Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Kommerziellster Song aller Zeiten

User Beitrag
the_freak
14.04.2004 - 12:17 Uhr
Was war eurer Meinung nach der kommerziellste Song aller Zeiten:
Hier meine Vorschläge:
männlich: Thriller-Michael Jackson
weiblich: Baby one more time-Britney Spears
Gruppe: Learn to fly-Foo Fighters

Wahrscheinlich habe ich aber jetzt etliche Songs nicht erwähnt, die wahrscheinlich noch mehr auf Kommerz-Erfolg aus waren als die die ich angeführt habe.Ergänzt die Liste einfach...
hallo
14.04.2004 - 12:20 Uhr
guter thread, hähä.

ich sag mal ganz spontan: no angels - daylight in your eyes
the_freak
14.04.2004 - 12:25 Uhr
Guter Vorschlag! Allerdings wär dieser Song auch ohne Video und ohne Promotion zumindest ein bis zwei Wochen an der Spitze der Charts gewesen, was weiter oben genannte wahrscheinlich nicht geschafft hätten...
el_STORM
14.04.2004 - 12:27 Uhr
Elton John - Candle In The Wind (beide Versionen)

;)
simon
14.04.2004 - 12:49 Uhr
also michael jackson's thriller hat hier meiner meinung nach nicht viel zu suchen... jedenfalls nichts angesicht der tausenden eher zutreffenden alternativen, nur weil sich das album super verkauft hat heißt das nicht das es auf kommerz aus war.
...
14.04.2004 - 12:50 Uhr
wie definiert sich denn ein "kommerzieller" song?
the_freak
14.04.2004 - 13:15 Uhr
OK erst mal @simon
Thriller von Michael Jackson ist DEFINITIV der aller kommerziellste Song aller Zeiten. Verrat mir nur warum Jackson Millionen von Dollar für das Video und den Regisseur ausgeben soll, wenn er dann nicht auf Verkaufserfolge aus ist. Ergibt doch keinen Sinn, oder? Außerdem ist der Song schlecht, nur das Video macht ihn gut.

@ ...
prinzipiell kann man sagen das schon alleine ein Song der beim ersten Mal enhören einen Ohrwurm festsetzt schonmal etwas Kommerzielles an sich hat.
Wenn dann auch noch sündteurer produziertes Video und Promotion seitens der Plattenfirma am Start sind, dann ist die Scheiße komplett.

Kommerz:Britney Spears
Anti-Kommerz:Melissa auf der Maur
Kommerz:Michael Jackson
Anti-Kommerz:Billy Joel
Kommerz:Linkin Park, Natural, Blue, BSB...
Anti-Kommerz:Foo Fighters, Nirvana(nur am Anfang)
no.L
14.04.2004 - 13:23 Uhr
@the_freak: "prinzipiell kann man sagen das schon alleine ein Song der beim ersten Mal enhören einen Ohrwurm festsetzt schonmal etwas Kommerzielles an sich hat"

Selten sowas blödes gelesen.
NoOneIsPerfekt
14.04.2004 - 13:28 Uhr
Evenescense

Falls man die so schreibt;-)
Guzica
14.04.2004 - 13:30 Uhr
Ohrwum = Kommerz, aha...
puri
14.04.2004 - 13:32 Uhr
wieso denke ich grundsätzlich das gegenteil von the freaks meinung?
hank
14.04.2004 - 13:36 Uhr
warum stehen foo fighters oben für kommerz und weiter unten für anti-kommerz?
the_freak
14.04.2004 - 13:36 Uhr
Bezüglich meiner Ohrwurm-Aussage: Die ziehe ich zurück, das habe ich auf ein paar wenige Songs bezogen, die mir in diesem Moment des Schreibens gerade im Ohr gelegen waren. Aber zum Rest stehe ich!
the_freak
14.04.2004 - 13:38 Uhr
@hank
weil die Foo Fighters bis "Learn to fly" nie etwas Kommerzielles gemacht haben!
simon
14.04.2004 - 13:38 Uhr
dann ist also jeder der ein gutes neues (also auch teures) video für seinen song haben will gleich dem kommerz verfallen?
the_freak
14.04.2004 - 13:40 Uhr
@simon
Im Falle Michael Jackson, Madonna, usw. auf jeden Fall!!!!
...
14.04.2004 - 13:40 Uhr
ich denke mal weder die foo fighters, noch nirvana, noch michael jackson (der frühe), haben ihr musik auf kommerz hin getrimmt. nirvana wurden eher noch härter und schwerer zugänglich, um den hype wieder loszuwerden. jackson hat einfach songs geschrieben, die nahezu perfekt waren. ihm deshalb kommerz vorzuwerfen, ist blödsinn.

evenescense ist ein gutes beispiel für kommerz, würde ich sagen. eine okaye single und ringsherum baut die plattenfirma und das management ein durchgestyltes produkt auf.
...
14.04.2004 - 13:42 Uhr
madonna ist auch blödsinn. die frau ist einfach nur clever, was ihre kooperationspartner angeht. (mirvais etc.) außerdem unterscheiden sich ihre videos wohltuend vom britney-scheiß.
hank
14.04.2004 - 13:43 Uhr
@the_freak

es gab doch aber auch for learning to fly videos von den foo fighters und auch mit denen hatten die jungs ziemlich massiven airplay bei den musiksendern. ich sehe den unterschied da irgendwie nicht.
cerpin taxt
14.04.2004 - 13:45 Uhr
der las ketchup song falls den noch jemand kennt??
...
14.04.2004 - 13:48 Uhr
foo fighters ist auch blödsinn. nur weil bei der platte der pop-faktor etwas höher war, ist learning to fly nicht automatisch kommerz. ich glaube grohl kommt es nicht mehr darauf an, eine million platten mehr oder weniger zu verkaufen.
eric
14.04.2004 - 14:25 Uhr
"learn to fly" ist einer meiner lieblingssongs. und das schon seit jahren. kommerziell oder nicht - wen interessiert das? und vor allem? wer definiert, ob und wann ein song "kommerziell" ist?

"learn to fly" hat sich als singleauskoppelung nicht unbedingt oft verkauft, soweit ich weiß. warum soll der song dann kommerziell sein?? nur, weil er ne gute melodie aufweisen kann, und einen spitzenmäßigen refrain?
natürlich verkaufen bands wie foo fighters oder auch radiohead, QOSTA, u.a. durchaus viele longplayer, aber sind sie deswegen "komerziell"? nein.
the_freak
14.04.2004 - 14:28 Uhr
@eric
War damals noch kein Foo-Fan!
Weißt du ob es irgendwo im Web so Archiv-Chartplatzierungen gibt, wo man die Charts der vergangenen jahre in europa und amerika nochmal durchschauen kann?

P.S:Das Video ist grandios...
eric
14.04.2004 - 14:37 Uhr
versuchs mal auf www.musikmarkt.de. ob du dort allerdings bis in die 90er zurückgreifen kannst, weiß ich nicht.
Demon Cleaner
14.04.2004 - 14:45 Uhr
Selten sowas blödes gelesen.

Wie diesen Thread hier. Kommerziell oder nicht ist

a) immer sehr schwammig.
b) immer sehr irrelevant für die Qualität des Songs.
Sebastian
14.04.2004 - 14:52 Uhr
Was für mich in Frage kommt wäre der "Burger Dance" ;)

Oder "Ein Rudi Völler", "Ohne Holland" oder so ^^
puri
14.04.2004 - 14:54 Uhr
es heißt evanescence...
no.L
14.04.2004 - 15:25 Uhr
Du sagst es Demon Cleaner.
Realnameposter
14.04.2004 - 16:20 Uhr
Lässt man mal außer acht, dass der Sänger sich genauso nähret vom Brot wie der Schneider, der sich die Hosen ja auch bezahlen lässt..

free as a bird, von den Beatles
(von den Beatles? eben nicht !)
cyrus
14.04.2004 - 22:54 Uhr
vielleicht hat michael jackson auch einfach massig geld in das video gesteckt, weil er wollte dass es ein GUTES video wird.........nur so eine vermutung

radiohead machen auch gute videos, sind sie deswegen kommerziell?

und was ist an learn to fly kommerziell?
Bär
14.04.2004 - 22:56 Uhr
Der Burger Song ist schon so ziemlich das Schlimmste was ich in der Hinsicht kenne...
Demon Cleaner
14.04.2004 - 23:36 Uhr
@the_freak:

Wenn du "Learn To Fly" als kommerzeill bezeichnest, müsstest du "Big Me" auch als kommerziell bezeichnen. Am besten wäre es jedoch, du machst diese Schubladen komplett zu.
zückli
14.04.2004 - 23:49 Uhr
dieser ganze ölige alexander-superstar-kram!brrrr...schauder!
simon
14.04.2004 - 23:53 Uhr
als ich neulich das video zu free like the wind gesehen hab hab ich mich am boden gewälzt vor lachen...
zückli
15.04.2004 - 00:02 Uhr
ich hab nicht mal gewusst,dass das sein neuer song war...melodie & video sind ja praktisch mit dem unheimlich schlimmen vorgängersong identisch!!!
Nexus 6
15.04.2004 - 02:33 Uhr
Last Christmas von Wham, das Lied hat ein Vermögen eingespielt.
Und was das einspielen wird!?

Und ich hasse es aus tiefstem Herzen!
Wgonzales
15.04.2004 - 03:57 Uhr
Foo Fighters lol
wenn ich meine mutter fragen wuerde wer foo fighters sind wuerde die wahrscheinlich an nen waschmittel oder so denken!
ja candle in the wind war kommerz pur, kommerz wie ich das wort schon hasse, aber egal!
lee
15.04.2004 - 06:19 Uhr
celine dion - my heart will go on
merde
15.04.2004 - 08:55 Uhr
interessanter wäre es, darüber zu sprechen, wie ihr überhaupt "kommerz" definiert! denke es gibt keinen relativeren begriff im musikbiz als "kommerz"...
.-.
15.04.2004 - 09:21 Uhr
omg...bitte keine "was ist kommerz" diskussion...
merde
15.04.2004 - 09:40 Uhr
aber dann bitte auch keinen solchen bescheuerten thread!
puri
15.04.2004 - 11:55 Uhr
@simon: du hast es geschafft, dir das video ganz anzugucken?
$øµ£f£¥
15.04.2004 - 12:33 Uhr
Linkin Park SUCKS. Das ist was für Wannabe-Metaller.
--> und Kommerzscheiße dazu
Alrikalrik
15.04.2004 - 13:15 Uhr
Kommerz? Hey. Na und? Die Plattenfirmen und Musiker wollen auch nur Geld verdienen um ihre Kinder zu ernähren. Und wenn Leute das Zeug kaufen dann hat die Musik auch ihre Daseins-Berechtigung. Im Grunde ist Musik doch da um sich an ihr zu erfreuen. Und wenn sich Millionen Kinder an Free like the Wind erfreuen ist das genauso gut wie wenn sich eine Handvoll Leute an dem neuen Fantômas Album erfreuen. Oder nicht?
grube
15.04.2004 - 13:33 Uhr
Mein Favorit:

MODERN TALKING - You Can Win If You Want

Warum? Na ja, die erste Single (You're My Heart, You're My Soul *würg*) war zwar schon nicht besonders innovativ (klang wie der damals gängige Italo-Pop, nur einfallsloser), konnte aber immerhin noch als unterscheidbare Sound-Facette mit Wiedererkennungswert durchgehen. Dasselbe Stück mit denselben Sounds, leicht modifizierter "Melodie" und noch leichter modifizierten... äääh... Texten? nochmal zu veröffentlichen, nur um weiter die Sahne von der gerade gängigen Kuh abzumelken, das dürfte sich so schnell wohl nicht über- bzw. unterbieten lassen.
Sidestepper
15.04.2004 - 14:58 Uhr
@grube
Du hast da schon recht. Gerade in den 80ern war aber JEDES Lied von Modern Talking nach "You're my heart, You're my soul" doch "leicht" modifiziert, nich?
grube
15.04.2004 - 17:18 Uhr
Es war immer wieder dasselbe Lied, würde ich sagen. Aber durch "You Can Win..." hat Bohlen erkannt, dass es immer wieder funktionieren wird. Deshalb ragt es für mich ein wenig heraus, und ich erinnere mich noch dran, dass ich diese Vorgehensweise damals als Teenie schon abscheulich fand. Wäre "You Can Win..." gefloppt, hätte es vermutlich Ruhe gehabt, und Bohlen hätte die nächste Flachmasche ausprobiert.
simon
15.04.2004 - 17:48 Uhr
@puri: ja, wurde mehr oder weniger dazu gezwungen. Aber war echt nur noch lustig. Ich mein früher hab ich mich auch drüber aufgeregt und hätt am liebsten gekotzt wenn ich sowas gesehen hab, also richtig mit wut, aber mittlerweile find ichs einfach nur noch lustig.
Sidestepper
16.04.2004 - 01:33 Uhr
@grube
Genau und C.C.Catch trat am 16.3.1985 in einer Disco in Holland auf und keinen hat's interessiert...;):)
superhorst
16.04.2004 - 01:34 Uhr
Mein Song, mit dem ich die Weltherrschaft an mich reißen werde! Harhar

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: