Love Parade abgesagt

User Beitrag
@m.a.n.a.s.s.a.s
24.07.2010 - 18:41 Uhr
warum ist dein nick wieder gesperrt?
say yeah
24.07.2010 - 18:42 Uhr
panic at the disco
m.a.n.a.s.s.a.s
24.07.2010 - 18:45 Uhr
Wenn ich das beantworten könnte.....schein ein Zufallsprinzip zu sein.
DJ Heiß & Fettig
24.07.2010 - 18:46 Uhr
ist die panik ausgebrochen, weil jemand gute musik aufgelegt hat?
Rauchfabrik
24.07.2010 - 18:53 Uhr
Ihr seidt echte GeschmackLoser.
in großer sorge
24.07.2010 - 18:57 Uhr
exciter ist unter den toten?
exciter
24.07.2010 - 18:58 Uhr
auf der loveparade in berlin gab es auch jedes jahr tote, nur haben die sich selber den abschuss durch drogen gegeben und das hier mal wieder durch aggressive idioten ausgelöst wurden. darf man in der form bei jedem rock am ring event bewundern.

manman, noch am DO vor dem gelände gestanden und mieses gefühl bei der sache gehabt.schade für die an sich interessante location und die leute die bis dahin wohl spaß hatten.

R.I.P.

etw678
24.07.2010 - 19:12 Uhr
ohne scheiß, das konnte doch gar nicht gutgehen :/

http://tweetphoto.com/34645289
I am Kot
24.07.2010 - 19:21 Uhr
heftig.

wie kann der veranstalter auch so hohl sein und eine derart große menschenmenge auf so wenig raum zulassen. unbegreiflich.
ummagumma
24.07.2010 - 19:22 Uhr
und ich dachte immer,bei Rock am Ring wäre es eng.
Wenn man das veranstaltet,muss man mindestens von der bisherigen Rekordteilnehmerzahl ausgehen,aber dafür war der Ort ja bei weitem nicht ausgelegt.Wenn selbst das erprobte Bochum die veranstaltung wegen Sicherheitsrisiken absagt,wie kann es sein,dass Duisburg sowas hinbekommen will?
Wenn man das auf ner langen breiten Strasse macht geht das ja vielleicht noch,dann kann man evtl seitlich ausweichen.
Aber man kann doch nicht eine Million Leute durch ein solches Nadelöhr pressen; dafür gehört der Verantwortliche bitteschön aufgeknüpft.

Was aber schon sinnvoll ist,ist das die Veranstaltung jetzt nicht abgebrochen wird.Was soll denn passieren,wenn die jetzt abrupt aufhören,wo sollen denn die leute alle gleichzeitig hin zumal ja der Duisburger Hauptbahnhof wohl gesperrt ist oder haufenweise Verspätungen anstehen,die Leute sich dann also am bahnhof türmen
burgduis
24.07.2010 - 19:22 Uhr
mind. 15 tote bislang :(
exciter
24.07.2010 - 19:31 Uhr
gesunder menschenverstand hätte auch helfen können, die panik wurde wohl nicht nur durch die miese organisation ausgelöst sondern auch unbelehrbare aggro-idioten.
@ummagumma
24.07.2010 - 19:34 Uhr
nur interesssenshalber: inwieweit ist bochum erprobt bei solchen massenveranstaltungen?
ummagumma
24.07.2010 - 19:47 Uhr
nicht unbedingt Massenveranstaltungen dieser Größenordnung,aber immerhin jährlich Bochum total; eng war es da dieses Jahr durchaus auch wieder insbesondere als madsen spielte;
von duisburg ist mir eine derartige Veranstaltung nicht bekannt.

@exciter:
dem veranstalter ist aber zuzuschrieben, dass es 1.)
nur einen Zugang zum Partygelände gab
und 2.)
dieses Partygelände viel zu klein war
und 3.)
man also nicht die bisherige rekordzahl an Teilnehmern zu Grunde gelegt hat

es gibt doch für sowas genügend Erfahrungswerte,man kann sich denken,dass Leute,die extra für die Parade in dieses Kaff fahren,diese dann auch sehen wollen.wenn man dann nicht weiterkommt,muss ein Veranstalter damit rechnen, dass insbesondere unter Berücksichtigung der faktoren Alkohol und Sonne Leute aggressiv werden.Wenn man dann noch in einem Tunnel feststeckt und weder vor noch zurück kann und Leute dann Atemnot kriegen,weil von allen Seiten gedrückt wird,kommt es zu Panikaktionen,übrigens auch ohne Alkohol.

Bei Rock am Ring wird irgendwann ein Zugang zu einem Bereich geschlossen,wenn es zu voll wird,so wurde das hier auch gemacht.Aber da gibt es dann die Möglichkeit,in andere Bereiche zu gehen bzw sich das vonhinten anzuschauen.Das war hier aber mal gar nicht möglich.
m.a.n.a.s.s.a.s
24.07.2010 - 19:55 Uhr
Ich weiss schon, wieso ich auf diese Reichsparteitage der Popkultur (egal ob Rock oder Techno) dankend verzichte.
hetz
24.07.2010 - 19:57 Uhr
boah manasas, hör endlich auf, hier überall deinen geistigen dung abzuladen. du wirst eh nie witzig oder klug sein.
Ende, Aus, Nikolaus
24.07.2010 - 19:59 Uhr
So ist es, da halte ich mich auch lieber fern.
Wenn man sich den Tunnel betrachtet, ist es kein Wunder, dass dort die Massenpanik entstand. Enge, Dunkelheit, das Atmen fällt schwer, überall Leute, Platzangst, Panik. Dem Veranstalter gehört der Prozess gemacht.
m.a.n.a.s.s.a.s
24.07.2010 - 20:02 Uhr
....aber DJ Heiss & Fettig ist witzig?

Ich habe nur meiner absoluten Abneigung gegen diese Massenveranstaltungen Ausdruck verliehen.
Das ist doch wohl gestattet?
hetz
24.07.2010 - 20:03 Uhr
du rülpst doch in einer tour in jeden thread!?
Kerner
24.07.2010 - 20:13 Uhr
Reichsparteitag geht jawohl gar nicht.

Wo doch jeder weiß, dass diese viel besser organisiert waren.
m.a.n.a.s.s.a.s
24.07.2010 - 20:14 Uhr
..............wenn man die Spätfolgen ausser Acht lässt.........
earz
24.07.2010 - 20:16 Uhr
ja, die falsch prognostizierte teilnehmerzahl war sicher mit den zu engen zugangswegen die hauptursache. die 1.600.000 in dortmund waren trotz rekord damals recht wenig. es war einfach mieses wetter mit platzregen und allem scheiß. da war doch eigentlich von 2.000.000 auszugehen. noch glück, dass es heute nur moderat warm war...
Der Verheißene
02.07.2019 - 19:22 Uhr
Dreißig Jahre ist es schon her.

Seite: « 1 2
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: