Algiers - Algiers

User Beitrag

FlamingRudy

Postings: 12

Registriert seit 13.06.2013

10.06.2015 - 22:30 Uhr
Noch kein Thread zu diesem grandiosen Album, geschweige denn eine Rezension? Für mich die interessanteste musikalische Neuentdeckung seit Langem: Gospel und Soul treffen auf Postpunk und Industrial. Mögliche Referenz: die frühen TV on the Radio in düster und dreckig.

Sehr geile Livesession mit drei Tracks: https://www.youtube.com/watch?v=Rag6eWVXylk

Blablablubb

Postings: 317

Registriert seit 20.04.2014

17.06.2015 - 21:41 Uhr
Puh, ganz schön wuchtig das Ganze. Klingt aber sehr interessant im ersten Eindruck. Da werde ich auf jeden Fall mal länger reinhören!

Blablablubb

Postings: 317

Registriert seit 20.04.2014

17.06.2015 - 21:43 Uhr
Zusatz:

Höre gerade "Irony.Utillity.Pretext." - mir läufts eiskalt den Rücken runter. Krass...
CheckerCan
17.06.2015 - 22:30 Uhr
Wurde auch endlich Zeit.
Geiles Album.

Rumhorster

Postings: 323

Registriert seit 04.03.2014

17.06.2015 - 22:53 Uhr
Extrem gutes Album. Sind die bald mal in DE?
Infoservice
18.06.2015 - 05:54 Uhr
Mit Matt Tong von Bloc Party an den Drums.
Bessewisser
18.06.2015 - 14:55 Uhr
Matt Tong ist nur der Tour-Drummer und kein Mitglied der Band.
Ergänzung
18.06.2015 - 14:57 Uhr
… und noch was: Matt Tong ist nicht mehr bei Bloc Party, seine neue Band heißt Red Love

MAXIMAN

Postings: 207

Registriert seit 24.11.2013

20.06.2015 - 12:34 Uhr
bin grad beim ersten durchgang. der sänger ist schon ziemlich krass

Raewor

Postings: 55

Registriert seit 13.06.2013

22.06.2015 - 19:40 Uhr
Das liebe ich so an Musik. Du denkst "Na, so richtig packt mich nichts mehr." und dann kommt da so nen ALbum daher und *whhhaaaaaaaam*

Wahnsinn!

PS: Warum wird etwas Album der Woche von dem plattentests selber schreibt "Das zweitbeste Decemberists-Album 2015 nach ... äh ... dem Decemberists-Album". Also etwas, ohne The Wooden Sky Unrecht tun zu wollen, das wir schon so oder ähnlich schon mehrfach hatten und nicht dieses Album? Was zwar auch nix neu erfindet aber einen deutlich eigenständigere Sound entwickelt... Naja, egal!

Blablablubb

Postings: 317

Registriert seit 20.04.2014

22.06.2015 - 20:06 Uhr
Ist auch nach mehrmaligen Hören ein richtig starkes Album. Den einzigen "Vorwurf", den ich hier machen kann, ist das die größte Stärke mMn auch die größte Schwäche ist. Die tolle Stimme des Sängers ist auf Albumlänge meiner subjektiven Meinung nach etwas anstrengend. Dazu sind ein paar Tracks nicht ganz so großartig wie die besten.

Highlights für mich:

"And When You Fall"
"Irony.Utility.Pretext."
"Black Eunuch"

Mit der 8/10 gehe ich konform. Eine "Album-der-Woche"-Platzierung wäre wünschenswert gewesen.

Blablablubb

Postings: 317

Registriert seit 20.04.2014

22.06.2015 - 20:43 Uhr
Achja, "Blood" und "Old Girl" natürlich auch Highlights.

Für mich nicht so stark dagegen die ersten sowie letzten beiden.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 19733

Registriert seit 07.06.2013

05.07.2015 - 14:29 Uhr
KLingt echt ziemlich beeindruckend beim ersten Durchgang.

MopedTobias

Postings: 13732

Registriert seit 10.09.2013

05.07.2015 - 15:44 Uhr
Gefällt mir auch ausgesprochen gut. Wie schon im Welches-Album-Thread geschrieben sind Sound und Stimme extrem geil, auch wenn der Song darunter nicht immer mithalten kann.
quasinebenbei
08.07.2015 - 11:21 Uhr
Ein großartiges Album. Man muss allerdings in Stimmung sein, sonst macht es Kopfschmerzen. Ähnlich geht es mir bei den Swans.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 19733

Registriert seit 07.06.2013

15.07.2015 - 20:08 Uhr
"Black eunuch" und "In parallax" sind absoluter Wahnsinn!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 19733

Registriert seit 07.06.2013

19.08.2015 - 16:54 Uhr
Tolles Ding. Mehr Beachtung!

MartinS

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 680

Registriert seit 31.10.2013

19.08.2015 - 17:41 Uhr
In der Tat, ganz großes Album. Allerdings muss man wirklich gerade Lust drauf haben, sonst ist die Chose schon recht anstrengend.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16601

Registriert seit 08.01.2012

21.10.2015 - 11:25 Uhr
ALGIERS
29.10.2015 München | Strom
30.10.2015 Frankfurt | Mousonturm
31.10.2015 Berlin | Badehaus Szimpla
01.11.2015 Hamburg | Molotow
02.11.2015 Köln | Gebäude 9

saihttam

Postings: 1503

Registriert seit 15.06.2013

22.10.2015 - 02:24 Uhr
puh, ganz schön spontane Ankündigung. So wird's wohl schwer mit nem Konzertbesuch. Oder standen die Daten schon länger fest?
Ja,
22.10.2015 - 08:55 Uhr
die Daten standen schon länger fest.

Tully

Postings: 24

Registriert seit 22.10.2015

22.10.2015 - 15:02 Uhr
Werde die mir in Frankfurt anschauen. Jemand schon mal live gesehen?

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: