Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Welche Serie guckst Du gerade und wie ist Deine Bewertung?

User Beitrag

terranova

Postings: 173

Registriert seit 24.12.2014

02.10.2021 - 19:56 Uhr
klingt gut :)
steh ja sehr auf das koreanische kino (castaway on the moon war klasse, natürlich auch train to busan, parasite, oldboy, etc.)

werd dann heut auch mal starten

ijb

Postings: 1664

Registriert seit 30.12.2018

02.10.2021 - 20:33 Uhr
Hört sich in der Tat gut an. Da werd ich auch mal reinschauen.

Matjes_taet

Postings: 1021

Registriert seit 18.10.2017

02.10.2021 - 21:57 Uhr
Naja. Habe mich schon dabei erwischt wie ich an einigen Stellen vorwärts geskippt habe um schneller zu den "Games" der jeweiligen Folge zu gelangen. Bisschen wie ein träges Fußballspiel mit spannendem Elfer-Schiessen.

Die Tiefe von Parasite oder Oldboy sollte man jedenfalls nicht erwarten.

Loketrourak

Postings: 1447

Registriert seit 26.06.2013

02.10.2021 - 22:01 Uhr
So ein Zufall: Squid Game heute gebinged. Hat mir auf verschiedenen Ebenen sehr gefallen.

Alice

Postings: 254

Registriert seit 27.10.2019

02.10.2021 - 23:00 Uhr
Schitt's Creek (8-9/10)

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 1461

Registriert seit 25.09.2014

03.10.2021 - 06:53 Uhr
Squid Game ist auf jeden Fall solide. Von der Beschreibung hätte ich noch eher Horrorelemente wie in Cube oder Saw erwartet, die sind aber quasi nicht vorhanden, was mich persönlich auch nicht so stört. Ein paar Längen gibt es, aber insgesamt empfehlenswert.

Nummer Neun

Postings: 251

Registriert seit 14.06.2013

03.10.2021 - 10:57 Uhr
So viele Punkte für Schitt's Creek?

Ich bin grade in der letzte Staffel und finde die Serie und die Figuren ganz nett und sympathisch, aber selbst in guten Momenten würde ich nicht höher als auf 7/10 gehen.

Enrico Palazzo

Postings: 2095

Registriert seit 22.08.2019

03.10.2021 - 12:46 Uhr
Geht mir auch so. Ich war vollkommen angefixed von den fantastischen Gifs und war von der Serie leider etwas enttäuscht.

Alice

Postings: 254

Registriert seit 27.10.2019

03.10.2021 - 18:39 Uhr
Trifft bei mir einfach einen nerv, finde die Charaktere super und lustig (v.a. David) und toll geschauspielert.

Nummer Neun

Postings: 251

Registriert seit 14.06.2013

03.10.2021 - 22:11 Uhr
Mare of Easttown: 8/10

Tolle Schauspieler, tolle Atmosphäre. Mehr Drama als Crime, obwohl auch der Fall ein paar schöne Wendungen bereit hält. In den letzten beiden Folgen hätte man es aber ruhig noch etwas straffen können.

terranova

Postings: 173

Registriert seit 24.12.2014

03.10.2021 - 22:59 Uhr
@squid game:
hälfte (inkl. Folge 5) gesichtet

interessante story, gutes tempo (konnte keine wirklichen störenden längen bis jetzt entdecken, schöne charakterzeichnung, weniger schöne nahaufnahmen :)

hat sich definitiv ausgezahlt da mal reinzuschauen. Bin mal auf das Ende gespannt.

peter73

Postings: 204

Registriert seit 14.09.2020

04.10.2021 - 19:33 Uhr
modern family
komplett durch alle 11 staffeln, wobei die letzten drei staffeln leider etwas weniger unterhaltsam sind.
daumen hoch für 2/3 der serie, ein geht so für den rest - und ein "war das wirklich nötig?" für s11. das war leider gar nix; da wird vieles einfach nur von sich selbst geklaut und das ende vollkommen überhastet in 40 minuten durchgeschludert. ich hätte mir da einen besseren abschluss gewünscht für diese ansonsten tolle sache.

Grizzly Adams

Postings: 1508

Registriert seit 22.08.2019

04.10.2021 - 19:44 Uhr
Hab grad „Foundation“ angefangen. Nach einem Sci-Fi Roman von Isaak Asimov (den ich nicht kenne). Ganz gut gelungen, würd ich sagen. Bei solchen Verfilmungen fühle ich mich oft vom Set-Design und den Effekten beeindruckt. Die Story ist jetzt irgendwie nicht gänzlich neu für das Genre. Geht ja immer um das große Ganze. Gut gegen Böse, Außenseiter gegen Mächtige. Bei aller Bildgewalt hab ich trotzdem immer ein bisschen das Gefühl, dass diese mittelalterlichen Elemente in Szenenbildern eine tragende Rolle spielen. Fängt bei den Kostümen an und hat sowas kathedralenhaftes bei Gebäuden. Aber schon recht cool in Szene gesetzt.

Takenot.tk

Postings: 1737

Registriert seit 13.06.2013

04.10.2021 - 22:41 Uhr
Romanreihe sogar, und im Grunde genommen das Zentrum seines Schaffens, kann ich nur empfehlen. Wusste aber gar nicht dass es da ne Serie gibt, ist die neu?

Grizzly Adams

Postings: 1508

Registriert seit 22.08.2019

04.10.2021 - 22:46 Uhr
Ganz neu. Läuft auf AppleTV. Vier Folgen sind bereits zu sehen. eine neue kommt dann wöchentlich hinzu.

Luc

Postings: 1362

Registriert seit 28.05.2015

05.10.2021 - 00:04 Uhr
Komisch, bei mir gibt's nur drei Folgen...
Wenn du in deiner Zeitschleife so weit voraus bist, kannst du mir dann evtl die Lottozahlen vom nächsten Wochenende durchgeben?
;-)

Grizzly Adams

Postings: 1508

Registriert seit 22.08.2019

05.10.2021 - 07:08 Uhr
Stimmt. Du hast recht Luc. Da jede Folge über ne Stunde dauert, hab ich wohl gefühlte vier aus drei gemacht ;)

Luc

Postings: 1362

Registriert seit 28.05.2015

05.10.2021 - 09:11 Uhr
Und ich bin bei der letzten Folge eingeschlafen (nicht weil sie langweilig war!) und hab sie dann nochmals geguckt. Also auch eher vier ;-)

Asimov war übrigens (neben Heinlein, Brunner, Dick, etc.) DER Autor in meiner SF-Sturm- und Drangzeit, aber Foundation hat mir überhaupt nix gesagt.

Durch die Zeitsprünge und fehlenden durchgehenden Hauptcharaktere ist es, für mich, nicht immer einfach dem zu folgen; die häppchenweise Veröffentlichung im Wochentakt empfinde ich auch eher als verständnishinderlich (aber warten, bis alle Folgen raus sind und es dann zu "bingen" schaffe ich meistens nicht).
Gefällt mir trotz allem sehr gut und ich bleibe dran.

peter73

Postings: 204

Registriert seit 14.09.2020

06.10.2021 - 12:50 Uhr
penny dreadful: city of angels

bin nach 2 folgen leicht enttäuscht, natürlich ist das eine andere baustelle als die drei staffeln mit eva green - aaber ich hab mir dann doch mehr erwartet. ob das noch wird?

Otto Lenk

Postings: 644

Registriert seit 14.06.2013

07.10.2021 - 17:24 Uhr

Maid 8,5

hos

Postings: 1339

Registriert seit 12.08.2018

07.10.2021 - 18:13 Uhr
erstmals Farscape (mit ersten beiden staffeln nahezu durch). habs damals "übergangen", fand es von den bildern in tv zeitschriften eher albern und australische produktion usw.

was für ein fehler einerseits. andererseits hab ich halt jetzt meinen spass und die spannung, was für durchgeknallte sci-fi trips da noch auf mich warten :D

locker besser als der ganze blasierte star trek scheiss

Plattenbeau

Postings: 955

Registriert seit 10.02.2014

08.10.2021 - 19:48 Uhr
Dave

Gerade vor kurzem entdeckt, direkt hin und weg. Skurrile und doch sehr nahbare Charaktere, und mittendrin ein Typ wie Woody Allen, der versucht der größte Rapper aller Zeit zu werden, und dabei mit sich selbst und diversen (tragi-)komischen Hürden zu kämpfen hat.

Loketrourak

Postings: 1447

Registriert seit 26.06.2013

09.10.2021 - 01:58 Uhr
Rewatch Torchwood Staffel "Kinder der Erde". Hat nicht verloren.

Kamm

Postings: 300

Registriert seit 17.06.2013

09.10.2021 - 10:39 Uhr
Ui, Torchwood. Die dritte Staffel hatte mich damals arg geplättet.
Da war ich noch mitten im "Dr. Who mit mehr Sex, Gewalt und Trash"-Modus, da hauen die auf einmal ein Sci-Fi-Meisterwerk raus, das sich vor vielen Klassikern nicht verstecken braucht.

So etwas könnte ich mir in der heutigen Serienlandschaft nicht mehr vorstellen.

Nummer Neun

Postings: 251

Registriert seit 14.06.2013

09.10.2021 - 14:08 Uhr
Kinder der Erde war echt ein Highlight! Wo kann man das zur Zeit sehen?

Loketrourak

Postings: 1447

Registriert seit 26.06.2013

09.10.2021 - 14:15 Uhr
Auf one

Luc

Postings: 1362

Registriert seit 28.05.2015

09.10.2021 - 18:08 Uhr
Ted Lasso, Staffel 2 9.5/10
Den halben Punkt Abzug gibt's für die Beard After Hours Folge, die mich eher gelangweilt hat (gleich erzählt mir sicher jemand, warum die genial war).

3W für Ted Lasso: Warmherzig, witzig, wunderbar.
Und liebevoll gemacht, aber das passt ja nicht ins obige Schema.

Die erste Staffel war "ganz gut", wird von der zweiten aber total in den Schatten gestellt.
Das war einfach großartig.

Auch wenn die Fußballszenen immer noch zum Fremdschämen sind ;-)
(Und ja, Eurodance, ich weiß auch, dass es nicht darum geht)

Hoschi

Postings: 691

Registriert seit 16.01.2017

12.10.2021 - 17:55 Uhr
LOST Staffel 1-6 8,5/10

Damals verschlungen und aus Langweile wieder ausgegraben.
Ist deutlich besser gealtert als erwartet, bis auf manche Klischees :)
Immer noch Sauspannend(obwohl man den Twist ja kennt)und schauspielerisch zum Teil echt top.
Über die Auflösung, und die etwas "abgespacete Aufmachung" in Staffel 5 und 6 kann man geteilte Meinung sein, aber mir gefällts(immer noch).

Luc

Postings: 1362

Registriert seit 28.05.2015

12.10.2021 - 19:38 Uhr
Maid
Alex verlässt mit ihrer knapp dreijährigen Tochter den Wohntrailer, da der Kindsvater Sean trinkt und offensichtlich Probleme hat, sich unter Kontrolle zu halten.
Wohl, wenn es nur eine durchgeknallte Mutter und einen Vater mit eben solchen Problemen hat?
Sie begibt sich in das amerikanische "Sozialsystem".

In der Hauptrolle die unglaublich präsente Margaret Qually, Andie Macdowell (ihre echte Mutter) spielt auch ihre Mutter; auch sie mit einer beeindruckenden Vorstellung.

Aber wieviel Punkte soll ich dem jetzt geben?
Manchmal ist es einfach nur eindringlich und gut, manchmal ging der Gaul mit dem Drehbuchschreiber dann doch leider etwas durch und es musste immer noch was obendrauf, das wäre absolut nicht nötig gewesen.
Schade.

Dennoch sehenswert.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2523

Registriert seit 14.03.2017

14.10.2021 - 21:56 Uhr
Squid Game 9/10

Ich dachte ja erst, dass das mal wieder so ein billiger Hypetrain ist,der grad überall fährt.
Aber ich muss ehrlicherweise zugeben, dass mich das ganze ziemlich schnell gekriegt hat.Die Spiele sind einfach,aber genial.Das Setting an sich hat mich an sowas wie Das Experiment erinnert,was ich auch sehr gut fand.
Die Charaktere haben deutlich mehr Tiefe als erwartet und werden einem durchaus auch sympathisch.
In seiner Brutalität ziemlich konsequent.
Spannend und teilweise intensiv aufgezogen
Die Spiele sind zwar die klaren Highlights aber das dazwischen und davor möchte ich absolut nicht missen weil die Entwicklungen wichtig sind für die Emotion
Da steckt natürlich auch Gesellschaftskritik drin aber ich denke, das ist hier eine nachrangige Intention

Das macht aber nichts,bin insgesamt doch ziemlich begeistert.
Finde es aber eigentlich schade, dass es eine zweite Staffel geben wird.

hos

Postings: 1339

Registriert seit 12.08.2018

14.10.2021 - 22:01 Uhr
Ist das nicht sowas wie Hunger Games mit diesem Dreikäsehoch Bettnäss?

Plattenbeau

Postings: 955

Registriert seit 10.02.2014

15.10.2021 - 17:49 Uhr
Disney Plus entwickelt sich. Wo erst nur Marvel, Star Wars und Kinderkram war, dann unter dem Banner "Star" eine Art Grundversorgung mit allseits bekannten Serien entstand, tummeln sich jetzt immer mehr tolle Geheimtipps. Ich hatte ja vor kurzem schon Dave (neurotischer Typ will größter Rapper werden) angesprochen. Jetzt habe ich dort What we do in the shadows
(Mockumentary über Vampir-WG in New York) und Reservation Dogs (Comedy über eine Gruppe von Native American Teenagern, irgendwo zwischen Kriminalität und Traum vom besseren Leben). Beide zuletzt genannte Serien sind unter Mitwirkung von Taika Watiti entstanden.

Nummer Neun

Postings: 251

Registriert seit 14.06.2013

15.10.2021 - 21:14 Uhr
What We Do In The Shadows gibt es seit Jahren natürlich auch bei Joyn, ist aber echt klasse :D Der Ausgangsfilm ist auch sehr zu empfehlen!

Talibunny

Postings: 709

Registriert seit 14.01.2020

15.10.2021 - 22:13 Uhr
City on a Hill
8,5/10

Plattenbeau

Postings: 955

Registriert seit 10.02.2014

16.10.2021 - 10:44 Uhr
What We Do In The Shadows gibt es seit Jahren natürlich auch bei Joyn, ist aber echt klasse :D Der Ausgangsfilm ist auch sehr zu empfehlen!

Touché. Joyn Plus habe ich absolut nicht im Blick.

All Crips are Bloods

Postings: 187

Registriert seit 05.06.2020

16.10.2021 - 11:13 Uhr
You Season 3

Die ersten beiden Folgen gesehen und das ist schon ein sagenhafter Start in die Season. Es ist schön zu sehen wie die Serie - nach einer durchwachsenen ersten Staffel - einfach immer besser wird.

hubschrauberpilot

Postings: 6706

Registriert seit 13.06.2013

21.10.2021 - 21:45 Uhr
Squid Game

Große Enttäuschung, trotz nicht von der Hand zu weisender Suchtgefahr. Es wird aber von Folge zu Folge schlechter.

5/10

dreckskerl

Postings: 6377

Registriert seit 09.12.2014

21.10.2021 - 21:58 Uhr
You season 3

Stimme dem zu, hab durchaus viel Spaß mit der neuen Staffel gehabt.
Inklusive einem der dämlichsten deutschen Episodentitel ever.

Folge 2 heißt im Original "Just the tip" wird dann zu "Ich bin also mit einer Axtmörderin verheiratet". Das kling nicht nur strunzdoof, es ist zudem ein kapitaler Spoiler bezüglich der ersten Folge :-).

Deaf

Postings: 1219

Registriert seit 14.06.2013

21.10.2021 - 22:07 Uhr
Die BBC hat ein Ranking der besten Serien des 21. Jahrhunderts erstellt:

https://www.bbc.com/culture/article/20211015-the-100-greatest-tv-series-of-the-21st-century

Deaf

Postings: 1219

Registriert seit 14.06.2013

21.10.2021 - 22:09 Uhr
Mit den Top 3 gehe ich wohl mit, aber eventuell in anderer Reihenfolge.

Enrico Palazzo

Postings: 2095

Registriert seit 22.08.2019

21.10.2021 - 22:15 Uhr
Ich war kurz erzürnt, bis ich realisierte, dass Sopranos natürlich Ende der 90er angefangen hat :D

The Wire ist absolut zurecht auf 1!

fuzzmyass

Postings: 6434

Registriert seit 21.08.2019

21.10.2021 - 22:37 Uhr
Puh, schwierig... mir fehlen auf den ersten Blick eindeutig Mr. Robot, The Deuce und Boardwalk Empire - da sind einige deutlich schwächere Serien in der Liste...
Ansonsten Fleabag und Game Of Thrones massiv überbewertet... sehr freuen tu ich mich u.a. über die relativ hohen Platzierungen von Bojack Horseman und Dark sowie The Americans...
Krass unterbewertet finde ich z.B. Treme, Show Me A Hero, Mindhunter und Halt And Catch Fire - aber dass letztere Serie überhaupt in der Liste ist, freut mich sehr...

The Wire und Mad Men ziemlich zurecht da oben, Breaking Bad ein wenig zu hoch und der Gap zu Better Call Saul ist fast zu groß...

ijb

Postings: 1664

Registriert seit 30.12.2018

21.10.2021 - 22:48 Uhr
Fleabag und Game Of Thrones massiv überbewertet...

Seh ich auch so.

Auch bei "Mindhunter" und "Halt And Catch Fire" geb ich dir recht. Von der Regie und den Drehbüchern rechne ich die beiden zu den besten Serien überhaupt.
"Treme" und "Show Me A Hero" habe ich nicht gesehen, aber nach deinem Post muss ich mir die mal merken.

fuzzmyass

Postings: 6434

Registriert seit 21.08.2019

21.10.2021 - 22:55 Uhr
Treme ist für mich eig Top5 bis Top3 für die Liste, Show Me A Hero auch Top10... kann ich nur wärmstens empfehlen... wobei man bei Treme auf den Stil stehen muss - dokumentarischer Aufbau, nicht auf Spannung getrimmt, sehr langsames Tempo, viel Atmosphäte, Lokalkolorit und Musik sowie tolle Figuren... wenn man The Wire mag ist es aber Pflicht

ijb

Postings: 1664

Registriert seit 30.12.2018

21.10.2021 - 23:23 Uhr
"Treme" hab ich tatsächlich schon ewig vor zu schauen. Allein schon wegen des Handlungsorts absolut mein Ding.

Matjes_taet

Postings: 1021

Registriert seit 18.10.2017

21.10.2021 - 23:40 Uhr
Jede Liste in der Justified und Banshee fehlen, kann ich nicht ganz ernst nehmen. Immerhin geht The Wire als Gewinner aber halbwegs in Ordnung.

fuzzmyass

Postings: 6434

Registriert seit 21.08.2019

21.10.2021 - 23:48 Uhr
"Allein schon wegen des Handlungsorts absolut mein Ding."

Dann würd ich sagen - go go go :)


"Jede Liste in der Justified und Banshee fehlen, kann ich nicht ganz ernst nehmen."

Justified fand ich persönlich gar nicht so gut... Banshee kenne ich noch nicht

ijb

Postings: 1664

Registriert seit 30.12.2018

22.10.2021 - 00:37 Uhr
Dann würd ich sagen - go go go

Ja, klar, muss man halt einen weiteren Streaminganbieter ins Haus holen oder die DVDs besorgen.
Es gibt einfach immer schon so unglaublich vieles in den Mediatheken und dem Angebot, das ich parat habe, dass der Bedarf nach einem weiteren Streaming-Abo oder DVD-Kauf gerade nicht so groß ist...

"Banshee" konnte ich nach wenigen Folgen nicht mehr ernst nehmen. Die erste Staffel hab ich bis zum Ende durchgeschaut, aber die Drehbücher sind arg übers Knie gebrochen, die Charakterentwicklungen einfach zu konstruiert. Kann sein, dass es später dann runder und glaubwürdiger wird, aber mich hat die mittelmäßige erste Staffel nicht zum Weiterschauen animiert. Womöglich sind mir einfach andere Dinge wichtig beim Serien- /Filmeschauen...

hos

Postings: 1339

Registriert seit 12.08.2018

22.10.2021 - 02:48 Uhr
Banshee will doch garnicht ernst genommen werden. Da ist doch so ziemlich alles überzeichnet und bösartig. Mehr was für Actionfans im Stile von "The Punisher".

peter73

Postings: 204

Registriert seit 14.09.2020

22.10.2021 - 07:44 Uhr
westworld auf 91? hinter so nonsens wie bbt?
das ist ja wohl ein witz, aber kein guter.
vermute einen nummerndreher, sollte wohl die 19 sein :)

hannibal auf 95 auch reichlich daneben, da haben wohl großteils ein paar 17-jährige abgestimmt.

Seite: « 1 ... 69 70 71 72 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: