Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Nada Surf - B-sides

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21488

Registriert seit 08.01.2012

21.12.2014 - 00:32 Uhr
Frisch rezensiert! Meinungen?

Obrac

Postings: 1345

Registriert seit 13.06.2013

21.12.2014 - 09:10 Uhr
Nach der Rezi habe ich schon keinen Bock mehr auf das Album. Alle paar Jahre bringen Nada Surf ein Durchschnittsalbum raus und kriegen hier ihre 7 bis 8 Punkte nach dem Motto (steht ja auch in der Rezi), dass sie "nie was falsch machen können". Wenn sie das schon nicht können, wunderts mich nicht. Es muss doch auch PT-Redakteure geben, die mal einen kritischeren Maßstab an die Band anlegen.

Hogi

Postings: 433

Registriert seit 17.06.2013

21.12.2014 - 09:18 Uhr
Ist die nicht schon länger auf dem Markt? Gab auch schon vor Monaten paar Beiträge dazu. Wurden die einfach gelöscht.?

jo

Postings: 3333

Registriert seit 13.06.2013

21.12.2014 - 10:21 Uhr
Kann Obrac da nur zustimmen. Davon abgesehen, dass der Vertriebsweg et cetera für so ein "Fanprodukt" schon korrekt gewählt ist, ist das Album an sich echt nichts Tolles. Alles eben nur die Songs, die auf den letzten Alben (seit "Let Go") als Bonussongs enthalten waren. Ziemlich lieblos zusammengestellt.

Schön für Leute, die die ansonsten verpasst haben, aber davon abgesehen, dass manche Akustikversionen durchaus hörenswert sind, ist das mit nicht mehr als "nett" zu beurteilen. Und das ist auch im Falle einer Band wie Nada Surf zu wenig ("Fools" und "Everyone's on Tour" waren schon immer einfach nur lahm). Könnte sich dann ruhig auch mal in der Wertung niederschlagen.

rainy april day

Postings: 556

Registriert seit 16.06.2013

30.12.2014 - 01:12 Uhr
Mir waren von B-Sides bisher nur die Akustikversionen von The Future und Clear Eye Clouded Mind bekannt, von denen ich erstere ohne weiteres zu meinen All-Time-Top 5 Nada Surf-Songs zählen würde. Der Rest ist tatsächlich mit "nett" mehr oder weniger passend beschrieben, bei den meisten Akustikversionen außer den beiden genannten krieg ich höchstens Lust auf die lautere Version. Everyone's on tour finde ich allerdings gar nicht schlecht.

musie

Postings: 3199

Registriert seit 14.06.2013

30.12.2014 - 07:37 Uhr
für mich auf dieser Zusammenstellung kein einziges neues lied dabei. teilweise sind die lieder jahrzehnte alt.. neither heaven nor space ist auf meiner let go. die diversen Akustik Versionen sind auch bereits vorhanden, sogar in CD-form. die coverversion von if you leave (OMD) hätte es gerne drauf schaffen dürfen, aber das dachte ich schon bei if i had a hifi...

jo

Postings: 3333

Registriert seit 13.06.2013

30.12.2014 - 12:16 Uhr
Ja, habe auch jedes Lied davon bereits auf CD. Und ich stimme auch zu, dass 'If You Leave' durchaus sinnvoll gewesen wäre - das besitze ich, glaube ich, auch wirklich nicht auf CD ;).

Obrac

Postings: 1345

Registriert seit 13.06.2013

30.12.2014 - 13:32 Uhr
Warum sind "End credits" und "Run" eigentlich nicht drauf? Schämen sie sich heute dafür, mal so gute Musik gemacht zu haben?

musie

Postings: 3199

Registriert seit 14.06.2013

30.12.2014 - 14:13 Uhr
aber schön wurde diese b-seiten-Sammlung hier rezensiert. dadurch hab ich vorher wieder mal die let go gehört, die funktioniert ja auch vorzüglich im Schnee! :-) was für ein herrliches album.

rainy april day

Postings: 556

Registriert seit 16.06.2013

30.12.2014 - 16:12 Uhr
Der Let Go würde ich aus Schnee einen Schrein bauen.
bolek
05.01.2015 - 17:29 Uhr
Danke, Obrac. Völlig unverständlich, dass diese beiden Perlen fehlen. Wenigstens haben sie "Neither Heaven nor Space" berücksichtigt - Übersong.

jo

Postings: 3333

Registriert seit 13.06.2013

06.01.2015 - 22:19 Uhr
Ich glaube, sie haben einfach nur getauscht. In den USA gab es auf der regulären Version 'Neither Heaven Nor Space', aber kein 'No Quick Fix', in Europa war es umgekehrt. Daher beginnt die europäische Version des generell nur digital angebotenen 'B-Sides' (warum also zwei Versionen?) mit ersterem und die amerikanische mit letzterem.

Die anderen beiden genannten Songs aus diesen Sessions haben sie auf beiden Versionen einfach übergangen (obwohl in den USA damals keine limitierte Version von 'Let Go' erschienen war und eine Veröffentlichung dieser Songs daher vor allem dort sinnvoll gewesen wäre).

Warum sie also gerade an Material aus 'Let Go'-Zeiten gespart haben, soll mal jemand verstehen. Vielleicht waren die Songs wirklich zu gut für den Rest...

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: