Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Modest Mouse - Strangers to ourselves

User Beitrag

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17831

Registriert seit 10.09.2013

22.12.2014 - 11:10 Uhr
@saihttam: Ne, ich will mich da jetzt auch nicht weiter dran aufhängen. Fehden haben wir im Forum genug, nicht wahr lieber bazi? ;)
Genervter
22.12.2014 - 14:28 Uhr
Können wir uns mal bitte wieder dem eigentlichen Thema widmen? Die ganzen Kindereien von und zwischen Captain MopedBaziNezitic und co. interessieren keine Sau.

javra

Postings: 101

Registriert seit 29.07.2014

19.01.2015 - 20:13 Uhr
Zweiter Song ist draußen:

http://www.stereogum.com/1730006/modest-mouse-coyotes-video/video/

visionsofjohanna

Postings: 39

Registriert seit 13.06.2013

19.01.2015 - 22:03 Uhr
Coyotes gefällt mir richtig gut. Der Song könnte auch so auf der Good News... sein. Perfekt!

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

19.01.2015 - 22:53 Uhr
Ich find ihn ganz gut, aber nicht überragend.
H. K.
20.01.2015 - 01:50 Uhr
Coyotes ist schon geil!
In der Studioversion kommts noch ordentlich besser rüber als bei den Live Versionen auf Youtube.
War aber schon sehr überrascht, dass dies die nächste Single geworden ist.
Hatte eher auf Sugar Boats oder das MM-untypische aber irgendwie coole Pistol getippt.

captain kidd

Postings: 2872

Registriert seit 13.06.2013

20.01.2015 - 06:32 Uhr
schockt mich auch leider gar nicht. ist einfach nicht mehr meine musik.
Flitzebogen
22.01.2015 - 12:59 Uhr
Coyotes ist ein wunderbarer Song, bin sehr gespannt auf das Album!

Blablablubb

Postings: 470

Registriert seit 20.04.2014

22.01.2015 - 22:05 Uhr
"Coyote" haut mich jetzt auch nicht um, aber ist durchaus ein schöner Song. Allgemein bereichert die weibliche "Gast"-Sängerin die bisher gehörten Songs sehr.

Und mit den bisher nur als schlechte Live-Aufnahmen gehörten "Be Brave", "Pistol" etc. bin ich nach wie vor positiv gestimmt, dass es auch richtige Kracher geben wird. :)

saihttam

Postings: 1746

Registriert seit 15.06.2013

23.01.2015 - 14:22 Uhr
Ich finde den neuen Song ziemlich schön.
Fiep()
26.01.2015 - 08:40 Uhr
Wenn die beiden ein Zeichen dafür sind wie der Rest des Albums klingt, verstehe ich nicht ganz was da so lange gebraucht hat.

Nicht das es schlecht ist, nur geht es genau da weiter, wo die letzten 3 Veröffentlichungen bereits waren.

Aber es sind dennoch 2 gute Songs.
Wenn die Qualität gehalten wird sag ich mal ne 8/10 voraus.

noise

Postings: 807

Registriert seit 15.06.2013

26.01.2015 - 10:13 Uhr
"Lampshades On Fire" gefäll mir. Und als Single wohl auch radiotauglich.
"Coyote"... geht so, bisschen lahm. Bin halt auch nicht so der Balladen Freund.
@ Fiep()
27.01.2015 - 14:40 Uhr
Hast Du denn etwa ernsthaft geglaubt, die würden ein Long Drive oder Lonesome Crowded West Part 2 machen??
Ich bitte Dich!

Die lange Pause hat u.a. ne Menge mit internen Zwistigkeiten der Labels untereinander zu tun.
Isaac hat Glacial Pace worauf das neue Album eigentlich hätte erscheinen sollen, sie sind aber aus bestimmten Gründen immer noch an Epic gebunden.

Und als geneigter Fan weiß man, dass es bereits insgesamt 8 neue Songs gibt und Lampshades oder Coyotes nicht die Richtung des neuen Albums vorgeben.

Checkt doch einfach mal Pistol ab, gibts genug Live Clips von auf Youtube.
Dann wißt ihr welche Klanglandschaften euch u.a. noch auf dem Album erwarten werden!
Fiep()
27.01.2015 - 15:27 Uhr
Ich gehöre sowieso zu den wenigen die in Lonesome..., Good news... und Building Nothing... für ihre besten 3 releases halten ;)

Ne, hatte nicht erwartet das sie sich nochmals toppen, eher genau das was bisher durchscheint.

Und was live aufnahmen angeht...die Erfahrung hatte ich bis jetzt bei genug Bands das Studioversionen nichts wie live Versionen klangen.

(ich trauere immer noch Judge Jury and Executioner (Atoms For Peace) nach, die Studioversion kann gar nichts, und das war der Song auf den ich mich am meisten gefreut hatte.)


und einen live clip von pistols gehört...hat mich an einen von ihren Songs erinnert, müsst nochmal rein hören um mich zu erinnern, aber live aufnahmen des Publikums werden dem e wieder nicht gerecht.

Mich interessieren Stress mit laben genauso wenig wie bei tool der "rechtsstreit".
Was ich mir wünsche ist ein Album, das nicht unters Niveau des letzten fällt, und vl ein paar neue Ideen hat. mehr nicht =D

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

03.02.2015 - 10:32 Uhr
Tracklist:

01 Strangers to Ourselves
02 Lampshades on Fire
03 Shit in Your Cut
04 Pistol (A. Cunanan, Miami, FL. 1996)
05 Ansel
06 The Ground Walks, with Time in a Box
07 Coyotes
08 Pups to Dust
09 Sugar Boats
10 Wicked Campaign
11 Be Brave
12 God is an Indian and You're an Asshole
13 The Tortoise and the Tourist
14 The Best Room
15 Of Course We Know
Er muß es wissen
03.02.2015 - 10:39 Uhr
Shit
Pups
Asshole

Ist die Band jetzt in der an.alen Phase angekommen?
hrb
03.02.2015 - 11:59 Uhr
Neuer Song veröffentlicht: http://www.vevo.com/watch/modest-mouse/The-Best-Room-Audio/USSM21500135

Typisch Modest Mouse und das heißt sehr gut. Fast schade, dass sie das, was sie machen, so gut können, dass sie eigentlich nicht mehr überraschen können. Schöner Song trotzdem finde ich.
Fiep()
03.02.2015 - 12:27 Uhr
Gut das man an manchen stellen immer noch liest "nicht die richtung des albums, sind nur die singles, ...

Wir haben nun 3 Songs in der studio fassung. 15 songs werden, vergleichbar wie die letzten beiden.

Es wird ein glattes MM Album, wieder mit etwas anderer Produktion, wieder mit einem eigenem feel, aber definitiv nicht innovativ, und nach den 3 songs würde ich sagen wohl das Niveau das sie mit "We were dead..." schon hatten.

Kurz: wird ne tolle Sommerplatte, und ich werde sie lieben da ich ihren Stil einfach mag.

Zum Song: Lampshades gefällt mir trotzdem noch immer besser, aber der part ist recht gut:

"Well don't you, don't you know it's hard
Feeling tired every time that you try?
Ain't it hard feeling tired all the time?
Don't you, don't you know"


Tja schade das sie so "stagnieren", aber wenigstens passt das Songwriting.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21493

Registriert seit 08.01.2012

04.02.2015 - 20:59 Uhr
Leider verschoben auf 13. März.
Fiep()
05.02.2015 - 08:31 Uhr
Das ganze Release wirkt wie aus dem letzten Jahrhundert. 3 Monate vorher angekündigt, Single für Single für Single, dann wirklich trauen es nochmal zu verschieben...

Bin glaub ich schon etwas verwöhnt. ;)

Ich befürchte nur, das der Leak mal wieder lang vor dem Album da ist. Verschiebungen nach hinten haben da ja selten entgegengesteuert.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

05.02.2015 - 13:29 Uhr
Das ganze Release wirkt wie aus dem letzten Jahrhundert. 3 Monate vorher angekündigt, Single für Single für Single, dann wirklich trauen es nochmal zu verschieben...

Genau das habe ich mir auch gedacht. :-)
Physisch ist das noch was anderes, aber heutzutage ist es ja nicht schwer, auf einen Leak zu reagieren und das Ding digital früher zu veröffentlichen, siehe Björk.

Blablablubb

Postings: 470

Registriert seit 20.04.2014

14.02.2015 - 12:16 Uhr
"The Best Room" ist für mich bisher der schwächste Song der bereits Veröffentlichten.

Schade, dass als Vorgeschmack nicht die viel interessanter klingenden "Be Brave", "Shit in your Cut" oder "Pistol" gewählt wurden.

Die Vorfreude ist allerdings nach wie vor groß.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

17.02.2015 - 09:21 Uhr
Jetzt mit Träcklängen, scheint ja im Durchschnitt recht kompakt zu werden:

1. "Strangers to Ourselves" 3:24
2. "Lampshades on Fire" 3:08
3. "Shit in Your Cut" 4:44
4. "Pistol (A. Cunanan, Miami, FL. 1996)" 3:42
5. "Ansel" 2:56
6. "The Ground Walks, with Time in a Box" 6:12
7. "Coyotes" 3:31
8. "Pups to Dust" 3:41
9. "Sugar Boats" 4:03
10. "Wicked Campaign" 3:34
11. "Be Brave" 3:31
12. "God is an Indian and You're an Asshole" 1:17
13. "The Tortoise and the Tourist" 3:41
14. "The Best Room" 4:25
15. "Of Course We Know" 5:21

"The Ground Walks, With Time In A Box" (mit Proxy)
Fiep()
17.02.2015 - 10:03 Uhr
The ground walks ist vl der beste bisher. Wirklich guter song, hat ein bischen nen 80er flair, aber keine ahnung wieso.

Blablablubb

Postings: 470

Registriert seit 20.04.2014

03.03.2015 - 07:53 Uhr
Na, kommt da noch ein Vorbote vor Veröffentlichung? Bisher erschienen die Songs ja immer so im 2-Wochen-Takt...

Schön, dass es nächste Woche Freitag dann endlich soweit ist. :)

captain kidd

Postings: 2872

Registriert seit 13.06.2013

03.03.2015 - 08:47 Uhr
http://pitchfork.com/news/58659-modest-mouse-share-of-course-we-know-announce-tour/

modestmarc

Postings: 39

Registriert seit 14.06.2013

03.03.2015 - 10:44 Uhr
@Blablablubb

Ja es gibt seit heute morgen einen neuen Song namens "of course we know". Es wird der Album- closer aud STO sein.

http://pitchfork.com/news/58659-modest-mouse-share-of-course-we-know-announce-tour/
Fiep()
05.03.2015 - 16:50 Uhr
Nachdem ich mit den letzten song verkniffen habe, darf ich verkündigen:
Erste Vinyl ist angekommen. (Laut reddit ein typ aus Irland), somit gibt es fast sicher bis morgen entweder einen Leak, oder einen Stream. Wobei ich den offiziellen Stream eher am Montag erwarte.
Fiep()
05.03.2015 - 16:53 Uhr
PS:
Auf ihr steht "The Golden Casket Vol.1"... vielleicht also Vol.2 im Winter?

Blablablubb

Postings: 470

Registriert seit 20.04.2014

07.03.2015 - 10:20 Uhr
Schöner Album-Closer, allerdings als Vorab-Track eher unnötig, da man sowas wie ich finde schon im Gesamtkontext hören will.

Insgesamt hätte ich mir andere Titel ("Pistol", "Be Brave", "Shit in your Cut") als Appetizer gewünscht, aber es ist wie es ist. :)

Eine Woche noch. :)
Fiep()
07.03.2015 - 10:40 Uhr
Spontan gefiel mir die live version von Pistols besser.

Gute songs, die produktion wirkt mir nur etwas... zu laut und dumpf. Muss wohl noch nen versuch starten ohne kopfhörer.

Be brave klingt als wäre es ein überbleibsel von WWD. (march in to the sea)


Ansels gefällt, aber irgendwie zu viel dissharmonie,zwischen den lyrics und der instrumentierung.
Etwas ruhiger hätte hier wohl gepasst.

God is an indian erinnert mich an 3 inch horses auf tm&a nach a different city.



Album fühlt sich...langsam an. Oder hab nur ich das gefühl? Weniger energiegeladen wie man sie sonst kennt.



Blablablubb

Postings: 470

Registriert seit 20.04.2014

07.03.2015 - 12:40 Uhr
@Fiep(): Ich glaube außer dir hat`s noch keiner. :D
voodoo
07.03.2015 - 15:47 Uhr
Nach dem ersten Hör- Durchgang hatte
ich mir folgende 3 Tracks markiert:

- Lampshades on Fire
- The Ground Walks, with Time in a Box
- Sugar Boats

Blablablubb

Postings: 470

Registriert seit 20.04.2014

07.03.2015 - 17:12 Uhr
Hoffentlich gibt`s bald nen` offiziellen Stream... will auch hören! :(
Fiep()
07.03.2015 - 17:32 Uhr
Wie zu erwarten:n paar gute song, n paar mittelmàßige. Auf albumlànge überzeugen sie nicht mehr.

Haben seite:
Lampshades,coyotes,of corse we know,pistols,
the ground walks, ansel, tortoise

Lows:
Wicked champain, be brave (solang ich march into the sea hab für mich überflüssig), titel track


Querschnitt aus m&a, good news und wwd, mit etwas eigenem und (mmn) schlechterer produktion. 7 oder 8.

Aber vl bin ich ja nicht fan genug, auf interstate 8 und im subreddit wirds abgefeiert.
@ Fiep()
07.03.2015 - 18:43 Uhr
...tja, du bist definitiv nicht Fan genug.
Das kann man absolut in all Deinen vorangegangen Posts deuten.

Album ist der absolute Hammer!

Das Beste was sie seit Moon & Antarctica gemacht haben!

9/10
Fiep()
08.03.2015 - 00:53 Uhr
Seh das durchaus nicht als kritik kein "echter" fan zu sein ;)

captain kidd

Postings: 2872

Registriert seit 13.06.2013

08.03.2015 - 08:33 Uhr
fand alle tracks bisher öde. wird wohl wirklich sogar noch schlechter als der vorgänger. mal hören.

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

08.03.2015 - 09:30 Uhr
selbst wenn, wäre es immer noch um welten besser als coldplay, james blunt, dagobert und die andere unterschichtenscheiße, die du sonst hörst.

Achim.
@Achim.
08.03.2015 - 10:44 Uhr
+1
anderer @Achim
08.03.2015 - 11:04 Uhr
Mit dem falschen Fuß aufgestanden?
der @Achim, der schon weiter oben postete
08.03.2015 - 11:38 Uhr
Passt schon. CK's Schmähkritik an allem, was nicht in Richtung Kirmespop geht, ist Paroli zu bieten.

Eliminator Jr.

Postings: 1055

Registriert seit 14.06.2013

08.03.2015 - 12:42 Uhr
Modest Mouse gehören seit 15 Jahren nicht mehr zu der Sorte Band, deren schlechter Output besser ist als alles andere aller anderen Bands. Die vorab veröffentlichten Tracks sind allesamt scheiße.
Bewerter
09.03.2015 - 02:37 Uhr
Puh, die ganze Reihe von 9 bis 12 ist ja mal gar nichts.

"Sugar Boats" - eine Tom-Waits-Kopie der uninspirierten Sorte

"Wicked Campaign" - klingt wie eine B-Seite von Arcade Fire

"Be Brave" - überflüssig, da sie den gleichen Song mit "March Into the Sea" schon in besser gemacht haben

"God Is an Indian and You're an Asshole" - deplatziertes Interlude, das kein Mensch braucht

Und dann ist mit "Pistol" noch ein echter Totalausfall dabei.

Macht in der Summe 5 von 15 Tracks, die ziemlich bescheiden sind. Der Rest ist okay bis gut, klingt aber irgendwie, als würden sie sich selbst covern.

Vielleicht waren Modest Mouse zu lange von der Bildfläche verschwunden und haben ihr Mojo verloren. Ihre Zeit scheint mit diesem Album abgelaufen.

Einzelbewertungen:

Strangers to Ourselves 7/10
Lampshades on Fire 7/10
Shit in Your Cut 8/10
Pistol (A. Cunanan, Miami, FL. 1996) 3/10
Ansel 7/10
The Ground Walks, with Time in a Box 7/10
Coyotes 7.5/10
Pups to Dust 7/10
Sugar Boats 5/10
Wicked Campaign 6/10
Be Brave 5/10
God Is an Indian and You're an Asshole -/10
The Tortoise and the Tourist 6/10
The Best Room 7.5/10
Of Course We Know 8/10
boah
09.03.2015 - 14:58 Uhr
God Is an Indian and You're an Asshole

geilster songtitel evaaaarh! :D

Kevin

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 914

Registriert seit 14.05.2013

09.03.2015 - 15:30 Uhr
"Pistol" ist wirklich nervig.

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

09.03.2015 - 21:55 Uhr
Mit dem falschen Fuß aufgestanden?

in der tat. sorry an captain kidd für meine unangemessene wortwahl. zudem möchte ich dagobert aus der aufzählung streichen. das neue album finde ich sehr okay.

Achim.

Noel

Postings: 95

Registriert seit 01.11.2014

09.03.2015 - 22:06 Uhr
Haut mich leider noch nicht vollends um. Klar, gut ist's natürlich - aber da muss sich die Band bei mir an anderen Adjektiven messen lassen. Klingt stellenweise ein wenig so, als ob sie sich selbst covern würden. Achja, und "Pistol" ist mal einer nervigsten Songs überhaupt - absolut unhörbar. Aber vielleicht kommt der Durchbruch in gewohnt großartige Lieblingsband-Sphären ja auch erst mit zunehmender Hördauer.

Mein großes Problem ist zudem, dass ich die Produktion sehr mäßig finde. Überproduziert und laut und alles klingt wie ein großer Matsch.

Naja, in Dauerrotation läuft's natürlich trotzdem. Favoriten sind bisher "The Tortoise And The Tourist" (auch wenn die Gitarre schon ziemlich stark nach "Whale Song" klingt), "The Best Room", "Lampshades On Fire" und - on top - "The Ground Walks, With Time In A Box"

Mainstream

Postings: 1864

Registriert seit 26.07.2013

09.03.2015 - 22:09 Uhr
@boah
Am Besten ist mMn ein Albumtitel ("Good news ...")

Auf Spotify noch immer nicht verfügbar :<

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

09.03.2015 - 22:16 Uhr
Auf Spotify noch immer nicht verfügbar

Kommt ja auch Freitag erst offiziell raus.

Seite: « 1 2 3 ... 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: