Noel Gallagher's High Flying Birds - Chasing yesterday

User Beitrag

Mr Oh so

Postings: 1390

Registriert seit 13.06.2013

02.03.2016 - 17:34 Uhr
Wie geil!!
NoBeadsis
26.04.2016 - 23:09 Uhr
Nach dem ersten durchhören (wie so oft) ehern ernüchtert. Ab dem 2. hören gings bergauf.
Riverman, heat of moment, 5-8, revolution song & freaky teeth (wovon ich die Live Version bevorzuge, die ca. 2011 erschienen ist) sind der Hammer!
Ach
26.04.2016 - 23:23 Uhr
Ach!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21791

Registriert seit 07.06.2013

26.04.2016 - 23:47 Uhr
Wart mal ab, das Album funktioniert auf lange Zeit wunderbar.

musie

Postings: 2782

Registriert seit 14.06.2013

27.04.2016 - 16:26 Uhr
es hält sich und ist noch besser geworden als das erste...

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7275

Registriert seit 23.07.2014

27.04.2016 - 16:28 Uhr
Schon ein schickes Album, auch wenn ich das erste auch sehr mag.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21791

Registriert seit 07.06.2013

05.07.2016 - 12:12 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=ZWE8qkmhGmc

Pep Guardiola is eine halbe Stunde in England und wird gleich mal von NOel interviewt. :)

Achim

Postings: 6289

Registriert seit 13.06.2013

05.07.2016 - 15:06 Uhr
Stark :D Wie könnte sowas in der Bundesliga aussehen? Carlo Ancelotti interviewt von? Leider fällt mir auf Anhieb kein cooler Musiker aus München/ Bayern ein.

Achim.
Um Gottes Willen...
05.07.2016 - 17:13 Uhr
....int.erv.ie.wt von Pe.ter B.ru.gg.er (Sp.or.tfreu.nde St.il.ler). *du.ck*

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21791

Registriert seit 07.06.2013

05.07.2016 - 19:10 Uhr
Herbert Grönemeyer wäre noch mit das beste, was ich mir da vorstellen könnte.
Frank
05.07.2016 - 20:11 Uhr
Olli Schulz natürlich.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21791

Registriert seit 07.06.2013

05.07.2016 - 20:39 Uhr
Stimmt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21791

Registriert seit 07.06.2013

09.01.2017 - 15:08 Uhr
Am 12.7. mit U2 im Olympiastadion Berlin. Wer geht hin?

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2295

Registriert seit 14.06.2013

09.01.2017 - 15:22 Uhr
Kommt Noel jetzt endgültig auf den Geschmack, wie groß eine Reunion-Tour sein könnte? :)

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5253

Registriert seit 26.02.2016

09.01.2017 - 15:27 Uhr
POTATO

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21791

Registriert seit 07.06.2013

11.01.2017 - 11:15 Uhr
Potato?

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 5253

Registriert seit 26.02.2016

11.01.2017 - 11:20 Uhr
Potato.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7275

Registriert seit 23.07.2014

25.06.2020 - 13:24 Uhr
Nochmal besser als der Vorgänger. Abwechslungsreicher, die Songs sind eigenständiger als vorher und auch die Produktion ist angenehmer. Neben dem tollen Opener liebe ich vor allem das fantastische "Righr Stuff", "While the song remains.." und auch der schöne Closer. Lowlight wäre wohl "Lock all the doors", die Rocker stehen ihm irgendwie nicht so.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21791

Registriert seit 07.06.2013

25.06.2020 - 13:36 Uhr
Bei den Highlights geh ich mit, würde noch das Mädchen mit den Röntgen-Augen reinnehmen. Allerdings mag ich acuh "Lock all the doors" sehr, mein Highlight wäre eher der andere Rocker "You know you can't go back".

Und ja, ein Stück besser als der Vorgänger.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7275

Registriert seit 23.07.2014

25.06.2020 - 13:39 Uhr
Stimmt, "Girl with the.." ist auch gut, erinnert mich aber zu sehr an Eagles und frühen Bowie.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 21791

Registriert seit 07.06.2013

25.06.2020 - 13:42 Uhr
*Lowlight im Bezug auf "Can't go back"

Und zu X-Ray: Ich glaube Noel meinte auch mal, das sei sein Bowie-Song.

MopedTobias

Postings: 15012

Registriert seit 10.09.2013

25.06.2020 - 13:52 Uhr
Fantastisches Album, das spannendste und beste Post-Oasis-Album eines Gallaghers. Noel wagt sich stilistisch in progressivere Gefilde und glänzt darin.

Über-Highlight ist "Riverman", den hatte ich auch in meiner 10er-Liste. Highlights sonst "The right stuff", "While the song..." und die ganz tolle Ballade "The dying of the light". "Lock all the doors" mag ich auch sehr.

Hoschi

Postings: 331

Registriert seit 16.01.2017

25.06.2020 - 14:00 Uhr
Nachwievor ein tolles Album.
Auch wenn der Vorgänger mehr Hits hatte.
Das Songwriting auf Chasing yesterday ist ausgeprägter und es gibt mehr Experimente.
Alles danach ist nicht mehr meins, auch wenn es den einen oder anderen nette Song gibt.

s/t 8/10
Chasing yesterday 8,5/10
Who built the moon 5/10
Blue moon rising EP + Einzel EPs 6/10

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7275

Registriert seit 23.07.2014

25.06.2020 - 14:00 Uhr
Fantastisches Album, das spannendste und beste Post-Oasis-Album eines Gallaghers. Noel wagt sich stilistisch in progressivere Gefilde und glänzt darin.

Gehe ich mit. :)

Takenot.tk

Postings: 807

Registriert seit 13.06.2013

25.06.2020 - 15:12 Uhr
Hm, ich nicht. Fand Who Built The Moon nochmal nen ganzen Ticken besser, weil das in seinen schlechteren Momenten am wenigsten nach Altherrenrock klang.
Aber The Right Stuff ist vielleicht der beste Post-Oasis-Song eines Gallaghers, mindestens jedoch der spannendste im positiven Sinn.

s/t 6,5/10
Chasing yesterday 7,5/10
Who built the moon 8,5/10

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 7275

Registriert seit 23.07.2014

25.06.2020 - 15:21 Uhr
Die muss ich die Tage nochmal hören, mal sehen.

fuzzmyass

Postings: 2159

Registriert seit 21.08.2019

25.06.2020 - 15:57 Uhr
Riverman und Lock All The Doors sowie Right Stuff sind 10er für mich, Lowlight ist Mexican...

s/t 8/10
Chasing yesterday 9/10
Who built the moon 8/10

die EPs muss ich mal genauer reinhören, haben mich aber anfänglich nicht wirklich gepackt... Liam macht mir zuletzt viel mehr Spaß mit As You Were und Why Me Why Not

qwertz

Postings: 510

Registriert seit 15.05.2013

27.06.2020 - 15:08 Uhr
Auch mal wieder alles durchgehört.

s/t 7/10 (fünf ganz große Nummern, fünf belanglose Songs)
Chasing yesterday 8/10 (alles auf hohem Niveau, keine großen Ausschläge)
Who built the moon 7/10 (super Herangehensweise, aber songtechnisch nicht so mitreißend)
EPs 5/10 (irgendwie nichts für mich dabei)

Ein Best-of aus allem wäre aber schon verdammt stark, wenn auch nicht gerade aus einem Guss.

Seite: « 1 ... 8 9 10 11
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: