Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Kid Rock - First kiss

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21239

Registriert seit 08.01.2012

15.11.2014 - 15:11 Uhr
Kid Rock hat die Veröffentlichung seines neuen Albums bekannt gegeben! Die frohe Kunde ließ der US-Musiker in gewohnt lässiger Manier via Twitter aus dem Sack:

'Big news on KidRock.com. 2015 is gonna be a shitshow.'

"First Kiss" erscheint am 20.02.2015 und ist zugleich das zehnte Studioalbum des 34-Jährigen aus dem US-Bundesstaat Michigan. Das Album wurde von Kid Rock selbst produziert und in seinem Studio in Michigan aufgenommen, an zwei Tracks war außerdem Dann Huff (u.a. Faith Hill, Megadeath) als Co-Produzent beteiligt. Die erste Single ist für Anfang 2015 angekündigt.

"First Kiss" ist der Nachfolger von "Rebel Soul", das 2012 erschien. Während der anschließenden Tour spielte Kid Rock vor mehr als 550.000 Menschen binnen nur eines Sommers – kaum verwunderlich also, dass er auch für sein neues Album "First Kiss" bereits Live-Dates in Planung hat. Die genauen Termine werden in Kürze bekannt gegeben. Begleitet wird der Sänger wie gewohnt von seiner Twisted Brown Trucker Band.

http://www.warnermusic.de/news/2014-11-14/neues-album-first-kiss-erscheint-am-2002

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

22.02.2015 - 22:57 Uhr
Die Tracklist ist grandios:

01. First Kiss
02. Good Times, Cheap Wine
03. Johnny Cash
04. Ain't Enough Whiskey
05. Drinking Beer With Dad
06. Good Time Lookin' For Me
07. Best of Me
08. One More Song
09. Jesus and Bocephus
10. FOAD

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8834

Registriert seit 13.06.2013

22.02.2015 - 23:09 Uhr
laut gab ne 2/10.^^
Hier die korrekte Tracklist
23.02.2015 - 17:02 Uhr
01. First Beer (In The Morning)
02. Good Beer (Wine is for Frog-Eaters)
03. (Stealing from) Johnny Cash
04. Ain't Enough Whiskey (for Jesus)
05. Drinking Beer With Jesus
06. Good Beer Lookin' For Jesus
07. Beer of Me
08. One More Beer
09. Jesus was a Redneck
10. BEER

Guevara

Postings: 147

Registriert seit 18.02.2015

27.02.2015 - 16:18 Uhr
Finde das Album eigentlich ziemlich geil. Kid Rock gibt n Fick auf die Musik-Polizei und macht breitbeinigen Proll-Rock mit ordentlich Attitüde. Klar ist das Redneck-Musik, aber sie steht dazu. Macht mir mehr Spaß als die aktuelle Noel Gallagher.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

02.03.2015 - 09:10 Uhr
Gestern lief auf irgendeinem Radiosender "Drinking Beer With Dad". Meine Fresse, ist das beschissen. Klingt wie die Klischee-Rednecks aus South Park (1:1, nicht übertrieben).
Des Rätsels Lösung
04.03.2015 - 15:42 Uhr
Kein Wunder,dass Gueavara The Hirsch Effekt und Steven Wilson zu verkopft sind,wenn er doch fanatischer Kid Rock Fan ist.

Guevara

Postings: 147

Registriert seit 18.02.2015

04.03.2015 - 16:36 Uhr
lol

Aber im Ernst, seine Alben aus den 90ern sind toll. Grandios, wie er dort zwischen Oldschool HipHop, Southern Rock und Nu Metal jongliert hat. Wie die Redneck-Variante eines Beastie Boy auf Meth. Seine neuen Sachen sind natürlich nur Fast Food.

Steev Mikki

Postings: 743

Registriert seit 07.08.2013

04.03.2015 - 16:54 Uhr
Stimmt, wobei toll vielleicht doch etwas zu viel ist.

Guevara

Postings: 147

Registriert seit 18.02.2015

04.03.2015 - 17:21 Uhr
Geschmackssache. So oder so, Devil Without A Cause ist immer noch besser als alles von Limp Bizkit und ähnlich gelagerten Rap-Rock-Kapellen.

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2046

Registriert seit 04.02.2015

04.03.2015 - 17:34 Uhr
Besser als alles von Limp Bizkit zu sein ist ja auch ne riesige Kunst. :D
Fu Manchu
04.03.2015 - 17:38 Uhr
Widerspruch! Die ersten beiden Limp Bizkit Alben sind tatsächlöich gar nicht mal so übel, ja sogar recht gut. Das vergisst zwar jeder heutzutage, weil es danach total unterirdisch wurde, aber besser als Kid Rock sind sie schon.

rollator

Postings: 665

Registriert seit 14.06.2013

04.03.2015 - 17:43 Uhr
Die eigentliche Frage lautet doch: Rockt Kiss das ganze nicht eigentlich gnadenlos weg?
Was ist schon ein Name?
06.03.2016 - 20:27 Uhr
Kid Rock ist halt der Vanilla Ice des Rock - peinlicher und poserhafter geht nicht. Was mich wundert, ist, dass noch keiner gesagt hat, dass der Song "First Kiss" ziemlich nach Bryan Adams' "Summer of '69" klingt. Und wenn man kreativ schon so weit unten ist, dass man einen der größten Nerv-Hits der Musikgeschichte kopiert, sagt das wohl auch schon alles.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: