Good Riddance - Peace in our time

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15001

Registriert seit 08.01.2012

02.03.2015 - 13:45 Uhr
It’s finally official, a new Good Riddance album is ready to be unleashed upon the world! We could not be more fucking excited to present to you: Peace in Our Time. The first Good Riddance album in nine years, it rips all expectations to shreds. Packed with everything you’ve ever loved about Good Riddance, Peace in Our Time is essentially the very best of GR distilled down to one LP. Packed with massive, memorable riffs from guitarist Luke Pabich, blistering Chuck Platt bass madness (and screams!), lightning fast, precision-guided drumming from Sean Sellers, and infectious melodies as only Russ Rankin can sing, every song on this album is an immediately classic GR punk anthem. Reuniting with Bill Stevenson and Jason Livermore (Descendents, The Blasting Room), the team captured the essence of what has made Good Riddance one of the best bands in hardcore punk rock for the last twenty years. Tour dates soon! Read what Russ had to say about the new record:

After five years of not playing together, followed by two years of amazing shows around the world, we finally succumbed to the inevitable itch to write new music. The resulting collection of songs is something we’re very proud of, and we absolutely cannot wait for our fans to check it out!

In 2010 I had a few songs which I demoed on my own, and when I played them for the rest of the Good Riddance guys, they were stoked and wanted to make them GR songs. Luke had some really cool riffs and ideas he had been working on as well, so that when the writing process began for this album, a lot of the material came together very quickly. The rest was fleshed out during hours of rehearsal and some help from our friend Bill Stevenson.

We hope our longtime fans enjoy the new songs, and we are excited to share them with a whole new generation of Good Riddance fans!!

Tracklist:
1: Disputatio
2: Contrition
3: Take It to Heart
4: Half Measures
5: Grace and Virtue
6: No Greater Fight
7: Dry Season
8: Teachable Moments
9: Washed Away
10: Our Better Nature
11: Shiloh
12: Running on Fumes
13: Year Zero
14: Glory Glory

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2048

Registriert seit 14.06.2013

03.03.2015 - 14:20 Uhr
Endlich! Allzu viel darf man sicher nicht erwarten, aber sie gehörten immer zu den besten im Fat Wreck-Stall.

Delirium

Postings: 366

Registriert seit 16.06.2013

03.03.2015 - 14:43 Uhr
"...aber sie gehörten immer zu den besten im Fat Wreck-Stall."

Auf jeden Fall, ich dürfte ungefähr 4 sehr gute Alben von denen zuhause haben - mal sehen, ob das neue da in irgendeiner Form heranreichen kann.

Obrac

Postings: 1060

Registriert seit 13.06.2013

03.03.2015 - 15:22 Uhr
Hoffentlich viel Punk und wenig Hardcore.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2048

Registriert seit 14.06.2013

03.03.2015 - 15:30 Uhr
Wenn es trotz Hardcore-Anteilen so melodisch ist wie die letzte Modern Life Is War, ist mir das egal. :)

Obrac

Postings: 1060

Registriert seit 13.06.2013

03.03.2015 - 17:51 Uhr
Wenn es trotz Hardcore-Anteilen so melodisch ist wie die letzte Modern Life Is War, ist mir das egal. :)

Wer is datt denn? GR fand ich noch nie sonderlich gut, wenn sie meinten, richtig knüppeln zu müssen. Die ersten drei Alben waren aber verdammt stark.

Kennt einer das Rankin-Soloalbum? War recht nett.
Platten-blog.de
14.04.2015 - 08:02 Uhr
Auf Visions.de steht das Album im Stream. Ich freue mich wie ein Schnitzel. Ist echt gut geworden.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2048

Registriert seit 14.06.2013

14.04.2015 - 14:12 Uhr
Ist bis auf minimale Ausnahmen übrigens sehr melodisch geworden, Obrac. ;)

Obrac

Postings: 1060

Registriert seit 13.06.2013

14.04.2015 - 15:59 Uhr
Exzellent.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2048

Registriert seit 14.06.2013

15.04.2015 - 09:54 Uhr
Hat aber trotzdem wieder mehr Kante als die letzte, bis auf die Hymne "Boise" und zwei, drei andere für mich recht leblose Platte.

Obrac

Postings: 1060

Registriert seit 13.06.2013

15.04.2015 - 12:13 Uhr
Du wirst für deine Worte geradestehen müssen, sollte sich die Platte als schlecht erweisen.
Typotipp
22.04.2015 - 23:16 Uhr
@eric:
Wenn du die Lichter im letzten Satz der Rezi "erlöschen" lässt, statt sie zu "erlischen", kannst du auch dieses Posting wieder löschen.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2048

Registriert seit 14.06.2013

23.04.2015 - 11:27 Uhr
Wat? :)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: