Belle & Sebastian - The Boy with the Arab Strap

User Beitrag

MopedTobias

Postings: 12608

Registriert seit 10.09.2013

28.08.2014 - 20:22 Uhr
Mal ein Thread zu meinem liebsten Belle & Sebastian-Album, was ich heute mal wieder rausgekramt hab. Hier stimmt irgendwie alles, von solchen Melodien können die heutzutage hochgehypten Folkkapellen noch nicht mal träumen. Mein Favorit ist Ease Your Feet in the Sea, hach...

Knackschuh

Postings: 3762

Registriert seit 20.08.2013

28.08.2014 - 20:36 Uhr
Es gab vorher keinen Thread zu diesem Album?
Mehr als verwunderlich!

Herr

Postings: 910

Registriert seit 17.08.2013

28.08.2014 - 21:27 Uhr
Durchweg grandioses Niveau, bis hin zum finalen Stück "The Rollercoaster Ride" mit der schönen Klavierfigur ....

captain kidd

Postings: 1730

Registriert seit 13.06.2013

28.08.2014 - 21:46 Uhr
der vorgänger ist aber viel viel viel besser.
Stuart
28.08.2014 - 22:19 Uhr
Viel viel viel besser als TBWTAS geht gar nicht.

MopedTobias

Postings: 12608

Registriert seit 10.09.2013

28.08.2014 - 22:30 Uhr
Sinister ist selbstverständlich auch top, ebenso wie Dear Catastrophe Waitress (die anderen fallen auf Albumlänge imho etwas ab), aber Arab Strap ist trotzdem mein Liebstes von ihnen. Erwähntes Ease Your Feet in The Sea und Sleep Around the Clock sind meine Lieblingssongs der Band.

Herder

Postings: 1809

Registriert seit 13.06.2013

28.08.2014 - 22:42 Uhr
Ja, ein tolles Album. Mein Lieblingssong war immer "Seymour Stein". Oder doch "Simple Things"?
"Tigermilk" und insbesondere "If you're feeling sinister" sind aber natürlich auch ziemlich stark...

MopedTobias

Postings: 12608

Registriert seit 10.09.2013

05.11.2014 - 17:17 Uhr
Höre es grad wieder, schade, dass diese tolle Band hier so wenig Aufmerksamkeit bekommt...

Herder

Postings: 1809

Registriert seit 13.06.2013

05.11.2014 - 17:26 Uhr
Hm, insbesondere das letzte Album fand ich dann halt auch nicht mehr so richtig toll. Der Zauber bzw. das Bezaubernde der frühen Alben ist irgendwie nach und nach verloren gegangen.
Tobsen
30.07.2019 - 21:09 Uhr
Ach, dieses Album. Viel Stückwerk und Beliebigkeit drauf, aber auch ein paar Meisterwerke... Mein absolutes Highlight ist und bleibt "Dirty Dream No. 2". Ein Lied zum Fenster aufreißen, in die strahlende Sonne blicken und ins Leben hineinstürzen. Diese hemmungslos drauflos schmalzenden Streicher kriegen mich jedes Mal ab der ersten Sekunde, und spätestens beim so urtypischen Trompeteneinsatz jubiliert mein Herz. :D

carpi

Postings: 590

Registriert seit 26.06.2013

09.10.2019 - 21:07 Uhr
Ist auch meine Nr.1 der Band, sehr harmonisch, phasenweise melancholisch, dann wieder euphorisch und doch nie aufdringlich, der Mittelteil (Tracks 4-8, "A summer wasting"!!, "Ease your feet in the sea" sehe ich wie Moped auch ganz vorne) perfekt, sollte mal wieder mehr Zeit mit der Band verbringen.

captain kidd

Postings: 1730

Registriert seit 13.06.2013

09.10.2019 - 21:14 Uhr
Ich kann leider nicht ertragen wie sie singt. Dieses Gehauche ist einfach schrecklich. Macht für mich das ganze Album kaputt. Der Vorgänger ist hingegen Gott. Da sitzt jeder Song.

carpi

Postings: 590

Registriert seit 26.06.2013

09.10.2019 - 22:06 Uhr
Ich bevorzuge zwar auch die männlichen Vocals auf dem Album, finde aber "Is it wicked not to care" ganz charmant, ansonsten ist ja nicht viel von Campbell zu hören.

MopedTobias

Postings: 12608

Registriert seit 10.09.2013

10.10.2019 - 01:13 Uhr
Find sie klasse, ein "Sleep the clock around" zb wäre nur mit Murdoch viel schwächer gewesen, der braucht beide Stimmen. Den Platz meines B&S-Lieblingalbums teilt sich die Platte aber mittlerweile mit dem Vorgänger, der von den Songs her tatsächlich besser ist. Ich schätze auf "Arab Strap" aber den experimentelleren Sound sehr und Ausfälle hör ich hier auch nicht.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17567

Registriert seit 07.06.2013

10.10.2019 - 02:20 Uhr
Bin irgendwie nie an das Album rangekommen. Vielleicht wegen dem Titeltrack. "If you're feeling sinister" hab ich immer geliebt, das Debut ist schick, sonst mochte ich immer "The Life pursuit" in jedem Frühling. Und die "Girls" hat auch ein paar schöne Songs.

Vielleicht geb ich der nochmal nen Durchlauf.

MopedTobias

Postings: 12608

Registriert seit 10.09.2013

10.10.2019 - 11:07 Uhr
Was ist denn am Titeltrack auszusetzen??

Kann mir schon vorstellen, dass sie dir gefällt, wie gesagt experimentieren sie für ihre Verhältnisse ein bisschen. Und sowas magst du ja eigentlich :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17567

Registriert seit 07.06.2013

10.10.2019 - 18:11 Uhr
Weiß nicht, der kam immer bei uns in der Indiedisko und ich mochte den irgendwie nicht. Genauso wie "Slow hands" von Interpol. Dabei zwei Bands, die ich echt sehr mag. Hab das Album mal gespeichert.

jo

Postings: 874

Registriert seit 13.06.2013

10.10.2019 - 19:49 Uhr
Ich muss sagen, dass die Band immer viel zu sehr an mir vorbeigegangen ist. Wollte mich schon öfter mal mit ihr befassen. Was wäre denn zum Einstieg zu empfehlen? Die hier oder doch eher ne andere?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 17567

Registriert seit 07.06.2013

10.10.2019 - 19:53 Uhr
Defintiv "If you're feeling sinister"!

MopedTobias

Postings: 12608

Registriert seit 10.09.2013

10.10.2019 - 19:59 Uhr
Würde MACHINA zustimmen. Danach dann die hier oder das Debüt "Tigermilk".

jo

Postings: 874

Registriert seit 13.06.2013

10.10.2019 - 20:03 Uhr
Super, vielen Dank. Das wären auch die drei Namen, die ich am ehesten gewählt hätte. Versuche, die Reihenfolge einzuhalten und fange heute noch an :).

Gordon Fraser

Postings: 1303

Registriert seit 14.06.2013

10.10.2019 - 20:03 Uhr
Bin damals mit der "Dear Catastrophe Waitress" eingestiegen und finde das Album immer noch sehr gut. Ist dann halt ein bisschen poppiger als die früheren Sachen.

jo

Postings: 874

Registriert seit 13.06.2013

10.10.2019 - 20:22 Uhr
Klingt auch gut. Habe jetzt mal schon angefangen, bin aber dann auf Unterschiede gespannt.

fakeboy

Postings: 52

Registriert seit 21.08.2019

11.10.2019 - 10:27 Uhr
Sehr gutes Album. Aber mein liebstes wird immer Tigermilk sein, wegen des Covers. Ich bin ein einfacher Mann.

Herr

Postings: 910

Registriert seit 17.08.2013

11.10.2019 - 21:43 Uhr
Ich wäre auch gerne wegen des Covers ein einfacher Mann.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: