Sarah Connor - Muttersprache

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16348

Registriert seit 08.01.2012

21.04.2015 - 17:49 Uhr
nach 5 Jahren steht das neue Album von Sarah Connor in den Startlöchern. Ich bin ja großer Fan ihrer Stimme :) Das neue Album heißt "Muttersprache" (VÖ: 22.5.) & die erste Single "Wie schön du bist" (1.5.) Es ist also das erste deutschsprachige Album, wie man unschwer am Titel erkennt.



Auf Facebook können ihre Fans auch schon mal vorab einen Einblick bekommen. Guck mal rein:



Studiofilm I: https://www.facebook.com/sarahconnor/videos/10153162103576327/

Studiofilm II: https://www.facebook.com/sarahconnor/videos/vb.276112226326/10153166186996327/?type=2&theater

LINKS

Facebook: https://www.facebook.com/sarahconnor

iTunes: http://apple.co/1DOTL6Y

amazon: http://amzn.to/1FRhX5H

Google Play: http://bitly.com/1PWM047



INFOTEXT

Fünf Jahre nachdem Sarah Connor ihr letztes Album "Real Love" veröffentlichte, kündigt die Pop- und Soulsängerin mit dem Song "Wie schön du bist" nun ihren neunten Longplayer an. Während die 2-Track-Single am 1. Mai 2015 erscheint, folgt Sarah Connors erstes komplett deutschsprachiges Album "Muttersprache" drei Wochen später. Erfahrt hier erste Hintergründe dazu.



Vor fünf Jahren nahm Sarah Connor sich eine Auszeit, um sich mehr um ihre Familie zu kümmern. Dabei war sie jedoch nicht untätig: "Ich habe mein gesamtes künstlerisches Selbstverständnis auf den Prüfstand gestellt. Nur nicht meinen Gesang, denn ich weiß, dass ich singen kann. Aber dass ich selbst Songs schreiben, selbst texten, selbst produzieren, sogar selbst bestimmen kann, wie, was, wann und wo ich veröffentliche, hätte ich mir noch vor wenigen Jahren niemals zugetraut."



In dieser Phase entstanden 60 englischsprachige Songs. Sarah dazu: "Was mit ihnen passiert, weiß ich noch nicht. Doch mir wurde klar: Ich muss in meiner Muttersprache singen. Und mehr als das: Ich wollte, dass die echte und aufrichtig ehrliche Emotionalität meiner Stimme eingefangen wird, dass sie auch auf deutsch endlich mal richtig zur Geltung kommt."



Für ihr neues Album "Muttersprache", das am 22. Mai 2015 erscheint, nahm sich die deutsche Sängerin viel Zeit. In den letzten fünf Jahren holte sie in aller Ruhe in Studios in England, Deutschland und den USA ihr praktisches Musikstudium nach. Anfang 2014 lernte sie Peter Plate, Ulf Leo Sommer und Daniel Faust kennen, die Sarah unterstützend beiseite standen.



Als ersten Vorgeschmack veröffentlicht die heute 34-Jährige die Vorab-Singleauskopplung "Wie schön du bist". Den gut dreieinhalb minütigen Track schrieb sie gemeinsam mit Peter und Ulf, während Daniel sich für die Musik verantwortlich zeichnet. Ab 1. Mai ist der Song als 2-Track-Single in allen Stores verfügbar ­ hier könnt ihr die Single-CD vorbestellen:

Sarah Connor Single "Wie schön du bist" bei Amazon vorbestellen



ZITAT VON SARAH ZUM ALBUM

Die künstlerischen Ambitionen, die Sarah Connors Wirken tragen, erklärt sie: "... das ist genau die Herausforderung: Musik und Text müssen ineinander aufgehen, die eigene Sprache muss singbar gemacht werden, damit meine Songs funktionieren. Und: Die Produktion darf die Stimme nicht erschlagen. Ich suche im Studio immer nach der Essenz dessen, was ich ausdrücken will. Ich will nicht sperrig sein, aber auch nicht zu leicht, ich will zugleich unterhalten, aber vor allem will ich ehrlich bleiben. Textlich und musikalisch. Und das dauert. Für mich fühlt sich das an wie eine Wissenschaft. Und es erklärt, weshalb mein neues Album fünf Jahre gebraucht hat, und warum ich es in meiner Muttersprache eingesungen habe."



HERBSTTOURNEE

14.09.2015 Hamburg - Laeiszhalle

15.09.2015 Berlin - Admiralspalast

16.09.2015 Leipzig - Haus Auensee

18.09.2015 Stuttgart - Liederhalle

19.09.2015 München - Deutsches Theater

20.09.2015 Köln - Palladium



Tickets: http://www.eventim.de/sarah-connor-Tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Foverview&fun=artist&action=overview&kuid=566






Helene F.
23.04.2015 - 17:20 Uhr
fahre zu jedem konzert.
Günther, 58, Frührentner
23.04.2015 - 17:42 Uhr
From Mainstream in love!

boneless

Postings: 2555

Registriert seit 13.05.2014

23.04.2015 - 18:07 Uhr
mal ehrlich armin: warum eröffnest du derartige threads?
Prinz Scharlz
23.04.2015 - 18:41 Uhr
Wat, wieder keine Collabo mit Wilco?
JULOI
24.04.2015 - 17:57 Uhr
das wird eine 9/10, wie damals bei diesem raemonn mist.

BrockLanders

Postings: 104

Registriert seit 29.08.2013

24.04.2015 - 22:08 Uhr
Aus Interesse mal reingehört. Ist wirklich nicht meine Musik, aber als Radiosong ist das wirklich gut. Ich tippe, das wird mega erfolgreich. Alles richtig gemacht Frau Lewe.

Hätte ich ihr nicht zugetraut.

Willi
25.04.2015 - 05:21 Uhr
NENA ist viel besser und rianna und lena
Wahrsager
25.04.2015 - 09:55 Uhr
"Wie schön du bist" wird das neue "Atemlos" und Sarah die neue Helene.
Helene F.
25.04.2015 - 16:11 Uhr
ich komponiere auch geade den nachfolger zu atemlos. wartet nur ab. das wird ne hymne sondergeleichen.
Heiner
25.04.2015 - 16:36 Uhr
so, damit PT noch ein klick mehr bekommt
Manni
25.04.2015 - 16:48 Uhr
der thread wird ja immer voller, weiter so
Wahrsager
25.04.2015 - 17:45 Uhr
Ich bin übrigens sehr dumm. Ansonsten hätte ich bereits bemerkt, dass "Atemlos" außer der deutschen Sprache kaum Gemeinsamkeiten mit "Wie schön du bist" hat.
Stelter
25.04.2015 - 17:56 Uhr
Alles was hier genannt wird, rockt Wolfgang Lippert gnadenlos weg.
Stelter
25.04.2015 - 18:20 Uhr
Ich meinte natürlich Andreas Kümmert.
Stelter
25.04.2015 - 18:22 Uhr
... oder vielleicht doch mich selbst?
*Klampfeauspack* *grausigsing*
Sarah C.
25.04.2015 - 18:48 Uhr
danke für den vergelich mit helene
Kristina Bach
26.04.2015 - 02:05 Uhr
Ich habe "Atemlos" komponiert, nicht Helene F., ihr Nullchecker.
Lena Valaitis
26.04.2015 - 04:12 Uhr
ich war mal sowas wie die helene fischer der 70er jahre.
ich habe gesungen wie keine zweite.
Irene Sheer
26.04.2015 - 04:52 Uhr
ich war auch nicht ohne, bei dem erfolg von helene bekomme ich allerdings kopfweh. den erfolg hätte ich auch wieder.
Beatrice Egli
26.04.2015 - 04:59 Uhr
was wollen die alten tanten denn hier.
junge power schlager mädels sind gefragt.
neues doppelalbum kommt bald mit 32 neuen songs voller harmonie und sehnsucht.
katja ebstein
26.04.2015 - 05:06 Uhr
es war einmal ein jäger, heili heilo ein emo-plattentestler
helga feddersen
26.04.2015 - 05:31 Uhr
uuuuh, das forum ist voll, der thread ist voll,
huuuhuhu
Die unvermeidliche Wiederkehr der Verdrängten
26.04.2015 - 09:10 Uhr
als verglichen mit Sarah Connor find ich dann Helene Fischer schon wieder schwer ok.
und damals als dieser Person + ihrem penetranten Soulgestöhne + ihrem schmierigen aufgebretzelten Softpor.n.oappeal plus Marc Terenzi und Restfamilie medial gar nicht zu entkommen war, haben alle nur schockiert zugesehen und keiner was dagegen unternommen. Als regt euch mal nicht so auf über die Fischer.
wie erwartet
26.04.2015 - 09:15 Uhr
wieder nur Schwachsinn in dem Thread
nunja
26.04.2015 - 13:02 Uhr
ein schwachsinn thread verdient eben nur schwachsinn, glückwunsch an alle
cindy von cindy und bert
29.04.2015 - 00:34 Uhr
sarah ist ein clone von mir
nina von nina und mike
29.04.2015 - 05:33 Uhr
die nationalhymne kann ich besser trällern
The Voice
07.05.2015 - 04:54 Uhr
man kann sie ja hassen und sie hat ja viel Schrott veröffentlicht, aber ihre Stimme? Verdammt gut!
xy
07.05.2015 - 05:09 Uhr
Armin! Rezension wäre doch mal was interessantes?
Deutsches Leidgut
26.06.2015 - 12:58 Uhr
http://www.sueddeutsche.de/kultur/neues-album-von-sarah-connor-muttersprache-deutsches-leidgut-1.2472256
OuterHeaven
26.06.2015 - 13:17 Uhr
Ich finde ihre Stimme auf den neuen Liedern schrecklich, klang die auf englisch nicht mal besser?
brava
26.06.2015 - 13:28 Uhr
Auf deutsch klingt sie schon besser. Irgendwie reifer, nicht mehr so aufgesetzt gefühlig wie teilweise auf Englisch.

Man hört ihr an, dass sie die Songs selbst geschrieben hat.
Tja, so ist das eben im Leben
26.06.2015 - 13:52 Uhr
Achso, das "Abrechnung mit dem Ex"-Lied handelt also von eben diesem Mark Terenzi, von dem man im Doppelpack mit ihr früher als schmierig-schmalzigem Traumpaar immer im Fernsehen gefoltert wurde. Entspricht es nicht irgendwie einer höheren Gerechtigkeit, dass das nicht gehalten hat? Das ist ja höchst interessant. NICHT.
Willkommen Österreich
26.06.2015 - 14:12 Uhr
sehr lustig:

https://www.youtube.com/watch?v=4Ivu7tha6Xo
https://www.youtube.com/watch?v=C1ly6qFU3Hg

Mixtape

User und Moderator

Postings: 1925

Registriert seit 15.05.2013

24.10.2015 - 18:18 Uhr
Da ich mich eh schon im Adele-Thread als Fan des Albums geoutet habe, hole ich diesen Thread mal hoch.

Die neue Single "Bedingungslos" ist mein liebster Song des Albums.

Thinka

Postings: 13

Registriert seit 17.10.2015

24.10.2015 - 18:24 Uhr
Dritte Single im Frühjahr wird "Kommst du mit ihr", das ist mein Lieblingslied vom Album.
Brixtape
24.10.2015 - 18:50 Uhr
Mein Sarah Conner-Outing festigt nur die Erkenntnis, dass ich mich im Rolling Stone-Forum zur Ruhe setzen sollte. Herr Rossi hilft mir bestimmt bei den Treppenstufen.
Debby
24.10.2015 - 21:04 Uhr
Sarah Conor ist echt super geworden wer hätte das vor 10 Jahren noch gedacht? Sehr gut ist auch EWIG die neue Band von Janette Biedermann die singt jetzt auch deutsch und macht so Rock angehauchte Musik mit deutschen Texten. Echt gut!

Mister X

Postings: 2722

Registriert seit 30.10.2013

06.04.2019 - 05:41 Uhr
Bedingungslos und Wie schoen du bist sind echt ne Wucht. Glaube ihr Name und ihr Ruhm stand ihr bei dem Album im Weg. Das wurde auch ausserhalb der Radio-Pop-Fraktion poistiv aufgenommen
Der Zustimmerer
06.04.2019 - 10:08 Uhr
Bedingungslos und Wie schoen du bist sind echt ne Wucht. Glaube ihr Name und ihr Ruhm stand ihr bei dem Album im Weg.

Man stelle sich nur vor, es wäre das Debut. Und man stelle sich vor, da stünde kein derart bekannter Name dahinter. Die Zustimmung wäre uneingeschränkt grösser, die Hemmschwelle sich zu outen und es gut zu finden ungleich geringer. ;)

Mister X

Postings: 2722

Registriert seit 30.10.2013

06.04.2019 - 10:14 Uhr
Wie schoen du bist ist live klasse. Hab mal in die Credits geguckt. Bei jedem Song war Peter Plate von Rosenstolz beteiligt. Sollte er das Album geschrieben haben, ist das trotzdem eine starke Leistung, da Rosenstolz ja auch nicht fuer lyrische Meisterwerke bekannt ist

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: