Banner, 120 x 600, mit Claim

Serie: The Leftovers

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25368

Registriert seit 07.06.2013

14.09.2014 - 22:44 Uhr
Guckt die jemand? Bin grad bei Folge 5. Eigentlich ziemlich gut, nur alle Teenager nerven wie immer. :)
ne danke
15.09.2014 - 09:33 Uhr
ist die gleiche grütze wie Lost, vom gleichen Schreiber und billigerweise auch mit der gleichen Hauptfigur. Jack Shephard ist diesmal Polizeichef und die klischeebeladenen Mysterien werden wie immer vorne und hinten keinen Hauch von Sinn ergeben. Dafür jede Menge Pathos und kitschiger Pseudotiefgang (buuhhhh wir Rauchen als Symbol, voll crazy und deeeeeeeeeeep).
Theroux ist aber natürlich ein cooler Schauspieler. 4/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25368

Registriert seit 07.06.2013

15.09.2014 - 09:37 Uhr
Gleiche Hauptfigur?
ne danke
15.09.2014 - 09:37 Uhr
Jack Shephard ist diesmal Polizeichef.
lovaress
15.09.2014 - 09:39 Uhr
weiß nicht was ihr habt die serie is die beste!!!!!!
ne danke
15.09.2014 - 09:41 Uhr
ein großer erfolg wird es natürlich trotzdem. Lost auf HBO, eine explosive Mischung.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25368

Registriert seit 07.06.2013

15.09.2014 - 10:08 Uhr
Jack Shephard ist diesmal Polizeichef.

Ähm... nein!?
ne danke
15.09.2014 - 10:17 Uhr
äh doch!?

Justin Theroux as Kevin Garvey, Jr., Mapleton's chief of police and father of two who is trying to maintain some semblance of normalcy in this new world. The breakup of his family (none of whom—except his unborn daughter—were taken in the Sudden Departure) puts more and more of a strain on him.
ne danke
15.09.2014 - 10:23 Uhr
ich hab natürlich nicht weiter als folge 2 geguckt, aber wenn die schablonen so offensichtlich sind mag ich eben auch nicht mehr. die unterschiede beschränken sich auf ein oberflächliches facelift, der kern ist identisch: unser hero jack versucht mal wieder die welt zuretten, zulasten seiner familie und sich selbst.
da fühlt man sich förmlich angeschrien "LOS IDENTIFIZIER DICH ENLDICH MIT DEM HERO!!!!!" ihgitt.

Takenot.tk

Postings: 1468

Registriert seit 13.06.2013

15.09.2014 - 11:38 Uhr
Ich fands eigentlich nicht soo scheiße...Nora ist sehr hübsch ;-)
ne danke
15.09.2014 - 11:43 Uhr
es gibt derzeit einfach so viel besseres als dass man sich mit lost 2.0 die zeit verschwenden müsste.

- hannibal
- the knick
- boardwalk empire
- homeland geht bald weiter
- believe

und der ganze andere namhafte kram, game of thrones etc
danke ne
15.09.2014 - 12:14 Uhr
LOL, Homeland soll besser sein? Homeland ist der größte Kack auf Erden - Paar gute Folgen zu Beginn der ersten und ein Paar gute zu Beginn der zweiten Staffel und der Rest ist einfach erbärmlich...
ähhhh???
15.09.2014 - 12:15 Uhr
Justin Theroux hat aber weder Jack Shephard gespielt, noch hat er überhaupt bei Lost mitgespielt!...
richtig
15.09.2014 - 12:17 Uhr
Homeland ist eh nur eine billige Kopie von חטופים (Hatufim). Wenn dann sollte man nur das israelische Original auf Hebräisch gucken!!! Es lohnt sich!
ne danke
15.09.2014 - 12:18 Uhr
homeland hat mängel, ist aber trotzdem noch um welten besser als lost.

auch ist der anspruch ein anderer, als nur irgendwelche fetten wtf-momente aneinander zu reihen.

und ich hab ja 5 serien genannt. du hast dir natürlich zielsicher die 1 streitbare rosine rausgepickt. hannibal schon gesehen? nein? na also.
Melissa
15.09.2014 - 12:19 Uhr
Ihr habt alle keine Ahnung von guten Serien!!!
Truther C
15.09.2014 - 12:21 Uhr
Wenn dann sollte man nur das israelische Original auf Hebräisch gucken!!!

Lieber beiße ich auf eine Cyankali-Kapsel!
@ähhhh???
15.09.2014 - 12:21 Uhr
*zonk geräusch*
danke ne
15.09.2014 - 12:22 Uhr
Richtig, Homeland ist besser als das schreckliche Lost, aber nicht besser als Leftovers. Leftovers ist eine Romanverfilmung und hat mit Lost nix zu tun. Nur weil Lindelof das macht, ist es kein Lost 2.0.
ne danke
15.09.2014 - 12:25 Uhr
Nur weil Lindelof das macht, ist es kein Lost 2.0.

oh doch, genau das.
ähhhh???
15.09.2014 - 12:27 Uhr
@ähhhh???

15.09.2014 - 12:21 Uhr
*zonk geräusch*


WAS SOLL DAS DENN?!?!?!
ähhhh???
15.09.2014 - 12:27 Uhr
Justin Theroux hat aber weder Jack Shephard gespielt, noch hat er überhaupt bei Lost mitgespielt!...


!!!!!!!!!!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25368

Registriert seit 07.06.2013

15.09.2014 - 12:38 Uhr
Justin Theroux hat aber weder Jack Shephard gespielt, noch hat er überhaupt bei Lost mitgespielt!...

Genau das versteh ich an "ne danke"s Beitrag auch nicht.
Jenni
15.09.2014 - 13:06 Uhr
Jack Shephard wurde von Matthew Fox gespielt. Find den supersüß. Der hat auch die sexy Werbung für L'oreal Men Expert gemacht :-***
ne danke
15.09.2014 - 13:10 Uhr
seid ihr echt so schwer von begriff?

vielleicht hilft dieses beispiel:

Peter Griffin = Homer Simpson 2.0

fett, dumm, verfressen, und so weiter. ich weiß auch dass die von verschiedenen leuten gezeichnet und gesprochen werden. ich rede aber von den figuren. figuren. fiktive figuren. nicht reale schauspieler. fiktive figuren. nicht reale schauspieler. alles klar?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25368

Registriert seit 07.06.2013

15.09.2014 - 13:13 Uhr
Dann benutz doch nächstes Mal die Namen der fiktiven Figuren. Nicht der realen Schauspieler. Der fiktiven Figuren. Nicht der realen Schauspieler. Alles klar?
ne danke
15.09.2014 - 13:22 Uhr
hältst du Jack Shephard etwa für einen echten Mensch? Verstehst du unter Hauptfigur etwa den Schauspieler?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25368

Registriert seit 07.06.2013

15.09.2014 - 13:25 Uhr
Ach stimmt... tja whatever. Lost hab ich nach drei Staffeln entnervt abgeschaltet, der neuen geb ich mal ne Chance. Wirkt zumindest bis jetzt besser.
4theLULZ
15.09.2014 - 13:38 Uhr
Ab der 4. Staffel war Lost auch Müll!

Aber wie kann man bitte die Simpsons mit Family Guy vergleichen?! Völlig anderes Konzept. Da kannst du auch bei Familie Feuerstein anfangen!
Nur zum Vergleich
15.09.2014 - 13:44 Uhr
Lost : Season 1 87/100
The Leftovers : Season 1 65/100
ähhhh???
15.09.2014 - 13:44 Uhr
samal blickt ihr es eigentlich nicht?!?!?!

geistesgestört!!!!

Takenot.tk

Postings: 1468

Registriert seit 13.06.2013

15.09.2014 - 15:14 Uhr
Kleiner Nachtrag zu Homeland - ich fand die dritte Staffel eigentlich wieder deutlich stärker als die zweite. Ich finde in der zweiten Staffel hat man etwas übertrieben und sämtlichen Realismus zum Fenster rausgeworfen, um dann in dritten Staffel wieder ein angenehmes Gleichgewicht zu finden zwischen Realismus und Action. Mal schauen welche Nebenkriegschauplätze in der 4. Staffel aufgemacht werden...
ebay-Werbung unten
15.09.2014 - 15:15 Uhr
KSK Einsatzkampfhose wüstentarn, Leo Köhler, Hosen, Tarnfarbe
EUR 89,99

http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?toolid=10026&campid=5336730239&type=3&ipn=psmain&kwid=902099&kw=cb&mtid=830&icep_vectorid=229487&icep_item=400763490006&icep_ff3=2

Walenta

Postings: 281

Registriert seit 14.06.2013

15.09.2014 - 15:44 Uhr
Hat mir wirklich sehr gut gefallen die Staffel: großartige Atmosphäre, brillante Musik, weitestgehend grandiose Schauspieler etc.

Und zwecks Lost Vergleiche: ganz von der Hand zu weisen sind die imo ja nicht. Aber was solls. Die Serie zieht einen in den Bann, weils mir persönlich ziemlich egal ist warum oder wohin die ganzen Menschen überhaupt verschwunden sind. Dazu hat man momentan mmn auch (noch?) nicht das Gefühl als würden hier wahllos immer mehr Mysterien aufeinandergeschichtet werden bis man kein Licht mehr sieht...

Neben Hannibal, Utopia, True Dedective auf besten Weg meine Lieblingsserie 2014 zu werden...
Spoiler
15.09.2014 - 16:34 Uhr
Brody ain't dead!
@walenta
15.09.2014 - 16:43 Uhr
noch! noch. und am ende dreht ben linus wieder das magische rädchen und ihr ärgert euch alle schwarz. neeeee nicht mit mir. nicht mit mir. lebenszeit!

ummagumma

User und News-Scout

Postings: 693

Registriert seit 15.05.2013

30.11.2014 - 16:07 Uhr
1.Staffel jetzt durch.Die Staffel für sich hatte insbesondere in der richtig starken 2.Hälfte eine enorme Sogwirkung.Über allem liegt eine Form von Trauer. Die Folge "Guest" von der Nora großartig gespielt.Überhaupt sehr gut besetzt.

Die Ladys in white fand ich erstmal nervig, aber das sollen und wollen sie ja auch sein.Weil schmerzhafte Erinnerungen will man ja nicht da haben.
Als jemand, der in seinem Leben wie wohl jeder gern gehabte Menschen verloren hat, fühle ich von der Thematik gewaltig angesprochen und bin auch von dieser Stimmung gefesselt.Es gab einige sehr berührende Momente und es gibt auch viel Stoff zum Nachdenken.
Ich finde z.B. den Gedanken bzw die Kritik der living reminders an den Menschen nachvollziehbar, dass man sich zwar erinnert und die Leute nicht vergisst aber dass man es nicht fühlt, es nicht an sich ran lässt,zwar an die Leute denkt aber ohne jeden Tiefgang.

Das ganze ist für mich jedenfalls weit weg vom Sehgefühl bei Lost.Das ist eine völlig andere Stimmung.
Im übrigen ist Lindelof ja nicht alleine verantwortlich und Carlton Cuse gar nicht dabei.Die Sorge, dass nicht aufgelöst wird was da passiert ist teile ich nicht, weil das hier überhaupt nicht wichtig ist.Es geht ja um was ganz anderes. Hier stimme Walenta absolut zu.

Ich glaube jedenfalls nicht daran, dass hier das Rad gedreht und die Insel"bewegt" wird. Kann aber schon passieren, dass ein Mib ein Türchen finden muss...
Harald Kleinscheit
07.10.2015 - 02:33 Uhr
Die neue Staffel fängt schonmal sehr stark und unerwartet an. Mehr möchte ich nicht verraten.
Möge euch der Blitz beim Scheißen treffen
01.12.2015 - 17:51 Uhr
Aha. Die derzeit stärkste Fernsehserie steht kurz vor ihrem Staffelfinale und keinen interessierts.
Aber Hauptsache Walking Dead gucken. Seid ihr noch gesund?

Walenta

Postings: 281

Registriert seit 14.06.2013

01.12.2015 - 20:31 Uhr
"....und keinen interessierts."

Zumindest viel zu wenige. Ganz grandiose zweite Staffel, auch wenn ich mit der Assassin-Folge nicht ganz so viel anfangen konnte...aber ansonsten: eine Hammer-Episode nach der anderen. Das Finale könnte wirklich alles wegblasen.
Support
02.12.2015 - 14:18 Uhr
Ich schließe mich an. Irgendwie unterm Radar, aber neben Fargo wohl die momentan stärkste Serie.

Dan

Postings: 258

Registriert seit 12.09.2013

03.01.2016 - 19:30 Uhr

Season zwei ist bislang super. Welch Drehungen im Plot! Starke Charaktere auch, die nicht so 0815 dargestellt werden.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25368

Registriert seit 07.06.2013

04.01.2016 - 00:40 Uhr
Muss ich jetzt auch mal endlichh weiterschauen.

Dan

Postings: 258

Registriert seit 12.09.2013

10.01.2016 - 16:31 Uhr

Mach das. ;)

ummagumma

User und News-Scout

Postings: 693

Registriert seit 15.05.2013

02.02.2016 - 20:51 Uhr
1.Staffel war großartig, getragen von der Trauer in der Stimmung.Sehr intensiv,wahnsinn

Das neue Intro,einiges an neuem Cast(grad in der 1.Folge nur) und immer wieder diese beschwingte Auswahl an Songs machten mir den Zugang zur 2.Staffel ziemlich schwer.Es war auch alles etwas anders aufgezogen,andere Schwerpunkte,etwas gewöhnungsbedürftig. Zwar trotzdem auf jeden Fall immer noch sehr gut aber ich war zunächst ein klein wenig enttäuscht vor allem von diesem (zumindest subjektiv)nicht mehr so düsterem Unterton.Liegt vielleicht auch einfach an dem Ort...

Die zweite Hälfte allerdings dann wieder intensiv und packend, einfach fantastisch,grade die Assassin Folge war für mich gigantisch.Phasenweise hatte das lyncheske Züge.
Dass mit den Drehungen im Plot und den starken Charakteren kann ich unterschreiben,auch wenn Nora zu wenig Präsenz hatte und ich mir so manche Szene aufgrund der Tiefe noch länger gewünscht hätte. Da fehlen mir teilweise echt die Worte

Ganz klare Empfehlung, ein Muss

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4364

Registriert seit 14.05.2013

24.01.2017 - 21:09 Uhr

Walenta

Postings: 281

Registriert seit 14.06.2013

01.02.2017 - 19:51 Uhr
Die Vorfreude kennt keine Grenzen. Zumal ich zuversichtlich bin, dass das Niveau der atemberaubenden ersten beiden Staffeln gehalten werden kann.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4364

Registriert seit 14.05.2013

04.03.2017 - 00:27 Uhr

Dan

Postings: 258

Registriert seit 12.09.2013

15.03.2017 - 12:13 Uhr

The end has come, hm? Theroux ist ja auch noch so ein Schnuckel... :D

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4364

Registriert seit 14.05.2013

16.03.2017 - 23:34 Uhr - Newsbeitrag

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: