Joss Stone - Water for your soul

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16583

Registriert seit 08.01.2012

30.04.2015 - 12:25 Uhr
Kommt am 17. Juli.

MM13

Postings: 1793

Registriert seit 13.06.2013

20.07.2015 - 19:45 Uhr
rezi hört sich schon mal gut an,wobei ich bis jetzt nur the answer und stuck on you mal gehört habe die hören sich meiner meinung aber mehr nach ihrem alten soul als reggea an.bin gespannt,und seit ich sie mal live gesehen hab kauf ich eh jedes album.

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 937

Registriert seit 11.06.2013

20.07.2015 - 20:02 Uhr
Live auch wirklich prima.
Hier wäre noch "Molly town" in einer Live-Version.

https://www.youtube.com/watch?v=ng7ZXJgcgvs

MM13

Postings: 1793

Registriert seit 13.06.2013

20.07.2015 - 20:07 Uhr
top! :-)
........
21.07.2015 - 17:26 Uhr
"Ob Joss Stone eine gute oder eine schlechte Platte macht, ist in vielerlei Hinsicht völlig egal. Man könnte sie so oder so um drei Uhr nachts aufwecken und sie sähe bezaubernd aus."

was für ein dummer und sexistischer einstieg.

Stephan

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 937

Registriert seit 11.06.2013

21.07.2015 - 18:33 Uhr
Den Einstieg darf man gerne dumm finden. Der Gedanke hört ja nicht am Zitatende auf, sondern geht im folgenden Satz noch weiter. Und auch danach sollte eigentlich deutlich werden, dass ich die Joss Stone nicht auf ihr Äußeres reduziere. Möglicherweise ist der Einstieg dahingehend unglücklich formuliert, aber sicher nicht sexistisch.
naja
21.07.2015 - 19:10 Uhr
Stefanie Heinzmann kann besser singen.

MM13

Postings: 1793

Registriert seit 13.06.2013

04.08.2015 - 19:47 Uhr
super geworden,einfach eine hervorragende stimme die auch perfekt zum reggea passt.
star,this aint love,molly town, harrys symphony und way oh momentan meine favoriten.

Herr

Postings: 1188

Registriert seit 17.08.2013

04.08.2015 - 22:51 Uhr
Die Frau Stone machte einen wuschig, da sie immer barfüßig auf den Bühnenbrettern wanderte, man aber nie die Füße mal aus nächster Nähe betrachten konnte.

MM13

Postings: 1793

Registriert seit 13.06.2013

25.07.2019 - 19:04 Uhr
am dienstag live gesehen,immer wieder herausragend,zeigte ihre volle musikalische bandbreite,vom soul bis reggae,dazu ihre symphatische art,was gibts besseres?
war übrigends ein sehr kleines,aber sehr persönliches festival im zelt das von sehr vielen freiwilligen alle zwei jahre veranstaltet wird.diesmal mit roger hodgson,john foggerty,jan delay,joss stone gerhard polt,dream theater,labrassbanda die mal kurz nach dem offiziellen gig, draussen im biergarten noch mal 2std. drauflegten.vielen dank ans winterbacher zeltspektakel.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: