Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Coldplay - A head full of dreams

User Beitrag

MM13

Postings: 2074

Registriert seit 13.06.2013

06.11.2015 - 09:40 Uhr
grade zum erste mal im radio gehört,bin mir auch noch unschlüssig wie ichs finde,mal abwarten.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

06.11.2015 - 09:57 Uhr
Da läuft doch "Get Lucky" leise im Hintergrund, oder?

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4555

Registriert seit 14.05.2013

06.11.2015 - 12:09 Uhr
Coldplay Enlist Beyoncé, Noel Gallagher, More for New Album, Share "Adventure of a Lifetime"

Last December, Coldplay's Chris Martin said that the band were at work on their "final" album, A Head Full of Dreams. Almost a year later, they've announced that the album will be out December 4 via Parlophone/Atlantic. It's called A Head Full of Dreams, and it features several guests including Beyoncé, Noel Gallagher, Tove Lo, and Merry Clayton. Below, hear the first single, "Adventure of a Lifetime", and check out the art and tracklist.

In last year's interview with Zane Lowe, Martin compared the album—their seventh—to "the last Harry Potter book or something like that," saying it's "the completion of something." He explained, "I have to think of it as the final thing we're doing. Otherwise we wouldn't put everything into it."

Coldplay recorded the album in Malibu, L.A., and London with producers Stargate and Rik Simpson.

A Head Full of Dreams:
01 A Head Full Of Dreams
02 Birds
03 Hymn For The Weekend
04 Everglow
05 Adventure Of A Lifetime
06 Fun
07 Kaleidoscope
08 Army Of One
09 Amazing Day
10 Colour Spectrum
11 Up&Up


Quelle und Artwork

musie

Postings: 3201

Registriert seit 14.06.2013

06.11.2015 - 12:30 Uhr
@ Demon Cleaner: Wenn ich das Lied höre, dann höre ich Get Lucky nicht nur im Hintergrund, sondern sehr laut. respektive sehr offensichtlich...

Dan

Postings: 298

Registriert seit 12.09.2013

06.11.2015 - 13:13 Uhr

Furchtbare Nummer. Für Coldplay-Verhältnisse.

manfredson

Postings: 399

Registriert seit 14.06.2013

06.11.2015 - 13:57 Uhr
Die Tracklist sieht sehr nach Mylo Xyloto Teil 2 aus. Up&Up? Birds? Ernsthaft? Und Titel wie "Hymn for the Weekend" und "Fun" lassen Schlimmes erwarten. "Everglow", "Kaleidoscope" und "Colour Spectrum" klingen extrem nach Sachen wie "Every Teardrop is a Waterfall". Überall blinkende, bunte Leuchtreklamen, Regenbögen, Stroboskoplicht, Überlastung. Sind jetzt so meine ersten Assoziationen. Schade, Ghost Stories ist zumindest wieder in eine ganz gute Richtung gegangen, auch wenn es songwritingtechnisch größtenteils eher langweilig war.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 9012

Registriert seit 13.06.2013

06.11.2015 - 16:04 Uhr
Get Lucky 2.0?
Ende.
06.11.2015 - 17:53 Uhr
Coldplay waren ja mal gut und X&Y hatte echt Knaller Song (Hardest Part, Speed of Sound)

Mylo Xyloto hat geschmerzt. Danach war es nur noch langweilig.

Nun doch mal wieder ein Coldplay Song, bei dem ich mitgewippt habe. Keine Großtat, aber der erste Song seit langem, den ich 2x gehört habe von ihnen.

Head full of Dreams ist wohl das letzte Album. Gut so, All things must come to an end.

Cooler Song trotzdem.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

06.11.2015 - 18:54 Uhr
Die Tracklist sieht sehr nach Mylo Xyloto Teil 2 aus.

EXAKT mein Gedanke. Und die Single klingt eben auch danach.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21493

Registriert seit 08.01.2012

06.11.2015 - 19:02 Uhr

Eine Explosion der Sinne: COLDPLAY feiern das Leben in bunten Farben! Neues Album "A Head Full of Dreams" für den 04.12. angekündigt - erste Single "Adventure Of A Lifetime" OUT NOW

Nur einmal einen Blick in das Innerste von COLDPLAY werfen, das wär's... Chris, Johnny, Will und Guy gewähren uns mit ihrem neuen Album einen Einblick in ihre träumerischen Köpfe. "A Head Full Of Dreams", das siebste Studioalbum der britischen Pop-Rocker der Superlative, lässt erahnen, mit welcher Wucht COLDPLAY ihr Leben genießen. Das Album, das am 04.12. angekündigt ist, strotzt vor Energie, Lebensmut und positiver Aura.

COLDPLAY feiern das Leben - und das in prominenter Gesellschaft! Boyoncé, Noel Gallagher, Tove Lo und Merry Clayton haben es sich nicht nehmen lassen, auf "A Head Full Of Dreams" zu gastieren. Produziert vom norwegischen Duo Stargate und dem langjährigen Wegbegleiter der Band, Rik Simpson, ist das Werk eine wahre Wucht. Die Songs klingen energetisch, ausschweifend und opulent. Nach dem zerbrechlichen und von Liebeskummer gezeichneten Vorgänger "Ghost Stories" watet die Kombo bei "A Head Full Of Dreams" mit einer wahrhaften Explosion auf und das nicht nur auf auditiver Ebene.

Die erste Single "Adventure Of A Lifetime" lässt Farbexplosionen im Kopf entstehen, strotzt vor Energie und ist doch nur ein Ausschnitt aus dieser großen Traumwelt COLDPLAYs.
Die Band hatten noch nie so viel Spaß bei der Aufnahme eines Albums wie bei diesem. Und sie waren noch nie zufriedener mit den Ergebnissen, die sie in und um die Welt tragen wollen.

COLDPLAY sind zurück - mit Energie, mit Farben, mit Lebensfreude und mit "A Head Full Of Dreams"!

Das Video zu "Adventure Of A Lifetime" darf geteilt werden:

https://www.youtube.com/watch?v=XwstFC8iMxE&feature=youtu.be
Tracklisting

1. A Head Full of Dreams
2. Birds
3. Hymn For The Weekend
4. Everglow
5. Adventure Of A lifetime
6. Fun
7. Kaleidoscope
8. Army Of one
9. Amazing Day
10. Colour Spectrum
11. Up&Up

MM13

Postings: 2074

Registriert seit 13.06.2013

06.11.2015 - 19:17 Uhr
wie kann man auf grund einer trackliste die qualität bzw. den sound festlegen?
nach jetzt mehrmaligen hören,würde ich sagen der song versprüht auf jeden fall gute laune.

captain kidd

Postings: 2872

Registriert seit 13.06.2013

06.11.2015 - 19:22 Uhr
Wow, ein Mix aus Daft Punk und Tokio Hotel. Cool.

Castorp

Postings: 2788

Registriert seit 14.06.2013

06.11.2015 - 19:27 Uhr
Der Song ist ganz großes Dung-Tennis.

Nerviges Sample im Hintergrund.

captain kidd

Postings: 2872

Registriert seit 13.06.2013

06.11.2015 - 19:33 Uhr
So etwas Cooles würde Oasis nie einfallen, oder Mopi? Würden die sich nie trauen, einfach mal Dance-Pop zu spielen. Dafür liebe ich Coldplay irgendwie. Die machen einfach ihr Ding und geben einen Fick auf die traurigen Indie-Boys...

nörtz

User und News-Scout

Postings: 9012

Registriert seit 13.06.2013

06.11.2015 - 19:40 Uhr
Du würdest das auch noch feiern, wenn sie DJ Ötzi mit eingebaut hätten. :D

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

06.11.2015 - 20:39 Uhr
Die machen einfach ihr Ding und geben einen Fick auf die traurigen Indie-Boys...

Exakt das...





...trifft auf Oasis zu. :-)

Mainstream

Postings: 1864

Registriert seit 26.07.2013

06.11.2015 - 21:27 Uhr
Die machen einfach ihr Ding und geben einen Fick auf die traurigen Indie-Boys...

Exakt das...





...trifft auf alle kommerziellen Bands zu.

captain kidd

Postings: 2872

Registriert seit 13.06.2013

07.11.2015 - 00:05 Uhr
Fantastischer Song! Energie und Melodie. Moderne Popmusik. Disco und Stadion.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 9012

Registriert seit 13.06.2013

07.11.2015 - 00:07 Uhr
Musik des kleinsten gemeinsamen Nenners.

Autotomate

Postings: 3761

Registriert seit 25.10.2014

07.11.2015 - 01:30 Uhr
Pure Scheiße.

Autotomate

Postings: 3761

Registriert seit 25.10.2014

07.11.2015 - 11:19 Uhr
Sorry, leicht betrunken gewesen, ich meinte eigentlich das 96-Spiel. Zu Coldplay kann ich mich gar nicht äußern...
Hmm?
07.11.2015 - 17:18 Uhr
Nen gesampelten Song gesampelt?

Mainstream

Postings: 1864

Registriert seit 26.07.2013

12.11.2015 - 10:30 Uhr
Ich habe heute nachts von Coldplay geträumt.
Dass sie ein mittelmäßiges Album herausbringen, allerdings mit einigen sehr guten Songs, darunter "Snow hut", wo Chris Martin über Klavierbegleitung singt.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2536

Registriert seit 14.06.2013

12.11.2015 - 10:49 Uhr
Mischung aus Daft Punk und Tokio Hotel trifft's ganz gut. Ohrwurmig, aber doch eher unnötig, die Single.

Mainstream

Postings: 1864

Registriert seit 26.07.2013

12.11.2015 - 10:54 Uhr
Adventure of a Lifetime finde ich übrigens nicht so schlecht. Lieber sowas im Radio als Adele.

musie

Postings: 3201

Registriert seit 14.06.2013

12.11.2015 - 11:52 Uhr
Zum ersten Mal find ich ein Coldplay-Lied richtig ärgerlich. Erinnert mich stark an diesen Schwedischen Hit-Produzenten (Max Martin), dessen Lieder ich durchs Band nicht ausstehen kann. Und auch das Coldplay-Lied hält sich in den Charts...

manfredson

Postings: 399

Registriert seit 14.06.2013

12.11.2015 - 20:20 Uhr
Finde den Song nach ein paar Durchläufen eigentlich auch nicht übel. Auf jeden Fall eine bessere und interessantere Version von "Coldplay goes Electro" als das grausige "Sky Full of Stars" oder der Großteil von "Mylo Xyloto".
ssdf
19.11.2015 - 13:08 Uhr
ganz schlimm das Lied, als Fan der ersten Stunde kann ich es leider gut verschmerzen, wenn das das letzte Album ist.

captain kidd

Postings: 2872

Registriert seit 13.06.2013

19.11.2015 - 22:35 Uhr
Noch immer klasse. Wenn der Rest auch so gut ist: Album des Jahres!

Mainstream

Postings: 1864

Registriert seit 26.07.2013

19.11.2015 - 22:56 Uhr
@captain kidd
Versehentlich im falschen Thread gepostet? ^^

captain kidd

Postings: 2872

Registriert seit 13.06.2013

20.11.2015 - 08:51 Uhr
Teile meiner Antwort würden dich nur weiter verunsichern.

Mainstream

Postings: 1864

Registriert seit 26.07.2013

20.11.2015 - 09:08 Uhr
Nach "Coldplay - Album des Jahres" kann mich nichts weiter verunsichern. ^^

nörtz

User und News-Scout

Postings: 9012

Registriert seit 13.06.2013

24.11.2015 - 17:41 Uhr
Das nächste Highlight von Coldplay:

http://www.laut.de/News/Coldplay-Affiger-Auftritt-und-neuer-Song-24-11-2015-11980

Menikmati

Postings: 400

Registriert seit 25.10.2013

24.11.2015 - 19:58 Uhr
Mit up&up können sie sich von mir aus ins Grab legen. Was Besseres darf man von den aktuellen Coldplay jetzt wirklich nicht mehr erwarten. Ziemlich würdiger letzter Song mit Hymnen-Charakter..

nörtz

User und News-Scout

Postings: 9012

Registriert seit 13.06.2013

24.11.2015 - 20:13 Uhr
Find den nicht gut. Lahme Melodie und mehr Konsens geht nicht. Hoffentlich hören sie jetzt auf. SIe haben alles gesagt, was es zu sagen gab.

captain kidd

Postings: 2872

Registriert seit 13.06.2013

24.11.2015 - 23:30 Uhr
Tönt alles sehr sehr sehr gut:
http://pitchfork.com/news/62252-coldplay-preview-every-song-on-new-album-a-head-full-of-dreams/

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17833

Registriert seit 10.09.2013

24.11.2015 - 23:50 Uhr
Adventure of a Lifetime ist schon gut, da hat kiddie recht. Bin trotzdem froh, wenn nach diesem Album endlich mal Schluss ist.

manukaefer

Postings: 211

Registriert seit 16.06.2013

25.11.2015 - 21:37 Uhr
Das muss niemand sagen. Man muss es sich einfach anhören.

musie

Postings: 3201

Registriert seit 14.06.2013

26.11.2015 - 09:10 Uhr
naja, ich finde das klingt alles sehr einfallslos. aber sind ja nur ausschnitte. amazing day ist allerdings auch in ganzer länge so sülzig, dass es kaum zum aushalten ist (jedenfalls in der live version).

captain kidd

Postings: 2872

Registriert seit 13.06.2013

26.11.2015 - 11:22 Uhr
viel viel besser gesungen aber in der studioversion. und auch der rest klingt enorm zeitgeistig und frisch. freu mich drauf wie bolle. ein ganzes album im stil von "a sky full of stars"... wunderbar.

musie

Postings: 3201

Registriert seit 14.06.2013

26.11.2015 - 12:02 Uhr
ja, wenn man das Avicii/MaxMartin-Zeug mag, dann gefällt einem das bestimmt. und bald folgen die Trance-Remixe der Holländer, van Buuren und so.

aber mal abwarten, Fun klingt im Schnipsel gut und Up&Up hat ja auch was.

edegeiler

Postings: 2463

Registriert seit 02.04.2014

26.11.2015 - 12:17 Uhr
Coldplay sind vollkommene Lappen für Anfang 30 Jährige, denen die Ideale ausgehen. Ganz schlimme Musik.

Mainstream

Postings: 1864

Registriert seit 26.07.2013

26.11.2015 - 12:23 Uhr
Das Album wird vermutlich klingen, wie X&Y B-Sides, durch den Dance-Remixer gezogen.

Nja, lieber ist Dance die Zukunft des Britpops, als Oasis.


Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9455

Registriert seit 23.07.2014

26.11.2015 - 14:31 Uhr
Wieso wird hier immer auf Oasis rumgehackt? :D

seno

Postings: 3515

Registriert seit 10.06.2013

26.11.2015 - 14:46 Uhr
Ich nehme gerne noch ein paar neue Oasis-Alben, wenn Coldplay dafür endlich aufhören, ihre ersten drei, vier guten bis sehr guten Alben durch den Schrott der letzten Jahre in den Dreck zu ziehen.

Mainstream

Postings: 1864

Registriert seit 26.07.2013

26.11.2015 - 15:29 Uhr
@Affengitarre
Sie sind halt die Low hanging fruits im Britpop :D

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2536

Registriert seit 14.06.2013

26.11.2015 - 15:48 Uhr
"Up&Up" ist von der Melodie her recht gut, leider aber ein bisschen zu schunkelig. Das Solo klingt auch arg aufgesetzt. :D

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2536

Registriert seit 14.06.2013

26.11.2015 - 15:51 Uhr
"Adventures of a lifetime" erinnert mich spontan ein wenig an Two Door Cinema Club. Okayer Popsong.
freedom fries
26.11.2015 - 16:03 Uhr
@ edegeiler
Fands lustig.

Mainstream

Postings: 1864

Registriert seit 26.07.2013

26.11.2015 - 16:36 Uhr
@eric
Ja, das ist es! Sie klingen nach Two Door Cinema Club.
Das wäre weitaus erfreulicher, wären sie 20-jährige Debütanten.

Seite: « 1 2 3 4 ... 6 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: