The Pains Of Being Pure At Heart live

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16348

Registriert seit 08.01.2012

09.02.2015 - 22:46 Uhr
The Pains Of Being Pure At Heart LIVE – Gefühlvolle Indie Klänge aus New York

Vom Spaßprojekt zur internationalen Top-Band. Eigentlich wollten die vier Kumpels aus Brooklyn nur bei einer Geburtstagsfeier auftreten. Doch noch im selben Jahr - 2007 - veröffentlichten The Pains Of Being Pure At Heart ihre erste EP. Als dann 2009 ihr erstes Album erschien, überschlug sich die internationale Presse mit Komplimenten.

Nach ihrer erfolgreichen Tour im Sommer letzten Jahres, kehren Peggy Wan, Kip Bergman, Alex Naidus und Kurt Feldman endlich wieder nach Deutschland zurück und präsentieren die Songs ihres aktuellen Albums „Days Of Abandon“. Mit lässigem Gitarrensound und etwas Melancholie werden sie auch dieses Jahr ihr Publikum mit ihrer gefühlvollen Mischung aus „The Smiths“ und „My Bloody Valentine“ zum Tanzen bringen.

Tickets sind ab sofort unter fourartists.com erhältlich.

The Pains Of Being Pure At Heart LIVE 2015
präsentiert von Intro | Ampya | White Tapes

11.04.2015 Leipzig | Moritzbastei
13.04.2015 Düsseldorf | Zakk
14.04.2015 Essen | Zeche Carl
15.04.2015 Bremen | Güterbahnhof Tor 13

saihttam

Postings: 1496

Registriert seit 15.06.2013

09.02.2015 - 23:06 Uhr
nach der zweifachen Absage in Frankfurt im letzten Jahr hätte ich ja schon gerne einen Ersatztermin in der Region gesehen. Schade!

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1951

Registriert seit 14.05.2013

09.02.2015 - 23:17 Uhr
Jepp, allerdings. Das ist schon sehr, sehr schade.

musie

Postings: 2589

Registriert seit 14.06.2013

07.04.2015 - 13:30 Uhr
übermorgen.. passt perfekt zum frühling jetzt :-)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 16348

Registriert seit 08.01.2012

17.10.2017 - 18:32 Uhr - Newsbeitrag
The Pains Of Being Pure At Heart 2018 wieder auf Tour

Nach fast dreijähriger Bühnenabstinenz kehren The Pains Of Being Pure At Heart nächstes Jahr wieder zurück nach Deutschland. Mit im Gepäck ihr neues Album „The Echo Of Pleasure“.

Die New Yorker Indiepop-Institution, bestehend aus Kip Berman und wechselnden Studio- und Live-Musikern, ist bekannt für ihre idealistischen Popsongs mit Herz und erntete mit ihren bisherigen Veröffentlichungen Lob von unter andrem The New York Times, Pitchfork, The Guardian und Rolling Stone.

Nachdem es die letzten zweieinhalb Jahre ruhig um die Band aus Brooklyn wurde, erschien Anfang September ihr langersehntes viertes Studioalbum. Die dazugehörige Tour wurde nun für das Frühjahr 2018 bestätigt. Fans dürfen sich nach einer gefühlten Ewigkeit nun endlich wieder auf die tanzbaren und gleichermaßen emotionalen Live-Auftritte von The Pains Of Being Pure At Heart freuen.

Tickets sind ab sofort unter fourartists.com erhältlich.

The Pains Of Being Pure At Heart | Live 2018

präsentiert von DetektorFM | Intro | MusikBlog | WhiteTapes

07.03.2018 Leipzig - Conne Island
08.03.2018 Berlin - Privatclub
10.03.2018 Münster - Gleis 22
11.03.2018 Köln - Gebäude 9

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: