Serie: Tatort

User Beitrag
Hashtag
28.01.2018 - 21:31 Uhr
#Tatort
Ich war süchtig nach dem Tatort
10.02.2018 - 11:18 Uhr
- aber das ist vorbei

http://www.sueddeutsche.de/medien/tatort-ich-war-suechtig-nach-dem-tatort-aber-das-ist-vorbei-1.3849886
Weimar-Tatort:
11.02.2018 - 16:20 Uhr
Anschauen oder nicht?

Um Weimar-Tatorte zu mögen, muss man Spannung für überschätzt halten. Und das Duo Nora Tschirner (36) und Christian Ulmen (42) ganz toll finden.

Achim

Postings: 5782

Registriert seit 13.06.2013

11.02.2018 - 16:23 Uhr
Der Tatort hat seine gute/ beste Zeit schon längst hinter sich. Selbst die Möchtegern-Hipster-WGs wenden sich langsam ab.

(A.)

Achim

Postings: 5782

Registriert seit 13.06.2013

11.02.2018 - 16:26 Uhr
Beispiel: Es geht inzwischen zu sehr um die Kommissäre und ihre Problemchen als um den eigentlichen Fall. Das mag ja ok sein, wenn das bei ein, zwei Städten so wäre. Inzwischen ist es aber leider eher die Regel.

(A.)
Sonntags schauen wir Tatort
11.02.2018 - 18:22 Uhr
#Tatort ist einfach kult.
Tatverdächtiger (44) nach Gleisbett-Stoß verhaftet
12.02.2018 - 11:39 Uhr
Schubste ein Anwalt den
LKA-Beamten in den Tod?
Sören D
12.02.2018 - 15:09 Uhr
Selbst die Möchtegern-Hipster-WGs wenden sich langsam ab.

Wäre doch klasse, wenn der Hype endlich vorbei wäre. Tatort als Event gibt es vielleicht bald nicht mehr, aber gute Filme werden weiterhin gemacht.
Erlebende
12.02.2018 - 17:38 Uhr
Dafür gibt es jetzt "Events" von Asylbewerbern am Hamburger Jungfernstieg...

Möchte so ein Weichkeks und Gutmensch wie Sören D. natürlich nicht wahrhaben...
Tatort-Kritikerspiegel
17.02.2018 - 23:37 Uhr
Im Berliner "Tatort" taumeln die Kommissare zwischen Wirklichkeit und Fiktion. Und landen auf der Berlinale.

1. Worüber werden am Montag alle reden?

Christian Buß: Über diesen wahnsinnigen Soundtrack. Die Filmemacher haben einfach bei Taxi Driver von Martin Scorsese geklaut und unterlegen ihren Tatort mit dem Original-Score von Bernhard Herrmann. Macht ja auch Sinn, denn Kommissar Karow entwickelt Züge des von Robert de Niro gespielten Antihelden Travis Bickle.

Lars-Christian Daniels: Egal, ob man nach zwanzig Minuten abgeschaltet hat oder das Spiel mit den Meta-Ebenen bis zum grandiosen Finale genießen kann: Reden wird man über diesen Tatort nicht nur am Montag, sondern auch noch in Monaten.

Matthias Dell: Über das, was einen "klassischen Tatort" angeblich ausmacht.

Kirstin Lopau: Über die Handlung, diesen genialen Plot und seine Umsetzung, über Verschwörungstheorien und darüber, ob wir eher wie Rubin sind: "Ich glaube an Fakten und Beweise." Was sind die Fakten, was sind die Beweise? Himmel, ist dieser Tatort brillant!


2. Was haben Sie aus diesem Tatort gelernt?

Christian Buß: Film ist mächtiger als die Wirklichkeit. Dieser Zitat-Tatort ist eine Liebeserklärung an die Imaginationskraft des Kinos und, auch das, des Fernsehens.

Lars-Christian Daniels: DieBerlinale braucht dringend eine Sektion für fantastische Fernsehkrimis wie diesen.

Matthias Dell: Dass Filme gucken einen auch davor bewahren kann, verrückt zu werden.

Kirstin Lopau: Gelernt habe ich tatsächlich etwas über deutsche Geschichte, denn die Organisation Gehlen spielte leider weder im Geschichts-LK noch im geisteswissenschaftlichen Studium eine Rolle. Was wir hier par excellence vorgeführt bekommen, ist das Motiv Film im Film (im Film), mit dem intelligent und spannend gespielt wird. Wir überdenken, was Realität, was Fiktion und was Realität in der Fiktion ist, und fragen uns, zu welcher Metaebene das "inspiriert von wahren Begebenheiten" des Anfangs gehört.


Von 0 (super spannend) bis 10 (schon um halb neun eingeschlafen): Wie viele goldene Schlafmützen bekommt dieser "Tatort"?

Christian Buß: Eine Schlafmütze

Lars-Christian Daniels: Keine einzige. Dafür den Goldenen Bären. Ist ja schließlich Berlinale.

Matthias Dell: Drei Schlafmützen

Kirstin Lopau: Null Schlafmützen. Für mich einer der besten Tatorte, die ich je gesehen habe.


http://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/2018-02/tatort-berlin-meta-kritikerspiegel
Berliner Fall „Meta“
18.02.2018 - 14:12 Uhr
Dieser „Tatort“ ist
wirklich großes Kino
Hashtag
18.02.2018 - 20:13 Uhr
#Tatort
Tatort-Kritiker
18.02.2018 - 20:28 Uhr
Wir haben sie leider nicht mehr alle.
Nix für ungut
18.02.2018 - 20:31 Uhr
... aber für mich macht ein Tatort ohne Flüchtlinge keinen Sinn. Erziehungsauftrag vergessen?
Anja Rützel
18.02.2018 - 20:43 Uhr
Super spannend! Unbedingt schauen!
Daneben
18.02.2018 - 21:33 Uhr
Genial 10/10
Hoso
18.02.2018 - 21:57 Uhr
„Wie war der Tatort“ vergibt die seltene 10/10.
Hose
18.02.2018 - 22:00 Uhr
Erhöhe auf 100/100

Seite: « 1 ... 69 70 71 72
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: