Modest Mouse - Strangers to ourselves

User Beitrag

Gordon Fraser

Postings: 1691

Registriert seit 14.06.2013

14.12.2014 - 19:16 Uhr
VÖ 03.03.15

Dann wohl doch noch knapp schneller als die Wrens: ein neues Album kommt im März. Erste Single/Vorabtrack "Lampshades on Fire" soll wohl schon am Dienstag veröffentlich werden.

Blablablubb

Postings: 373

Registriert seit 20.04.2014

14.12.2014 - 19:20 Uhr
Zeit wirds. :)

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 3166

Registriert seit 14.05.2013

14.12.2014 - 19:22 Uhr
"Lampshades on fire" (live)

Herder

Postings: 1811

Registriert seit 13.06.2013

14.12.2014 - 19:26 Uhr
Allerdings!
Die auf Pitchfork verlinkte Live-Version von "Lampshade on Fire" klingt ja recht MM-typisch, das ist im Falle von Modest Mouse aber freilich nichts Schlimmes.

http://pitchfork.com/news/57753-modest-mouse-tease-new-music-with-mysterious-instagram-post/

noise

Postings: 742

Registriert seit 15.06.2013

14.12.2014 - 20:43 Uhr
Mitte 2013 ihre Tour abgesagt "weil sie ihre neue Scheibe fertigstellen wollen". Im März 2015(!) erscheint es also. Toll! Fleißkärtchen erhalten die jedenfalls nicht.

Noel

Postings: 95

Registriert seit 01.11.2014

14.12.2014 - 20:55 Uhr
Album des Jahres.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2337

Registriert seit 14.06.2013

14.12.2014 - 23:45 Uhr
Oh, endlich!

modestmarc

Postings: 39

Registriert seit 14.06.2013

15.12.2014 - 08:25 Uhr
Oh super, wird auch Zeit :-D

Freue mich schon mal.
Fiep()
15.12.2014 - 09:37 Uhr
Lampshades on fire klang mir damals schon zu... erwartet. Guter track, aber gefühlt haben sie das gebiet schon mindestens 3 mal betreten. Hoffen wir mal, das die studio version etwas bunter produziert ist.

Und sonst...yay? Bin skeptisch, aber gespannt. Nur...wieso erst märz?

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

15.12.2014 - 10:12 Uhr
Da kommt Freude auf. :-)
H. K.
15.12.2014 - 14:18 Uhr
Definitiv die beste Nachricht des Jahres!

Hoffe sehr, dass alle neuen Songs die seit einigen Jahren schon live gespielt werden, auch auf dem Album enthalten sein werden.

Wenn es denn so ist, kennt man ja auch schon ungefähr die Hälfte des Albums! :-)

Als da wären:

- Lampshades On Fire (die 1. Single)
- Sugar Boats
- Shit In Your Cut
- Be Brave
- Ansel
- Coyotes
- Pistol
- Poison The Well

Vielleicht erfahren wir ja die genaue Tracklist auch noch in diesem Jahr....

Here we go
15.12.2014 - 17:05 Uhr
Studioversion von Lampshades...:

http://www.thecurrent.org/listen/minnesota/the_current/features/2014/12/15/modest_mouse_lampshades_on_fire_20141215

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

15.12.2014 - 17:29 Uhr
Ist das das Album- oder Singlecover bei dem thecurrent.org-Link? Sieht cool aus.

Der Song ist halt eine typische (gute) MM-Single, bisher hatte sich aber keines der Alben nur auf den Stil beschränkt, von daher erwarte ich auch vom Album mehr.

Gordon Fraser

Postings: 1691

Registriert seit 14.06.2013

15.12.2014 - 17:43 Uhr
Modest Mouse "Lampshades on Fire" single art (Epic)

... steht in der Bildbeschreibung.
H. K.
15.12.2014 - 17:48 Uhr
@ Demon Cleaner

So wie´s ausschaut, ist dies das Cover der Single. Offiziell von der Band wurde das allerdings immer noch nicht bestätigt.
Cover ist allerdings eher Geschmackssache, passt vom Stil her absolut nicht zu dem wofür Modest Mouse stehen....

Da ja auch bereits schon 7 weitere neue Songs bekannt sind (siehe mein Post oben), weiß man ja auch schon vom Abwechslungsreichtum des Albums. Alleine "Pistol" klingt ja wie noch nichts vorher von den Jungs geklungen hat!

Blablablubb

Postings: 373

Registriert seit 20.04.2014

15.12.2014 - 19:10 Uhr
"Be Brave" und "Pistol" könnten auf jeden Fall richtig, richtig gute Tracks werden.

"Lampshades on Fire" klingt in der Studioversion schon mal etwas vielschichtiger als live, allerdings noch nicht sooooo begeisternd.

Ich gehe ebenfalls mal davon aus, dass das m(ein) mögliches Album des Jahres 2015 sein wird.

Einzelkind

Postings: 72

Registriert seit 20.06.2013

15.12.2014 - 19:55 Uhr
Das Coverfoto ist von Alex McLean:

http://harvardmagazine.com/2009/01/in-the-air

"To him, refineries, interstate highways, and sprawling suburbs tell a larger story about how we use our resources and the consequences that follow. He chronicles our impact on the atmosphere from the atmosphere, taking pictures of the ground from high above as he crisscrosses the country in his plane."

Modest Mouse-iger geht's ja wohl kaum.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

15.12.2014 - 22:04 Uhr
Ich finde es sehr Modest-Mousig, wenn man sich z.B. mal die Covers zu den Singles der "Building Nothing Out Of Something" anschaut...

"Broke"
"Other People's Lives" & "Grey Ice Water"
"A Life Of Arctic Sounds"

captain kidd

Postings: 1900

Registriert seit 13.06.2013

15.12.2014 - 22:18 Uhr
die single klingt leider sehr öde. das wird glaube ich nichts. und danach lösen sie sich dann auch auf.

Einzelkind

Postings: 72

Registriert seit 20.06.2013

15.12.2014 - 23:22 Uhr
Vielleicht ist ja wirklich eine Big Boi-Collabo auf dem Album. Ist zwar nicht Rihanna, aber vielleicht gefällt dir das eher als Lampshades on Fire.

rainy april day

Postings: 553

Registriert seit 16.06.2013

15.12.2014 - 23:35 Uhr
Das ist mal eine gute Nachricht. Und die Single macht auch Freude auf mehr.

Gordon Fraser

Postings: 1691

Registriert seit 14.06.2013

16.12.2014 - 07:14 Uhr
Vorbestellen: http://store.glacialpace.com/collections/strangers-to-ourselves-collection

Das Albumcover ist fantastisch.
Fiep()
16.12.2014 - 09:38 Uhr
Albumcover ist wirklich gut.
Zur single: in der studioversion besser, wenn auch etwas zerfahren.Und ja,
mehr vom gleichen, nicht sehr spannend, aber auch nicht schlecht.


Bleib gespannt, die live aufnahmen der anderen wirken alle sehr roh,
aber nicht auf die gute art (wie deren 90er output).
Da kann sich im studio noch viel getan haben.
erwarte die "We were Dead ..." mit anderer farbe wens so weiter geht.

Finds eigenartig dass auf der HP vinyl nur in dem 500$ pack zu haben ist.
Fiep()
16.12.2014 - 09:40 Uhr
Seh schon, mein fehler, alle Pack's bieten die Option ob CD oder LP
Indiemoral
16.12.2014 - 12:27 Uhr
500 Steine sind aber echt ein horrender Preis für ein paar Modest Mouse Me­mo­ra­bi­li­en wie “Vintage Poster“.
Wären die eine Band, die im Radio laufen würden, gäb es jetzt gleich wieder große Aufregung und Abzock-Vorwürfe. Aber als echte Indie Band darf man sowas.

saihttam

Postings: 1592

Registriert seit 15.06.2013

16.12.2014 - 12:33 Uhr
umgehauen hat mich der neue Song beim ersten Hören jetzt nicht. Ein wenig freuen tu ich mich aber schon, auch wenn ich eh erst mal das letzte Album aufarbeiten muss.

Eliminator Jr.

Postings: 815

Registriert seit 14.06.2013

16.12.2014 - 12:45 Uhr
Über die Vinyl-Reissues der ersten beiden Alben habe ich mich gefreut wie ein kleines Kind. Albumankündigung und der neue Song könnten mir kaum egaler sein. Ihr letztes gutes Album ist leider auch bald 15 Jahre her... Schade drum.

Gordon Fraser

Postings: 1691

Registriert seit 14.06.2013

16.12.2014 - 12:54 Uhr
Ja, die "Good News..." war wirklich grottenschlecht... *rolleyes*

Cosmig Egg

Postings: 768

Registriert seit 13.06.2013

16.12.2014 - 13:01 Uhr
hat sich captain kidd jetzt eigentlich erhängt, weil ihm bewusst wird, dass hier keiner mehr auf seine gewollt provokanten äußerungen eingeht?

Eliminator Jr.

Postings: 815

Registriert seit 14.06.2013

16.12.2014 - 13:10 Uhr
"Good News" war mMn nicht grottenschlecht, aber wahnsinnig zerfahren und inkonsistent. Auf jeden Song, den ich toll finde, folgen 3-4 Skipper. Darüber hinaus sind die Highlights für mich nicht mal so gut wie die Lowlights der ersten beiden Alben. Schon "Moon & Antarctica" zeigte Tendenzen, die ich auf lange Sicht nicht hätte mitgehen wollen, da hat das alles aus meiner Sicht aber noch funktioniert. "Good News" hat's auf die Spitze getrieben und "We were dead" hab ich aus Selbstschutz schnell wieder vergessen.

MopedTobias

Postings: 15844

Registriert seit 10.09.2013

16.12.2014 - 14:54 Uhr
Auch wenn ich mit der Meinung wahrscheinlich so ziemlich alleine dastehe, We Were Dead ist mein Liebstes von ihnen. So druck- und kraftvoll waren sie sonst nie. Alle anderen Alben waren durchwachsener, wenn auch unterm Strich immer gut bis sehr gut.

Was an Kidd's Posting hier jetzt so schlimm sein soll, weiß ich nicht, ist doch nur seine Meinung. Mich werden sie anno 2015 wohl auch nicht mehr hinterm Ofen hervorlocken können, ähnlich wie bei Interpol z.B. hat sich ihr Sound einfach etwas ausgelutscht. Lasse mich aber gern positiv überraschen.
Fiep()
16.12.2014 - 15:15 Uhr
Ausgelutscht würd ich nicht sagen, dafür sind sie IMO eigenständiger vom Sound her (woran wohl besonders Isaac besonders schuld ist... kenn keine Band mit ähnlcihen lyrics)

aber eine neue glanztt erwarte ich auch nicht. Ein gutes album ala "We were dead..." würde reichen.

Ihre besten werke (Ohne reihung)

The Lonesome Crowded West
Everywhere and His Nasty Parlour Tricks
Good News For People Who Love Bad News
Building Nothing Out of Something
The Moon And Antarctica






@fiep
16.12.2014 - 15:40 Uhr
hört endlich auf, in diesem verkackten forum albumreihenfolgen oder bewertungen von tracks zu posten. NIEMAND, außer vllt ein paar autisten, interessiert sich dafür. Jedesmal driftet eine diskussionen in diesen nutlosen dreck ab
@ @fiep
16.12.2014 - 15:56 Uhr
dann geh' doch rüber... ins real life...

rainy april day

Postings: 553

Registriert seit 16.06.2013

16.12.2014 - 17:43 Uhr
hat sich captain kidd jetzt eigentlich erhängt, weil ihm bewusst wird, dass hier keiner mehr auf seine gewollt provokanten äußerungen eingeht?

Was an Kidd's Posting hier jetzt so schlimm sein soll, weiß ich nicht, ist doch nur seine Meinung.


Ich schätze, die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen :-D Aber dafür ist er halt auch der captain^^


Ich war eigentlich noch von keinem MM-Werk auch nur annähernd enttäuscht. Die Good News ist mein Liebling, aber den etwas dreckigeren Punch von Lonesome Crowded West oder Moon & Antarctica mag ich ebenso. Die letzte mit Johnny Marr war zwar um einiges glatter, aber trotzdem hatte die großartige Momente. Ich bin gespannt, wie die neue so wird.

Vennart

Postings: 547

Registriert seit 24.03.2014

16.12.2014 - 22:19 Uhr
MopedTobias ich hätte nicht gedacht, dass es noch jemanden gibt, dessen Lieblingsalbum von Modest Mouse ebenfalls “We Were Dead Before The Ship Even Sank“ ist. Man erntet da sonst immer nur Kopfschütteln wenn man das sagt :)
Aber ich bin da deiner Meinung.

Mr. Fritte

Postings: 554

Registriert seit 14.06.2013

16.12.2014 - 23:06 Uhr
Ich mag eigentlich alle Alben ähnlich gern und könnte mich da jetzt gar nicht für eins entscheiden. Nur das erste Album plätschert streckenweise ein bisschen zu sehr dahin für meinen Geschmack, wobei das natürlich auch ein paar Highlights hat.

Der neue Song klingt gut, erinnert aber schon sehr stark an das letzte Album. Also, wie gesagt, ich mag das letzte Album auch sehr sehr gerne, aber nach acht Jahren Pause hätte ich jetzt schon eher was erwartet, das in eine etwas andere Richtung geht. Das hätte so ja wirklich problemlos auf der "We were dead..." sein können.
Aber mal schauen, was der Rest des Albums so bringt. Ist ja auf jeden Fall schon mal super, dass da endlich wieder was kommt. :)

MopedTobias

Postings: 15844

Registriert seit 10.09.2013

16.12.2014 - 23:11 Uhr
@Vennart: Schön :) Mir ist auch unverständlich, warum die vergleichsweise immer so schlecht wegkommt.

@rainy: Ja, Kiddie provoziert gern, aber das hat er hier eigentlich nicht getan. War ein sehr harmloses und normales Posting von ihm.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 18603

Registriert seit 08.01.2012

17.12.2014 - 00:44 Uhr
Der Veröffentlichungstermin steht fest: am 27. Februar erscheint mit "Strangers To Ourselves" endlich das lang erwartete neue Album von Modest Mouse. Es ist der Follow-Up zum Longplayer "We Were Dead Before the Ship Even Sank", der 2007 erschien und sensationell Platz eins der US Billboard Charts erreichte.

Die Vorabsingle "Lampshades On Fire" ist ab sofort erhältlich, die Preorder für das Album startet ebenfalls heute.

Modest Mouse wurde 1993 von Gitarrist und Sänger Isaac Brock in Issaquah, Washington, gegründet. Nach einigen Independet-Veröfffentlichungen wurde die Band 1999 vom Sony Music-Label Epic Records unter Vertrag genommen, wo sie ein Jahr später ihr erstes Major-Album "The Moon & Antarctica" veröffentlichte. 2004 gelang Modest Mouse mit dem Album "Good News For People Who Love Bad News" der kommerzielle Durchbruch: der Longplayer schaffte den Sprung in die Top 20 der US Charts, verkaufte sich mehr als zwei Millionen Mal und brachte u.a. die Hitsingle "Float On" hervor. 2006 stieß Ex-Smiths-Gitarrist Johnny Marr zum Line-Up, 2007 erschien das US Nummer-Eins-Album "We Were Dead Before the Ship Even Sank", das der Band auch die erste Platzierung in den deutschen Charts bescherte. 2009 erschien mit der EP "No One's First And You Are Next" ihre bis dato letzte Veröffentlichung.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 18603

Registriert seit 08.01.2012

17.12.2014 - 00:48 Uhr
Pfannenfertiger Link zur Single:
http://vevo.ly/VOCrm4

captain kidd

Postings: 1900

Registriert seit 13.06.2013

21.12.2014 - 10:10 Uhr
single ist nicht nur schlecht sondern eine regelrechte frechheit. tönt genau wie die vorab-singles der anderen beiden alben. die band ist echt am ende scheint mir.

Cosmig Egg

Postings: 768

Registriert seit 13.06.2013

21.12.2014 - 10:32 Uhr
wenn auf die erste Provokation keine Reaktion kommt, muss man eben noch ne Schippe drauf legen.....aber Leute wie MopedTobias werden es auch nach ihrem zehntausendstem Posting nicht kapieren

MopedTobias

Postings: 15844

Registriert seit 10.09.2013

21.12.2014 - 12:34 Uhr
@Cosmic Egg: Wenn du irgendein Problem mit mir hast, sag es mir bitte offen ins Gesicht. Danke. Ich darf daran erinnern, dass du derjenige warst, der Menschen mit anderer Meinung als du "nicht ernstnehmen" (Zitat von dir selbst) kann, also steht dir ein Urteil über captain Kidd oder mich eigentlich nicht zu.

saihttam

Postings: 1592

Registriert seit 15.06.2013

21.12.2014 - 14:25 Uhr
Bitte nicht wieder ins ewig sinnlose Rumgebashe abdriften, Leute!

MopedTobias

Postings: 15844

Registriert seit 10.09.2013

21.12.2014 - 16:04 Uhr
Ich lasse mich nicht diffamieren.

rainy april day

Postings: 553

Registriert seit 16.06.2013

21.12.2014 - 18:26 Uhr
Wie Float On klingt der neue Song nun wahrlich nicht. Ich finde ihn nach mehrmaligem Hören ok, wenn auch nicht überragend. Aber für mich sind sie immer schon eine Album-Band gewesen.

rainy april day

Postings: 553

Registriert seit 16.06.2013

21.12.2014 - 18:34 Uhr
Wie Dashboard, meine ich natürlich. Ein bisschen Float On ist durchaus drin.

saihttam

Postings: 1592

Registriert seit 15.06.2013

22.12.2014 - 02:41 Uhr
@MopedTobias

Ich bin an sich auch auf deiner Seite. Mir geht vor allem das Rumgeheule wegen Kids ach so schlimmen Provokationen auf die Nerven. Aber wie schon gesagt, lassen wir das Thema lieber!

bazilicious

Postings: 2909

Registriert seit 27.06.2013

22.12.2014 - 09:16 Uhr
Ich lasse mich nicht diffamieren.

Ach Tobi, nimms doch mit etwas Humor und sei nicht so verbohrt, das ist keine gute Diskussionskultur ;-)
Im Vegetarier-Thread war das auch schon so ;-)

modestmarc

Postings: 39

Registriert seit 14.06.2013

22.12.2014 - 09:45 Uhr
Lasst ihn doch, der arme captain kidd ist frustriert, braucht halt ne neue Freundin zum kuscheln ;-)

Seite: 1 2 3 ... 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: