Serie: Tatort

User Beitrag
Linksgrüner
09.06.2018 - 20:26 Uhr
Ich hoffe der Tatort morgen beschäftigt sich wieder mit "Reichsbürger"-Problematik.
Aktuell wie nie zuvor.

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

09.06.2018 - 20:29 Uhr
Diesmal kommt der Polizeiruf. Da geht es um eine rechtspopulistische Politikerin ^^
Linksgrüner
09.06.2018 - 20:35 Uhr
Puh. "Reichsbürger" wäre meiner Meinung nach wichtiger gewesen, aber "Rechtspopulisten" ist auch ok.
Man beachte
09.06.2018 - 21:13 Uhr
Die Öffentlich-Rechtlichen haben einen Indokt... ähm.. Bildungsauftrag!
BRD-Abgabenknecht
09.06.2018 - 21:37 Uhr
Für ein solches Bildungsfernsehen zahle ich natürlich auch gerne den Rundfunkbeitrag.
Le nœrtz
09.06.2018 - 21:54 Uhr
Ich auch. Aber von unseren Beiträgen werden auch so Talkshows wie 'Hart aber fair', 'Maischberger' und 'Anne Will' finanziert, in denen in letzter Zeit gegen Flüchtlinge massivst gehetzt wird!
Drehbuchautor beim "Tatort"
10.06.2018 - 00:33 Uhr
Ich hab einen Hut und in dem liegen zwei Zettel.
Auf einem steht "Reichsbürger" und auf dem anderen "Flüchtlinge".
Diese zwei Zettel ziehe ich dann und dann entscheiden wir, auf welches Thema wir diesmal den Schwerpunkt legen.
Dafür verdiene ich im Monat circa 3000 € netto.

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

10.06.2018 - 10:18 Uhr
und auf dem anderen "Flüchtlinge"

Wobei sich der Flüchtling am Ende prinzipiell als unschuldig herausstellt.

(A.)
Fakten und Fiktionen
10.06.2018 - 10:48 Uhr
Wobei sich der Flüchtling am Ende prinzipiell als unschuldig herausstellt.

Aber selbstverständlich doch. Ein Tatort muss realistisch sein, und darf nicht den Rechten in die Hände spielen.
Sleazybone1
10.06.2018 - 16:38 Uhr
Entspannung gefällig, anyone? *Gebiss rausnehm*
nœrtz
10.06.2018 - 17:27 Uhr
Ihr seid allesamt ganz, ganz, ganz, ganz, ganz üble Bürschchen!
Bluttat in Viersen (NRW)
11.06.2018 - 18:21 Uhr
Nach BILD-Informationen wurde eine junge Frau am Montag im Casinogarten erstochen!

JETZT JAGT DIE POLIZEI DEN FLÜCHTIGEN TÄTER!

Nach Polizeiangaben trägt der Mann dunkle Kleidung, hat „nordafrikanisches Aussehen, schwarze glänzende Haare“.
Täterbeschreibung
11.06.2018 - 18:47 Uhr
1A Täterbeschreibung, diese trifft ja nur auf ca. 99,814% der Nafris zu.
Schon mal
11.06.2018 - 18:58 Uhr
100% hilfreicher als "(junger) Mann".

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

11.06.2018 - 19:12 Uhr
Täter ist laut bild.de Türke!

(A.)

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

11.06.2018 - 19:12 Uhr
edit:

wie sollte es auch anders sein: polizeibekannt :(
Story des nächsten "Tatort"
11.06.2018 - 19:23 Uhr
Blonde Deutsche attackiert Nafri mit Messer.

Das Ermittlerduo X und Y ermittelt danach in der rechten Szene in Viersen und deckt einen politischen Skandal auf, der das Land in seinen Grundfesten erschüttert.
Tatort Deutschland
11.06.2018 - 19:45 Uhr
Die Mordserien in der Bunten Republik Deutschlandistan gehen weiter:
Deutschland heute: Frau in Freibad „totgesprungen“ – Frau in Park erstochen
Schwarze Tatort-Kommissarin
13.06.2018 - 17:25 Uhr
Mit Florence Kasumba ermittelt erstmals eine schwarze Frau in Deutschlands Kult-Krimiserie. Das ist­ gut – und vor allem lange überfällig.

http://www.taz.de/!5509431/

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

13.06.2018 - 20:01 Uhr
Wer das heutzutage noch bemerkenswert findet, hat selber Vorurteile und zwar massivst.


(A.)
naiiiiiiin
13.06.2018 - 21:16 Uhr
das ist teil der "umvolkungs"-propaganda: man will die deutschen halt auf allen ebenen daran gewöhnen, dass sie ein "mischvolk" werden. (ob sie das auch so wollen, danach fragt natürlich niemand.)

fragt doch mal die japaner, ob sie auch gerne "diversity" in ihrem land lieben!
Beo Bachter
13.06.2018 - 21:29 Uhr
Quotenfrauen war gestern, heute sind die öffentlich-reechtlichen einen Schritt weiter.
Tatort WDR
14.06.2018 - 20:44 Uhr
In der Affäre um sexuelle Belästigung greift WDR-Intendant Tom Buhrow durch.

Der Westdeutsche Rundfunk hat heute Gebhard Henke, Leiter des Programmbereichs Fernsehfilm, Kino und Serie beim WDR, fristlos gekündigt.

https://www.bild.de/unterhaltung/tv/wdr/programmchef-wegen-sexueller-belaestigung-gekuendigt-56005450.bild.html
Tatort-Kritikerspiegel
08.07.2018 - 10:48 Uhr
Til Schweigers Kino-"Tschiller" erlebt mitten im Sommerloch seine TV-Premiere. Tschiller muss in Moskau seine Tochter retten. Ausgerechnet jetzt, während der Fußball-WM!

Worüber werden am Montag alle reden?

Christian Buß: War der Tatort wirklich so lang? Oder kam er uns nur so lang vor? Das immer gleiche Tür-auf-Pistole-raus-Gangster-niederstrecken-Spielchen auf deutschem, türkischem und russischem Boden zieht sich. Doch tatsächlich: Dieser für das Kino produzierte, nun als TV-Erstausstrahlung laufende Tatort ist 130 Minuten lang.

Lars-Christian Daniels: Vielleicht über diesen Tatort, vielleicht aber auch über Til Schweigers neuesten Facebook-Post? Wir erinnern uns: "Ich habe viiiieel mehr Ahnung von der Craft (Materie)....KUNST.... als die meisten von diesen Trotteln, die darüber schreiben!!!!", wetterte der angetrunkene Schweiger nach der Kritik an seinem letzten Tatort um drei Uhr morgens. Und bereute dies später öffentlich. Heute schreiben in den sozialen Netzwerken meist andere für ihn.

Matthias Dell: Warum die ARD alte Actionfilme auf dem Tatort-Sendeplatz zeigt.

Kirstin Lopau: Darüber, ob Nick Tschiller nicht lieber Chirurg werden sollte. Oder James Bond. Oder beides.

Was haben Sie aus diesem Tatort gelernt?

Christian Buß: Korndrescher sind sehr vielseitig einsetzbar: Man kann damit Personenkraftwagen zermalmen, aber auch auf dem Roten Platz in Moskau vorfahren. Korn dreschen vielleicht auch, aber das spielt in diesem Action-Tatort natürlich keine Rolle.

Lars-Christian Daniels: Ein bisschen Bond, ein bisschen Bourne, ein bisschen Blutbad: Im Tatort ist schon lange nichts mehr unmöglich. Auch kein Falschparken mit einem Mähdrescher auf dem Roten Platz in Moskau.

Matthias Dell: Dass Zahnarztbesuche tödlich enden können.

Kirstin Lopau: Nick Tschiller kann alles: Mähdrescher fahren, hauen, schlagen, treten, ballern, durch Wände springen und dabei tödliche Schüsse abfeuern, Rezeptionistinnen beglücken usw. Hinzu kommt noch eine Mischung aus Genuschel und ein bisschen Dicken-Blaming und schon sind wir … nicht unterhalten. Besser macht es Kollege Gümer, der einen gekonnten Spruch nach dem anderen verständlich raushaut (und der kann Abrissbirne fahren!). Mein Lieblingszitat: "Ich smack dich wech, Digga!"

Von 0 (super spannend) bis 10 (schon halb neun eingeschlafen): Wie viele goldene Schlafmützen bekommt dieser Tatort?

Christian Buß: 6 Schlafmützen

Lars-Christian Daniels: 5 Schlafmützen

Matthias Dell: 8 Schlafmützen

Kirstin Lopau: 8 Schlafmützen
Meist zu laut zum Einschlafen, aber Fahri Yardım als Gümer ist auch zu witzig.


https://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/2018-07/tatort-hamburg-tschiller-off-duty-kritikerspiegel
Tatort Berlin
08.07.2018 - 10:57 Uhr
https://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/32149
Hashtag
08.07.2018 - 20:20 Uhr
#Tatort
Auf diese zehn „Tatorte“ können Sie sich freuen!
29.07.2018 - 15:02 Uhr
Am kommenden Sonntag ist die Sommerpause der beliebtesten Krimireihe der Deutschen vorbei. Endlich gibt es wieder frisches „Tatort“-Futter.

Gleich zum Start am 5. August wagt die ARD ein Experiment. Der Schweizer Tatort „Die Musik stirbt zuletzt“ von Star-Regisseur Dani Levy (60) wurde in einem Rutsch, komplett ohne Bildschnitte durchgedreht und handelt vom Giftanschlag auf einen Klarinettisten in Luzern.

Ein Film, der aufgrund seiner Machart für Diskussionen sorgen dürfte.

https://www.bild.de/unterhaltung/tv/tatort/der-haerteste-ist-ein-polizeiruf-56460140.bild.html
Linksliberaler Wutbürger
29.07.2018 - 15:28 Uhr
Ich hoffe auf mehr Fälle die sich mit der "Reichsbürger"-Thematik beschäftigen.
Zuletzt waren das nur 9 von 10 Folgen.
Das geht besser!
*ernst schau*
Pffft
29.07.2018 - 19:33 Uhr
LOL:

Ein grandioser Matthias Brandt (56), ein kluges Drehbuch, packend und schonungslos umgesetzt. Der „Polizeiruf: Gespenst der Freiheit“ (BR) ist Hauptkommissar Hanns von Meuffels’ vorletzter Fall – und mit Sicherheit sein härtester:Vier Jugendliche töten einen muslimischen Jungen, der ein Mädchen belästigt haben soll. Die Spur führt in die rechte Szene und in die moralischen Untiefen des Verfassungsschutzes.

Klar doch, ein Muslim wird von vier deutschen Jugendlichen getötet...andersherum (nämlich realistischer) würde das Drehbuch wahrscheinlich gar nicht erst "durchgewunken" werden...

yanqui

Postings: 187

Registriert seit 13.07.2018

29.07.2018 - 20:23 Uhr
gerade läuft im ersten die wiederholung des besten tatorts aller zeiten, "Im Schmerz geboren".
Der beste Tatort aller Zeiten
29.07.2018 - 21:07 Uhr
https://de.wikipedia.org/wiki/Tatort:_Borowski_und_das_verlorene_M%C3%A4dchen
Umkehrung der Realität
29.07.2018 - 21:14 Uhr
Vier junge Männer töten einen Muslim.

Erinnert an den Tatort, als junge blonde Männer, eine Frau mit Kopftuch verprügelt haben. Auch total nah an der Realität.

Nächster Tatort : Silvester 2020

Hunderte von minderjährigen geflüchteten Männern, werden in der Silvesternacht, von tausend blonden Frauen sexuell belästigt ähhh angetanzt.
Tatort-Kritikerspiegel
05.08.2018 - 10:00 Uhr
Beim Konzert des Jewish Chamber Orchestra gibt es einen Anschlag auf den Klarinettisten. Finden Flückiger und Ritschard den Täter – und das Ende des "Tatort"-Sommerlochs?

Worüber werden am Montag alle reden?

Christian Buß: Über das Jewish Chamber Orchestra. Die Musiker spielen so konzentriert wie aufwühlend Symphonien von im KZ ermordeten jüdischen Komponisten, während eine entfesselte Kamera um sie herum saust.

Lars-Christian Daniels: Über die fantastische Arbeit von Kameramann Filip Zumbrunn, der eineinhalb Stunden lang in einer Einstellung durchdreht und der heimliche Star in diesem Tatort ist. Alejandro González Iñárritus Birdman, Sebastian Schippers Victoria oder Alfred Hitchcocks Rope lassen grüßen.

Matthias Dell: Über die eine Einstellung, in der der Tatort gedreht worden ist.

Kirstin Lopau: Darüber, dass die Schweizer ja doch Tatort können. Dieser ist brillant und ein wunderbarer Auftakt in die neue Krimisaison.

Was haben Sie aus diesem "Tatort" gelernt?

Christian Buß: "Im Fernsehen darf man nicht rauchen, zumindest nicht die positiven Figuren", das sagt einer der Charaktere – um sich direkt danach eine anzuzünden.

Lars-Christian Daniels: Na also, Luzern, es geht doch! Geschlagene 13 Fälle hat es gedauert, bis Reto Flückiger und Liz Ritschard mal zusammen in einem richtigen Klasse-Tatort zu sehen sind. Und wie dankt es ihnen das SRF? Schickt seine Kommissare 2019 in Rente.

Matthias Dell: Dass man einen Tatort auch in einer Einstellung drehen kann.

Kirstin Lopau: In Luzern riecht die Schweiz noch nach Schweiz. Im Fernsehen darf man nicht rauchen ("zumindest nicht die positiven Figuren"). Eine Verfolgungsjagd zu Fuß in Flip-Flops ist wohl sehr anstrengend. Und: "Das Leben ist nicht nur Erfolg. Scheitern und Erfolg sind Geschwister."

Von 0 (super spannend) bis 10 (schon um halb neun eingeschlafen): Wie viele goldene Schlafmützen bekommt dieser "Tatort"?

Christian Buß: 1 Schlafmütze

Lars-Christian Daniels: 0 Schlafmützen

Matthias Dell: 4 Schlafmützen

Kirstin Lopau: 1 Schlafmütze


https://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/2018-08/tatort-luzern-die-musik-stirbt-zuletzt-kritikerspiegel
Klingt verdächtig nach
05.08.2018 - 10:52 Uhr
Grimme-Preis
Hashtag
05.08.2018 - 20:28 Uhr
#Tatort
Kein Grimmepreis
05.08.2018 - 21:49 Uhr
ohne "Narzi-und-Flüchtilanten"-Thematik.

bento-Leser
05.08.2018 - 22:24 Uhr
Leider wieder sehr wenig heute zur "Reichsbürger-Problematik". Muss doch mal wieder einen Brief schreiben.
Niels Ruf auf Twitter
06.08.2018 - 09:00 Uhr
war das nicht schon bei #victoria nur so halbgeil?
Was soll das?
13.08.2018 - 11:13 Uhr
Kein #Tatort gestern wegen Sport. Immerhin läuft heute das #Sommerhaus der Stars.
Die robuste Roswita
26.08.2018 - 17:08 Uhr
Christian Ulmen und Nora Tschirner haben es im neuen Weimar-"Tatort" wieder mit einem skurrilen Fall zu tun. Lohnt sich das Einschalten?

https://www.gala.de/lifestyle/film-tv-musik/tatort--die-robuste-roswita--so-wird-der-neue-krimi-aus-weimar-21799112.html
Hoher Spatz
26.08.2018 - 22:04 Uhr
Ich bereue nicht, eingeschaltet zu haben.
Prinz Prostata
27.08.2018 - 16:57 Uhr
Ich bereue auch nur 5 Minuten meiner Zeit mit so einen Blödsinn verschwendet zu haben.
Tatort-Kritikerspiegel
16.09.2018 - 15:34 Uhr
Ein erschlagener Barista auf dem Ku'Damm und eine tote Joggerin im Wald: Erleben die Berliner "Tatort"-Kommissare Rubin und Karow den Haupstadtlifestyle in ganzer Härte?


1. Worüber werden am Montag alle reden?

Christian Buß: Über den voll automatisierten Coffeeshop am Ku'damm – die Hauptstadt, seelenlos, wie man sie noch nicht gesehen hat.

Lars-Christian Daniels: Über den Kaffeeroboter am Ku'damm und wie wohl der Cappuccino schmeckt, den er Tag für Tag mit seiner Mordwaffe zubereitet.

Matthias Dell: Über diesen Robista-Kaffeeautomaten.

Kirstin Lopau: Darüber, dass mal wieder gezeigt wird, wie wichtig es ist, mit Handy zu joggen. Außerdem diskutieren wir, warum der erste Impuls beim Auffinden einer Leiche heutzutage ist, ein Selfie mit Leiche im Hintergrund zu machen.


2. Was haben Sie aus diesem "Tatort" gelernt?

Christian Buß: "Der Körper wird sich langsam zum Cyborg hin verändern." So sabbelt sich Kommissar Karow in diesem Krimi über künstliche Intelligenz und menschliches Versagen in eine düstere

Lars-Christian Daniels: "So 'ne angespannte Muschi wie dich brauch' ich sowieso nicht in meiner Gallery!" Der Tag, an dem die Tatort-Autoren die Sprache der Jugend endlich authentisch sprechen: Er liegt noch in der Zukunft.

Matthias Dell: Dass Jens Spahn gelassen in die Zukunft blicken kann, weil ihn keine Englisch sprechenden Baristas mehr zu plumpen Wahlkampfmoves verleiten, sondern auf Deutsch programmierte Robista-Kaffeeautomaten den Service übernehmen.

Kirstin Lopau: Nach dem Münchner Currywurstautomaten lernen wir heute den Robista kennen, den freundlichen Roboter, der uns die gewünschte Baristaspezialität mit einem Lächeln auch morgens um fünf zubereitet und auch noch fragt, wie es uns geht und wie wir heißen. Außerdem lernen wir, dass Autofahren in Berlin die Hölle sein muss, wenn man seinen Führerschein in Schwabing gemacht hat.


Von 0 (super spannend) bis 10 (schon um halb neun eingeschlafen): Wie viele goldene Schlafmützen bekommt dieser "Tatort"?

Christian Buß: 2 Schlafmützen

Lars-Christian Daniels: 5 Schlafmützen

Matthias Dell: 5 Schlafmützen

Kirstin Lopau: 2 Schlafmützen


https://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/2018-09/tatort-berlin-tiere-der-grossstadt-kritikerspiegel
Tatort: KI
22.10.2018 - 13:13 Uhr
Wie realistisch war der Krimi aus München?

https://www.gala.de/lifestyle/film-tv-musik/tatort--ki--wie-realistisch-war-der-krimi-aus-muenchen--21837396.html
Closet
05.11.2018 - 10:41 Uhr
Schwulsein - im Stuttgarter Tatort immer noch ein Grund sich das Leben zu nehmen.
Tatort Kiel
07.11.2018 - 11:44 Uhr
Zeuge lag drei Tage tot auf Toilette des Amtsgerichts

https://www.rtl.de/cms/kiel-zeuge-lag-drei-tage-tot-auf-toilette-des-amtsgerichts-4247128.html

MM13

Postings: 1719

Registriert seit 13.06.2013

24.12.2018 - 08:52 Uhr
fand den den schwarzwaldtatort gestern recht gut,nur wie am schluss der zeitliche ablauf vom tod damians dargestellt wurde kann mnm. nicht wirklich zusammenpassen?.

Underground

Postings: 1106

Registriert seit 11.03.2015

01.09.2019 - 20:30 Uhr
heute also ein fargo-rip-off

Enrico Palazzo

Postings: 29

Registriert seit 22.08.2019

01.09.2019 - 21:07 Uhr
Ist mir grad auch übertrieben albern und neben der Spur

Underground

Postings: 1106

Registriert seit 11.03.2015

01.09.2019 - 21:42 Uhr
Ach, nebenbei ists ganz nett

Seite: « 1 ... 70 71 72 73
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: