Serie: Better call Saul

User Beitrag

hallogallo

Postings: 187

Registriert seit 03.09.2018

10.10.2018 - 09:57 Uhr
Ich stimme zu. Tolle Staffel.

Auch wenn - gerade in der Großkanzlei, der Anwaltskammer und bei Gericht - nicht alle Darstellungen realistisch sind, haben die Macher aus dem Stoff ein erzählerisch hochwertiges Drama gesponnen, das geschickt an Breaking Bad andockt, ohne dass es ihm an eigenständiger Ausdruckskraft fehlt.

Plattenbeau

Postings: 753

Registriert seit 10.02.2014

10.10.2018 - 10:02 Uhr
Ich mochte immer das langsame Erzähltempo der Serie, gestern überschlugen sich die Ereignisse bis zum Punkt auf den quasi 4 Staffeln hingearbeitet wurde, und man fragt sich: warum das jetzt eigentlich so lange gedauert hat? Es entwertet fast ein wenig die vorherigen Staffeln.

MopedTobias

Postings: 12943

Registriert seit 10.09.2013

16.01.2019 - 18:01 Uhr
Bin jetzt auch mit Staffel vier durch. Alles beim Alten, wenn auch tatsächlich noch etwas ruhiger und konzentrierter als zuvor. Die grandiosen letzten drei Folgen entschädigen aber für die ein oder andere Mini-Länge.
Ich bleibe dabei: Aus formaler Sicht, insbesondere in Bezug auf die Bildkomposition und die ganz eigene Erzählästhetik mit diesem speziellen Tempo, gibt es in der aktuellen Serienlandschaft kaum etwas Besseres. Dazu durchweg fantastische Darstellerleistungen, in dieser Staffel vor allem von Rhea Seehorn.

Trotzdem kann ich die Serie wie auch Breaking Bad zuvor nach wie vor nicht zu den ganz großen zählen, dafür nimmt sie mich emotional zu wenig mit. Irgendwas fehlt mir, ob in den Charakteren oder im Belang der erzählten Geschichten, ich weiß es nicht genau.
Neugierig
16.01.2019 - 22:02 Uhr
Was sind dann deine ganz großen Serien?

MopedTobias

Postings: 12943

Registriert seit 10.09.2013

16.01.2019 - 22:54 Uhr
Sopranos, Six Feet Under, Twin Peaks...

alterniemand

User und News-Scout

Postings: 1283

Registriert seit 14.03.2017

16.01.2019 - 23:18 Uhr
...The Wire, Mad Men,The Leftovers u.a.

Bin da voll und ganz bei Moped

Better call Saul funktioniert eigenständig,auch wenn mancher Moment seine Größe aus der bekannten Geschichte zieht.Aber hier wird mehr Tiefe entwickelt.Dafür ist es halt nicht auf Spannung ausgelegt.
Die Geschichte mit Jimmy und dem Bruder ist für sich ganz groß und auch super dargestellt. Das ist etwas was in Staffel 4 fehlt,dafür hat Kim einen gefühlt wichtigeren Part. Hab für Staffel 4 vorher einen Re-Watch gemacht und das hat voll gezogen. Nicht ganz wie bei Breaking Bad,aber schon auch ziemlich. Aber ich hab zum einen bei Breaking Bad null Verlangen danach, mir das nochmal zu geben trotz der vielen "Teaser" in Better call Saul.
Und zum andern fehlt mir auch bei beiden Serien trotz sicherlich sehr berührender Momente insgesamt das emotional packende. Das Konzept der Langsamkeit wird bei Better call Saul manchmal auch zu sehr ausgereizt

MopedTobias

Postings: 12943

Registriert seit 10.09.2013

17.01.2019 - 09:05 Uhr
"Das Konzept der Langsamkeit wird bei Better call Saul manchmal auch zu sehr ausgereizt"

Wobei ich gerade diese Konsequenz hier so beeindruckend finde. Die Serie hat zwar ein paar Fanservice-Momente wie die Klingel in der vorletzten Folge, aber macht abseits davon kaum Zugeständnisse an den Mainstream. Das ist bei dem rieeeesigen Namen, der dahintersteht (Breaking Bad ist ja DIE moderne Kultserie schlechthin, auf die sich vom Casual-Gucker zum Kritiker wirklich alle einigen können), nicht selbstverständlich.

slowmo

Postings: 443

Registriert seit 15.06.2013

17.01.2019 - 14:49 Uhr
Finde zwar das Better Call Saul nicht ganz an Breaking Bad rankommt, aber trotzdem zu den Top10 der Besten zählt. The Wire würde ich noch etwas darüber platzieren und Sopranos evtl. auch. Mit allen anderen hier aufgezählten Serien bin ich bisher entweder nicht so warm geworden oder sehe ich als eine Stufe schlechter.

Die Langsamkeit ( besonders in der letzten Staffel) ist sicherlich hier und da etwas übertrieben, aber passt irgendwie auch zur Serie (die ja so ein bisschen wie ein moderner Spaghetti Western aufgebaut ist).

Wo das emotional packende fehlt, kann ich nicht so ganz verstehen. Finde es gibt schon emotionale Momente. Allerdings denke ich, dass es eher mehr Satire und eben Western als Drama ist. Daher sehe ich da auch eher nicht so den Schwerpunkt darauf ausgerichtet. The Wire ist jetzt auch nicht gerade unglaublich emotional (was es auch nicht muss, da Crime Serie).
False Flac (unangemeldet)
17.01.2019 - 15:21 Uhr
Die letzte Staffel Better Call Saul empfand ich schon als die Schwächste bisher. Dennoch hatte sie für mich immer noch mehr Tiefe als jede Breaking Bad Staffel. Also ganz klar Team Saul.

An meine absoluten Top-Serien (The Leftovers, The Wire) reichen aber beide nicht ganz ran.
retro
17.01.2019 - 15:37 Uhr
Gerade "The Leftovers" halte ich für massiv überschätzt, aber ist halt Geschmacksache. Ich finde BB auch etwas stärker als BCS, aber beide gehören zum Besten, was es an Serien gibt. Und wenn man nur die aktiven Serien berücksichtigt, ist BCS sowieso das Nonplusultra.
False Flac (unangemeldet)
17.01.2019 - 17:59 Uhr
@retro

Von den aktuell laufenden Serien finde ich BCS neben Bojack Horseman auch am stärksten. Bin aber auch auf die 2. Staffel "Mindhunter" gespannt. Die ist noch nicht ganz in diesen Regionen, aber ich sehe da Potential.

Hast du "The Leftovers" komplett gesehen?Bisher kenne ich nur Hype oder Kritik von Leuten die in der ersten Staffel ausgestiegen sind. Eine umfassende kritische Betrachtung der Serie würde mich mal interessieren.

MopedTobias

Postings: 12943

Registriert seit 10.09.2013

17.01.2019 - 18:37 Uhr
"Wo das emotional packende fehlt, kann ich nicht so ganz verstehen. Finde es gibt schon emotionale Momente."

Mhh, meinte weniger Momente und mehr das ganze Ding. Lässt sich nicht groß analytisch aufdröseln, aber mir ~bedeutet~ das Gesehene einfach nicht ganz so viel wie anderes.

Halte dementsprechend BCS auch im aktuellen Kontext nicht für soo überragend, abseits von der erwähnten Form natürlich. Aber da hab ich in den letzten Jahren ein paar Sachen gesehen, die mich insgesamt mehr beeindruckten.

derdiedas

Postings: 395

Registriert seit 07.01.2016

01.11.2019 - 14:59 Uhr
El Camino hat mir wieder Lust auf das BB-Universum gemacht und ich hab endlich mal mit BCS angefangen. Bin jetzt fast mit Staffel 1 durch und ziemlich begeistert!

Das Erzähltempo ist teils deutlich langsamer, aber das stört mich gar nicht, gerade bei Staffel 5 von Breaking Bad ging alles fast schon zu schnell, und die Charaktere sind auch hier großartig.

Ich war nie so ein Fan von Saul Goodman, aber zumindest jetzt am Anfang ist Jimmy McGill ein total anderer Mensch, der sich zwar nicht ganz von seiner betrügerischen Vergangenheit lösen kann, aber doch meistens auf sein Gewissen hört und sich wirklich um die Menschen um ihn herum kümmert. Ich bin gespannt, wie daraus der zynische Saul werden soll.

Eurodance Commando

Postings: 305

Registriert seit 26.07.2019

01.11.2019 - 15:05 Uhr
Was die Charakterentwicklung angeht ist Better Call Saul tatsächlich besser als das große Vorbild. Ich finde beide Serien absolut fantastisch.

dreckskerl

Postings: 1244

Registriert seit 09.12.2014

01.11.2019 - 15:07 Uhr
Ohne zu spoilern darf ich dir sagen, dass diese Entwicklung weiterhin äußerst präzise und langsam und zudem meisterhaft erzählt wird und du dich freuen kannst die Zeit bis zur nächsten Staffel nächstes Jahr mit den restlichen Staffeln zu verkürzen.

Luc

Postings: 313

Registriert seit 28.05.2015

01.11.2019 - 16:16 Uhr
Ich bin neidisch.
Ich würde das auch gerne (nochmals) zum ersten Mal anschauen.
Tolle Serie!
Und wenn dir Staffel 1 schon super gefallen hat: (ich finde) es wird immer besser.

ƒennegk

Postings: 87

Registriert seit 07.11.2019

07.11.2019 - 23:40 Uhr
Abersowasvon... wann soll jetzt eigentlich endlich mal die vierte Staffel kommen?

Schwarznick

Postings: 354

Registriert seit 08.07.2016

08.11.2019 - 08:44 Uhr
du meinst die fünfte? vermutlich mai 2020, könnte aber auch erst wieder herbst werden.

ƒennegk

Postings: 87

Registriert seit 07.11.2019

08.11.2019 - 10:20 Uhr
Ja, dann die fünfte; und: Boah, noch so lange?
Kann dann aber sprichwörtlich nur gut werden.

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: