Radiohead - A moon shaped pool

User Beitrag

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

13.01.2015 - 07:59 Uhr
Jetzt bin ich doch sehr überrascht, dass es keinen Thread gibt, der auf den Namen "Radiohead - Neues Album" hört.

Naja, ist hiermit offiziell erledigt.

Irgendwann im Sommer kommts dann raus.

Schneckenhengst

Postings: 209

Registriert seit 06.05.2014

13.01.2015 - 08:10 Uhr
wohl eher atoms for peace neues album.

MopedTobias

Postings: 10875

Registriert seit 10.09.2013

13.01.2015 - 13:59 Uhr
Schlimmer als King of Limbs kann's nicht werden.

poser

Postings: 2257

Registriert seit 13.06.2013

13.01.2015 - 14:13 Uhr
Ich fand King Of Limbs. Hoffe jedoch, dass sie mit diesem Album die Fans zufriedenstellen können, die von ihrem letzten Album enttäuscht waren. Bin gespannt ob es wieder einen Stilwechsel gibt.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

13.01.2015 - 14:17 Uhr
Yorke ist mittlerweile völlig in diesem Laptopsoundbrei versunken. Famos, dass sich ein solcher Künstler damit in die totale Bedeutungslosigkeit manövriert und eine ebenso geniale Band (kann ich glaub' ich auch objektiv sicher sagen) einfach mitreinreißt.

poser

Postings: 2257

Registriert seit 13.06.2013

13.01.2015 - 14:23 Uhr
(kann ich glaub' ich auch objektiv sicher sagen) Nicht schon wieder diese Debatte. Es gibt keine objektive Kunstrezeption.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

13.01.2015 - 14:30 Uhr
Ding! Ding! Ding! Gefüttert.

:)

bazilicious

Postings: 2909

Registriert seit 27.06.2013

13.01.2015 - 14:35 Uhr
King Of Limbs war ganz ok, hab ich aber auch schon seit Ewigkeiten nicht mehr gehört... ich glaub von Radiohead kommt nichts grandioses mehr, sie dürfen mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen...

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

13.01.2015 - 14:36 Uhr
Aber mal im Ernst: Ich finde diese Entwicklung bemerkenswert, dass sich kaum ein Schwein noch für diese Band interessiert, weil die inklusive den York'schen Soloprojekte einfach seit Jahren nur noch redundant dahinpluckern. Dabei haben diese Leute zweifelsfrei ein so großes Können und musikalisches Vermögen (und ich kenne Radiohead gar nicht mal in- und auswendig). Wenn ich einer Band einen erfolgreichen Richtungswechsel zutrauen würde, dann denen.
Fiep()
13.01.2015 - 14:41 Uhr
Aber...aber objektiv ist das nonplusultra! =O

Ne, ernsthaft, bin gespannt und hoffe auf Besserung.
nicht das ich KoL schlecht fand. Aber einerseits recht kurz (außer man nimmt die 3 weiteren Tracks dazu), und etwas...durchwachsen.
Hat sich einfach nicht so gut gehalten wie die 4 davor, aber für mich trotzdem besser als alles was Thom seither gemacht hat.

Hoffen wir das jonny diesmal das ruder etwas an sich reißt.

Ich hab das Gefühl, wenn sie sich in ein komplett neues Territorium wagen würden wäre da noch viel potential da.


poser

Postings: 2257

Registriert seit 13.06.2013

13.01.2015 - 14:43 Uhr
Ich kann nachvollziehen, wenn man von dem was Thom Yorke so in letzter Zeit gemacht hat nicht besonders begeistert ist, aber viele wurden ja anscheinend auch von TKOl enttäuscht. Dennoch denke ich, dass das neue Album zugänglicher wird und mehr Leute zufrieden stellen wird. Ich denke da zum Beispiel an den tollen 'Inherent Vice'-soundtrack von Jonny Greenwood und eine hoffentliche Abkehr von den repetetiven Beat-experimenten (eine Formel, die Thom Yorke mit Atoms For Peace und stellenweise auch auf dem letzten Album zu Tode wiederholt hat), die ja überhaupt der Grund waren warum viele von der Band enttäuscht waren.
Fiep()
13.01.2015 - 14:43 Uhr
Oder sie greifen wieder den Weg auf den sie mit "These are my twisted words" angedeutet hatten und machen ein shoegaze album =D
je
13.01.2015 - 14:45 Uhr
trauriger desto besser, also platte des jahres 2015, gell jenny?
Wenn
13.01.2015 - 15:25 Uhr
es dieser Song auf das Album schafft, bin ich schon glücklich.

MopedTobias

Postings: 10875

Registriert seit 10.09.2013

13.01.2015 - 16:15 Uhr
Ich trau ihnen durchaus auch noch was zu und hoffe auf einen Stilwechsel. Ich mein: Wozu hat Yorke insgesamt drei Projekte (Solo, Atoms for Peace und eben Radiohead), wenn alle drei mittlerweile fast denselben Sound haben? Da sollte Thommy doch eigentlich was auffallen.

humbert humbert

Postings: 1718

Registriert seit 13.06.2013

13.01.2015 - 17:50 Uhr
Ich mache mir keine Sorgen was das neue Album angeht. Außerdem höre ich doch einen eindeutigen Unterscheid zwischen Radiohead & Thom Yorke Solo bzw. seinem Soloprojekt Atoms for Peace.
Aber anscheinend sind doch einige stark enttäuscht worden vom letzten Radioheadwerk. Das sie letzen beiden Veröffentlichungen von Yorke nur so naja bis okay waren, muss ich jedoch leider zugeben. Vor allem die Atoms for Peace-Scheibe hat mir kaum was gegeben.

poser

Postings: 2257

Registriert seit 13.06.2013

13.01.2015 - 19:08 Uhr
Die Songs 'Present Tense', 'Follow Me Around', 'Ful Stop' und 'Come To Your Senses' (gibt es auf YT. 'Identikit' und 'Cut A Hole' sind auch ganz nett) allein stimmen mich schon positiv, dass die noch was reißen werden.
na prima,
14.01.2015 - 06:12 Uhr
dann gibts ja wieder Futter für den PTler
Fiep()
14.01.2015 - 09:14 Uhr
Stimmt schon das RH mehr band charakter haben als seine anderen Projekte. und trotzdem bewegt er sich auf die Singularität zu musikalisch.

Was die erwähnten songs angeht: wenn wir diese bekommen, wirds doch wieder nur der 100. aufguss von radiohead. Sicher, schlecht ist keiner davon und einige würden mich interessieren (burn the witch , i froze up, present tense), aber mir wärs lieber wenn was ganz neues kommt.
Toxic Toast
14.01.2015 - 09:16 Uhr
King of Limbs find ich ehrlich gesagt mit am besten von Radiohead, den Hass auf die Platte konnte ich nie so richtig verstehen. Die zweite Hälfte, Songs 5-8, würde ich vielleicht sogar als die beste Vier-Song-Abfolge von allen ihren Alben bezeichnen. Nur mit dem Opener der Platte kann ich wenig anfangen.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

14.01.2015 - 09:18 Uhr
Für ein Radiohead-Album war "The King Of Limbs" eher schwach, qualitativ steht es für mich aber noch deutlich über Yorkes Solosachen bzw. Atoms For Peace. Vor allem "Lotus Flower" und "Codex" waren toll.
Fiep()
14.01.2015 - 09:41 Uhr
Bloom findest du schwach?
Puh...für mich einer ihrer interessantesten songs .

"The Eraser" ist vom klang nicht gut gealtert, aber an sich find ich das album stark. Die Splitting feathers fand ich auch gut, aber was danach kam fand ich überflüssig.

Zu king of Limbs: Mag die ersten 3 tracks wirklich. Feral geht in ordnung, ist aber unspannend. Lotus Flower ist gut, Codex... okay, aber hat sich damals schnell abgenutzt, und gutg sowie Seperator find ich fast schon langweilig.


Was ich noch immer nicht verstehe:
Supercollider (meh), The Butcher(gut, wirkt aber bischen unfertig), The Daily Mail (...?), Staircase (sehr guter song)

WIESO waren diese nicht am Album?
Hab nicht das gefühl als ob sie "nicht drauf gepasst hätten", bei dem bruch zwischen erster und 2. hälfte von KoL.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5650

Registriert seit 15.05.2013

14.01.2015 - 09:58 Uhr
"Bloom" ist auch einer der besseren. Überhaupt ist "The King Of Limbs" eine 7.5 für mich. Aber gemessen an den Vorgängern ist das eben schwach.

"The Butcher" finde ich großartig, der fehlt wirklich auf dem Album.
Enasni Nezitic
14.01.2015 - 11:16 Uhr
Bloom Magpie Little Staircase Lotus Codex Ghost Butcher Separator

MopedTobias

Postings: 10875

Registriert seit 10.09.2013

14.01.2015 - 15:26 Uhr
Lotus Flower ist wirklich verdammt großartig, einfach nur ein Hit. Der Rest des Albums gibt mir nichts, vielleicht Codex mit Abstrichen.

The Eraser liebe ich abgöttisch. Ich weiß nicht wieso und ich steh mit der Meinung wohl allein da, aber ich finds besser als sämtliche RH-Alben mit Ausnahme von Ok Computer und Amnesiac.

poser

Postings: 2257

Registriert seit 13.06.2013

14.01.2015 - 15:54 Uhr
'Codex' ist für mich der schwächste Song. 'Lotus Flower' ist toll, aber müsste bei mir hinter 'Bloom' und 'Separator' Platz nehmen.

'The Butcher' und Supercollider' sind toll, aber wo würden die denn auf das Album passen. Ich hoffe nur, dass es 'Staircase' auf das nächste Album schafft.

Mr Oh so

Postings: 1210

Registriert seit 13.06.2013

14.01.2015 - 16:04 Uhr
Wozu hat Yorke insgesamt drei Projekte (Solo, Atoms for Peace und eben Radiohead), wenn alle drei mittlerweile fast denselben Sound haben?

Exakt. Hab ich mich auch schon oft gefragt.
hos
14.01.2015 - 21:34 Uhr
King of Limbs war für mich anfangs einfach nur eine riesen enttäuschung, einerseits weil es so derbe nah dran an popmusik war und andererseits weil ich mir partout nicht vorstellen konnte, wie zum himmel man sich diese songs schön hören kann.

hat gedauert. man kann (bass!!!).

Knackschuh

Postings: 3762

Registriert seit 20.08.2013

14.01.2015 - 21:44 Uhr
Die kommende wird ihre "Make it or break it"-Scheibe, das ist ein unbestreitbares Faktum.
iFart
14.01.2015 - 21:57 Uhr
Lol.....als ob sie noch irgendetwas beweisen müssten.

dreckskerl

Postings: 760

Registriert seit 09.12.2014

14.01.2015 - 22:36 Uhr
Ich hoffe und glaube dass sie ein sensationelles Album machen werden und können.

Habe sie live gesehen in Köln zur letzten Tour.
Unglaublich...und ich bin was älter und hab viel gesehen und gehört.

Das war soooo gut, so perfekt und rhythmisch und hymnisch und musikalisch.
Tränen in den Augen.

Egal was Thom solo macht, mit der Band passiert was.

Ich bin extreeem gespannt.

hexed all

Postings: 90

Registriert seit 15.06.2013

14.01.2015 - 22:50 Uhr
Möchte einfach nur eine Studio-Version von Identikit.

Castorp

Postings: 2793

Registriert seit 14.06.2013

14.01.2015 - 22:58 Uhr
Ich freu mich drauf, mochte das letzte Album überraschenderweise auch sehr.
2OII
14.01.2015 - 23:07 Uhr
Ich hoffe nur, dass es 'Staircase' auf das nächste Album schafft.

http://en.wikipedia.org/wiki/The_Daily_Mail_/_Staircase

dreckskerl

Postings: 760

Registriert seit 09.12.2014

14.01.2015 - 23:35 Uhr
die "tkol" mit den 4 weiteren tracks vieleicht minus eins . und neuer sortierung...hätte sehr viel besser sein können.

saihttam

Postings: 1232

Registriert seit 15.06.2013

15.01.2015 - 00:32 Uhr
Ich fand das letzte Album auch gut, aber natürlich etwas schwächer als die Vorgänger. Enttäuscht war ich aber keinesfalls. Bin gespannt, was da nun kommt.

Mr Oh so

Postings: 1210

Registriert seit 13.06.2013

15.01.2015 - 00:35 Uhr
die "tkol" mit den 4 weiteren tracks vieleicht minus eins . und neuer sortierung...hätte sehr viel besser sein können.

Wahrscheilich wahr.
Fiep()
15.01.2015 - 08:27 Uhr
"die "tkol" mit den 4 weiteren tracks vieleicht minus eins . und neuer sortierung...hätte sehr viel besser sein können."

Dem stimm ich zu.
wieder ich
15.01.2015 - 08:32 Uhr
Bloom
Staircase
Little
Lotus
Codex
Ghost
Daily Meal
Butcher
Separator

humbert humbert

Postings: 1718

Registriert seit 13.06.2013

27.02.2015 - 07:58 Uhr
Q. Radiohead has also started writing a new record, the follow-up to 2011's King of Limbs? What direction is the music heading in; has the sound changed radically yet again?

A. We've done a couple of months of recording, and it has gone really well. We haven't listened to anything back yet, so at the moment we're all very happy. Now, I guess we're going to go and listen to what we've done and see if we were right to be so happy. But we left it at a good place when we last stopped.

We've certainly changed our method again. It's too involved [to explain how]. We're kind of limiting ourselves; working in limits. So we'll see what happens. It's like we're trying to use very old and very new technology together to see what happens.


Quelle: http://www.sunday-guardian.com/young-restless/jonny-greenwood-is-the-controller-typewriters-a-washing-machines

Kling super. Ich hoffe die Aussagen deuten auch auf einen luftigen Sound hin.
Fiep()
27.02.2015 - 09:20 Uhr
Ich hoffe noch immer auf eine shoegaze platte, das album das zu "twisted words" gehört.

Oder vl sogar...was agressiveres/rohes? (ok, wird nicht passieren)


PS: Meine nicht richtung metal, mehr wie folgendes:

2+2=5
bangers + mash
Feeling Pulled Apart By Horses (original version von Reckoner, nicht die Thom Yorke variante)
bodysnatchers
Trans-Atlantic Drawl
Fast track
myxomatosis
The Amazing Sounds of Orgy
paranoid android
the trickster



Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13785

Registriert seit 08.01.2012

17.05.2015 - 20:58 Uhr
Bald?!

http://www.digitaltrends.com/music/radiohead-mixing-ninth-studio-album/

poser

Postings: 2257

Registriert seit 13.06.2013

17.05.2015 - 21:02 Uhr
Gerade heute dachte ich, dass sich die Band zu viel Zeit lässt und sie mit jedem voranschreitenden Jahr Stück für Stück die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit verliert.

Ich bin gespannt und hoffe/freue mich auf ein 2015 mit einem Radiohead-album

poser

Postings: 2257

Registriert seit 13.06.2013

17.05.2015 - 21:06 Uhr
Andererseits braucht Radiohead die auch nicht.
Oh nein!
17.05.2015 - 22:12 Uhr
Nicht noch mehr von diesem nervtötenden Gequike!
WELTEXKLUSIV DIE VORAB-SINGLE!!!
17.05.2015 - 22:47 Uhr
https://m.youtube.com/watch?v=kV4vHpqrj6E

Mr Oh so

Postings: 1210

Registriert seit 13.06.2013

22.05.2015 - 17:17 Uhr
Klasse, das Ding.
motart
27.05.2015 - 19:00 Uhr
Also ich glaube ja, dass das neue Album ne Mischung aus "in rainbows" und "OK computer" wird!

Will es zumindest hoffen...

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

25.06.2015 - 00:23 Uhr
Also, wenn dieses Album 2015 oder eher doch 2016 rauskommt...bitte nicht in die Richtung der letzten Yorke-Werke. Sein letztes Soloalbum ist auf jeder Ebene einfach nur langweilig.

saihttam

Postings: 1232

Registriert seit 15.06.2013

25.06.2015 - 00:28 Uhr
Komplett langweilig finde ich es nicht. hat mich damals in der richtigen Stimmung schon gepackt. Etwas eintönig auf die Dauer war es aber schon. Ich wäre auch durchaus für einen anderen Sound zu haben.

Seite: 1 2 3 ... 38 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: