25.08.2015 - 00:55 Uhr
A Knife In The Ocean ist mittlerweile in meinen Foals-"Top 5".

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 26607

Registriert seit 08.01.2012

25.08.2015 - 21:49 Uhr
Frisch rezensiert!

Meinungen?

manukaefer

Postings: 255

Registriert seit 16.06.2013

25.08.2015 - 21:54 Uhr
Diese Kritik. So viel nichts-sagender Text. Nicht ein Argument. Reine Formelhaftigkeit.
Husti
27.08.2015 - 15:46 Uhr
Hust
Bewerter
27.08.2015 - 19:43 Uhr
What Went Down (8.5/10)
Mountain at My Gates (8.5/10)
Birch Tree (8/10)
Give It All (8/10)
Albatross (9/10)
Snake Oil (7/10)
Night Swimmers (8.5/10)
London Thunder (9/10)
Lonely Hunter (8.5/10)
A Knife in the Ocean (9.5/10)

Ø 8.42

Vielleicht ihre beste, mindestens gleichauf mit TLF.
kack rezi
27.08.2015 - 23:06 Uhr
kack rezi

XTRMNTR

Postings: 1261

Registriert seit 08.02.2015

28.08.2015 - 16:26 Uhr
Schade dass die Lyrics im Booklet teilweise arg wirr abgedruckt sind.
Bei "Mountain" blickt man wirklich gar nicht mehr durch.

XTRMNTR

Postings: 1261

Registriert seit 08.02.2015

28.08.2015 - 16:33 Uhr
Die Spex zerreist das Album ziemlich.
Unter anderem mit : "Wer Antidotes liebt, muss What Went Down hassen!"

Na was ein Glück dass die Rechnung auch genau anders herum funktioniert.

Rumhorster

Postings: 323

Registriert seit 04.03.2014

28.08.2015 - 19:34 Uhr
Das Album ist wirklich nicht sehr gut. London Thunder und Knife in the Ocean sind ziemlich stark, What Wend Down und Mountain gehen noch so okay, vom Rest bleibt nichts hängen.

XTRMNTR

Postings: 1261

Registriert seit 08.02.2015

28.08.2015 - 20:06 Uhr
What Went Down (9,5/10)
Mountain At My Gates (10/10)
Birch Tree (8,5/10)
Give It All (8,0/10)
Albatross (10/10)
Snake Oil (8/10)
Night Swimmers (8/10)
London Thunder (10/10, und wohl mein Song des Jahres)
Lonely Thunder (8/10)
A Knife In The Ocean (8,5/10)

Wie erwartet für mich mit Abstand das beste Album von den Jungs.

Rumhorster

Postings: 323

Registriert seit 04.03.2014

28.08.2015 - 20:06 Uhr
Versteh ich nicht wie man das so abfeiern kann.

XTRMNTR

Postings: 1261

Registriert seit 08.02.2015

28.08.2015 - 20:10 Uhr
Der Song heisst natürlich "Lonely Hunter".
k.
29.08.2015 - 09:53 Uhr
Review ließt sich wie aus der Bravo. Fein säuberlich zu jedem Song zwei Sätze...

Earl Grey

Postings: 518

Registriert seit 14.06.2013

29.08.2015 - 12:43 Uhr
@XTRMNTR
Late of the Pier haben sich leider bereits aufgelöst, und was noch trauriger ist, der Drummer ist vor nicht allzu langer Zeit gestorben.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 13989

Registriert seit 13.06.2013

29.08.2015 - 13:57 Uhr
Nach drei Durchgängen eher so naja. Starker Beginn, jedoch fällt das Niveau dann ab. Aber besser als Holy Fire. Ihr "Bestes" höre ich hier im Leben nicht, dafür klingt einiges zu sehr nach 08/15-Geriffe.
Geroelheimer
29.08.2015 - 13:58 Uhr
Bis jetzt bin ich positiv Überrascht. Zu der Platte finde ich bis jetzt schneller Zugang als damals mit "Holy Fire" oder "Total Live Forever". Die Platte ist irgendwie eingängiger.

What Went Down (9 /10)
Mountain At My Gates (10/10)
Birch Tree (8 /10)
Give It All (8 /10)
Albatross (9/10)
Snake Oil (8 /10)
Night Swimmers (10/10)
London Thunder (9 /10)
Lonely Thunder (7/10)
A Knife In The Ocean (10/10)

Könnte bis jetzt ihre Platte sein. Jetzt kommt es drauf wie die langzeitwirkung wird oder ob sich die Platte doch noch mit der Zeit abnutzt. Aber bis jetzt bin begeistert.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 13989

Registriert seit 13.06.2013

29.08.2015 - 16:46 Uhr
Zum Beispiel so etwas wie "Give It All" oder "Albatros": Das ist für mich identitätsloser Radiorock. Erinnert mich gar an OneRepublic.
;o
29.08.2015 - 22:10 Uhr
Mit Holy Fire wurde ich leider nie so warm. Wieso weiß ich nicht. Total Life Forever daür einer meiner Lieblingsalben.

What Went Down wird noch wachsen. Ersten 3 Durchgänge waren - "jap das könnte mein Album des Jahres werden.
Aber
29.08.2015 - 23:04 Uhr
Na was ein Glück dass die Rechnung auch genau anders herum funktioniert.

Oder dass sie auch gar nicht funktioniert. Mag beide Alben beziehungsweise bisher alle Alben der Foals sehr. Inklusive "Holy Fire". Seltsam auch, dass das in der Rezi so abgestuft erscheint, wo es doch gleich bewertet wurde.
cargo
30.08.2015 - 11:29 Uhr
Verstehe nicht, was man an diesem Album spannend finden kann. Das Songwriting ist so dermaßen langweilig, das gibts gar nicht.

Rumhorster

Postings: 323

Registriert seit 04.03.2014

30.08.2015 - 18:07 Uhr
"Zum Beispiel so etwas wie "Give It All" oder "Albatros": Das ist für mich identitätsloser Radiorock. Erinnert mich gar an OneRepublic."

Exakt.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 13989

Registriert seit 13.06.2013

30.08.2015 - 21:29 Uhr
Ist wider Erwarten doch besser geworden. Nach 13 Durchgängen:

What went down 7/10
Mountain at my gates 8/10
Birch tree 6/10
Give it all 5/10
Albatross 7/10
Snake oil 5/10
Night swimmers 8/10
London thunder 8/10
Lonely hunter 7/10
A knife in the ocean 10/10

An TLF kommt es bei mir aber nicht heran.
Nun ja
30.08.2015 - 21:49 Uhr
Give it All ist wirklich der Tiefpunkt des Albums, aber One Republic höre ich da bei lieber nicht raus. Und Albatross würde ich hingegen sogar zu den Highlights zählen. Total Life Forever bleibt ihr bestes Album, aber insgesamt doch sehr schön geworden.
huberto
31.08.2015 - 01:18 Uhr
der refrain von a knife ist schon echt hammer.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 13989

Registriert seit 13.06.2013

31.08.2015 - 22:02 Uhr
Jo, der stärkste Song seit TLF. Die letzten zwei Minuten mit Yannis klagendem Gesang...Gänsehaut pur!

Seite: « 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim