Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Seite: « 1 ... 69 70 71 ... 75 »

Direkt zum neuesten Beitrag

Welche Serie guckst Du gerade und wie ist Deine Bewertung?

User Beitrag

jayfkay

Postings: 652

Registriert seit 26.06.2013

06.09.2021 - 19:18 Uhr
Monarch der Juwelen: Die Genossen 9/10
Inhaber des Schmucks: Die zwei Riesen 7,5/10
Herrscher der Zier: Die Heimkehr des Regenten 8,5/10

jayfkay

Postings: 652

Registriert seit 26.06.2013

07.09.2021 - 15:32 Uhr
Natürlich falscher Thread.

8hor0

Postings: 611

Registriert seit 14.06.2013

07.09.2021 - 15:52 Uhr
raised by wolves, die ersten 5 folgen: 7,5/10

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 1528

Registriert seit 25.09.2014

08.09.2021 - 23:14 Uhr
Die Genossen beim Monarchen zeigt natürlich schön den zugrundeliegenden Klassenkampf. Auch hier frisst die Revolution aber ihre Kinder und endet mit einem neuen undemokratischem Regenten. Bitter..

hubschrauberpilot

Postings: 6755

Registriert seit 13.06.2013

09.09.2021 - 19:04 Uhr
Jerks Staffel 4

Hm, ist seit Staffel 3 nicht mehr so lustig und zu sehr over the top.

Staffel 1: 8/10
Staffel 2: 7,5/10
Staffel 3: 6,5/10
Staffel 4: 6/10

fuzzmyass

Postings: 6884

Registriert seit 21.08.2019

10.09.2021 - 01:43 Uhr
schaut sonst jemand Nine Perfect Strangers auf Prime? Bin grad bei Episode 5 und das ganze ist schon recht interessant, gerade wegen einigen von mir sehr geschätzten Darstellern (Michael Shannon, Bobby Cannavale, Nicole Kidman).... allerdings ist nicht wirklich klar wo das Storymäßig genau hingehen soll und die Gefahr ist schon auch da, dass die Auflösung bzw. das Ende auch einfach ein hanebüchener Schwachsinn werden könnte... mal sehen, noch ist es recht interessant...

terranova

Postings: 173

Registriert seit 24.12.2014

12.09.2021 - 10:23 Uhr
The spy (2019, netflix, kurzserie)

Sasha baron cohen als israels top spion eli cohen (beruht auf wahren begebenheiten)

Kannte die story nicht.
Spannend in seiner historischen dimension und hervorragend gemacht in seiner filmischen umsetzung.

Unglaublich stimmiges grundfeeling, genau gesetzter pace und score, schauspielerisch top. Daneben die historische bedeutung cohens spionage verdienste für den sechstageskrieg 1967.

Ein Must für historisch Interessierte.

9/10

Kai

Postings: 1213

Registriert seit 25.02.2014

12.09.2021 - 10:40 Uhr
Ich mach nochmal Werbung für "Kevin can F* himself".
Definitiv eine der besseren Dramedys da draußen.

Zappyesque

Postings: 638

Registriert seit 22.01.2014

14.09.2021 - 09:15 Uhr
Ted Lasso
Staffeln 1 & 2

zwischen 3-4/10


Ich kann die breite positive Auffassung dieser Serie nicht nachvollziehen. Das ist auf der Drama Seite äußerst Flach und der humorvolle Anspruch andererseits eine Vollkatastrophe (ich gebrauche den Begriff ungern, da zu hyperbolisch, aber hier trifft es voll zu). Lacht hier wirklich jemand, jemals? Jede Sequenz ist vorhersehbar, der Manko jeglichen realen Zynismus treibt in den Wahnsinn und der Schmalz tut in Augen und Ohren weh. Ganz niveaulose Soap - jetzt wo ich drüber schreibe habe ich den Eindruck zu positiv gewertet zu haben und ärgere mich noch mehr, dass ich die zweite Staffel überhaupt angefangen hatte...

Dabei mag ich sogar all diese Eigenschaften, die ich hier durch den Dreck ziehe, wenn richtig eingesetzt.

fuzzmyass

Postings: 6884

Registriert seit 21.08.2019

14.09.2021 - 10:35 Uhr
The White Lotus, erste 4 Episoden geschaut... das ist echt grandios, bin gespannt wie es zu Ende geht... nur den haarigen Sack in Episode 1 hätte ich nicht unbedingt sehen müssen, das war dann ZU schräg... aber großartig schräge Figuren und Situationen, tolle Kameraarbeit, super Schauspieler...

Luc

Postings: 1391

Registriert seit 28.05.2015

14.09.2021 - 11:06 Uhr
Ted Lasso
Ja, bei Episode 2.6 The Signal habe ich z.B. bei
Boy, I love meeting people's moms.
It's like reading an instruction
manual as to why they're nuts.

laut lachen müssen.
(das ist eh meine Lieblings-Episode bisher)

Mir gefällt's.

Vor allem die unglaubliche Knödelei Lassos. Wobei ich ohne Untertitel manchmal so gut wie nix verstehen würde.

Reservation Dogs 9/10
Wunderbare kleine Serie um eine jugendliche indigene "Bande", deren Träume, Ziele, Probleme.
Macht richtig Spaß.

Nummer Neun

Postings: 287

Registriert seit 14.06.2013

14.09.2021 - 11:16 Uhr
Borgen S3: 8/10

Etwas schwächer als die beiden Vorgänger, vor allem der Medienpart überzeugt gar nicht. Aber weiterhin abwechslungsreiche und kluge Stories rund um Politik.

Wenn Netflix nächstes Jahr mit S4 um die Ecke kommt, kann es eigentlich nur schwächer werden.

hos

Postings: 1420

Registriert seit 12.08.2018

14.09.2021 - 13:59 Uhr
X-Factor: Das Unfassbare

ich denke mal, nachdem ich die erste Staffel und 2 Folgen der zweiten gesehen habe, steige ich lieber aus.

Es wäre ja noch erträglich gewesen (a la Akte X), wenn man die einzelnen Kurzgeschichten für sich gestellt hätte (Ähnlich wie Twilight Zone). Aber sie mussten ja unbedingt den Schwachsinn auf eine Art und Weise erzählen, daß sie dabei den Zuschauer für Dumm verkaufen und ohne irgendeinen Beleg Geschichten entweder als "wahr" oder "erfunden" deklarieren. Wenn man das so macht, dann wünscht man sich zumindest Quellenangaben, die man selbst nachverfolgen kann. Stattdessen kann man sich nahezu immer auf folgende Faustformel verlassen: Je plausibler und nachvollziehbarer ein "Fall" scheint, desto wahrscheinlicher wird in der Zusammenfassung behauptet: Das war jetzt aber erfunden. Und so ziemlich alles, was hier als Wahrheit daherkommt, ist derart unglaubwürdig, dass es fraglich ist, ob auch nur irgendwas an der Geschichte auf einer "wahren Begebenheit" beruht. Hier und da könnte man sich das noch dadurch halbwegs als "wahre Begebenheit" zurechtlügen, daß da irgendjemand im Fieberwahn tatsächlich Hallus geschoben hat und diese in irgendeinem Polizeibericht Wort für Wort festgehalten worden sind. Genauso häufig sind die Geschichten aber auch ganz offensichtlich hanebüchen und an den Haaren herbeigezogen.

So sehr ich auch auf Mysteryzeugs stehe, das ist mir echt zu blöd, und vor allem zu "kindgerecht" erzählt. Als 10-jähriger hätte mich das noch fesseln können. Heute fühl ich mich nur noch verarscht.

Orph

Postings: 470

Registriert seit 13.06.2013

14.09.2021 - 22:44 Uhr
Gibt es in dieser Runde Meinungen zur Serie "Schitt's Creek"?

Nummer Neun

Postings: 287

Registriert seit 14.06.2013

14.09.2021 - 22:52 Uhr
Schitt's Creek: Nette Unterhaltung mit sympathischen Figuren, aber die vielen Auszeichnungen verstehe ich nicht ganz.

Enrico Palazzo

Postings: 2215

Registriert seit 22.08.2019

15.09.2021 - 01:05 Uhr
Ich finde die Gifs deutlich lustiger als die Serie :D Ich hatte großes erwartet, nach all den Auszeichnungen und den fantastischen Gifs, und war etwas underwhelmed.

sizeofanocean

Postings: 832

Registriert seit 27.01.2020

15.09.2021 - 13:31 Uhr
(Fast) 100 Serien aus 100 Folgen in 100 Minuten | Bada Binge

https://youtu.be/aQ3KRPej7DI

persönliche Highlights (nicht immer über alle Staffeln...) der letzten Jahre:

Game of Thrones, the People vs. OJ Simpson, Stranger Things, Glow, Westworld, Mindhunter, Dark, Cobra Kai, Breaking Bad, Sharp Objects, Big Little Lies, True Detective, After Life, Fleabag, Chernobyl, Parks and Recreation, Das Damengambit, House of Cards, Watchmen

Talibunny

Postings: 719

Registriert seit 14.01.2020

17.09.2021 - 10:28 Uhr
I know this much is true (Miniserie, 6 Folgen)

Wer zuviel gute Laune hat, sollte hier reinschauen und sich beeindruckend runterziehen lassen. Toller Cast und Mark Ruffalo in einer Doppelrolle als Zwillingsbrüder performt auf höchstem Level.
9/10

Obrac

Postings: 1347

Registriert seit 13.06.2013

17.09.2021 - 12:01 Uhr
Im Netz der Camorra (Miniserie/ZDF).
Kleine Mafiaserie rund um eine Winzerfamilie mit Tobias Moretti. Sind nur vier Folgen, aber schön atmosphärisch.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26894

Registriert seit 07.06.2013

17.09.2021 - 15:19 Uhr
Treme (Season 1) 9,5/10

Mehr dazu im Thread.


The Wire (Season 5) 9,5/10

Wird allgemein als die schwächste gesehen und ist das sicherlich auch. Trotzdem ist das alles auf Topniveau. Gleichzeitig würde ich es doch ziemlich konsequent nennen, wie Simon diese Staffel aufzieht. Denn im Prinzip zeigen die ersten 4 Staffeln auf, dass sowas wie McNultys Plan durchaus möglich ist und aufgrund der unfassbaren Frustration eines Workaholics jetzt auch nicht so aus der Luft gegriffen ist. Season 5 zeigt nochmal deutlich, WIE kaputt das ganze System ist (grandios auch dargestellt in der Unmöglichkeit am Ende, das ganze Ding "öffentlich" zuzugeben).
Und abseits des umstrittenen Erzählstrangs ist das ja wieder oberstes Niveau. Und gerade die finale Folge "30" mit rund 90 Minuten Laufzeit ist nochmal ein würdiger Abschluss dieser Meisterwerks-Serie. Mir ist auch dieses Mal erst bewusst geworden, wie sehr die 5. Season als finale Season aufgestellt wird. Im Prinzip kann danach auch nichts mehr kommen, so sehr ich mir eine 6. Season wünschen würde.

dreckskerl

Postings: 6582

Registriert seit 09.12.2014

17.09.2021 - 17:41 Uhr
Off topic:

Wr es noch nicht wusste: Dominic West (The Wire, The Affair) in Yorkshire geboren übernimmt für die beiden letzten Staffeln die Rolle von Prince Charles in "The Crown".

fuzzmyass

Postings: 6884

Registriert seit 21.08.2019

17.09.2021 - 17:43 Uhr
ja, hab ich letztens auch gelesen... sehr gespannt auf diese Besetzung...

dreckskerl

Postings: 6582

Registriert seit 09.12.2014

17.09.2021 - 18:06 Uhr
Ich traue es ihm zu und das Casting von The Crown war bislang 10/10.

Enrico Palazzo

Postings: 2215

Registriert seit 22.08.2019

17.09.2021 - 18:16 Uhr
Spot On!

fuzzmyass

Postings: 6884

Registriert seit 21.08.2019

17.09.2021 - 18:47 Uhr
Ja, das traue ich ihm locker zu... Casting war wirklich bisher grandios, mit 2 Ausnahmen:
Helena Bonham Carter als Schwester der Queen
Michael C. Hall als JFK

Beides eig. tolle Schauspieler, fand die aber bei The Crown total unpassend...

dreckskerl

Postings: 6582

Registriert seit 09.12.2014

17.09.2021 - 18:53 Uhr
Grins...beiMichael C. okay..ja, aber nicht schlimm, war ja auch sehr kurz.

Helena Bonham Carter fand ich indes wunderbar.

fuzzmyass

Postings: 6884

Registriert seit 21.08.2019

17.09.2021 - 19:04 Uhr
Ja, war kurz, ist aber doch eine weltberühmte historische Figur mit großer Strahlkraft... das war schon hart fehlbesetzt mit Michael C Hall...

hubschrauberpilot

Postings: 6755

Registriert seit 13.06.2013

17.09.2021 - 21:34 Uhr
(Fast) 100 Serien aus 100 Folgen in 100 Minuten | Bada Binge

https://youtu.be/aQ3KRPej7DI


Sehr schön, die Rocket Beans. Wenn man jemandem in Punkto Filme und Serien vertrauen kann, dann Daniel Schröckert. Und natürlich MopedTobias :*

Luc

Postings: 1391

Registriert seit 28.05.2015

18.09.2021 - 10:01 Uhr
The Cleaner
Jetzt war ich doch zu neugierig, wie die BBC den Tatortreiniger neu verfilmt hat und hab mir die erste Episode (mit Helena Bonham Carter) angeguckt.
Sehr gut umgesetzt, eine Mischung aus direkt übernommen und natürlich angepassten, neuen Dialogen, das hat so richtig Spaß gemacht.

Nur sollte Greg Davies (2.03m) nicht direkt neben Bonham-Carter (1.22m?) stehen :-)

Ich freue mich schon auf Folge zwei mit David Mitchell.

Randwer

Postings: 1865

Registriert seit 14.05.2014

18.09.2021 - 10:50 Uhr
Warum stellt niemand die entscheidende Frage?

Loketrourak

Postings: 1463

Registriert seit 26.06.2013

18.09.2021 - 16:44 Uhr
Wo läuft The Cleaner?

Luc

Postings: 1391

Registriert seit 28.05.2015

18.09.2021 - 18:31 Uhr
Auf BBC
(im Westen / Südwesten mit Schüssel, sonst VPN)

ijb

Postings: 1926

Registriert seit 30.12.2018

18.09.2021 - 21:59 Uhr
"Good Girls" - Staffel 1 - fast am Ende. Sehr unterhaltsam, guter Erzählfluss, gute inszenierte Dialoge. 8/10

Bin sehr gespannt auf weitere Staffeln.

jayfkay

Postings: 652

Registriert seit 26.06.2013

21.09.2021 - 22:48 Uhr
@Obrac
Spärliche, hölzerne Dialoge, untermalt von langweiligen Bildern mit Aldi-Blaufilter des Grauens und der Plot von Azubi-Tatort-Qualität braucht auch noch ne Stunde, um sich überhaupt zu bewegen.
Ich fands nicht so gut

Hier stand Ihre Werbung

Postings: 1528

Registriert seit 25.09.2014

22.09.2021 - 00:08 Uhr
Dark - prädikat sehr gut.
Die Prämisse ist erstmal der von Stranger Things sehr ähnlich: viele Schüler als Hauptpersonen, Kind verschwindet spurlos, Kleinstadt in Aufruhr. Was die deutsche Netflixproduktion danach macht, ist zum Glück kein Abklatsch sondern eine größtenteils schlüssige Zeitreisegeschichte mit sehr schönem Soundtrack.
Als größten Kritikpunkt würde ich den etwas seltsamen Aufbau der Kleinstadt Winden nehmen. Dieser Waldweg, der überall hinführt (Schule, Kernkraftwerk, See,...), und diese Bushaltestelle mitten im Nichts reißen mich tatsächlich so ein bisschen aus der Immersion. Wenn das aber schon der Hauptkritikpunkt ist, spricht das schon für die Serie.
Wichtig auch: 3 Staffeln, abgeschlossen, gutes Ende.

Gomes21

Postings: 3717

Registriert seit 20.06.2013

22.09.2021 - 07:23 Uhr
Dark fand ich auch stark, obwohl dir mich am Ende etwas verloren hat. Die Stimmung ist aber einmalig und konsequenter als z.B. bei stranger things

fuzzmyass

Postings: 6884

Registriert seit 21.08.2019

22.09.2021 - 09:52 Uhr
Dark, besonders in den ersten zwei Staffeln, ist IMO die beste oder eine der obersten Top Serien der letzten 10 Jahre - absolut perfekt in jeglicher Hinsicht: Spannung, Figuren-/Welt- und Storyaufbau und Entwicklung, Atmosphäre, Emotion, Logik etc... rundum packend und einnehmend....
In der dritten Staffel passiert es dann leider doch ein Bisschen, dass sie sich etwas verrennen und das Ganze zu stark überladen, das gerät dann etwas aus dem Ruder IMO, ist nicht mehr ganz so zwingend. Das Ende bzw. die Auflösung ist dann auch Geschmackssache - ich fand es ganz gut, kann aber auch verstehen, wenn es kritischere Sichtweisen gibt.
Aber summa summarum einfach eine fantastische Serie mir Rewatch-Potenzial.

Perfect Day

Postings: 462

Registriert seit 18.01.2014

22.09.2021 - 10:26 Uhr
The White Lotus 8/10
Sehr schöne, witzige Miniserie mit vielen skurrilen Elementen über die weiße amerikanische Upper-Class in einem hawaiianischen Urlaubsressort. Schon alleine die Musikuntermalung ist das Schauen wert.

dreckskerl

Postings: 6582

Registriert seit 09.12.2014

22.09.2021 - 10:32 Uhr
@perfect day...

Super, endlich noch jemand, der es gut findet und ja der Score ist u.a. besonders gelungen.

fuzzmyass

Postings: 6884

Registriert seit 21.08.2019

22.09.2021 - 10:33 Uhr
White Lotus fand ich auch grandios - 9/10

dreckskerl

Postings: 6582

Registriert seit 09.12.2014

22.09.2021 - 10:39 Uhr
@fuzz

Da haben wir dann doch wieder mal eine Schnittmenge...ich würde auch eine 9 zücken. In dem Genre ist das schon wirklich "grandios".

fuzzmyass

Postings: 6884

Registriert seit 21.08.2019

22.09.2021 - 11:12 Uhr
Ich habe btw nach White Lotus mal endlich die Gelegenheit genutzt Enlightened anzufangen (Auch von Mike White) - hatte ich schon sehr lange mal vor... gefällt mir auch recht gut.

dreckskerl

Postings: 6582

Registriert seit 09.12.2014

22.09.2021 - 11:33 Uhr
Ja, das mochte ich auch, ist ja auch schon was älter und für "damals" ziemlich zeitgeistig...eine kreative und spannende Gestalt, der Herr White.

Felice

Postings: 73

Registriert seit 10.04.2020

22.09.2021 - 19:05 Uhr
@Dark: Äh öh hm nu ja, die Figurenzeichnung und Charakterentwicklung (und daher Figuren/Erzähllogik) ist jetzt ehrlich gesagt nicht so wirklich gut. Drehbuchmäßig doch zum Teil recht plump und stereotyp.
Geschmackssache okay, ist das eine... aber Figurenzeichnung und Charakterentwicklung kann man schon auch objektiv beurteilen, unabhängig davon, ob man's nun mag oder nicht... Das ist nicht so richtig rund und leider einer der Schwachpunkte bei Dark.

jayfkay

Postings: 652

Registriert seit 26.06.2013

22.09.2021 - 23:41 Uhr
@Gomes21 geht mir ähnlich, hab in der 3ten das Interesse verloren.
Staffel 2 hat mir durchweg am besten gefallen

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26894

Registriert seit 07.06.2013

23.09.2021 - 09:05 Uhr
Als größten Kritikpunkt würde ich den etwas seltsamen Aufbau der Kleinstadt Winden nehmen. Dieser Waldweg, der überall hinführt (Schule, Kernkraftwerk, See,...), und diese Bushaltestelle mitten im Nichts reißen mich tatsächlich so ein bisschen aus der Immersion.

Ist mir nie aufgefallen, aber eigentlich guter Punkt.

Luc

Postings: 1391

Registriert seit 28.05.2015

23.09.2021 - 09:45 Uhr
Mysterious Benedict Society 8/10
Eine Geschichte die zwar großteils für Kinder (wobei ich die Freigabe ab 6 aber schon eher bedenklich finde), aber einfach locker und fantasievoll inszeniert, sodass man auch als Erwachsener seine Freude daran hat.
Hatte ich beim vergleichbaren "Eine Reihe betrüblicher Ereignisse" eher Probleme mit dem Overacting (und auch der Story an sich), fällt hier zwar leider häufiger das Underacting ("Kate Weatherall") auf aber auch nicht so schwer ins Gewicht.

Insgesamt sieht es aus, als hätte Wes Anderson seine Finger drin gehabt.

So fasziniert mich zum Beispiel in der Pilotfolge die Umsetzung der Stadt, die dem Aufbau nach doch eher amerikanisch wirkt, aber nur französische Autos der 60er (DS, Ente, R16) herumfahren; die Firmenschilder sind alle englisch, aber irgendwo hat sich auch die Boulangerie dazwischengeschummelt.

terranova

Postings: 173

Registriert seit 24.12.2014

02.10.2021 - 17:43 Uhr
jemand schon den koreanischen blockbuster "Squid Game" gesehen?

klingt ja sehr vielversprechend.

fitzkrawallo

Postings: 1231

Registriert seit 13.06.2013

02.10.2021 - 18:20 Uhr
The North Water (8/10)

Fünfteiler über einen britischen Arzt auf einem Walfänger im 19. Jahrhundert. Wale, Eismeer, ein furchteinflössender Colin Farrell und obendrauf ein Tim Hecker-Soundtrack. Was will man mehr?

jayfkay

Postings: 652

Registriert seit 26.06.2013

02.10.2021 - 19:39 Uhr
@terranova
bin bei Folge 3, Karikatur-artige Sozialkritik, erinnert mich an Snowpiercer.
wie weit kann Verzweiflung einen bringen?
simpel, aber ziemlich clever. Die Charaktere sind es auch wert, weiterzugucken.

Seite: « 1 ... 69 70 71 ... 75 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: