Jamie xx - In colour

User Beitrag

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

17.06.2015 - 04:20 Uhr
Und ich bin auch der Meinung, dass solche Parties, wie sie hier beschrieben werden, nur von Dead-Inside-Peoplen bevölkert sind. Gebe dem Wanderjungen völlig recht, wie auch bei seiner Kritik an dem Wattebausch. Musik für eine Tephlon-Kanzlerin ;)

Delirium

Postings: 366

Registriert seit 16.06.2013

17.06.2015 - 09:27 Uhr
von Dead-Inside-Peoplen bevölkert

Außen Teflon, dead inside
der Jamie-Hörer tut mir leid...

Man kanns auch übertreiben. Übrigens hat der Typ, der das in der 405-Rezi mit der Party geschrieben hat (auf der ja genau nicht Jxx gespielt wird) meinte das auch nicht explizit positiv und gibt dem Album eine mE nach passende 6/10.

Blackberry

Postings: 364

Registriert seit 13.06.2013

17.06.2015 - 10:56 Uhr
So far: Album des Jahres.

manukaefer

Postings: 207

Registriert seit 16.06.2013

17.06.2015 - 11:25 Uhr
'good times' zumindest ist super, ja.

Mainstream

Postings: 1864

Registriert seit 26.07.2013

23.06.2015 - 18:18 Uhr
Nach "Gosh" schaltete ich sofort weg. Was für eine Neongrütze X__X

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

23.06.2015 - 21:07 Uhr
Hätte jetzt gedacht, dass so ein Album genau Mäinstreams Geschmack trifft.

Deaf

Postings: 36

Registriert seit 14.06.2013

16.12.2015 - 22:07 Uhr
Aufgrund der hohen Positionen in diversen Jahreslisten mal reingehört. Sowas wird als heute abgefeiert? Das ist so schlecht, man kann es kaum in Worte fassen.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

16.12.2015 - 22:18 Uhr
Der schlechteste Song wird überall als Highlight gefeiert. Mir vollkommen unverständlich.

rollator

Postings: 665

Registriert seit 14.06.2013

17.12.2015 - 13:18 Uhr
I know there's gonna be (Good times)?

Ist zumindest auch für mich ein klares Highlight.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

17.12.2015 - 13:22 Uhr
Für mich ein absolut durchschnittlicher Song, der zudem überhaupt nicht auf das Album passt.

rollator

Postings: 665

Registriert seit 14.06.2013

17.12.2015 - 13:45 Uhr
Hm, ich finde, er gibt dem Album (zugegeben spät) eine weitere Note, die - wie es aussieht - für manche im Kontext unpassend ist, für andere (u.a. mich) diesen Kontext einfach erweitert. Auf alle Fälle der Song, der am weitesten weg von der o.a. "Neongrütze" ist. Album: 7,5-8/10. Good Times: 8,5-9/10.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

17.12.2015 - 13:59 Uhr
Von Jamie xx will ich lieber Neongrütze hören anstatt "I'm a ride that pussy like a stroller". ;-)

saihttam

Postings: 1177

Registriert seit 15.06.2013

17.12.2015 - 14:00 Uhr
Ich bin ja sonst eigentlich auch nicht so der Fan von Hiphop-Features auf nicht Hiphop-Alben, aber hier gefällt es mir doch ganz gut. Insgesamt packt mich das Album aber nicht so richtig. Schon viel schönes dabei, aber für mich wirkt der Sound eher schon wieder fünf Jahre zu alt als up to date.

captain kidd

Postings: 1634

Registriert seit 13.06.2013

17.12.2015 - 16:45 Uhr
Finde das auch unglaublich lahm. Bei Arca kann man da noch irgendwie, nennen wir es, Kunst raushören. Aber das klingt hier einfach so unfassbar unkreativ nach Presets...

rollator

Postings: 665

Registriert seit 14.06.2013

18.12.2015 - 10:16 Uhr
Außer das beides elektronische Musik ist finde ich die nicht richtig vergleichbar. Arca ist irgendwie düsterer und verpeilter und gerade die "Kunst" steht dem Genuss im Weg. Finde ich. Aber ist ein anderes Thema.

Mainstream

Postings: 1864

Registriert seit 26.07.2013

18.12.2015 - 11:15 Uhr
Beides mies.

musie

Postings: 2271

Registriert seit 14.06.2013

18.12.2015 - 15:12 Uhr
also mit Arca ist dieses Album nun beim besten Willen nicht vergleichbar. die Referenzen liegen eher bei Underworld oder Raves aus den 90ern...

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

19.12.2015 - 14:43 Uhr
Über dieses Album wird ab dem 1.1. 2016 niemand mehr reden und auf dem sehr großen Müllhaufen der gehypten Durchschnittsalben landen.

musie

Postings: 2271

Registriert seit 14.06.2013

19.12.2015 - 17:29 Uhr
was für ein blöder Beitrag!

MopedTobias

Postings: 10055

Registriert seit 10.09.2013

20.12.2015 - 16:06 Uhr
Jap, ich hab mir auch schon vorgenommen, an Silvester den Countdown zu dem Zeitpunkt runterzuzählen, ab dem ich dieses Album nicht mehr mögen darf.

Good Times mag ich übrigens mittlerweile, ist schon ein sehr cooler Banger. Aufs Album passen tut er trotzdem nicht.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1508

Registriert seit 14.05.2013

03.02.2016 - 22:55 Uhr
Jamie xx + Four Tet + Romy - "Seesaw (club version)"
Fiep()
04.02.2016 - 00:40 Uhr
Ich kann garnicht zählen wie oft ich dieses album im letzten jahr vergessen hab bis ich wieder wo das cover gesehen habe.

Das traurige, ich kann wirklich nicht sagen das es ein schlechtes ist, denn wenn es jemand auflegen würde im hintergrund würde es passen... aber für sich stehend ist es einfach so auswechselbar finde ich.


Hm....Der Club mix gefällt mir vl sogar mehr als das Original. und das um einiges. und mir hat schon länger nichts mehr von Four Tet gefallen oO

Blackberry

Postings: 364

Registriert seit 13.06.2013

04.02.2016 - 10:20 Uhr
Bleibt sehr nah am Original. Was jetzt die Leistung von Four Tet sein, bleibt mir schleierhaft. Hauptsache er ist dabei.

"Seesaw" ist natürlich toll, egal in welcher Version. Eigentlich auch mein Favorit auf dem Album.
Fiep()
04.02.2016 - 10:29 Uhr
Jup, das original ist definitiv einer der stärkeren tracks am album.

Und ja, er hat hier nicht viel gemacht, aber die subtielen änderungen geben dem ganzen eben meiner meinung noch nen kick (finde hier zb die drums angenehmer, etwas mehr reverb etc)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13137

Registriert seit 08.01.2012

01.07.2016 - 12:02 Uhr

JAMIE xx UND ROMAIN GAVRAS PRÄSENTIEREN
NEUES VIDEO ZU "GOSH"
Liebe Freunde,
Jamie xx und Romain Gavras präsentieren ein brandneues Video zu "Gosh". "Gosh" stammt aus dem Jamie xx Solo-Debüt-Album "In Colour". Regisseur Romain Gavaras hat zu diesem Song ein wahrhaft hollywoodreifes Video gedreht. Gravras, der mit seinen beeindruckenden Arbeiten bereits Musik von Kanye West &Jay Z, Justice, M.I.A. und die Last Shadow Puppets bebilderte, arbeitete für diesen Kurzfilm mit 400 Schauspielern zusammen ohne Verwendung neuster CGI- und 3D-Techniken. Herausgekommen ist das vielleicht beste und echteste Musikvideo des Jahres!

Link: https://itunes.apple.com/gb/post/idsa.b6576151-3f67-11e6-912a-f3a39e98b691


Jamie xx performed am 16.07 bei Melt Festival

saihttam

Postings: 1177

Registriert seit 15.06.2013

03.01.2018 - 04:00 Uhr
Ich hab das Album mittlerweile doch sehr lieb gewonnen. Nachdem mir anfangs alles irgendwie zu gleichförmig war, hat jetzt doch fast jeder Song einen eigenen Charakter entwickelt. Dennoch fügt sich alles in diese wunderbare melancholisch-euphorische Grundstimmung, wie sie schon mehrfach beschrieben wurde. Die Songs fließen wunderbar ineinander und lassen einen perfekten Sommernachtstraum entstehen. Ich kann aber schon verstehen, dass man das Album schnell belanglos findet, wenn man mit den vermittelten Gefühlen nicht viel anfangen kann. Mich erreicht es aber auf jeden Fall.

Mister X

Postings: 2185

Registriert seit 30.10.2013

03.01.2018 - 05:05 Uhr
saihttam hatte goooot teeeeims

saihttam

Postings: 1177

Registriert seit 15.06.2013

03.01.2018 - 12:46 Uhr
Ich war tatsächlich etwas beschwingt gestern, auch wenn ich nur zuhause saß. Aber vielleicht ist es einfach das gute Gefühl fürs neue Jahr nach einem sehr schönen Silvester. :)

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: