Belle & Sebastian - The Boy with the Arab Strap

User Beitrag

MopedTobias

Postings: 12416

Registriert seit 10.09.2013

28.08.2014 - 20:22 Uhr
Mal ein Thread zu meinem liebsten Belle & Sebastian-Album, was ich heute mal wieder rausgekramt hab. Hier stimmt irgendwie alles, von solchen Melodien können die heutzutage hochgehypten Folkkapellen noch nicht mal träumen. Mein Favorit ist Ease Your Feet in the Sea, hach...

Knackschuh

Postings: 3762

Registriert seit 20.08.2013

28.08.2014 - 20:36 Uhr
Es gab vorher keinen Thread zu diesem Album?
Mehr als verwunderlich!

Herr

Postings: 863

Registriert seit 17.08.2013

28.08.2014 - 21:27 Uhr
Durchweg grandioses Niveau, bis hin zum finalen Stück "The Rollercoaster Ride" mit der schönen Klavierfigur ....

captain kidd

Postings: 1699

Registriert seit 13.06.2013

28.08.2014 - 21:46 Uhr
der vorgänger ist aber viel viel viel besser.
Stuart
28.08.2014 - 22:19 Uhr
Viel viel viel besser als TBWTAS geht gar nicht.

MopedTobias

Postings: 12416

Registriert seit 10.09.2013

28.08.2014 - 22:30 Uhr
Sinister ist selbstverständlich auch top, ebenso wie Dear Catastrophe Waitress (die anderen fallen auf Albumlänge imho etwas ab), aber Arab Strap ist trotzdem mein Liebstes von ihnen. Erwähntes Ease Your Feet in The Sea und Sleep Around the Clock sind meine Lieblingssongs der Band.

Herder

Postings: 1809

Registriert seit 13.06.2013

28.08.2014 - 22:42 Uhr
Ja, ein tolles Album. Mein Lieblingssong war immer "Seymour Stein". Oder doch "Simple Things"?
"Tigermilk" und insbesondere "If you're feeling sinister" sind aber natürlich auch ziemlich stark...

MopedTobias

Postings: 12416

Registriert seit 10.09.2013

05.11.2014 - 17:17 Uhr
Höre es grad wieder, schade, dass diese tolle Band hier so wenig Aufmerksamkeit bekommt...

Herder

Postings: 1809

Registriert seit 13.06.2013

05.11.2014 - 17:26 Uhr
Hm, insbesondere das letzte Album fand ich dann halt auch nicht mehr so richtig toll. Der Zauber bzw. das Bezaubernde der frühen Alben ist irgendwie nach und nach verloren gegangen.
Tobsen
30.07.2019 - 21:09 Uhr
Ach, dieses Album. Viel Stückwerk und Beliebigkeit drauf, aber auch ein paar Meisterwerke... Mein absolutes Highlight ist und bleibt "Dirty Dream No. 2". Ein Lied zum Fenster aufreißen, in die strahlende Sonne blicken und ins Leben hineinstürzen. Diese hemmungslos drauflos schmalzenden Streicher kriegen mich jedes Mal ab der ersten Sekunde, und spätestens beim so urtypischen Trompeteneinsatz jubiliert mein Herz. :D

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: