Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Heaven Shall Burn jetzt Trikotsponsor von Carl Zeiss Jena

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21238

Registriert seit 08.01.2012

30.04.2015 - 16:53 Uhr
"Heaven Shall Burn" wirbt auf FCC-Trikot

Mit einer ungewöhnlichen Aktion läutet der FC Carl Zeiss Jena das mit dem Heimspiel
gegen den 1. FC Magdeburg beginnende Saisonfinale ein. Die aus Thüringen
stammende und international erfolgreiche Heavy Metal Band "Heaven Shall Burn" wird
ab sofort auf dem Trikot des FCC als Sponsor präsent sein. Unter dem Motto "support
your local team" will die Band, deren letztes Album "Veto" auf Platz 2 der deutschen
Charts stürmte, selbst Farbe bekennen und gleichzeitig zum Nachahmen aufrufen.

Maik Weichert, Gitarrist und Gründungsmitglied der Band: „Für uns, die wir große
Zeiss-Fans und Fußballsympathisanten sind, geht mit dieser Aktion ein Traum in
Erfüllung. Dabei geht es uns in erster Linie um die Botschaft ‚support your local team‘.
Jeder, der den Verein vor seiner Haustür unterstützt, dem gebührt unser Respekt. Uns
geht es nicht darum, den Großen den Mittelfinger zu zeigen. Es geht darum, die
Kleinen und deren Bedeutung für die jeweilige Stadt, Region und Gesellschaft nicht zu
vergessen. Wir sind Jena-Fans und haben jetzt die Chance, als Musiker, die von ihrem
eigenen Erfolg einigermaßen überrascht wurden, etwas zurückzugeben. Und wir
machen das gern und rufen dazu auf, diesem Beispiel zu folgen. Unterstützt - ob als
Fan oder Sponsor - den Verein vor Eurer Haustür. Das ist wichtig.“

Möglich wurde diese Aktion, für die die Mannschaft des FC Carl Zeiss Jena am
Sonntag gegen den 1. FC Magdeburg erstmals in seiner Vereinsgeschichte und
ausnahmsweise in rock-and-roll-schwarzen Trikots auflaufen wird, auch durch die
Unterstützung des Hauptsponsors WALTER solar, der die prominente Fläche auf den
Mannschaftstrikots für die Band freimachte. Wie lang Heaven Shall Burn als
Trikotsponsor ihren Lieblingsverein unterstützen wird, lässt die Band offen. Maik
Weichert: „Wir sind durchaus bekannt dafür, gern Zugaben zu spielen. Aber wenn es
Nachahmer gibt, die sich beim FCC engagieren wollen - und genau darum geht es uns
ja - dann machen wir gern Platz für andere.“

Roy Stapelfeld, Geschäftsführer des FC Carl Zeiss Jena: „Diese Kooperation ist etwas
absolut Besonderes. Zum jetzigen Zeitpunkt eine solch außergewöhnliche
Partnerschaft auf die Beine zu stellen, zeigt auch die Einzigartigkeit dieses Vereins. Wir
erhoffen uns von dieser Aktion auch eine Signalwirkung für die gesamte Region und
darüber hinaus. Wir, und das gilt für viele Vereine nicht nur in Jena sondern auch
anderswo, brauchen die Unterstützung vor Ort – von den Fans und den Unternehmen.
Daran wollen wir erinnern – und das mit dem lauten Knall einer Kooperation mit diesen
tollen Jungs von Heaven Shall Burn, die ihre regionale Verbundenheit trotz des
weltweiten Erfolges nicht vergessen haben. Das ist absolut beispielgebend.“
Akim
30.04.2015 - 19:43 Uhr
Wirklich starke Aktion.
Zugezogener
30.04.2015 - 22:43 Uhr
Haben Feine Sahne Fischfilet aber schon im letzten Jahr gemacht.

Hinweisservice

Postings: 595

Registriert seit 15.06.2013

01.05.2015 - 01:05 Uhr
Und die Toten Hosen habens 2001 bei der Fortuna schon jemacht...

AndreasM

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 595

Registriert seit 15.05.2013

01.05.2015 - 10:32 Uhr
das beste an der Aktion ist der Verein!
jjjdnc DVD n
01.05.2015 - 11:27 Uhr
Dritte Wahl auch bei Hansa Rostock. Und die böhsen Onkelz beim Football
she has just
01.05.2015 - 12:11 Uhr
Frei.Wild würde den Bayern doch gut stehen.
Neoliberaler
17.09.2017 - 09:50 Uhr
Mir gefällt jetzt Sören Eismann.
.Agaìnst Satanìsm
17.09.2017 - 12:55 Uhr
Heaven Shall burn sollen in ihrem eigenen Höllenhimmel schmoren!

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

01.05.2018 - 19:09 Uhr
https://www.liga3-online.de/fcc-fanszene-boykottiert-landespokal-finale-in-erfurt/

Starke Aktion. Es kann nicht sein, dass Vereine/ Kommunen für krasse Fehlplanungen auch noch belohnt werden. Das wäre ja, als wenn man das DFB-Pokal-Finale dauerhaft nach Lautern verlegen würde. Deshalb Daumen hoch!

(A.)
Konstruktiver
01.05.2018 - 20:46 Uhr
Beschissener Sport verdient beschissene Bands (siehe alle hier im Thread bereits erwähnten, da sin HSB noch ganz ok dabei) – und umgekehrt.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: