Seite: « 1 ... 4 5 6 ... 37 »

Direkt zum neuesten Beitrag

Radiohead - A moon shaped pool

User Beitrag
Fiep()
03.05.2016 - 13:20 Uhr
Meinte damit wohl thom york (solo/atoms/radiohead)

Erster Eindruck der 10 Sekunden:
Bin gespannt. Aber jetzt kann keiner mehr anzweifeln das Burn the Witch die single wird. Dachte nicht das wir den Track noch bekommen nach so langer zeit.

humbert humbert

Postings: 1665

Registriert seit 13.06.2013

03.05.2016 - 14:34 Uhr
Diesmal wohl nicht ganz so ne kühl-elektronische Single zum Anfang wie mit Lotus Flower bei The King Of Limbs.
Bin schon ganz aufgeregt.
Fiep()
03.05.2016 - 14:43 Uhr
von den paar Sekunden würde ich mal sagen, Johnnys solo arbeiten haben das Album beeinflusst...was gut ist.

Bin gespannt, ob wir wirklich eine Kombination von Orchester und Synthis bekommen. Etwas ,dass selten gut umgesetzt wurde.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 2198

Registriert seit 23.07.2014

03.05.2016 - 15:27 Uhr
Die 10 Sekunden klingen schon mal recht merkwürdig, Interesse wurde schon einmal geweckt.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 12358

Registriert seit 08.01.2012

03.05.2016 - 17:00 Uhr
Ich bin jetzt mal so mutig, den Thread umzubenennen.
Thom
03.05.2016 - 17:05 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=yI2oS2hoL0k&feature=youtu.be
GEMA
03.05.2016 - 17:05 Uhr
GEMA....
Thom
03.05.2016 - 17:07 Uhr
Not in Luxemburg.
Spezial-Kai
03.05.2016 - 17:12 Uhr
Woher weiß Armin, dass das Album "Burn The Witch" ("Hexe", Damit kann ja hoffentlich nur die kinderfressende Queen von GB gemeint sein) heißen soll?

Rote Arme Fraktion

Postings: 2541

Registriert seit 13.06.2013

03.05.2016 - 17:13 Uhr
Toll, ist gesperrt das Video :(

humbert humbert

Postings: 1665

Registriert seit 13.06.2013

03.05.2016 - 17:14 Uhr
https://eu2.proxysite.com/process.php?d=x5B99FmPCRZLiN7LQFXWwMdJOjQXi39xppqhnTOi7v2VRW2vRDkxAWxJ6gT03%2B%2FQBFfijzlymfQ%3D&b=1&f=norefer

Oceantoolhead

Postings: 248

Registriert seit 22.09.2014

03.05.2016 - 17:19 Uhr
Klasse Song, sehr orchestral Yorke und CO. spielen wohl ab jetzt violine, cello , und contrabass
Fiep()
03.05.2016 - 17:31 Uhr
Auf http://www.radiohead.com/deadairspace
ist das video per vimeo gehostet wens interessiert (nix GEMA)

Interessant. Mal definitiv was anderes als King of Limbs. und viel besser als Spectre.

Gordon Fraser

Postings: 1038

Registriert seit 14.06.2013

03.05.2016 - 17:34 Uhr
Toller Song.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9454

Registriert seit 07.06.2013

03.05.2016 - 17:38 Uhr
Wow. Tolles Video und der Sound des Songs ist schon mal klasse. Die elektronische Färbung der Drums, dazu die herrlichen Streicher, die immer mal wieder gen Dissonanz schielen. Toll. Auch seine Stimme und die Melodiebögen gefallen mir hier auf Anhieb schon besser als in alles Solo- und Supergroup-Ausflügen der letzten Jahre.
Fiep()
03.05.2016 - 17:40 Uhr
Jup. Die leichten elektronsichen Elemente dem Orchester gegenübergestellt, Herrlich.

Und auch wenn thom besser klingt als über die letzten jahre,...bei dem track hätte ich mir etwas mehr fauchen und beißen gehoft von ihm

Otto Lenk

Postings: 394

Registriert seit 14.06.2013

03.05.2016 - 17:42 Uhr
1
0/10

Otto Lenk

Postings: 394

Registriert seit 14.06.2013

03.05.2016 - 17:43 Uhr
Hoppla

10/10

Rote Arme Fraktion

Postings: 2541

Registriert seit 13.06.2013

03.05.2016 - 17:54 Uhr
Rezi ist gleich online laut Armin.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9454

Registriert seit 07.06.2013

03.05.2016 - 17:58 Uhr
Cool. Kannst du passenderweise nochmal die neue Single von vorgestern verlinken, RAF?

Rote Arme Fraktion

Postings: 2541

Registriert seit 13.06.2013

03.05.2016 - 18:02 Uhr
Das war nicht die Single, nur ein Snippet der Band, um die Stimmung anzuheizen.

Rote Arme Fraktion

Postings: 2541

Registriert seit 13.06.2013

03.05.2016 - 18:17 Uhr
Sackstarker Song!
retro
03.05.2016 - 18:27 Uhr
das video ist doof, der song nach dem ersten mal hören mittelprächtig. wird dann wohl nichts mit dem gitarren-album, aber gespannt bin ich trotzdem.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9454

Registriert seit 07.06.2013

03.05.2016 - 18:28 Uhr
Ach wer weiß. "Hail to the thief" und "In rainbows" hatten doch acuh viel Stilvarietät. Als würde jetzt das ganze Album aus Songs mit dieser Art Drums und Streichern sein.
Und das Video ist geil.
retro
03.05.2016 - 18:35 Uhr
wir werden sehen. ohne video gefällt der song jedenfalls schon besser.
Sam Da Man
03.05.2016 - 18:45 Uhr
Der Track wäre besser mit einem richtigen Schlagzeug und einem weniger dumpfen Mix. Da unten schwimmt so einiges ... schade um den Song.

(Benutze übrigens Adam A7X Studio-Monitore und hab' den Mix nochmal auf Bose Musikmuscheln nachgefühlt. An meinen Setup liegt es definitiv nicht. Der Mix ist einfach schlecht.)
Josh
03.05.2016 - 18:45 Uhr
Was bisher noch niemand erwähnt hat: es ist eine Coverversion eines Songs der Queen Of The Stone Age!

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 12358

Registriert seit 08.01.2012

03.05.2016 - 18:47 Uhr
Kann tatsächlich was, der Song. Und ja, irgendwie habe ich mich durch das ganze Bohei auch mitreißen lassen. Clever gemacht.

poser

Postings: 2254

Registriert seit 13.06.2013

03.05.2016 - 18:48 Uhr
Der Song ist ganz ok. Die Streicher sind ganz nett, aber insgesamt klingt das nach Atoms For Peace mit einem Björk-einschlag ohne wirklich beeindruckende Momente. hmm.. mal schauen wie sich das so im Kontext macht. Vielleicht ist es ja wie letztes Jahr beim Sufjan-album. Mit der Single konnte ich auch wenig anfangen, aber er funktionierte gut auf dem Album.
Dirk
03.05.2016 - 19:02 Uhr
Josh: Das ist keine Coverversion!
Toni
03.05.2016 - 19:02 Uhr
Nach 5 Durchgängen am Stück bin ich sprachlos, dass Radiohead, die man eigentlich nach "In Rainbows" ein wenig über dem Zenit wähnte, doch noch mal was Neues hinbekommen und mit welcher Intensität. Der Song ist der Hammer!
Josh
03.05.2016 - 19:05 Uhr
@Dirk
Das werde ich als Urheber des Songs wohl am besten wissen.
die
03.05.2016 - 19:08 Uhr
grösste heulsuse ever.
klar, das das hier seit jahrzehnten gut ankommt
Dirk
03.05.2016 - 19:09 Uhr
@Josh: Na klar! :-)
Radiohead 4eva best band eva!
03.05.2016 - 19:15 Uhr
Schade, ein zweites Creep ist das jedenfalls nicht. Bin masslos enttäuscht.
@die
03.05.2016 - 19:16 Uhr
Und Leute wie Du heulen hier auch schon Jahrzehnte rum...
figürchen
03.05.2016 - 19:30 Uhr
Und das Video ist geil.

fehlen eigentlich nur noch die hier in dem video:

https://www.youtube.com/watch?v=fkWivRJ2Ssk
https://www.youtube.com/watch?v=EaC6hh2kOGE

^^

Gordon Fraser

Postings: 1038

Registriert seit 14.06.2013

03.05.2016 - 19:38 Uhr
Ich musste auch sofort an Pittiplatsch denken. :)
plattentestler
03.05.2016 - 19:41 Uhr
video gut, song gut, wie immer alles gut 9/ODER 10/10
Spezial-Kai
03.05.2016 - 19:47 Uhr
I jedenfalls freu mi uafs Albuam!

PS: Mia san mia!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 9454

Registriert seit 07.06.2013

03.05.2016 - 20:01 Uhr
Song jetzt auch bei Spotify.
Thom Yorke
03.05.2016 - 20:07 Uhr
Spotify is evil. Don't go there.

https://www.theguardian.com/technology/2013/oct/07/spotify-thom-yorke-dying-corpse
TMoG=
03.05.2016 - 20:20 Uhr
The SPOTIFY of God

Earl Grey

Postings: 179

Registriert seit 14.06.2013

03.05.2016 - 20:25 Uhr
Gefällt mir sehr gut. Und Gott sei Dank weit weg von den Songs des letzten Albums.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 956

Registriert seit 12.12.2013

03.05.2016 - 20:32 Uhr
Ich mag Achtelnoten. Daher mag ich auch den neuen Song. Sehr cool, wie die Streicher immer kräftiger und dissonanter werden.
Bin aufs Album gespannt.
streicher
03.05.2016 - 20:36 Uhr
die Streicher immer kräftiger und dissonanter werden

typisch greenwood halt. :)

musste sofort an den soundtrack zu 'there will be blood' denken...

Der Untergeher

User und News-Scout

Postings: 1063

Registriert seit 04.12.2015

03.05.2016 - 20:51 Uhr
Sehr cool, wie die Streicher immer kräftiger und dissonanter werden.

Ja. Ist aber auch das einzige, dass an dem Song wirklich interessant ist. Das sagt natürlich nichts über das Album selbst aus; dem Erscheinen schaue ich weiterhin vorfreudig und positiv gestimmt entgegen.
GV
03.05.2016 - 20:57 Uhr
Download:
https://www.amazon.de/gp/product/B01F43DMV6?ie=UTF8&keywords=radiohead%20burn%20the%20witch&qid=1462301825&ref_=sr_1_1&sr=8-1

humbert humbert

Postings: 1665

Registriert seit 13.06.2013

03.05.2016 - 20:58 Uhr
Okayer Song. Nicht genial, aber auch nicht schlecht. Bin da beim Untergeher. Mal hören wie die auf der Tour dann den Song live (& dann ohne Streicher) umsetzten.
Radiohead?
03.05.2016 - 21:00 Uhr
Fand die schon bei Kid A ziemlich langweilig. Zu creep-Zeiten waren sie enorm weichgespült und dadurch auch öde.
Die letzten Alben habe ich nur einmal angehört.

Seite: « 1 ... 4 5 6 ... 37 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: