Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Maritime - Magnetic bodies / Maps of bones

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

14.04.2015 - 17:06 Uhr
https://www.facebook.com/video.php?v=1063006593716499

Song zum Milwaukee Day, aber wohl auch Vorbote zum neuen Album.
Zeke_
14.04.2015 - 19:31 Uhr
Schön.
jo_
24.06.2015 - 15:54 Uhr
Gleicht "Guns of Navarone" ziemlich - ansonsten aber okay.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

26.06.2015 - 21:47 Uhr
http://www.radiomilwaukee.org/414-music-live-summerfest/listen-414-music-live-summerfest-edition-maritime

Maritime spielen "Milwaukee" und andere neue Songs.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

26.06.2015 - 22:39 Uhr
Albumtitel ist jetzt auch bekannt:
http://newnoisemagazine.com/maritime-to-release-magnetic-bodiesmaps-of-bones/
Aber
18.08.2015 - 01:13 Uhr
Übrigens ohne "Milwaukee" in der Tracklist.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

18.08.2015 - 03:38 Uhr
Was soll das denn, bitte?

Da müssen sie schon zehn bessere Songs rausrücken, damit ich mir das anstandslos bieten lasse!
Aber
18.08.2015 - 23:13 Uhr
Ich mag "Satellite Love" schon mal mehr ;-).

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

18.08.2015 - 23:57 Uhr
Danke für den Hinweis, ging an mir vorbei, dass der Song online ist. Aufs erste Ohr auch sehr schön. Aber bei weitem nicht so wie "Milwaukee".
Aber
19.08.2015 - 00:03 Uhr
Jedenfalls schreiben sie weiterhin schöne, kleine Songs. Und dennoch hat jedes Album seine eigene bestimmte Stimmung. Gute Band.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

19.08.2015 - 00:06 Uhr
Auch das unterschreibe ich nur fast. Denn sie schreiben auch schöne, große Songs.
Aber
19.08.2015 - 00:37 Uhr
Höchstens kleine große :-).

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

19.08.2015 - 00:48 Uhr
Große große!

Es geht nichts über kontroverse Diskussionen im Plattentests.de-Forum.
Aber
19.08.2015 - 01:04 Uhr
Dann eben weiter.

Beispiele? Ich kenne nur Liedchen von denen. Von mir aus auch große. Aber mit nem "-chen" hinter Lied eben.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

19.08.2015 - 01:09 Uhr
"Someone has to die" ist ein großes großes großes Lied. Eines von vielen.
Aber
19.08.2015 - 01:11 Uhr
Wäre für mich ein luftig lockeres Liedchen (sogar quasi der Prototyp für diesen Typ). Aber dann ist es wohl einfach Definitionssache.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

19.08.2015 - 01:13 Uhr
Was qualifiziert ein Lied denn zum großen Lied?

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2517

Registriert seit 14.06.2013

19.08.2015 - 11:53 Uhr
"Someone has to die" und "Parade of Punkrock-T-Shirts" sind echte Dauerbrenner. Neues Material höre ich mir gerne an.

Herder

Postings: 1812

Registriert seit 13.06.2013

19.08.2015 - 19:08 Uhr
Also "Someone has to die" ist in jedem Falle ein großartiger Song, ob nun groß oder nicht. Große Songs dürfen nicht leichtfüßig sein, oder wie? Dabei beweist doch bspw. The Sea & Cakes "Parasol" glatt das Gegenteil.
Aber
19.08.2015 - 21:30 Uhr
@ Armin:

Kompliziertere Arrangements zum Beispiel. Maritime sind doch eher geradeaus. "Großartig" können die Songs durchaus sein - "groß" ist für mich aber was anderes. Vielleicht definiere ich auch nur seltsam.

@ eric:

Dauerbrenner auf jeden Fall. Darauf könnten wir uns einigen :-).

@ Herder:

Leichtfüßig oder super kurzweilig würde ich jetzt nicht per se ablehnen. Bei dem Attribut "großartig" gehe ich aber, wie gesagt, mit.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

19.08.2015 - 21:46 Uhr
Für mich sind Maritime größer als Tool.

Herder

Postings: 1812

Registriert seit 13.06.2013

19.08.2015 - 21:51 Uhr
Hi hi, da bin ich gleich dabei...
Aber
19.08.2015 - 22:05 Uhr
Sehe ich auch so. Liegt aber vor allem daran, dass ich Tool gar nicht mag ;-).

Obrac

Postings: 1313

Registriert seit 13.06.2013

19.08.2015 - 22:08 Uhr
Gute Band. Leider wurde allerdings das tolle Debüt nicht mehr erreicht. Vielleicht war auch die Wood/Water schon das Debüt. Habe ich irgendwie immer so wahrgenommen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

19.08.2015 - 22:17 Uhr
Also "Nothing is forgot" ist schon mal groß. Auch wenn hier manche ja Maritime die Fähigkeit absprechen, große Songs zu machen.
Aber
19.08.2015 - 22:22 Uhr
Nicht die Fähigkeit wird abgesprochen. Ich habe nur gesagt, dass ich das anders wahrnehme. Fähig dazu wären sie wahrscheinlich ohne Weiteres.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

19.08.2015 - 22:38 Uhr
Also auch, dass sie noch nie einen großen Song geschrieben haben?
Aber
19.08.2015 - 22:41 Uhr
Nach meiner (auf keinen Fall Anspruch auf Zwinglichkeit erhebende) Definition, nein. Großartig durchaus. Oder eben, wie schon geschrieben, große Liedchen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

19.08.2015 - 23:01 Uhr
"Große Liedchen"? Ach Bitte!

Ein großer Song ist jeder, der im Dezember bei mir auf dem Jahres-Sampler landet. Ob Pop oder Progrock, spielt da keine Rolle.
Aber
19.08.2015 - 23:50 Uhr
Eben. Und Maritimes Genre sind Liedchen. Und zwar große, poppige. Da haben wir's dann doch :-).

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

20.08.2015 - 00:02 Uhr
Große, poppige Lieder. Punkt.
Aber
20.08.2015 - 00:17 Uhr
Für die einen sind es Lieder, für die anderen sind es Liedchen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

20.08.2015 - 22:15 Uhr
Unterschiedliche Meinungen? Und das soll ich akzeptieren?
Ist das hier...
20.08.2015 - 23:00 Uhr
...ein Selbstgespräch für ganz Fortgeschrittene?!

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

20.08.2015 - 23:47 Uhr
Ein Zwiegespräch, aber das für Fortgeschrittene.
Na dann...
21.08.2015 - 00:09 Uhr
...bin ich ja beruhigt.

Maritime sind übrigens größer als Oasis, R.E.M. und Pearl Jam zusammengenommen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

23.08.2015 - 11:45 Uhr
Da muss ich dann doch mal widersprechen.
Aber
25.08.2015 - 23:49 Uhr
... Nur wegen R.E.M.!

rollator

Postings: 665

Registriert seit 14.06.2013

26.08.2015 - 13:23 Uhr
Ja, große Lieder. Human Beings zB, geradezu majestätisch.
Aber
28.08.2015 - 20:18 Uhr
Ja, "Human Beings" ist ein nettes Liedchen. "Lights" ist besser.

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

28.08.2015 - 21:12 Uhr
krass. ich wusste gar nicht, dass es die noch gibt. die haben wir früher sehr, sehr viel freude bereitet. habe ich kurz nach der gründung auch mal live gesehen. ich weiß allerdings nicht mehr, ob als support oder als hauptband.

Achim.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

06.10.2015 - 16:26 Uhr
Frisch rezensiert!

Meinungen?
Aber
08.10.2015 - 18:30 Uhr
Hätte ruhig ne 7/10 werden können. Schlechter als "Heresy..." ("Hand over..." als Hit - ernsthaft?) ist das Album nämlich nicht. "Milwaukee" hätte das zwar vielleicht noch mal aufgewertet, aber das war als Single für zwischendurch genau passend.
Hallo
11.10.2015 - 20:34 Uhr
Können die vom Grand Hotel nicht langsam mal aufgeben?
Dann bleiben uns diese ganzen Platten erspart

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21193

Registriert seit 08.01.2012

21.10.2015 - 18:41 Uhr
Ihr habt einen Gruß bekommen:
https://www.facebook.com/plattentests.de/posts_to_page

Obrac

Postings: 1313

Registriert seit 13.06.2013

21.10.2015 - 19:07 Uhr
Gepflegte Langeweile nach zwei Durchläufen. Wo sind nur die Glass-Floor-Zeiten geblieben?

Obrac

Postings: 1313

Registriert seit 13.06.2013

13.11.2015 - 14:14 Uhr
Finde das Album ganz in Ordnung. Sind ein paar gute Songs dabei. In die Musikgeschichte wird es wohl nicht groß eingehen.

jo

Postings: 3146

Registriert seit 13.06.2013

13.11.2015 - 20:12 Uhr
Sehe ich ähnlich. Finde den Vorgänger stärker, da hier wieder einiges ähnlich unspannend ist wie bei "Heresy and the Hotel Choir".

Gordon Fraser

Postings: 1973

Registriert seit 14.06.2013

15.11.2015 - 17:27 Uhr
"Heresy..." ist und bleibt ja mein liebstes Album der Band... war aber auch mein erstes. Das neue ist solide. "Roaming Empire" mag ich sehr.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: