Diskussion: Plattentests.de-Forum nur noch für registrierte Nutzer?

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15012

Registriert seit 08.01.2012

12.02.2015 - 16:24 Uhr
Liebe User,

wir sind derzeit am Diskutieren, welche Folgen es hätte, das Posten nur noch für registrierte Nutzer zu erlauben. Und das nicht zum ersten Mal. Natürlich würde uns auch Eure Meinung dazu interessieren.

- Würden sich unregistrierte Nutzer dann anmelden?
- Würden die bisher registrierten Nutzer öfter posten, weil keine Trolle dazwischenfunken?
- Würde mancher überhaupt erst erstmals im Forum aktiv werden, der es bisher gescheut hat?
- Wäre das gesamte Posting-Aufkommen niedriger? Oder würde es sich ausgleichen?
- Wie würde sich der Charakter des Forums ändern? Machen nicht auch die Schwarznicks den gewissen Reiz aus?
- Wäre nicht die Hürde zu hoch für Leute, die erstmals auf das Forum stoßen, sich erst registrieren zu müssen?

Wir haben zwar auch viele andere Ideen, was man bei Plattentests.de ändern könnte, dafür fehlen aber derzeit die Kapazitäten. Die Änderung auf Registrierungspflicht wäre hingegen ganz flott umzusetzen.

Lesen könnte man natürlich auch unregistriert. Und vielleicht auch in einem Dutzend ausgewählter Threads posten.

Ob das Ganze kommt? Wissen wir selbst noch nicht. Aber uns würde Eure Meinung interessieren.

Auch Schwarznicks sind ausdrücklich dazu aufgerufen, sich hier zu äußern. Quatsch wird gelöscht.

Wir freuen uns auf eine gute Diskussion.

Mixtape

User und Moderator

Postings: 1925

Registriert seit 15.05.2013

12.02.2015 - 16:30 Uhr
Ich bin dafür. Ist ja in so ziemlich jedem anderen Forum seit langem Gang und gäbe, aus gutem Grund.

MopedTobias

Postings: 11678

Registriert seit 10.09.2013

12.02.2015 - 16:35 Uhr
Dagegen. Die Schwarzuser gehören hier einfach dazu. Eventuell sollten aber noch ein paar mehr User-Mods eingestellt werden, um Spam, Beleidigungen und Stalking etwas konsequenter zu löschen.
Schwarznick
12.02.2015 - 16:36 Uhr
Ist das sowas wie ein Schwarzfahrer?

Was früher (vor Einführung der Registrierfunktion und restriktiverer Moderation) ein buntes Biotop zum Ausleben mannigfaltiger Komplexe war, ist heute eine langweilige, politisch korrekte Einöde geworden, der jede Coolness abgeht. Registrierpflicht wäre der Sargnagel, der zur völligen Verödung des Forums noch fehlt.
Gast # 34.917
12.02.2015 - 16:40 Uhr
In den Zeiten vor der Registrierungsfunktion gab's hier auf der einen Seite herrliche Anarchie, zum Teil wirklich großartigen Humor und jede Menge zum Lachen, auf der anderen Seite auch die miesesten Hetzereien gegen andere User, sinnbefreite Nervaktionen und unglaublich viel Stumpfheit. Beides ist seit der Registrierungsfunktion stark zurückgegangen und würde durch Pflichtregistrierung dann wohl nahezu komplett wegfallen. Wobei auch jetzt registrierte TroIIe (ich brauche wohl keine Namen nennen, weiß jeder, wer gemeint ist) weitgehend ungehindert schreiben dürfen, soll das dann weiter so unmoderiert bleiben oder sollen wieder Moderatoren beschäftigt werden?
Gast # 34.918
12.02.2015 - 16:41 Uhr
Eventuell sollten aber noch ein paar mehr User-Mods eingestellt werden

Was heißt "noch mehr"? Derzeit sind doch gar keine aktiv, oder?
Soziopath ohne Freunde
12.02.2015 - 16:44 Uhr
Ja aber...was wird dann aus mir? :O

MopedTobias

Postings: 11678

Registriert seit 10.09.2013

12.02.2015 - 16:45 Uhr
Genau das mein ich. Eine konsequentere Moderation würde die Registriert/unregistriert-Problematik weitestgehend obsolet machen.
@Soziopath ohne Freunde
12.02.2015 - 16:47 Uhr
Soziopathen haben im Schnitt keinen kleineren Freundeskreis als Nicht-Soziopathen, du scheinst hier Begriffe durcheinanderzubringen.
Sauron
12.02.2015 - 16:48 Uhr
Ein Registrierung, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

12.02.2015 - 16:50 Uhr
Eine konsequentere Moderation

...stellst du dir wie vor?
Seit die User-Mods eingeführt wurden, haben wir immer wechselweise gehört, es wird zu viel / zu wenig / das falsche / etc. gelöscht. (Abgesehen davon, modierieren nicht nur wir, sondern auch alle Redakteure und Mitarbeiter der Seite.)

Kannst du Beispiele nennen, was z.B. gelöscht werden sollte und aktuell da steht?

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

12.02.2015 - 16:50 Uhr
Das war @MopedTobias.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15012

Registriert seit 08.01.2012

12.02.2015 - 17:20 Uhr
Ich bin dafür. Ist ja in so ziemlich jedem anderen Forum seit langem Gang und gäbe, aus gutem Grund.

So manch anderes Forum hat aber auch dicht machen müssen oder liegt brach, weil ihm die User davongelaufen sind. Dass unseres sich so gut hält, könnte eben auch an den speziellen Gegebenheiten liegen.

soll das dann weiter so unmoderiert bleiben oder sollen wieder Moderatoren beschäftigt werden?

Es wird auch jetzt moderiert, von einigen Leuten, die aber immer noch zu wenige sind, um alles zu sehen/moderieren.

Seit die User-Mods eingeführt wurden, haben wir immer wechselweise gehört, es wird zu viel / zu wenig / das falsche / etc. gelöscht. (Abgesehen davon, modierieren nicht nur wir, sondern auch alle Redakteure und Mitarbeiter der Seite.)

Ja, das ist durchaus auch ein wichtiger Punkt. Den Leuten war es hier immer irgendwie "zu irgendwas". :-)

humbert humbert

Postings: 1749

Registriert seit 13.06.2013

12.02.2015 - 17:27 Uhr
Von mir aus kann es bleiben wie es ist. Die Schwarznicks ignoriere ich eh meistens. & manchmals sind sie ja sogar recht lustig siehe Mannis Taverne-Thread oder den Plattentests in den 80ern-Thread.
Comtoise mit Wekker
12.02.2015 - 17:35 Uhr
Dass unseres sich so gut hält, könnte eben auch an den speziellen Gegebenheiten liegen.

Vielleicht solltet ihr mehr Augenmerk darauf legen, dass ein paar wenige musikinteressierte und humorvolle User sich hier wohl fühlen, anstatt nur auf Besucherzahlen zu schielen. Der vollkommen unmoderierte Zustand der letzten Jahre hat natürlich unzählige geistig und sprachlich stark zurückgebliebener 15-jähriger und rechtsnationaler Hafenarbeiter angezogen, das spricht sich ja schnell herum, wenn man sich in einem Forum ungehindert austoben kann. Dass genau deshalb aber immer mehr der intelligenten User abgehauen sind, solltet ihr aber nicht ganz außer Acht lassen.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15012

Registriert seit 08.01.2012

12.02.2015 - 17:37 Uhr
Es geht indirekt natürlich um Besucherzahlen: Wir wollen so viele Leute wie möglich hier haben, die Spaß an dem Forum haben.

Wenn sich diese aus gemäßigten Trollen zusammensetzt und an registrierten Usern, die Spaß an den anderen und der Mischung haben, dann ist das okay. Wenn es nur registrierte User sind, dann auch.

Zu wenige dürfen's jedenfalls nicht sein, sonst macht es denen bald keine Freude mehr.
Comtoise mit Wekker
12.02.2015 - 17:43 Uhr
Es geht indirekt natürlich um Besucherzahlen: Wir wollen so viele Leute wie möglich hier haben, die Spaß an dem Forum haben.

Wollt ihr lieber 1000 gute Leute als Leser oder 100.000 Idioten? Ich würde eindeutig die erstere Variante bevorzugen, zumindest bei einer nicht profitorientierten Seite.

Herder

Postings: 1806

Registriert seit 13.06.2013

12.02.2015 - 17:47 Uhr
Hm, schwierig. Die Idee, manche Threads für nichtregistrierte User offen zu lassen, finde ich schon irgendwie charmant. Nur: Welche sollen das sein, also anhand welcher Kriterien wird das entschieden? Kommen sich diejenigen, die sich nicht registrieren wollen, dann nicht irgendwie verschaukelter vor, weil sie quasi ins "Bällebad" abgeschoben werden?

noise

Postings: 624

Registriert seit 15.06.2013

12.02.2015 - 17:50 Uhr
Mir ist es eigentlich auch ziemlich egal. Halte es wie humbert und ignoriere die Schwarznicks schon mal.
Könnte natürlich sein, dass ohne die "Schwarzen" (abzgl. die paar die sich registrien würden) viel weniger "Clicks" zustandekommen. Wirtschaftlich doch für die Betreiber nicht so interessant, oder?

Achim

Postings: 6185

Registriert seit 13.06.2013

12.02.2015 - 17:58 Uhr
Klar dagegen. Wenn ich mit meinem Smartphone untwergs bin und keine lust habe, mich für ein, zwei Beiträge einzuloggen, poste ich gerne unter dem Schwarznick "Achim1". Davon abgesehen denke ich, dass eine solche Maßnahme nicht besonders viele Leute aktivieren würde, hier als Grünnick regelmäßig zu schreiben.


Ist ja in so ziemlich jedem anderen Forum seit langem Gang und gäbe, aus gutem Grund.

Genau. Schonmal gefragt, warum sich viele dieser Foren auf dem Sterbebett befinden? Meine Güte, bist du clever.


Achim.

MopedTobias

Postings: 11678

Registriert seit 10.09.2013

12.02.2015 - 18:01 Uhr
Vor allem würde ohne die Schwarzuser dem Forum sein spezieller Humor fehlen, was ich sehr sehr schade fände.

@Armin: Man kann es nicht jedem recht machen, eine optimale Lösung gibt es nicht. Ich würde es mal mit zwei, drei User-Mods mehr probieren, vielleicht bringt das aber auch überhaupt nichts. Die Registrierungspflicht wäre aber imho ein Schritt in die falsche Richtung, da es - wie schon richtig angemerkt wurde - auch registrierte Trolle genauso wie vernünftige Unregistrierte gibt.

@DC: Beispiele? Schau mal in den Bundesliga-Thread.

mispel

Postings: 2458

Registriert seit 15.05.2013

12.02.2015 - 18:03 Uhr
Der status quo ist schon in Ordnung. Man kann mit registrierten Usern nun diskutieren und die Schwarznicks einfach ignorieren. Ich fände es aber gut, wenn man nur noch angezeigt bekommt, dass in einem Thread ein registrierter User gepostet hat.
2 Wiking Modellauto
12.02.2015 - 18:06 Uhr
Vielleicht würde es auch einfach helfen, wenn man humor- und intelligenzbefreite Spambeiträge (sowohl von schwarzen als auch von grünen TroIIen) einfach konsequenter löschen würde? Eine Zeit lang hat das ja ganz gut funktioniert, dann wurde es wieder eingestellt. Warum eigentlich nicht? Das Gemecker darüber kam doch zu 90% von den Leuten, die man hier ohnehin nicht haben möchte. Hilfreich wären auch Moderatoren, die in der Lage sind, unlustiges und lustiges GetroIIe voneinander zu trennen. Dann würde der Laden hier auch ohne Registrierungspflicht vermutlich ganz gut laufen.
Mark Zuckerguss
12.02.2015 - 18:28 Uhr
I wanna buy plattentests. How much?

Knackschuh

Postings: 3762

Registriert seit 20.08.2013

12.02.2015 - 18:28 Uhr
Armin, lass es sein!

@Achim:
Was?! Hinter "Achim1" verbirgt sich nicht dein/mein/unser Stalker? :-D

@Uns Stalker:
24/7 stalken und hetzen auf'm Plattentests-Board ist dein Steckenpferd, was?!
Was machst du bloß mit all deiner urplötzlichen Freizeit, wenn Armin sich am Ende dazu entschließt, dem Forum mit seiner Schnapsidee den Todesstoß zu geben?

Lazybone1

Userin und Moderatorin

Postings: 936

Registriert seit 07.09.2013

12.02.2015 - 18:31 Uhr
Ich bin gegen eine Registrierungspflicht.
Ebenso find ich es nicht ok, Schwarznicks grundsätzlich ignorieren zu wollen, da sind immer mal wieder gute Posts dabei. Vielleicht gerade von Besuchern, die das Forum erst mal testen wollen.

Die Moderation im Forum wird wohl immer umstritten sein, so lange die Moderatoren aus Usern bestehen. Da fragt sich womöglich der eine oder andere, warum gerade User XY zum Moderator erkoren wurde und man selbst keine Anfrage erhielt.

Die Frage, wie sich das Forum entwickeln würde, wenn eine Registrierungspflicht eingeführt wird, halte ich für müßig. Kommunikation im www unterliegt so starken Stimmungen, dass da höchstens ein Trend ausgemacht werden könnte, aber niemals etwas Konkretes.

Achim

Postings: 6185

Registriert seit 13.06.2013

12.02.2015 - 18:55 Uhr
@Knackschuh: in schätzungsweise 80% der fälle bin ich das, der rest ist verkraftbar.

Achim.

lego

Postings: 1299

Registriert seit 13.06.2013

12.02.2015 - 19:09 Uhr
ich bin für eine registrierungspflicht und würde, was die threadkommentierung anbelangt keine ausnahme machen.

allein die tatsache, diese meinung hier kundzutun wird wieder anlass für etliche trolle sein, mich runterzumachen und zu beschimpfen. irgendwann habe ich keine lust mehr auf beleidigungen. was wollt ihr also lieber haben? ein paar gescheite user, die dinge wirklich diskutieren wollen, oder eine horde von trollen, die nur rumspammt?

was mopedtobias konkret mit dem "speziellen humor" meint, weiß ich nicht. eher stelle ich mir die frage, welcher humor mit registrierung wirklich wegfallen sollte?

wer das forum von plattentests zu schätzen und lieben gelernt hat, der wird sich dann eben registrieren. wer es nicht tut, dem ist die seite anscheinend nicht so wichtig, dem kommt es nur aufs trollen an.

Knackschuh

Postings: 3762

Registriert seit 20.08.2013

12.02.2015 - 19:11 Uhr
Lego, du denkst mal wieder in Duplo!

lego

Postings: 1299

Registriert seit 13.06.2013

12.02.2015 - 19:12 Uhr
wer das alles nicht nachvollziehen kann, der kann ja gerne mal in den TTIP-thread schauen (im sinne der diskussion hier bitte nichts löschen dort, liebe moderatoren). ich frage mich, wo da der nutzen eines forums liegt.

Knackschuh

Postings: 3762

Registriert seit 20.08.2013

12.02.2015 - 19:19 Uhr
@Lego:

Ach so! Nach dem Motto: "Mimimimimi, da hat mich einer ganz dolle getrollt und darum gehören jetzt alle anderen unbeteiligten Schwarznicks bestraft, indem ich für ihr Verbot plädiere!"
Denn wer als Schwarznick postet, kann ja nur Trollen im Sinn haben - Vorverurteilung in Reinkultur!

hubschrauberpilot

Postings: 5104

Registriert seit 13.06.2013

12.02.2015 - 19:25 Uhr
ich bin für eine registrierungspflicht. hinter 90% der schwarzuser stecken doch eh registrierte user, die ihre komplexe ausleben wollen, die sich für witzig halten oder die andere grünnicks, die sie nicht leiden können, anonym beleidigen wollen. eine vernünftige diskussion mit schwarznicks kommt doch eher selten zustande.

Wollt ihr lieber 1000 gute Leute als Leser oder 100.000 Idioten? Ich würde eindeutig die erstere Variante bevorzugen, zumindest bei einer nicht profitorientierten Seite.

die guten leute sind schon alle weg, übriggeblieben sind eigentlich nur noch die idioten und die leute, denen die idioten nichts ausmachen.
USBhubschraubär
12.02.2015 - 19:27 Uhr
Wow hubi, wo sengt's denn?

Knackschuh

Postings: 3762

Registriert seit 20.08.2013

12.02.2015 - 19:28 Uhr
"Übriggeblieben sind eigentlich nur noch die idioten und die leute, denen die idioten nichts ausmachen..."

... und selbstverständlich du, unser Hubi!
Mechanix Wear® Original Glove
12.02.2015 - 19:32 Uhr
die guten leute sind schon alle weg, übriggeblieben sind eigentlich nur noch die idioten und die leute, denen die idioten nichts ausmachen.

Das ist ja schade genug, aber mit guter Moderation, die in der Lage ist, unwitzigen, beleidigenden oder absichtlich nervigen Spam aus harmlosem "GetroIIe" rauszupicken, könnte man das Forum durchaus wieder für gute Leute attraktiver machen.

MopedTobias

Postings: 11678

Registriert seit 10.09.2013

12.02.2015 - 19:41 Uhr
Hehe hubi hat sich gerade als Idiot geoutet^^

Ich will niemandem zu nahe treten, aber vielleicht sollten sich manche Leute mal ein dickeres Fell zulegen und anonymes Internettrolling nicht ganz so furchtbar ernstnehmen.

Knackschuh

Postings: 3762

Registriert seit 20.08.2013

12.02.2015 - 19:43 Uhr
Endlich mal wieder etwas Gescheites aus deiner Feder, MopiTobi!

hubschrauberpilot

Postings: 5104

Registriert seit 13.06.2013

12.02.2015 - 19:45 Uhr
Hehe hubi hat sich gerade als Idiot geoutet^^

eigentlich nicht, wie kommst du drauf?

Ich will niemandem zu nahe treten, aber vielleicht sollten sich manche Leute mal ein dickeres Fell zulegen und anonymes Internettrolling nicht ganz so furchtbar ernstnehmen.

genau, und die ho mophoben, rassistischen, se xistischen oder antisemitischen kommentare sind auch nur lustig gemeint, alles nicht so ernst nehmen leute....
Najanaja
12.02.2015 - 19:48 Uhr
Ich bin dafür. Ist ja in so ziemlich jedem anderen Forum seit langem Gang und gäbe, aus gutem Grund.

Aber genau deshalb sind auch so viele Foren einen langsamen Tod gestorben und verschwunden.

Auch hier merkt man einen starken Schwund, seitdem man unregistriert keine Threads mehr eröffnen kann. Selbst Armin forderte schon auf mehr Threads zu eröffnen - das wäre vor der Reg-Funktion niemals nötig gewesen.

Klar, hier war oft zu viel Chaos und Pflegearbeit nötig, aber wenn auch das letzte Bißchen Anarchie hier getilt wird, wird das Forum leider den Bach runtergehen.
Erich
12.02.2015 - 19:57 Uhr
Den Netzwerk-Sozialismus in seinem Lauf hält weder Forum mit noch Forum ohne Registrierung auf.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 1080

Registriert seit 12.12.2013

12.02.2015 - 20:04 Uhr
Foren sind an sich anachronistisch. Dieses hier ist eines der wenigen Foren, die noch einen Teil der ursprünglichen Internet-Anarchie in sich tragen, was ich sehr schätze.

Viele Trolle finde ich amüsant, das einzige was mich manchmal wirklich nervt, sind die Anhäufungen von komplettem Dada-Spam. Wobei der natürlich zu pt.de irgendwie auch dazugehört.

Bin (mit Unterbrechungen) auch schon seit 2001 Leser dieser Seite und das Forum gehört mit seinem gewissen Charme definitiv zur ganzen Erfahrung dazu.

Härter / konsequenter moderieren ist schwierig, denke ich. Das Forum ist technisch supersimpel, wodurch ihm auch einige modernere Funktionen, die Moderation transparenter machen können, fehlen. Zudem kostet Moderieren auch Zeit, weil man im Optimalfall auch Threads liest, die einen eigentlich nicht interessieren.

Des langen Blablas kurzer Sinn: Von mir aus kann es so bleiben wie es jetzt ist. Sachen wie die Listenaktionen zeigen ja, dass hier auch trotz (oder wegen?) der fehlenden Registrierungspflicht was Konstruktives auf die Beine gestellt werden kann.

Steev Mikki

Postings: 743

Registriert seit 07.08.2013

12.02.2015 - 20:22 Uhr
selbstverständlich dagegen.

MopedTobias

Postings: 11678

Registriert seit 10.09.2013

12.02.2015 - 20:46 Uhr
@hubi: Zitat von dir:

"die guten leute sind schon alle weg, übriggeblieben sind eigentlich nur noch die idioten und die leute, denen die idioten nichts ausmachen."

Da du offenkundig nicht zur zweiten Gruppe gehörst, musst du ja zur ersten gehören^^

Und natürlich müssen die homophoben, rassistischen, sexistischen und antisemitischen Postings auf der Stelle gelöscht werden, aber wozu gibt es denn sonst die Moderation verdammt!?
@MopedTobias
12.02.2015 - 20:49 Uhr
Also bewirbst du dich jetzt offiziell für den Posten oder wen würdest du als zusätzlichen Mod vorschlagen?
volksmarsch wanderorden EUR 4,03
12.02.2015 - 20:52 Uhr
Und natürlich müssen die homophoben, rassistischen, sexistischen und antisemitischen Postings auf der Stelle gelöscht werden, aber wozu gibt es denn sonst die Moderation verdammt!?

Siehe Posting von 19:49, bleibt stehen trotz gleichzeitiger Anwesenheit von Moderatoren. Leider kein Einzelfall, sondern trauriger Alltag auf Plattentests. Soviel zum Thema funktionierende Moderation.
Desare
12.02.2015 - 20:56 Uhr
Lustig zu sehen wie Knackschuh sich vehement ins Zeug wirft, aus Angst man würde ihm sein Spielzeug wegnehmen. Hätte er mal soviel Ehrgeiz in der Schule gezeigt, dann wäre vielleicht was aus ihm geworden.

kingsuede

Postings: 1239

Registriert seit 15.05.2013

12.02.2015 - 21:02 Uhr
Eher für Registrierungspflicht, da ich für Humor in Musikforen eh nicht viel übrig habe. Oder neben einem Musikforum (registrierungspflichtig) eine Art offene Gummizelle als zweites Forum (etwa wie WM-Forum) einrichten.
kniffliger Fall
12.02.2015 - 21:21 Uhr
Und natürlich müssen die homophoben, rassistischen, sexistischen und antisemitischen Postings auf der Stelle gelöscht werden

Jein. Schwierige Kiste: es gibt doppeldeutige Postings mit humorvoller Absicht, die von empfindsameren humorloseren Gemütern als homophob, rassistisch,sexistisch oder irgendwas gewertet und verurteilt werden könnten - doch wer will angesichts dessen selbstherrlich den Löschstift schwingen?

Beim Thema Antisemitismus sieht das ganz ähnlich aus: abgesehen von Aussagen wie "Die Juden sind unser Unglück", gibt es schlichtweg keinen objektiven Gradmesser für Antisemitismus (man möge nur mal Jakob Augstein u.a. befragen). Wer einen Blick in die FC-Bayern-Threads wagt, wird dort in schöner Regelmäßigkeit haarsträubende Antisemitismus-Vorwürfe gegenüber Bayern-Kritikern finden (quasi: "wer die Geldpolitik des Klubs kritisiert, ist ein Antisemit, denn Kurt Landauer war Jude" u.ä.). Wenn das die geliebte Anarchie des Forums sein soll,dann Gute Nacht!
kniffliger Fall
12.02.2015 - 21:32 Uhr
Und weil es keinen Se.xismus hier gibt, gibt es auch so viele Frauen im Forum.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 15012

Registriert seit 08.01.2012

12.02.2015 - 21:32 Uhr
Wollt ihr lieber 1000 gute Leute als Leser oder 100.000 Idioten? Ich würde eindeutig die erstere Variante bevorzugen, zumindest bei einer nicht profitorientierten Seite.

Wir wollen 1000 gute Leute. Aber die Gefahr ist da, dass es eben nur noch ein Mini-Kreis von Leuten ist oder wird, der auch noch nach und nach zu Facebook abwandert. Denn daran ist schon manches Forum zugrunde gegangen.

Hm, schwierig. Die Idee, manche Threads für nichtregistrierte User offen zu lassen, finde ich schon irgendwie charmant. Nur: Welche sollen das sein, also anhand welcher Kriterien wird das entschieden? Kommen sich diejenigen, die sich nicht registrieren wollen, dann nicht irgendwie verschaukelter vor, weil sie quasi ins "Bällebad" abgeschoben werden?

Wenn das so umgesetzt wird, wären es wohl nur ein paar "Chat-Threads".

Könnte natürlich sein, dass ohne die "Schwarzen" (abzgl. die paar die sich registrien würden) viel weniger "Clicks" zustandekommen. Wirtschaftlich doch für die Betreiber nicht so interessant, oder?

Bei dieser Seite in dieser Form von "wirtschaftlich" zu sprechen, verbietet sich. Würden wir die Seite nach wirtschaftlichen Kriterien aufstellen, würde sie ganz anders aufstellen.

Aber wie schon an anderer Stelle erklärt: NATÜRLICH wollen wir so viele Besucher wie möglich in Rezensionen und Forum. Deswegen machen wir das Ganze hier ja überhaupt. Um gelesen zu werden!

Vielleicht würde es auch einfach helfen, wenn man humor- und intelligenzbefreite Spambeiträge (sowohl von schwarzen als auch von grünen TroIIen) einfach konsequenter löschen würde? Eine Zeit lang hat das ja ganz gut funktioniert, dann wurde es wieder eingestellt. Warum eigentlich nicht? Das Gemecker darüber kam doch zu 90% von den Leuten, die man hier ohnehin nicht haben möchte. Hilfreich wären auch Moderatoren, die in der Lage sind, unlustiges und lustiges GetroIIe voneinander zu trennen. Dann würde der Laden hier auch ohne Registrierungspflicht vermutlich ganz gut laufen.

Es stimmt schon, dass eine Zeit lang vielleicht zu rigoros gelöscht wurde. Durch die Anarchie entstand ja früher so mancher Running Gag, der auch von den Stammusern geschätzt wurde. Deswegen haben wir die Zügel da etwas gelockert.

Auch hier merkt man einen starken Schwund, seitdem man unregistriert keine Threads mehr eröffnen kann. Selbst Armin forderte schon auf mehr Threads zu eröffnen - das wäre vor der Reg-Funktion niemals nötig gewesen.

Die Beiträge sind nicht so viel weniger geworden, die neuen Threads aber leider schon. Finde ich wirklich sehr bedauerlich. Es gibt ja jede Menge aktiver Stammuser. Warum eröffnen die kaum Threads?

Klar, hier war oft zu viel Chaos und Pflegearbeit nötig, aber wenn auch das letzte Bißchen Anarchie hier getilt wird, wird das Forum leider den Bach runtergehen.

Das wäre auch meine Befürchtung für den Fall. Das Spezielle macht dieses Forum ja auch aus. Aber ich wollte es zumindest mal zur Debatte stellen. Nachdem ich auch schon gehört habe "Ich würde mich ja gern registrieren und posten, aber ..."

Seite: 1 2 3 ... 15 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Dieser Thread ist für Gäste gesperrt.
Für Rückfragen kannst Du Dich an verstoss-melden@plattentests.de wenden.