Deftones - Gore

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 13777

Registriert seit 07.06.2013

27.04.2015 - 07:56 Uhr
Deutschland-Tourdaten im November plus VÖ des Album im Herbst.
Fiep()
27.04.2015 - 10:40 Uhr
Ich muss zugeben, gehört zu meinen meisterwartetsten Alben nach Chinos aussagen.

http://www.rollingstone.com/music/news/deftones-prep-heady-outside-the-box-new-album-20150310

"It's the most tunes the group has ever recorded for an LP."

"I think it's a little more of a heady record,I feel like we've gone into the songs and really dissected them. If something sounded a little straight, we took a left turn and made things a little screwy. We just tried something completely opposite, not to sabotage it, but to challenge ourselves and try new things that we haven't done in the past."

Fand die letzte ja gut,aber streckenweise etwas zu...straight und dadurch etwas langweilig.
Geile Nachricht
27.04.2015 - 12:23 Uhr
Vorfreude pur.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

27.04.2015 - 13:04 Uhr
Nach dem Gesetz ist leider wieder eine schwächere dra, aber Regeln sind ja da, um gebrochen zu werden.

fitzkrawallo

Postings: 827

Registriert seit 13.06.2013

27.04.2015 - 13:12 Uhr
Ich extrapoliere, dass du die "Deftones" unter schwächer einsortierst (wie laut RYM auch sonst ein Großteil der Hörerschaft). Da ich damit nicht übereinstimme, sollten meine Erwartungen also positiver sein. Ich halt sie aber trotzdem flach, da mich die Band ab "Saturday Night Wrist" einfach insgesamt nicht mehr voll überzeugt (stimme aber zu, dass "Diamond Eyes" der bisherige Tiefpunkt war).
Fiep()
27.04.2015 - 13:16 Uhr
Da sind wir aber ganz anderer Meinung:

ATF und WP waren hintereinander, und top. Deftones war schwächer, die SNW finde ich nicht viel besser als die DE (beide gut, aber schwächer als ATF/WP). Die Koi No Yokan würde ich qualitativ vl über den 2 davor ansiedeln, nur trifft si meinen Geschmack etwas weniger.

Also wen sie ihr Songwriting der letzten mit etwas mehr Abwegigkeit verbinden würde kommen sie vl an die WP phase heran.

Aber auf eines kann ich mich verlassen: ein wirklich schlechtes hatten sie bisher nicht.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

27.04.2015 - 13:17 Uhr
Ich finde "Deftones" und "Diamond Eyes" schwächer (wenn auch nicht schwach), "Saturday Night Wrist" und "Koi No Yokan" sehr gut.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 13777

Registriert seit 07.06.2013

27.04.2015 - 13:54 Uhr
Sie könnten gern mal wieder so knüppeln wie auf der "Deftones". "Koi no yokan" war eigentlich sehr klasse, was mich da nur extrem gestört hat, was dass nahezu jeder Song mit dem Schema des sphärischen/epischen Refrains gearbeitet hat (selbst die härteren), was leider irgendwann sehr eintönig war (egal wie gut der Refrain auch sein mag).
Don't get it
27.04.2015 - 16:33 Uhr
Ob es einen Song geben wird, in dem nicht die Worte "inside" oder "outside" auftauchen?! Ich bin gespannt und gebe die Hoffnung nicht auf.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

27.04.2015 - 16:37 Uhr
Ob es einen Song geben wird, in dem nicht die Worte "inside" oder "outside" auftauchen?!

Don't get it.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 4231

Registriert seit 23.07.2014

27.04.2015 - 16:46 Uhr
Bei "Koi no yokan" stimme ich Machina zu. Da hätten ruhig ein oder zwei Songs dabei sein können, die durchgehend knüppeln oder generell etwas härter sind, wie "Rats rats rats" auf der "Saturday Night Wrist". Insgesamt freu ich mich jedenfalls sehr aufs Neue, ein schlechtes Album haben die ja noch nicht geschrieben.
---
27.04.2015 - 16:48 Uhr
Gibts bei ihnen immer wieder, aber auf dem letzten mehr: http://www.darklyrics.com/lyrics/deftones/koinoyokan.html#1 (STRG+F : inside)

Machts trotzdem nicht witziger.

Thanksalot

Postings: 290

Registriert seit 28.06.2013

27.04.2015 - 22:45 Uhr
Ja, da freue ich mich doch.
Auch wenn ich Koi No Yokan als ihre zweitstärkste Platte ansehe, wäre ich wohl enttäuscht, wenn sie diese Schiene weiterfahren würden. Insofern freut es mich, dass sie scheinbar ein wenig experimentiert haben.
Live habe ich sie auch noch nicht gesehen, aber das wird sich dann wohl im November ändern.

Rote Arme Fraktion

Postings: 2655

Registriert seit 13.06.2013

28.04.2015 - 07:51 Uhr
Live sind sie großartigst. Müsste ich auch wieder hin :)
Don't get it
28.04.2015 - 10:18 Uhr
Ich bin auch Fanboy. Trotzdem fällt das lyrisch mitlerweile doch recht eindimensional aus. Live aber wirklich noch erstaunlich fit.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 4231

Registriert seit 23.07.2014

28.04.2015 - 17:48 Uhr
Ich dachte, dass Live Chinos Gesang immer recht mies ist. Die Videos, die ich bis jetzt gesehen habe, waren eher enttäuschend.

Rote Arme Fraktion

Postings: 2655

Registriert seit 13.06.2013

28.04.2015 - 20:34 Uhr
Ne, live sind die Endstufe.
Chino
28.04.2015 - 23:48 Uhr
Back to schoooooooooool!
Fiep()
29.04.2015 - 09:16 Uhr
Von jemandem der sie nie live sehen konnte, aber immer wieder mal verfolgte:
Scheint so als hätte Chino eine pPhase gehabt wo seine Motivation recht tief war, aber seit der Sache mit Chi hat sich dies wohl geändert.

Hat sich wahrscheinlich auch auf seinen Gesang ausgewirkt. (Waren ein paar nette live aufnahmen dabei in den letzten jahren)

boneless

Postings: 2180

Registriert seit 13.05.2014

29.04.2015 - 11:32 Uhr
Ich extrapoliere, dass du die "Deftones" unter schwächer einsortierst (wie laut RYM auch sonst ein Großteil der Hörerschaft). Da ich damit nicht übereinstimme, sollten meine Erwartungen also positiver sein. Ich halt sie aber trotzdem flach, da mich die Band ab "Saturday Night Wrist" einfach insgesamt nicht mehr voll überzeugt (stimme aber zu, dass "Diamond Eyes" der bisherige Tiefpunkt war).

ah, (fast) genau meine meinung! die "deftones" war für mich seinerzeit und auch heute noch extrem erfrischend, da erfrischend hart und böse. mal ehrlich: die deftones hätten es nach einem album wie white pony wohl keinem so richtig recht machen können. die bürde eines solchen albums wiegt nun mal schwer.
saturday night wrist gehört für mich ganz klar zum besten, was die deftones je gemacht haben und steht fast auf einer stufe mit white pony. koi no yokan hat mich auch sehr positiv überrascht, nachdem diamond eyes irgendwie so extrem klinisch vom sound her klang und auch in puncto songwriting ein wenig beliebig daherkam. aber seis drum, eine neue deftones platte ist immer (!) eine gute nachricht und dann noch live in berlin. jaha!
der gig vor 2 jahren im huxley's war rückblickend super, chino hat verdammt gut gesungen (um hier mal mit dem vorurteil "mieser gesang live" aufzuräumen) und generell wars einfach nostalgie pur... irgendwie. dazu eine wirklich tolle setlist:


Be Quiet and Drive (Far Away)
Lotion
My Own Summer (Shove It)
Lhabia
Minerva
Diamond Eyes
Rocket Skates
You've Seen the Butcher
Feiticeira
Digital Bath
Poltergeist
Rosemary
Swerve City
Rivière
Change (In the House of Flies)

Engine No. 9
Nosebleed
Root
7 Words

da kam wohl jeder auf seine kosten.

fitzkrawallo

Postings: 827

Registriert seit 13.06.2013

29.04.2015 - 13:21 Uhr
ah, (fast) genau meine meinung!

Das man das mal noch erlebt!

Thanksalot

Postings: 290

Registriert seit 28.06.2013

01.05.2015 - 14:34 Uhr
Bei der Setlist wäre mir ja Koi No Yokan zu kurz gekommen. Wirklich nur 3 Songs? Näää...

Rote Arme Fraktion

Postings: 2655

Registriert seit 13.06.2013

02.07.2015 - 22:52 Uhr
Karte für Köln ist geordert. Wird ein Nostalgie-Trip, hab die schon live in Köln erlebt, als Linkin Park als Vorgruppe fungiert haben.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 13777

Registriert seit 07.06.2013

03.07.2015 - 10:07 Uhr
News zum Album kommen aber irgendwie nicht so wirklich. :/

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 4231

Registriert seit 23.07.2014

03.08.2015 - 03:02 Uhr
Als Releasedatum wird zur Zeit der 25.September angepeilt. Ein Name für das Album ist noch nicht bekannt, die neuen Songs will die Band vor Veröffentlichung auch nicht live spielen. So lange ist das ja nicht mehr hin, hoffentlich bekommen wir bald einen Vorgeschmack darauf.
Fiep()
03.08.2015 - 07:38 Uhr
Bei dem letzten sind die Tracks ja 2 oder 3 Monate vorher schon stückweise aufgetaucht,
vl wollen sie es diesmal lieber als ganzes wirken lassen? oder einfach nur alles anders machen, würde zu den Interviews passen.
Aber das spätestens in 1,5 Monaten einen Leak gibt nehme ich an das sie in 2 Wochen entweder eine Verschiebung ankündigen oder den ersten Song vorstellen. + Ich will Eros =D

boneless

Postings: 2180

Registriert seit 13.05.2014

03.08.2015 - 21:56 Uhr
gott, bin ich gespannt.

Mr Oh so

Postings: 1212

Registriert seit 13.06.2013

13.08.2015 - 22:25 Uhr
Oho. Ich auch.

Rumzumäkeln gabs für mich eigentlich fast nix, finde alle Alben auf erstaunlich konstantem Niveau. Was mich stört, ist der von boneless bereits erwähnte etwas klinischere Sound. Aber das Songwriting hat mich noch immer überzeugt. Und wenn es tatsächlich eine etwas experinmentellere Platte wird, wie ich es mir seit Jahren wünsche, dann umso besser.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 4231

Registriert seit 23.07.2014

13.08.2015 - 23:42 Uhr
Rumzumäkeln gabs für mich eigentlich fast nix, finde alle Alben auf erstaunlich konstantem Niveau.

Dem kann ich so nur zustimmen, von "Around the fur" bis "Koi no yokan" eigentlich nur klasse Alben. Auf das Experimentelle bin ich auch sehr gespannt, vielleicht auch wieder so ein Instrumental wie bei "SNW", würde mich freuen.

Rote Arme Fraktion

Postings: 2655

Registriert seit 13.06.2013

14.08.2015 - 08:27 Uhr
Yep, eine astreine Discographie. Mit dem Highlight White Pony (das ist ihr OK Computer).

embele

Postings: 381

Registriert seit 14.06.2013

16.08.2015 - 09:18 Uhr
Ich höre die Deftones jetzt seit "Around the fur" und muß sagen, daß mich seinerzeit "Saturday Night Wrist" eher enttäuscht hat !
Das "Diamnod Eyes" so klinisch klar klingt empfand ich nicht nachteilig. Immerhin hatten sie eigentlich damals vor, "Eros" zu veröffentlichen, was ja nun bekanntermaßen verschoben wurde und haben stattdessen "Diamond Eyes" aufgenommen, welches aus meiner Sicht ein Highlight ihrer Discografie darstellt.
Ich glaube, ohne dieses tadellose Album wäre vielleicht die Karriere der Deftones zu Ende gewesen. Stattdessen steigen sie wie der Phönix aus der Asche auf und hauen zwei Jahre später noch mit "Koi No Yokan" einen ebenbürtigen Kracher raus.
Man verstehe dies nicht falsch, ich finde "Saturday Night Wrist" nicht schlecht, aber lange nicht so gut, wie die Alben davor und danach.
Ich denke, wir werden ein sehr gutes, neues Album erwarten können.

boneless

Postings: 2180

Registriert seit 13.05.2014

16.08.2015 - 12:29 Uhr
Ich höre die Deftones jetzt seit "Around the fur" und muß sagen, daß mich seinerzeit "Saturday Night Wrist" eher enttäuscht hat!

harte aussage. für mich gibt es kein album, auf dem die deftones derart spannend waren. klasse soundexperimente und dennoch unverwechselbar deftones. da konnte diamond eyes in keinster weise mithalten.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

16.08.2015 - 14:38 Uhr
Da stimme ich boneless zu. SNW fand ich richtig spannend.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 13777

Registriert seit 07.06.2013

16.08.2015 - 14:53 Uhr
Jepp, find "Diamond eyes" schon schwächer als alle anderen Alben seit "Around the fur". SNW hatte dagegen eine fantastische Atmosphäre und auch massenhaft gute Songs.

Mr Oh so

Postings: 1212

Registriert seit 13.06.2013

16.08.2015 - 17:29 Uhr
harte aussage. für mich gibt es kein album, auf dem die deftones derart spannend waren. klasse soundexperimente und dennoch unverwechselbar deftones.

Das würde ich so absolut unterschreiben. Das meinte ich auch mit "freuen auf mehr Experimente". Ich habe mir immer gewünscht, dass sie den Stil von SNW weiterverfolgen. SNW ist auch irgendwie mein Lieblingsalbum. Ich sehe da keinen großen Vorsprung von White Pony. Für mich auf einer Stufe mit SNW, auch wenn die beiden doch recht unterschiedlich sind.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 4231

Registriert seit 23.07.2014

16.08.2015 - 17:35 Uhr
SNW ist auch irgendwie mein Lieblingsalbum. Ich sehe da keinen großen Vorsprung von White Pony.

Ja genau, irgendwie so. Meiner Meinung nach nehmen sich beide Alben auch nicht sehr viel, sind voll in verschiedener Weise hervorragend. Allerdings sehe ich die "Diamond Eyes" doch noch etwas über der s/t.

bazilicious

Postings: 2909

Registriert seit 27.06.2013

19.08.2015 - 15:22 Uhr
Sehe auch White Pony und SNW als beste Alben, dich gefolgt von Koi No Yokan und Around The Fur.
Fiep()
19.08.2015 - 17:20 Uhr
SYchön das wir uns alle einig sind das sie kaum Tiefpunkte haben.

Hm... einen monat vor angekündigtem termin, und keine informationen...ich rieche verschiebung
Korrekt gerochen
19.08.2015 - 18:24 Uhr
...wurd doch schon auf oktober/november verschoben.

Oceantoolhead

Postings: 954

Registriert seit 22.09.2014

19.08.2015 - 20:49 Uhr
Quelle ? Habe nichts von einer Verschiebung finden können.

Quelle
20.08.2015 - 01:19 Uhr
http://www.wsou.net/news/deftonesinterview.cfm#.VdUOzH30_Ld
Fiep()
27.10.2015 - 10:58 Uhr
"There’s been some misleading information in the press about the new album and its release date. What’s the status?

To be completely honest, we still don’t have a title yet. Our label came to us and said we could wait wait until the first quarter of the new year—which works much better for us. That’s the plan right now but don’t hold me to it. We don’t even have song titles nailed down yet. I couldn’t even tell you one now if I tried."

Quelle: www.newsreview.com/sacramento/twenty-years-later-sacramento-039-s-deftones/content?oid=18818995

somit nicht mehr mit 2015. Hoffentlich gibt es Dezember wenigstens eine Single.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 13777

Registriert seit 07.06.2013

27.10.2015 - 11:02 Uhr
Ach schade... aber komisch, dass der Titel quais als Gründe erwähnt. Daran wird es ja nun nicht scheitern. :D

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

27.10.2015 - 11:04 Uhr
Nuja, zumindest waren ihre besten Alben auch immer die mit den besten Titeln. :-)
Fiep()
27.10.2015 - 11:04 Uhr
Naja, laut interviews sind die songs ja siet monaten geschrieben, und seit ende sommer eigentlich aufgenommen. Mastering , Artwork und Titel sind anscheinend was bleibt, und dazu kommen sie vom endlos touren nicht.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 13777

Registriert seit 07.06.2013

27.10.2015 - 11:07 Uhr
@DC:
Alben- oder Songtitel?

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

27.10.2015 - 11:08 Uhr
Albentitel.

Auf der einen Seite "Around The Fur", "White Pony", "Saturday Night Wrist" und "Koi No Yokan".

Auf der anderen Seite "Adrenaline", "Deftones" und - *gähn* - "Diamond Eyes".
Fiep()
27.10.2015 - 11:17 Uhr
Persönlich fand ich deren Album/Song Titel nie gut.

boneless

Postings: 2180

Registriert seit 13.05.2014

27.10.2015 - 20:04 Uhr
damn. naja, wenigstens live in diesem jahr.
Akim
03.01.2016 - 16:54 Uhr
Schon clever von den Deftones, das Album immer weiter bis ins Jahr 2016 rauszuzögern. Wohlwissend das City of Ships`Ultraluminal 2015 nicht zu toppen war. Nun kann man sich größere Hoffnungen auf das Album des Jahres machen.

Seite: 1 2 3 ... 9 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: