Banner, 120 x 600, mit Claim

Welche Serie guckst Du gerade und wie ist Deine Bewertung?

User Beitrag

Perfect Day

Postings: 326

Registriert seit 18.01.2014

30.06.2021 - 06:27 Uhr
Mare Of Easttown: 8/10

Kate Winslet hebt für mich die Serie auf grandiose Weise über das übliche Kriminiveau hinaus. Sie spielt wirklich grandios. Die Krimihandlung ist eher gewöhnlich, hat aber ein paar gelungene Wendungen. Zudem stehen neben dem Crime-Plot die Themen Familie und Verlust ganz stark im Vordergrund. Auf jeden Fall sehenswert!

Talibunny

Postings: 646

Registriert seit 14.01.2020

01.07.2021 - 17:33 Uhr
Keeping faith

Bin hier Mitgucker.
Nach den ersten Staffeln ( 7 und 5,5 /10) jetzt die ersten beiden Folgen von Staffel 3 geschaut.
Meine Fresse, ist das eine Grütze !!! Verursacht mir Bluthochdruck. Zum Davonlaufen.
Minus irgendwas/10.

Alice

Postings: 252

Registriert seit 27.10.2019

01.07.2021 - 18:56 Uhr
Feel good
Die erste Staffel hat mir ganz gut gefallen, die zweite war irgendwie Mist... Nur 6 Folgen und irgendwie hingerotzt und überhaupt nicht stringent naja.

doept

Postings: 554

Registriert seit 09.12.2018

08.07.2021 - 23:15 Uhr
Ich zitiere dreckskerl einfach mal komplett, weil: Stimmt.

"Die neue Staffel von The Good Fight ist gestartet und die erste Folge ist schlicht ein Meisterstück.

Die letzte Staffel wurde wegen Covid mit den ausgestrahlten 7 von 10 Episoden letztlich "offiziell" beendet. Dieser Umstand wird auf geniale Weise transportiert.
Mehr, wäre spoilern. "

Mein kleiner Beitrag: Das beste was Drehbuchautoren aus dem bescheidenem Jahr 2020 gemacht haben. Einfach sensationell.
Die letzte Staffel fand ich persönlich etwas "over the top".
Nun ist die Welt "over the top". Auf so eine Steilvorlage scheinen sie bei "The good fight" gewartet zu haben.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2359

Registriert seit 14.03.2017

09.07.2021 - 00:06 Uhr
Shameless 11.und letzte Staffel 8,5/10

komplette Serie würd ich mit 8/10 bewerten wobei sich die Staffeln alle so zwischen knapper 7,5 und guter 8,5 in etwa bewegen.

Sehenswert und mit Figuren zum gerne haben wie auch zum hassen.
Immer ein Stück weit over the top und schräg und auch etwas albern aber auch gerne mal deep,politische + gesellschaftliche Themen anfassend und berührend.
Lib hat das ganze für mich ein ganzes Stück weit getragen, seine Stränge waren meist die besten und er ist von allen mein klarer Favorit.Ohne ihn wären die Staffeln sicher bis zu einem Punkt schwächer zu bewerten.
Viele lang laufende Serien verpassen den Absprung und bauen mit der Zeit immer mehr ab. Shameless ist das nicht passiert und das ist bemerkenswert bei einer Länge von 11 Staffeln.Hat das Level im großen und ganzen durchgehend gehalten.

Die letzte Staffel findet einen echt guten Abschluss,gefühlt die erste Serie die mit Corona umgeht,ist mir bisher irgendwie nicht begegnet.Das ein oder andere am Ende mag zwar etwas konstruiert gewesen sein,aber hey das ist eben Shameless,das war letztlich immer so. Die Serie ist sich bis zum Ende treu geblieben.
Werde die Gallaghers vermissen.

dreckskerl

Postings: 5964

Registriert seit 09.12.2014

09.07.2021 - 00:31 Uhr
Absolute Zustimmung habe ich ähnlich vor einigen Wochen nach der letzten Folge auch geschrieben, gelungener Abschluss einer Serie, die mich über Jahre auf unerschiedlichste Weise unterhalten hat.
Werde sie auch vermissen.

Ja ziemlich flott auf Covid reagiert, was allerdings einigen Serien nicht schlecht gelungen ist.
Die erste Folge der Staffel lief im Dezember, im deutschen Serienfernsehen wird Covid eher ignoriert, da wäre sonst die Lindenstraße gefordert gewesen, die vermisse ich auch ;-)

@doept
Schön, dass du das auch so abfeierst.
Mir wars letzte Staffel gar nicht so sehr over the top, angesichts dessen was ja real 2019/20 over the top abging und zu dem Zeitpunkt des Schreibens sprach vieles für 4 weitere Jahre Trump.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25806

Registriert seit 07.06.2013

09.07.2021 - 10:02 Uhr
Ach ja, "Shameless"... bin leider damals irgendwo bei Season 6 oder 7 raus, obwohl ich es immer noch tiotal gut fand. Wollte immer mal von vorn anfangen und das beenden...
War auch total überrascht, wie gut die das Niveau halten konnten, ohne wirklich neues zu machen. Und in Fiona bin ich immer noch extrem verliebt. :)

Luc

Postings: 1316

Registriert seit 28.05.2015

09.07.2021 - 11:16 Uhr
Lupin 5/10
Die erste (Halb-)Staffel war ja noch ganz unterhaltsam, aber der zweite Teil ist grauenerregend schlecht.
Omar Sy ist zwar ein sympathischer Schauspieler, wirkt aber gegenüber den anderen nahezu durchgehend unsympathischen Charakteren (die dazu teilweise auch noch hundsmiserable Schauspieler sind (allen voran die Polizistin)) ja nahezu gottgleich.

Dazu noch ein Drehbuch, dass nicht einmal der geringsten Logikprüfung unterzogen wurde und den Zuschauer für dumm verkauft.

Von leidlich unterhaltsam zu extrem ärgerlich innerhalb weniger Folgen.
Schade drum.


Dafür gab's bei Desperate Housewives einen Tornado.
Wow, was für eine Folge!

Hoschi

Postings: 635

Registriert seit 16.01.2017

09.07.2021 - 12:40 Uhr
24 Staffel 2 - 8/10

Deutlich besser als die erste Staffel, welche mit ihrer Oberflächlichkeit der Pro- und Antagonisten den eigentlich spannenden Plot immer wieder hat kippen lassen.
Wollte eigentlich nach Staffel 1 aus der serie aussteigen aber bin nach 6 Folgen doch drauf und dran, es weiter durchzuziehen.

Zappyesque

Postings: 530

Registriert seit 22.01.2014

09.07.2021 - 13:13 Uhr
Ja, Lupin war auch für mich wenn überhaupt medioker. Sehr schwülstiges zeug, ich bin nach dem ersten Teil (zu spät) ausgestiegen.

Schwarznick

Postings: 978

Registriert seit 08.07.2016

09.07.2021 - 14:34 Uhr
in Fiona bin ich immer noch extrem verliebt. :)

wer nicht? :D

Perfect Day

Postings: 326

Registriert seit 18.01.2014

09.07.2021 - 18:23 Uhr
Bei Lupin ergeben sich Logikfehler eigentlich schon ab der ersten Folge. Man muss schon ganz bewusst für sich entscheiden, dass einen das bei dieser Serie nicht stören darf. Kann jeden verstehen, der hier ganz bewusst aussteigt. Ich hab mich diesmal bewusst für dumm verkaufen lassen, dann hat man es mit einem sympathischen Zeitvertreib zu tun. Gerade wenn man, so wie ich, gerne mal schwerere Serienkost bevorzugt, kann dies dann durchaus für ein paar Tage gut unterhalten, ohne groß nachzuwirken.

Grizzly Adams

Postings: 1238

Registriert seit 22.08.2019

09.07.2021 - 18:48 Uhr
Mir gefällt die zweite Lupin-Staffel auch weniger gut als die erste. Was soll’s? Der Unterhaltungswert genügt mir in dem Fall, da schau ich weniger auf die logischen Fehler.
Tatsächlich absolut gelungen finde ich allerdings die beiden jungen Besetzungen der Hauptakteure. sowohl Assane als auch Claire kann ich als Teenager in den Gesichtern wiederfinden.

Leech85

Postings: 180

Registriert seit 15.03.2021

16.07.2021 - 10:59 Uhr
The Killing 9/10

Auch nach so vielen Jahren ist diese Serie immer noch so grossartig. Tolle Charaktere welche diese auch schauspielerisch toll zur Schau stellen.
Alleine die gesamte Larsen Familie hätte hierfür einen Oscar verdient.
Die Story ist unheimlich gut durchdacht und es gibt dauernd eine unerwartete Wendung.
Vor einigen Jahren habe ich einfach Staffel 1 & 2 gesehen die sind für mich 9/10. Staffel 3 & 4 werde ich mir noch reinziehen und dann darüber urteilen.

Diese Serie steht für mich auf einer Stufe mit The Missing.

Nummer Neun

Postings: 172

Registriert seit 14.06.2013

17.07.2021 - 10:45 Uhr
Borgen S1 8/10

Hochgelobte Politikserie aus Dänemark. Schafft es, politische Konflikte sehr unterhaltsam zu erzählen. Hätte mir einen stärkeren roten Faden gewünscht anstelle des Konflikts der Woche, kann man trotzdem gut schauen.

Tilo Neumann und das Universum S1 3/10

Puh. C.M. Herbst geht ja noch, aber seine innere Stimme hat Nervpotential hoch zehn. Dazu der kitschige Einsatz der Musik, schlimmer als in jeder Casting-Show.

Eurodance Commando

Postings: 1640

Registriert seit 26.07.2019

17.07.2021 - 12:01 Uhr
Schaut mal die erste Staffel von The Terror mit einem großartigen Cast (u.a Jared Harris und Ciaran Hinds) und einem gespenstischen Setting.
Bin erste bei Folge 8 von 10 und hab mir extra viel Zeit gelassen dabei.

hubschrauberpilot

Postings: 6664

Registriert seit 13.06.2013

17.07.2021 - 18:42 Uhr
The Terror ist grandios, im Winter nochmal geschaut, hat so ein schön schauriges Lovecraft-Flair mit Isolation und um sich greifendem Wahnsinn. Staffel 2 musste ich leider abbrechen, weil das kompletter Murks war.

jayfkay

Postings: 642

Registriert seit 26.06.2013

18.07.2021 - 14:21 Uhr
Bei Release geschaut, war super. Bei der 2ten Staffel hat ein kurzer Blick auf den Trailer gereicht.

Schwarznick

Postings: 978

Registriert seit 08.07.2016

18.07.2021 - 15:33 Uhr
dito. staffel 1 war echt gut, die zweite hab ich mir auch nicht gegeben.

fuzzmyass

Postings: 5992

Registriert seit 21.08.2019

19.07.2021 - 02:27 Uhr
The Plot Against America, erste 4 Folgen 10/10

Absolut großartig und beklemmend... das Buch hatte ich auch schon länger im Blick, nun muss ich es endlich in Kürze angehen...

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 1354

Registriert seit 25.09.2014

19.07.2021 - 06:38 Uhr
Ich drifte weiter in die Welt britischer panel shows ab. Nach dem großartigen Would I Lie To You bin ich jetzt bei Taskmaster. Beides klare Empfehlungen! Es ist wirklich sehr selten, dass ich bei Videos richtig lache, die hier kriegen mich aber zum Teil mehrmals pro Folge.

Beispiele:
Would I Lie To You?
Taskmaster

Luc

Postings: 1316

Registriert seit 28.05.2015

19.07.2021 - 10:20 Uhr
Nicht zu vergessen QI (bzw QI XL als 45-min-Format), Mock The Week und Have I Got News For You (bzw Have I Got A Bit More News For You als 45-min-Format).
Prinizpiell sind die Panel Shows alle sehr gut und witzig, liegt wohl auch daran, dass es unglaublich viele und gute (Stand up)Comedians gibt.
Und jedes Jahr neue dazukommen, der Fringe in Edinburgh sorgt schon dafür.

peter73

Postings: 143

Registriert seit 14.09.2020

21.07.2021 - 12:43 Uhr
the night manager
bin so ca bei der hälfte, bis jetzt eine starke 8/10... mal sehen wie das endet.

ZoranTosic

Postings: 371

Registriert seit 22.04.2020

21.07.2021 - 13:51 Uhr
Biohackers Staffel 2 3,5/10
Die erste Staffel fand ich noch erträglich und konsumierbar. Aber Staffel 2 unter aller Kanone. Hanebüchener Nonsens

Seite: « 1 ... 65 66 67 68
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: