Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Jonathan Jeremiah - Oh desire

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

11.12.2014 - 14:30 Uhr
Jonathan Jeremiah veröffentlicht am 27. März 2015 sein zweites Solo Studio Album „Oh Desire“. Im Mai 2015 folgt dann die dazugehörige Europatournee, die ihn auch für 4 Konzerte nach Deutschland führen wird.



Auf seinem neuen Album nimmt er den Hörer mit auf eine lange Reise voller Soul, Folk und Country. Er erzählt von Flucht, Eskapismus, Liebe, Verlust, Verzweiflung und am meisten von Verlangen.

Die 13 Songs von „Oh Desire“ wurden im Norden Londons in Ray Davies Konk Studio aufgenommen und zeigen die Weiterentwicklung von Jonathans außergewöhnlichem Songwritertalent, das er bereits auf seinem Debütalbum „A Solitary Man“ bewies.



Bei den Aufnahmen arbeitete Jonathan im Studio zum ersten Mal mit einem festen Stamm von Musikern. An die Möglichkeiten, die sich dadurch ergaben, dachte er vorher nicht einmal im Traum.

„Ich hatte bereits eine ganz bestimmte Vorstellung und wollte ein Soulalbum machen. Mit der Band jedoch war es plötzlich wie in einer anderen Welt. Wir waren im letzten Jahr gemeinsam auf Tour, daher wollte ich sie auch viel mehr ins Songwriting einbeziehen und am Ende waren wir sehr viel länger im Studio als geplant. Doch wir lieben es.“



Das Ergebnis ist eine bunte Mischung verschiedener, aber dennoch eng miteinander verwobener Songideen. Nicht nur wegen Jonathan Jeremiahs unverwechselbarer Stimme und seines exquisiten Gitarrenspiels. Sondern auch durch das neue Wir-Gefühl, das sich ungeachtet aller Genres durch die musikalischen und lyrischen Themen zieht. Auf „Oh Desire“ zeigt sich, dass Jonathans Glaube an die Musik als zentrale emotionale Kraft fortbesteht, seitdem er sich als Junge in den klassischen Soul verliebt hat.



Die Tracklist von „Oh Desire“

One - Wild Fire - Arms - The Birds - Oh Desire - Smiling - Seven - Walking On Air

Phoenix Ava - Rising Up - Rosario - The Devil’s Hillside - Thirteen



Tour:

13.05.15 Kulturkirche, Köln

14.05.15 Mojo Club, Hamburg

15.05.15 Frannz Club, Berlin

16.05.15 Strom, München

Tickets: http://mct.tickets.de/en/events/5622Jonathan_Jeremiah



Video:

Jonathan Jeremiah „Oh Desire“ Album-Trailer:

http://youtu.be/GJxOp3myMLA



Preorder Jonathan Jeremiah “Oh Desire” (Album):

iTunes: http://smarturl.it/oh-desire



Web:

https://www.facebook.com/jjeremiahmusic
antonio
11.01.2015 - 05:55 Uhr
falsch... es ist sein drittes album...
rudolfo
18.01.2015 - 22:07 Uhr
Aber nur, wenn man chronologisch denkt.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

10.02.2015 - 20:56 Uhr
Am Freitag feierte das Video zur Single „Wild Fire“ aus dem am 27.03.15 erscheinendem Jonathan Jeremiah Album „Oh Desire“ (BMG Rights Managment / Rough Trade) bei Stern.de Premiere.

Hier könnt ihr euch das Video anschauen:



Video:

Jonathan Jeremiah „Wildfire“ :

http://youtu.be/e24gouHjIBg

arambol

Postings: 22

Registriert seit 27.11.2014

03.04.2015 - 19:18 Uhr
Fast hätte ich das Album aufgrund der Bewertung übersprungen. Was für ein Glück, das
nicht getan zu haben. Tolle Stimme und guter Gesang, leider aber einige schlechte Songs, daher sind die 6 Punkte mMn gerechtfertigt.

Anspieltipps:

Wild Fire
Smiling
Phoenix Ava

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

03.04.2015 - 23:29 Uhr
Ich mag den Mann, finde das Album aber leider eher fad.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: