Tocotronic - Tocotronic (Das rote Album)

User Beitrag

Kevin

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 839

Registriert seit 14.05.2013

20.02.2015 - 12:36 Uhr
Tocotronic künden das "rote Album" für den 1. Mai an

Etwas Neues beginnt!

Auf ihrem elften Studioalbum verabschieden sich Tocotronic vom sogenannten Diskursrock. Das Nichtbetitelte „rote Album“ wird am 1. Mai 2015 veröffentlicht.

Die an Glanztaten und Überraschungen reiche Geschichte von Tocotronic findet nun ihre Fortsetzung mit einem weiteren Höhepunkt. Tocotronic behandeln auf ihrem neuen wonnepoppigen Werk in zwölf Songs und einem Hidden Track drei zentrale Themen: Liebe, Erinnerung und noch mehr Liebe.

Das „rote Album“ beginnt mit einem Hinweis darauf, wo alles anfängt, nämlich im Heimatort Langeweile, den es zu verlassen gilt. Der Sänger kommt darauf, dass er das schafft, indem er den Erwachsenen mit Selbstbewusstsein begegnet: Wir spucken ihnen ins Gesicht.
So wird er zum Rebel Boy, der anderen bei den zärtlichsten Gelegenheiten begegnen will, auch wenn es dort zum Slapstick kommen sollte: Unter deiner Decke fasst mich das Chaos an. Durch das Fenster des Schlafzimmers sieht er welche, die unter Spießbürgern Spießruten laufen. Von ihrem Anblick lässt er sich anregen, ein Pop-Künstler zu werden. Einer der Pop-Thesen aufstellt: Es irrt sich jeder, der meint, dass man die Welt vom Müll befreien muss.
Der Rebel Boy und Pop-Künstler wird zur Diva, fühlt sich zeitweilig verstorben und hat schließlich ein Date mit Dirk in einer Science-Fiction-Landschaft,

Tocotronic sind in jedem Teil dieser Konzept-Story musikalische Könner, die mit den unterschiedlichsten musikalischen Stilen jonglieren. Mit ihren riesigen Fähigkeiten, mit schlafwandlerischer Sicherheit und nicht zuletzt durch die Arbeit des Produzenten Moses Schneider und des Sounddesigners Markus Ganter greifen Tocotronic mal wieder in unsere Gegenwart ein.

Rote Khmer
20.02.2015 - 12:38 Uhr
ROTES Album?
1. Mai (Tag der Arbeit)?

Na, klingelt's?

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

20.02.2015 - 12:40 Uhr
Klingt gewohnt verschwurbelt, freue mich (dennoch) sehr!

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

20.02.2015 - 12:58 Uhr
Machen die jetzt einen auf Weezer?
Freue mich drauf, "Wie wir leben wollen" hat mir sehr gefallen.
huch
20.02.2015 - 13:00 Uhr
Ein Newsletter ohne "Liebe Freund_Innen und FreundiX"?
toco Musik ist
20.02.2015 - 13:02 Uhr
von wichtigtuern für wichtigtuer
Schwurblon
20.02.2015 - 13:09 Uhr
So ein Blödsinn.

Kai

Postings: 542

Registriert seit 25.02.2014

20.02.2015 - 13:53 Uhr
Über Sex kann man nur auf Englisch singen
Denn allzu leicht könnt's im Deutschen peinlich klingen
Und doch gibt's ein Verlangen zu beschreiben
Den Teufel mit dem Beelzebub vertreiben
[...]
Über Sehnsucht kann man nur schlechte Lieder schreiben
Man neigt doch sehr dazu, zu übertreiben
Und doch, man tut es ungefähr
Mit jedem Lied ein bisschen mehr

Und Ihr wisst
Ich rede von bestimmten Dingen
Über Sex kann man nur auf Englisch singen
Breaking News
20.02.2015 - 14:01 Uhr
Dirk von Lowtzow lebt in einer Beziehung mit dem Comedian Oliver Polak.
Na,
20.02.2015 - 17:07 Uhr
das ist ja wunderbar

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22382

Registriert seit 07.06.2013

20.02.2015 - 17:12 Uhr
Ah ja... von mir aus darf's auch gern in Richtung "Weißes Album" gehen.
Yoko Ono
20.02.2015 - 18:03 Uhr
Bin dabei!
hey ya
21.02.2015 - 03:37 Uhr
solange sie kein "braunes album" rausbringen, bin ich eigentlich guter dinge.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22382

Registriert seit 07.06.2013

21.02.2015 - 10:30 Uhr
Riesenknaller, dein Gag! Riesig!

Plattenbeau

Postings: 901

Registriert seit 10.02.2014

21.02.2015 - 11:40 Uhr
Abschied vom Diskursrock? Ich kann mir im Moment nicht vorstellen, dass die Band sich neu erfindet, weder musikalisch noch textlich. Müssen sie auch eigentlich nicht, aber ich lasse mich aber gerne überraschen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22382

Registriert seit 07.06.2013

21.02.2015 - 11:41 Uhr
Bin acuh gespannt, was das zu bedeuten hat.

MopedTobias

Postings: 15590

Registriert seit 10.09.2013

21.02.2015 - 11:50 Uhr
Wahrscheinlich wie alles in den Toco-Pressetexten: Nichts.

Freu mich aber, mag die Band.

Rumhorster

Postings: 323

Registriert seit 04.03.2014

21.02.2015 - 12:35 Uhr
Neues Album und Club-Tour. Sehr schön, dann muss ich im nächsten Winter nicht in 'ne Sporthalle um die Tocos zu sehen. Weiß man schon, wann es was zu hören gibt?

Rumhorster

Postings: 323

Registriert seit 04.03.2014

21.02.2015 - 12:40 Uhr
Ich hoffe ja schon länger, dass Tocotronic die leichten Shoegaze-Anleihen, die die letzten Platten an einigen Stellen hatten, mal richtig auf Albumlänge ausreizen. Der Sound steht denen so verdammt gut.
Dona Nobis Pacem
21.02.2015 - 12:44 Uhr
Wäre schön, wenn das mit dem Abschied vom Diskursrock stimmte. Stimme hier meinem Vorposter zu, das wäre wunderbar. Die letzten anderthalb Alben hat mich dieser Sound, diese eingefahrene Herangehensweise ein wenig gelangweilt.

Denke aber, dass das nur heiße Luft ist und der Sound - leider - der alte geblieben ist.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22382

Registriert seit 07.06.2013

21.02.2015 - 12:58 Uhr
Ich hoffe ja schon länger, dass Tocotronic die leichten Shoegaze-Anleihen, die die letzten Platten an einigen Stellen hatten, mal richtig auf Albumlänge ausreizen. Der Sound steht denen so verdammt gut.

Guter Punkt. Ich mochte die Teile auch sehr gern. Sowas wie "Swimmingpool".

Mr. Fritte

Postings: 530

Registriert seit 14.06.2013

21.02.2015 - 13:51 Uhr
Der Sound hat sich doch gerade mit dem letzten Album schon sehr verändert, finde ich. Von der Pressemitteilung her würde ich mir beim neuen Album jetzt mal sowas wie eine Mischung aus dem ersten selbstbetitelten Album und "Wie wir leben wollen" vorstellen.

Übrigens heißt die erste Single vermutlich "Prolog":
http://www.amazon.de/Prolog-Transparentes-Vinyl-Single/dp/B00SGG9JOS/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1424522871&sr=8-1

Thanksalot

Postings: 354

Registriert seit 28.06.2013

22.02.2015 - 00:22 Uhr
Bin gespannt. Seit K.O.O.K. keine einzige Enttäuschung abgeliefert. Höchstens mal den ein oder anderen schwachen Song. Starke Leistung.

Der Horst

Postings: 8

Registriert seit 02.08.2014

22.02.2015 - 07:29 Uhr
Schöne Nachricht.
Und dann noch die Tocotronic Chroniken...
Wo bekommt noch Karten für den 1.5.?

MopedTobias

Postings: 15590

Registriert seit 10.09.2013

22.02.2015 - 15:24 Uhr
Shoegaze fänd ich auch super, Swimmingpool war der beste Song von letzten Album.

Guevara

Postings: 147

Registriert seit 18.02.2015

22.02.2015 - 16:46 Uhr
Ich konnte den Erfolg von Tocotronic nie verstehen. Ich finde die sowohl im Autreten als auch im Songwriting viel zu affektiert und ironisch distanziert, um wirklich bewegen zu können. Kapitulation ist eines der schlechtesten Alben, die ich je gehört habe.

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

22.02.2015 - 16:58 Uhr
Für mich war/ist "Neue Zonen" der beste Song der letzten Platte.

bazilicious

Postings: 2909

Registriert seit 27.06.2013

22.02.2015 - 19:07 Uhr
Kapitulation ist ihr meisterwerk, ein großartiges album.
Pole
22.02.2015 - 19:51 Uhr
12 Songs klingt ja schon mal nach längeren Stücken - oder was meint ihr?

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

22.02.2015 - 20:24 Uhr
Hatten "Kapitulation" und "Schall und Wahn" ja auch. Mal sehen, ihre langen Songs sind ja oft sehr gut.

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 1612

Registriert seit 04.02.2015

22.02.2015 - 20:38 Uhr
Für mich war/ist "Neue Zonen" der beste Song der letzten Platte.

Ja, der war super. Leider aber auch einer der wenigen guten Songs auf einem insgesamt eher misslungenen Album.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

22.02.2015 - 21:26 Uhr
Ich fand dort eigentlich gar nichts misslungen, außer vielleicht sowas wie "Neutrum". Aber mir hat sie besser als der Vorgänger gefallen.

MopedTobias

Postings: 15590

Registriert seit 10.09.2013

22.02.2015 - 22:13 Uhr
Wie wir leben wollen ist meine Drittliebste von ihnen nach dem weißen Album und Kapitulation. Sehr variabel im Sound und kein wirklicher Ausfall.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 7139

Registriert seit 13.06.2013

22.02.2015 - 22:25 Uhr
Chloroform und Neutrum finde ich bis heute schwer erträglich und skippe sie darum jedes Mal.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 7139

Registriert seit 13.06.2013

22.02.2015 - 22:49 Uhr
Sooo groß:

https://www.youtube.com/watch?v=sWSGtnYwbyk

Am besten sind sie dann, wenn sie sich live so gehen lassen wie ab Mitte bis Ende des Songs.

Oder die elfminütige Version von "Ich möchte...":

https://www.youtube.com/watch?v=2OOi0qMcxPc

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

22.02.2015 - 22:54 Uhr
Am schönsten finde ich die - ebenfalls - 11-minütige Version von "Die Idee ist gut, doch die Welt noch nicht bereit" (leider nur mit Proxy).
retro
22.02.2015 - 23:02 Uhr
leider sollte nun wieder ein eher schwächeres album an der reihe sein.

weisses +
pure vernunft -
kapitulation +
schall&wahn -
wwlw +
rotes -?

nörtz

User und News-Scout

Postings: 7139

Registriert seit 13.06.2013

22.02.2015 - 23:08 Uhr
Auf der Schall und Wahn nerven mich nur Oszillieren und Macht es nicht selbst. Dafür sind Eure Liebe und Im Zweifel ganz groß.

Rumhorster

Postings: 323

Registriert seit 04.03.2014

23.02.2015 - 00:50 Uhr
Nur das wir das direkt mal aus dem Weg räumen hier: K.O.O.K. ist definitiv das zentrale Werk der Band.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

23.02.2015 - 04:07 Uhr
K.O.O.K. ist definitiv das zentrale Werk der Band.

Das ist definitiv korrekt. Aber nicht das Beste.

Vom Letzten gefällt mir der Swimmingpool auch am besten, zusammen mit "Abschaffen".
Nieten sind "Cloroform" und "Eine Theorie".

Für "Neue Zonen" (der Song mit der größten Aussage) haben sie sich übrigens offensichtlich sehr von "New Born" von Muse inspirieren lassen :)

Nur schade, dass die Clubgigs so schnell ausverkauft waren.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5647

Registriert seit 15.05.2013

23.02.2015 - 09:13 Uhr
Hm...

K.O.O.K. 9.0
Tocotronic 8.5
Pure Vernunft darf niemals siegen 7.5
Kapitulation 8.5
Schall und Wahn 7.5
Wie wir leben wollen 8.0

Ganz unrecht hat retro nicht, wobei die Qualitätsunterschiede nicht riesig sind.

Dafür sind Eure Liebe und Im Zweifel ganz groß.

Das stimmt. Der Titeltrack "Schall und Wahn" ist auch super.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22382

Registriert seit 07.06.2013

23.02.2015 - 11:03 Uhr
"Pure Vernunft" reißt bei mir den größten Krater in der Sidkografie. Bis auf die letzten zwei Songs gibt mir da so gut wie nix was.
Die zwei Vorgängern halte ich wohl für ihre besten, "Kapitulation" und "Wie wir leben wollen" nicht weit dahinter.
retro
24.02.2015 - 23:19 Uhr
das "weisse" war damals mein erstes tocotronic-album, und für mich nach wie vor ihr bestes (9.5/10).

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 22382

Registriert seit 07.06.2013

24.02.2015 - 23:37 Uhr
Sidkografie. Ah ja. :)
"Schall und Wahn" mal wieder gehört. Auch schwächer, wenn auch nicht so sehr wie "Pure Vernunft". Ging schon wie oben beschrieben immer abwechselnd auf und ab.
Insider
24.02.2015 - 23:51 Uhr
Tracklist ist jetzt auch draußen:

01. Auf der Erde (und in der Hölle)
02. Der Atem
03. Einfach kompliziert
04. Am Ziel
05. Der Schein trügt
06. Korrektur
07. Die Rosen der Einöde
08. Frost
09. Alte Meister
10. Die Macht der Gewohnheit
11. Unter dem Eisen des Mondes
12. Auslöschung
Night Marcher
25.02.2015 - 00:01 Uhr
1. Kapitulation
2. Schall & Wahn
3. Weiße
4. Wie Wir leben wollen
5. KOOK
.
.
.
Rest

Rumhorster

Postings: 323

Registriert seit 04.03.2014

25.02.2015 - 00:06 Uhr
Klingt ja ganz schön düster, die Tracklist. Gefällt.

Mr. Fritte

Postings: 530

Registriert seit 14.06.2013

25.02.2015 - 00:16 Uhr
Nette Tracklist, aber ich glaube kaum, dass die sich sämtliche Songtitel von Thomas Bernhard geklaut und dann auch noch die Single weggelassen haben. ;)

Rumhorster

Postings: 323

Registriert seit 04.03.2014

25.02.2015 - 00:17 Uhr
Och Mensch, kann man hier eigentlich keinem Schwarznick mehr was glauben? So'n Scheiß!

Steev Mikki

Postings: 743

Registriert seit 07.08.2013

25.02.2015 - 00:20 Uhr
23:51 - Ein guter Fake, leider zu früh aufgelöst. :D

Seite: 1 2 3 ... 16 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: