Das Himmelparadies ist eröffnet: Auf nach Thüringen!

User Beitrag

Major

Postings: 2327

Registriert seit 14.06.2013

11.07.2016 - 21:37 Uhr
"Erfurt. „Mit großer Sorge nehmen wir derzeit einen enormen Anstieg rassistischer Hetze, Demonstrationen und Gewalt wahr. Was als Kommentar in einem sozialen Netzwerk oder Spruch in der Öffentlichkeit beginnt, verursacht letztlich eine gesellschaftliche Stimmung, in welcher rassistische Gewalt salonfähig ist“, so Martin Arnold vom Flüchtlingsrat Thüringen. Das Bundeskriminalamt zählte bundesweit für das vergangene Jahr 1005 Straftaten gegen Flüchtlingsunterkünfte, fünfmal so viel wie im vorherigen Jahr."

http://www.jenapolis.de/2016/03/19/thueringer-fluechtlingsrat-besorgt-ueber-rassistische-hetze-demonstrationen-und-gewalt/

Major

Postings: 2327

Registriert seit 14.06.2013

11.07.2016 - 22:03 Uhr
Irrelevant, da:

"Die ersten flächendeckenden Zahlen zur Kriminalität von Zuwanderern zeigen nach Darstellung des Bundesinnenministeriums, dass die Gruppe nicht mehr Straftaten begeht als andere. Der jüngste Bericht des Bundeskriminalamts (BKA) zu dem Thema bestätige eine entsprechende Kernaussage einer früheren Erhebung vom Februar, sagte eine Ministeriumssprecherin. "Zuwanderer sind nicht krimineller als Deutsche." "

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-06/bundeskriminalamt-statistik-straftaten-asylbewerber

Und wenn wir schon beim BKA sind:
"BKA zählt mehr als tausend Attacken auf Flüchtlingsheime"

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlingsheime-bundeskriminalamt-zaehlt-mehr-als-1000-attacken-a-1074448.html

Aber all das lässt sich mit der "Gewalt GEGEN Deutsche" bestimmt relativieren und erklären.
Besorgte Meteorologen
24.07.2016 - 20:26 Uhr
Woche beginnt stürmisch: Weiter Starkregen und Gewitter über Thüringen

http://eichsfeld.thueringer-allgemeine.de/web/eichsfeld/startseite/detail/-/specific/Woche-beginnt-stuermisch-Weiter-Starkregen-und-Gewitter-ueber-Thueringen-997057017
Der Landtagspräsident
27.07.2016 - 21:14 Uhr
Liebe Besucher,

der Thüringer Landtag ist das Zentrum der demokratischen Willensbildung in unserem Freistaat. Er übt die gesetzgebende Gewalt aus, wählt den Ministerpräsidenten, kontrolliert das Handeln der Regierung und debattiert über wichtige Zukunftsfragen unseres Landes. Bei den alle fünf Jahre stattfindenden Wahlen entscheiden die Bürgerinnen und Bürger über seine Zusammensetzung und damit zugleich über die politische Entwicklung Thüringens.

Der Thüringer Landtag will ein offenes, bürgernahes Parlament sein. Sein Internet-Auftritt soll zur Transparenz der Politik und zum Verständnis demokratischer Willensbildungs- und Entscheidungsprozesse beitragen. Die Bürgerinnen und Bürger unseres Landes können sich hier über Möglichkeiten der politischen Mitbestimmung informieren und zum Engagement anregen lassen. Denn unsere parlamentarische Demokratie ist auf konstruktive Mitstreiter angewiesen, die sich aktiv in das politische Leben einbringen.

Auf unserer Internet-Seite stehen Ihnen vielfältige Online-Angebote zur Verfügung, die Sie über die politische Entwicklung in Thüringen auf dem Laufenden halten. Verfolgen Sie im Live-Stream die Plenarsitzungen, lernen Sie die Abgeordneten des Thüringer Landtags, ihren biografischen Hintergrund und ihre Fachgebiete kennen! Informieren Sie sich über die Arbeit der Ausschüsse und über die gesetzlichen Grundlagen der parlamentarischen Arbeit!

Ich lade Sie ganz herzlich ein, den Thüringer Landtag zu besuchen – sei es auf einem virtuellen Rundgang mit Hilfe unserer Homepage oder bei einer Führung durch das Landtagsgebäude, die Ihnen der Besucherdienst gerne ermöglicht!

Ihr
Christian Carius
Landtagspräsident
Logun
27.07.2016 - 21:15 Uhr
diese lingslüken imma? ich bin empöhrt.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5726

Registriert seit 13.06.2013

20.03.2018 - 20:59 Uhr
http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/leben/detail/-/specific/Wegen-bruetender-Voegel-Neonazi-Konzert-in-Themar-verboten-485980850

Schade...

Tim.

Postings: 1970

Registriert seit 14.08.2015

21.03.2018 - 08:06 Uhr
genial gemacht. da sag mal noch einer, behörden wären unkreativ.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5726

Registriert seit 13.06.2013

28.09.2019 - 17:35 Uhr
Höcke darf als Faschist bezeichnet werden, urteilte ein Gericht.

Mutzel

Postings: 450

Registriert seit 20.07.2016

28.09.2019 - 18:19 Uhr
War das dasselbe Gericht, welches geurteilt hat, Renate Künast dürfe als Dr.......otze, Stück Sch... und Schl... bezeichnet werden?

Denn in beiden Fällen ging es laut Gericht nicht primär um Diffamierung und Beleidigung, eines prominenten Politkers bzw einer prominenten Politikerin, sondern um die "Auseinandersetzung in der Sache" und deshalb seien diese Bezeichnungen durch die Meinungsfreiheit gedeckt und nicht ehrverletzend.



nörtz

User und News-Scout

Postings: 5726

Registriert seit 13.06.2013

28.09.2019 - 18:29 Uhr
Waren zwei verschiedene Gerichte.

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: