Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Deftones - Gore

User Beitrag
Palma
04.01.2016 - 09:37 Uhr
Ich glaube die Konkurrenz für die Deftones ist dieses Jahr wesentlich größer. Super, dass sie endlich diesen Status haben und selber entscheiden können, wieviel Zeit das Album noch braucht.

Hoffentlich machen sie so weiter wie bisher. Kann auf jeden Fall nicht schaden, dass sie das Album noch mal so lange haben ruhen lassen und noch an den Songstrukturen gewerkelt haben.

Das hat mich bei der letzten am meisten gestört, viele sich wiederholende Refrains und selten Ausbrüche in den Strukturen.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9456

Registriert seit 23.07.2014

04.01.2016 - 10:32 Uhr
Auf jeden Fall, das hat mich dann auch gestört. Aber wenn das Album wirklich so komplex wird wie sie sagen darf man ja auf jeden Fall gespannt sein.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26894

Registriert seit 07.06.2013

04.01.2016 - 12:44 Uhr

Das hat mich bei der letzten am meisten gestört, viele sich wiederholende Refrains und selten Ausbrüche in den Strukturen.


Exakt. In allen anderen Punkten war es aber ein fantastisches Album.
Specx
04.01.2016 - 15:30 Uhr
hat ja trotzdem für das Visions Album des Jahres gereicht:)

boneless

Postings: 3736

Registriert seit 13.05.2014

04.01.2016 - 17:13 Uhr
Das hat mich bei der letzten am meisten gestört, viele sich wiederholende Refrains und selten Ausbrüche in den Strukturen.

Was aber überhaupt nicht schlimm war, weil jene Refrains immer (!) überdurchschnittlich gut daherkamen und die Songs es gar nicht nötig hatten, aus Strukturen auszubrechen. Koi No Yokan war für mich ein richtig große Überraschung, ein derartiges Album hatte ich ihnen nach dem mittelmäßigen Diamond Eyes nicht mehr zugetraut.
Die Neue darf aber ruhig wieder mehr Richtung Saturday Night Wrist gehen...
Fiep()
04.01.2016 - 17:32 Uhr
Ich kann nicht sagen das KNY ein Schlechtes Album war. Aber es war wirklich viel zu Safe, um mehr als ein gutes Album zu sein. Fand zb auch die letzten 3 (Rosemary, Gone Squad, What hapend to you?) etwas schwächer.Alle songs sind gut und hörbar, aber kaum wirkliche highlights für mich die mich packen.

Diamond eyes fand ich garnicht so schlecht. Hatte mehr schwache tracks, aber auch mehr die mir besser gefielen. (Diamond Eyes, CMND/Ctrl, You've seen the butcher, Beauty School)

Leathers und Rocket Skates wirken aber wie Geschwister, gefallen mir beide als Singles.

Aber ja, bitte ein ausgefallenes, gab in den letzten Jahren genug Verpflegung was default Deftones angeht.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9456

Registriert seit 23.07.2014

04.01.2016 - 17:49 Uhr
"Diamond Eyes" hat mir auch gut gefallen, bin immer etwas überrascht dass das hier auf PT so schlecht wegkommt. Nicht so experimentell wie "SNW", aber doch echt top. Highlights hatte "Koi No Yokan" für mich aber schon, "Romantic Dreams" oder "Graphic Nature" zum Beispiel.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26894

Registriert seit 07.06.2013

04.01.2016 - 18:16 Uhr

Was aber überhaupt nicht schlimm war, weil jene Refrains immer (!) überdurchschnittlich gut daherkamen und die Songs es gar nicht nötig hatten, aus Strukturen auszubrechen.


Hmm. Sagen wir es so: den einzelnen Songs hat es nicht wirklich geschadet, aber beim Durchhören viel es mir schon immer auf. Selbst Gemetzel wie "Poltergeist" halt halt nen HalfTime-Episch-Refrain. Trotzdem ein erstaunlich gutes Album.

embele

Postings: 512

Registriert seit 14.06.2013

04.01.2016 - 18:17 Uhr
Bin da ähnlicher Ansicht, mir gefällt Diamond Eyes sehr unsd als es erschien war ich echt geflashed...weil die Situation, in der es entstanden ist ja mehr als nicht einfach für die Band war (Chi's Tod, das Verwerfen von Eros, der damals fertigen Platte, usw.).
Koi No Yokan setzte dann nochmal einen drauf, das ist wahr !
Ich werde bis heute mit Saturday night wrist nicht richtig warm, fand sie damals schon nicht so gut wie den Vorgänger und schon garnicht so gut wie White pony !!!
Aus heutiger Sicht ist sie okay für mich, aber nie meine erste Wahl.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9456

Registriert seit 23.07.2014

04.01.2016 - 18:51 Uhr
Chi's Tod kam aber dann doch erst später, wobei es schon schlimm genug war dass er während der Aufnahmen im Koma gewesen ist.
the owl
04.01.2016 - 19:16 Uhr
Die Produktion von "Diamond eyes" war für eine Rockscheibe leider viel zu mainstreamig-glatt (wer das nicht raushört, der ist taub). Kein Vergleich zu "White pony" etwa.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26894

Registriert seit 07.06.2013

04.01.2016 - 19:21 Uhr
Gleichzeitig hatten sie da aber diese Gitarren aus der "Adrenaline"-Zeit.

boneless

Postings: 3736

Registriert seit 13.05.2014

04.01.2016 - 19:24 Uhr
Die Produktion von "Diamond eyes" war für eine Rockscheibe leider viel zu mainstreamig-glatt.

+ viel zu dünn.

Ich werde bis heute mit Saturday night wrist nicht richtig warm, fand sie damals schon nicht so gut wie den Vorgänger und schon garnicht so gut wie White pony !!!

Witzig. Wenn ich ein für mich definitives Album wählen müsste, wäre es mittlerweile die Saturday Night Wrist. Kein anderes Album bringt die Stärken der Deftones so auf den Punkt, auch nicht White Pony.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

05.01.2016 - 10:35 Uhr
Fand zb auch die letzten 3 (Rosemary, Gone Squad, What hapend to you?) etwas schwächer.

Öhm, das ist so ziemlich der beste Teil der "Koi No Yokan" für mich.

"Diamond Eyes" ist Deftones-Malen-nach-Zahlen. Das Album hat für mich irgendwie wenig Charakter. Und gerade hinten raus auch ein paar zähe Songs.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26894

Registriert seit 07.06.2013

05.01.2016 - 14:04 Uhr
Fand zb auch die letzten 3 (Rosemary, Gone Squad, What hapend to you?) etwas schwächer.

Öhm, das ist so ziemlich der beste Teil der "Koi No Yokan" für mich.


Für mich auch.

Huhn vom Hof

Postings: 3666

Registriert seit 14.06.2013

05.01.2016 - 14:04 Uhr
Ich finde SNW am besten (10/10), vor White Pony und Koi No Yokan (beide 9/10).
Was Diamond Eyes betrifft, finde ich, dass gerade zum Ende hin noch ein paar starke Songs kommen (Risk, This Place Is Death).
testa
06.01.2016 - 11:41 Uhr
Koi No Yokan war schon sehr stark.

Trotzdem stimme ich den Punkten mit der Repetivität zu. Ihr Glück, dass sie es immer schaffen wirklich hervorragende Refrains zu zaubern.
Insgesamt war kein Ausfall dabei und viele Highlights, gerade Rosemary gehört für mich zu ihren besten Songs.

Wenn sie jetzt noch etwas freier werden, sich hin und wieder wagen, die Songstrukturen zu brechen und der Mix etwas besser wird stehen die Chancen nicht schlecht, dass sie das Album des Jahres abliefern.
Auch wenn sie es vermutlich nicht mehr hören können: vielleicht lassen sie sich da einfach von der White Pony inspirieren?!:)
Fiep()
06.01.2016 - 16:22 Uhr
Wir sind uns alle nicht ganz einig welche songs der letzten 3 die highlights sind und welche nur durchschnitt, aber in einem sind wir einig: totalausfall hattne sie noch nicht, und mit dem richtigen mix aus allem bisher könnten sie noch ein meisterwerk abliefern.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9456

Registriert seit 23.07.2014

06.01.2016 - 21:25 Uhr
Defintiv. "Adrenaline" war noch etwas unausgegoren, aber alles danach war eigentlich sehr gut. Der Band traue ich noch alles zu.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26894

Registriert seit 07.06.2013

06.01.2016 - 21:45 Uhr
Jepp. Für mich nahezu immer auf 8/10er-Niveau (+- 0,5) nach "Adrenaline". Sowas hat man selten über so eine Diskografie-Länge.
Münze
07.01.2016 - 08:56 Uhr
Würde ich auch so unterschreiben.

Schade, dass es noch so lange bis zu den Live-Terminen dauert...
Flex
07.01.2016 - 08:58 Uhr
Das Album soll laut Chino im Gegensatz zu KNY und DE sehr düster sein und, das sagt er jedes Mal, leiser in den leisen Passagen und lauter in den lauten Passagen sein.
Fiep()
07.01.2016 - 09:44 Uhr
Nicht ganz. "Diamond Eyes" sollte optimistisch klingen als Eros...
Aber ja. düster bei Deftones heißt nicht viel.
Ich hätte nach dem letzten gerne ein paar härtere Songs, und ein paar Experimente, bzw einfach mehr Abwechslung, wie auf der SNW, bei gleich bleibender qualität.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

07.01.2016 - 09:46 Uhr
Sehr düster, mehr Dynamik...joa, das klingt nicht sehr spezifisch. ;-)
Die Kassette
14.01.2016 - 16:46 Uhr
Wann soll denn mal das Album kommen? Wurden nicht schon 10 Release Dates nicht gehalten?

Manche Dinge ändern sich nie:)
Fiep()
14.01.2016 - 16:55 Uhr
Release "Dates" gab es nie. nur ewiges spekulieren "die Songs stehen schon, nur noch aufnehmen".
Effektiv hätte es November/Dezember soweit sein sollen, aus irgendwelchen Label und Artwork technischen gründen (...) wurde es verschoben. es wird spekuliert das April wird, aber offiziell gab es keine aussagen.

Meine Vermutung: fürs winter Release wurde es zu spät, weil sich der Feinschliff verzögert hat, und nun wirds Frühling um einen guten start in die festivalsaison zu gewährleisten, und nicht bis zum Jahresende für die listen vergessen zu werden.
Al Gore
21.01.2016 - 17:37 Uhr
Anscheinend heißt es "Gore" und erscheint am 18. März.

Kann aber auch alles Fake sein. Quelle ist eine skandinavische Radiostation
Fiep()
21.01.2016 - 18:21 Uhr
Steht seit 4 Tagen auf Reddit. Aber da noch nicht mehr kam, und es einfach da steht ignoriere ichs mal. Hauptsache es kommen bald mal was. Will wissen in welche Richtung es geht. Das noch im Frühling kommt ist wegen der Festivals fast sicher.
Legat
21.01.2016 - 20:45 Uhr
Neues Album heisst:

Eros-The 2nd chapter
Fiep()
21.01.2016 - 21:08 Uhr
Meinst nicht eher

EROS 2:Electric Bungalo


?

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9456

Registriert seit 23.07.2014

22.01.2016 - 17:16 Uhr
Laut Stephen Carpenter erscheint das Album am 08.04.2016.

http://www.deadpress.co.uk/58217/news-deftones-to-release-eighth-album-on-april-8th-2016

Mr Oh so

Postings: 1948

Registriert seit 13.06.2013

22.01.2016 - 17:50 Uhr
Dafür.
Her damit
22.01.2016 - 17:56 Uhr
.
Fiep()
27.01.2016 - 20:01 Uhr
08.04.16 Stimmt, und auch der Name (Gore)

https://www.youtube.com/watch?v=E0WakBLNA0k&feature=youtu.be

Muss zugeben: Der 30 Sekunden Teaser wirkt vom klang her die KNY Part 2. Mal schauen wie der ganze Song klingt, und ob er eine Ausnahme darstellt.

Mr Oh so

Postings: 1948

Registriert seit 13.06.2013

27.01.2016 - 21:23 Uhr
Von dem bisschen Gitarrenschraddel lässt sich nicht wirklich was sagen. Ich freu mich auf jeden Fall riesig.
Datei
28.01.2016 - 10:20 Uhr
Hört sich meiner Meinung nach überhaupt nicht nach KNY an.

Der Sound geht doch in eine andere Richtung, die Produktion hört sich eher nach White Pony an.

Klar ist es nur ein Teaser, aber der Schnippsel hört sich schon mal vielversprechend an.
funktionierender Link
28.01.2016 - 10:52 Uhr
https://vid.me/Q9g0
Fiep()
28.01.2016 - 11:10 Uhr
Gibt es eigentlich einen grund, wieso man einen Teaser nur für ein paar stunden online stellt?
Its all about the
29.01.2016 - 08:50 Uhr
Hype
Quarter
29.01.2016 - 10:46 Uhr
Gute Frage, finde ich auch affig.
Buxks
30.01.2016 - 09:48 Uhr
Also mich macht der Teaser schon an. Mal gucken wie das Album wird, die Ankündigungen der Band hören sich spannend an
Akim
30.01.2016 - 09:49 Uhr
Tracklist macht mich allerdings weniger an. Titel klingen irgendwie komisch.
Flamingo
03.02.2016 - 17:04 Uhr
Am bis zum Wochenende sollte wohl mal was handfestes kommen!
Fiep()
03.02.2016 - 17:32 Uhr
Jup, seit ner woche schon mehr oder weniger klar. Irgendwie langweilige art des teasens. Fütr einen countdown auf ein paar stunden okay, aber zuerst einen teaser, dann das cover dass man bereits kennt nochmal langsam veröffentlichen bevor der song 10 tage später kommt... hm.
Flamingo
03.02.2016 - 17:55 Uhr
Das ist wohl eher an die Breite Masse gerichtet, in den Instagram Kommentaren gibt es noch viele, die das fertige Cover noch nicht kennen.
Fiep()
03.02.2016 - 18:00 Uhr
Naja, der teaser wurde per tritter, youtube und homepage beworben, geht doch genauso an die breite masse.

Egal. Hauptsache da kommt endlich mal was. Ich hoffe noch immer auf ein "experimentelles" Album...
auch wenn ich es langsam anzweifle.

+ das cover ist... ungewöhnlich. Jetzt bin ich gespannt was dann noch beim Artwork zu finden ist.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9456

Registriert seit 23.07.2014

03.02.2016 - 18:14 Uhr
Das Cover ist komisch. Der Schriftzug ist hässlich und passt gar nicht zum Bild.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26894

Registriert seit 07.06.2013

03.02.2016 - 20:22 Uhr
Was genau ist das Cover? Das mit den Flamingos?

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9456

Registriert seit 23.07.2014

03.02.2016 - 22:54 Uhr
Denke ich mal. So hab ich das jedenfalls verstanden.
Fiep()
04.02.2016 - 00:31 Uhr
Find die schrift gut, das konzept mit den flamingos versteh ich aber noch nicht.

Längeres Snippet von Prayers/Triangles

Kann was. Der wiederholte gesang ist ungewohnt, genereller sound wirkt aber recht typisch für sie. und trotzdem, wird wohl ein guter song.Vorraussichtlich morgen dann mal.

Seite: « 1 2 3 ... 9 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: