Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Seite: « 1 ... 34 35 36 ... 40 »

Direkt zum neuesten Beitrag

Welchen Song hörst Du gerade und wie ist Deine Bewertung?

User Beitrag

Huhn vom Hof

Postings: 3573

Registriert seit 14.06.2013

27.04.2021 - 21:14 Uhr
The National - Light Years 10/10
Mausert sich langsam zum liebsten meiner vielen Lieblingssongs dieser Band.

myx

Postings: 2350

Registriert seit 16.10.2016

28.04.2021 - 18:57 Uhr
Sophia Kennedy - I'm Looking Up

Faszinierender Song! Wird das vielleicht ein ganz tolles Album? "Monsters" erscheint bereits am 7. Mai.

hos

Postings: 1302

Registriert seit 12.08.2018

29.04.2021 - 16:41 Uhr
Herbie Hancock - Butterfly (1974)
https://www.youtube.com/watch?v=knbmKDUYDXc

Tasty. Sollte man kennen.

Kojiro

Postings: 988

Registriert seit 26.12.2018

29.04.2021 - 17:40 Uhr
Hayley Williams - My Limb


Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 2892

Registriert seit 15.06.2013

29.04.2021 - 20:39 Uhr
Long Distance Caliing - Black Paper Planes 9/10

Laaaaange nicht mehr gehört. Cooles Teil!

Grizzly Adams

Postings: 1426

Registriert seit 22.08.2019

04.05.2021 - 17:10 Uhr
Wintersleep - Nerves normal, breath normal. Monsterding. Volle Punktzahl!

Huhn vom Hof

Postings: 3573

Registriert seit 14.06.2013

04.05.2021 - 17:52 Uhr
Paradise Lost - Say Just Words 9/10

Earl Grey

Postings: 277

Registriert seit 14.06.2013

07.05.2021 - 20:36 Uhr
Seit einer Woche schon Shortparis - Govorit Moskwa
Video und Song ein Meisterwerk. 10/10

Autotomate

Postings: 3537

Registriert seit 25.10.2014

07.05.2021 - 20:46 Uhr
Cooler Song, aber was singen die da?

Earl Grey

Postings: 277

Registriert seit 14.06.2013

08.05.2021 - 02:30 Uhr
Übersetzt heißt es: „Moskau sagt“ Der Text ist aufgrund der Vermeidung politische Statements abzugeben, gewohnt kryptisch gehalten. Aber im Zusammenspiel mit dem Video ergibt das Ganze natürlich Sinn.
Eine Sehr interessante Band, die die notwendige Wut gepaart mit Intelligenz im Bauch hat. In unserer Überflussgesellschaft ist so eine Band nur schwer zu finden.

Huhn vom Hof

Postings: 3573

Registriert seit 14.06.2013

09.05.2021 - 21:38 Uhr
Billie Eilish - Ocean Eyes 8/10

Earl Grey

Postings: 277

Registriert seit 14.06.2013

09.05.2021 - 22:07 Uhr
Heute wieder Shortparis “Straschno“> 9/10

Dazu die FAZ:

In dem bisher bekanntesten Musikvideo „Straschno“ („Furchterregend“) steht die Gewalt als Erwartung im Raum. Gekleidet in Jacken mit arabischen Aufschriften, dringen die kahlköpfigen Bandmitglieder in eine Schulturnhalle ein, wo zentralasiatische Flüchtlinge untergebracht sind. Dumpfe Bässe, elektronische Glissandi und Komyagins orientalisch mikrotonaler Gesang lassen an das blutige Geiseldrama in der Schule von Beslan 2004 denken. Doch dann feiern die Eindringlinge mit den Gastarbeitern eine bunte Party. Die arabischen Aufschriften und Untertitel sind nämlich Liebesbotschaften. Die Lehrer schauen verängstigt zu. So vergegenwärtigt das Musikvideo auch die nicht nur in Russland verbreitete Furcht vor Fremden und diversen Lebensformen.

myx

Postings: 2350

Registriert seit 16.10.2016

12.05.2021 - 10:31 Uhr
Odd Beholder - Disaster Movies

Ich liebe diesen Refrain (Achtung, Ohrwurm-Gefahr), ich liebe die Stimme von Daniela Weinmann aka Odd Beholder, und ich freue mich auf den für dieses Jahr angekündigten Zweitling "Sunny Bay". Genre: Electropop/Dreampop.

hos

Postings: 1302

Registriert seit 12.08.2018

12.05.2021 - 16:15 Uhr
Gentle Giant - Just the Same (2021 Remix by Steven Wilson)
https://www.youtube.com/watch?v=zxdw2ILC9a8

wahn! *haben muss*

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2587

Registriert seit 12.12.2013

13.05.2021 - 09:18 Uhr
Sheryl Crow & Johnny Cash - Redemption day (10/10)

Ich bin Frau Crow zutiefst dankbar, dass sie diese finale Version gemacht hat. Ein Song für die einsame Insel.

Analog Kid

Postings: 2142

Registriert seit 27.06.2013

13.05.2021 - 16:51 Uhr
"Gentle Giant - Just the Same (2021 Remix by Steven Wilson)
https://www.youtube.com/watch?v=zxdw2ILC9a8

wahn! *haben muss*"

"Free Hand" im SW-Remix? Oh Yeah. Würd ich nicht nein zu sagen...

Analog Kid

Postings: 2142

Registriert seit 27.06.2013

13.05.2021 - 16:55 Uhr
Just the same aber auch ne geile Nummer. So locker flockig fingerschnippig und trotzdem das komplizierteste Rhythmusgefrickel überhaupt.

hos

Postings: 1302

Registriert seit 12.08.2018

13.05.2021 - 20:46 Uhr
boah echt jetzt?

mindestens 3 rollige Katzenviecher stimmen gemeinsam ein in ein mäanderndes Klagelied über ihre unerfüllten Bedürfnisse.

wo ist ein Gewehr, wenn mans mal braucht?

Analog Kid

Postings: 2142

Registriert seit 27.06.2013

13.05.2021 - 21:03 Uhr
Du hast die Wertung vergessen

hos

Postings: 1302

Registriert seit 12.08.2018

13.05.2021 - 21:23 Uhr
nö. :)

wertung steckt bei mir eigentlich immer im text und es sollte sich daraus auch recht schnell erschliessen, ob ich etwas sehr mag, gerade so noch mag, oder eher gar nicht mag. notengeberei find ich dann eher überflüssig.

wen interessiert es schon, wie exakt ich etwas einschätze, auf punkt und komma genau? schon allein die tatsache, daß ich in diesem thread einen song erwähne, bedeutet entweder, daß mir die band oder auch der song am herzen liegt. und ich für meinen teil sehe in diesem thread eher auch den sinn der schnellen empfehlung, mal eben in einen song reinzuhören.

ok, natürlich nicht in das gejammer aus dem nachbarsgarten eben, aber da ist mittlerweile auch ruhe. entweder sind die weitergewandert und krakeelen nun woanders rum oder haben es nach allen regeln der kunst besorgt bekommen. :D




Analog Kid

Postings: 2142

Registriert seit 27.06.2013

14.05.2021 - 13:09 Uhr
@hos

Nee, ich meinte doch nur die Katzen :)

hos

Postings: 1302

Registriert seit 12.08.2018

14.05.2021 - 15:05 Uhr
da ich ultimativ generft war und das katzenviech wie üblich als sieger den platz verlässt, war das ganz objektiv betrachtet wohl ne klare 10.

dreckskerl

Postings: 6224

Registriert seit 09.12.2014

14.05.2021 - 21:15 Uhr
Caroline Mas "Sittin' in the dark" live

13 Minuten Kult, was für grandiose Soli...

https://www.youtube.com/watch?v=9_ydQHaU3cM

Sloppy-Ray Hasselhoff

Postings: 175

Registriert seit 02.12.2019

15.05.2021 - 17:35 Uhr
The Sound - Whirlpool, 4:02. (Heads and Hearts, 1985)

Post-Punk, Sehnsucht und ein kurzes kakophonisches Saxl ...

hos

Postings: 1302

Registriert seit 12.08.2018

15.05.2021 - 23:51 Uhr
Van Der Graaf Generator- A Plague of Lighthouse Keepers
https://www.youtube.com/watch?v=Ycgdj74oNwc

Musikalische Reise für Gourmets. Wer sich mal ganz gepflegt für knapp 25 Minuten wegschiessen möchte, bitteschön :)


i. Eyewitness
Still waiting for my saviour,
storms tear me limb from limb;
my fingers feel like seaweed...
I'm so far out I'm too far in.
I am a lonely man...my solitude is true
my eyes have borne stark witness
and now my knights are numbered too.
I've
seen the smiles on dead hands--
the stars shine, but they're not for me.
I prophesy disaster and then I count the cost....
I shine but, shining, dying,
I know that I am almost lost.
On the table lies blank paper/my tower is built on stone/
I only have blunt scissors/I only have the bluntest home....
I've been the witness, and the seal of death
lingers in the molten wax that is my head.
When you see the skeletons of sailing-ship spars sinking low
You'll begin to wonder if the points of all the ancient myths
are solemnly directed straight at
you...

ii. Pictures/Lighthouse
(Eddies/rocks/ships/collision/remorse.)

iii. Eyewitness
No time now for contrition:
the time for that's long past.
The walls are thin as tissue
and if I talk I'll crack the glass.
So I only think on how it might have been,
locked in silent monologue, in silent scream
Anyway, I'm much too tired to speak
and, as the waves crash on the bleak
stones of the tower, I start to freak....
...and find that I am overcome...

iv. S.H.M.
'Unreal, unreal!' ghost helmsmen scream
and fall in through the sky,
not breaking through my seagull shrieks...
no breaks until I die:
the spectres scratch on window-slits--
hollowed faces, mindless grins
only intent on destroying what they've lost.
I craw the wall till steepness ends in the vertical fall;
my pail has sailed into the sea: no joking hopes at dawn.
White bone shine in the iron-jaw mask
lost mastheads pierce the freezing dark
and parallel my isolated tower....
no paraffin for the
flame
no harbour left to gain

v. The Presence of the Night/Kosmos Tours
'Alone, alone, ' the ghosts all call,
pinpoint me in the light.
The only life I feel at all
is the presence of the night.
Would you cry if I died?
Would you cry if I died?
Would you catch the final words of mine?
Would you catch my words?
I know that there's no time
I know that there's no rhyme...
false signs find me
I don't want to hate,
I just want to grow;
why can't I let me
live and be free?..but I die very slowly alone.
I know no more ways,
I am so afraid,
myself won't let me
just be myself and so I am completely alone....
The maelstrom of my memory
is a vampire and it feeds on me
now, staggering madly, over the brink I
fall.

vi. (Custard's) Last Stand
Lighthouses might house the key
but can I reach the door?
I want to walk on the sea
so that I may better find ashore...
but how can I ever keep my feet dry?
I scan the horizon
I must keep my eyes on all parts of me.
Looking back on the years
it seems that I have lost
the way:
Like a dog in the night, I have run to a manger
...now I am the stranger I stay in.
All of the grief I have seen
leaves me chasing solitary peace;
but I hold experience in my head....
I'm too close to the light
I don't think I see right, for I blind me....

vii. The Clot Thickens
WHERE is the God that guides my hand?
HOW can the hands of others reach me?
WHEN will I find what I grope for?
WHO is going to teach me?
I am me/me are we/we can't see
any way out of here.
Crashing sea/atrophied history:
Chance has lost my Guinevere....
I don't want to be one wave in the water
But sea will drag me deep
One more haggard DROWNED MAN...
I can see the Lemmings coming, but I know I'm just a man;
Do I join or do I founder? Which can is the best I may?
viii. Land's End (Sineline)/We Go Now
Oceans drifting sideways, I am pulled into the spell;
I feel you around me...I know you well.
Stars slice horizons where the lines stand much too stark;
I feel I am drowning...hands stretch in the dark.
Camps of panoply and majesty, what is Freedom of Choice?
Where do I stand in the pageantry...whose is my voice?
It doesn't feel so very bad now: I think the end is the start.
Begin to feel very glad now:
ALL THINGS ARE A PART
ALL THINGS ARE APART
ALL THINGS ARE A PART.

MrStrangiato

Postings: 169

Registriert seit 03.04.2020

16.05.2021 - 10:38 Uhr
@ hos

Toll, wieder jemand der VdGG kennt. Ist eher selten.
Dieser "Song" (eher ein Kunstwerk) ist ein Monument des Progressive Rock. Das "Supper's ready" für Fortgeschrittene oder so :)
Kennst du auch Hammills Solo-Karriere? Da gibt's ein ganzes Universum zu entdecken.
Heute um 23.03 Uhr kommt übrigens ein Special über ihn und VdGG auf SWR2 Radio. Dass man das noch erleben darf ;)


Analog Kid

Postings: 2142

Registriert seit 27.06.2013

16.05.2021 - 11:16 Uhr
Pawn Hearts sowieso bestes VddGG Album. Was der Fripp da an Gitarrensounds raushaut, glaubt man nicht, dass das gerade mal 1971 war.
Teilweise geht das auf dem Album ja schon fast in Industrial- oder Noise-Gefilde.

hos

Postings: 1302

Registriert seit 12.08.2018

16.05.2021 - 16:25 Uhr
@MrStrangiato: "vertraut" wäre übertrieben. ich habe ein paar seiner solo-alben, finde sie im vergleich zu vdgg nur mässig spannend. hier und da ein kraftvoller, spannender song, vielerorts aber auch eher spärlich instrumentiertes, wenig mitreissendes material, welches er auch mit seiner gewaltigen stimmliche vielfalt nicht in schwingung zu bringen vermag. da tue ich mich dann echt schwer mit, es häufiger zu hören oder mir noch mehr material zuzulegen. seine lyrics sind natürlich immer grossartig, aber lyrics sind für mich in der musik halt auch nicht DAS entscheidende kriterium.

@AnalogKid: hmja, kann man so stehen lassen mit dem besten Album, allerdings würd ich das niemals als einstiegsalbum empfehlen. da eignen sich von VdGG einzelne tracks wie "Lizards Play", "House with No Door", "La Rossa" oder "My Room" wohl besser. Die sind oberflächlich betrachtet "gewöhnlicher" und gehen auch ziemlich schnell ins ohr und kann sich etwas besser auf die kauzigkeit/schrägheit/originalität/unglaubliche tiefe/genialität/unvorhersehbarkeit der band einstellen :)




MrStrangiato

Postings: 169

Registriert seit 03.04.2020

16.05.2021 - 16:59 Uhr
@hos

Kann ich gut nachvollziehen, bei Hammill solo liegt das Hauptaugenmerk eher nicht bei der Musik sondern seinem Gesangsvortrag und den Lyrics aber eventuell kannst du es mal mit folgenden Songs probieren, die sind alle sehr nah am Stil vom Generator:

"Flight" : das "Plague of lighthouse keepers" seiner Solo-Karriere inklusive Freak-out Sequenzen
"In the black room/The tower" und "A louse is not a home" : das sind eigentlich Generator-Tracks da die Band mitspielt, sehr sehr theatralisch

hos

Postings: 1302

Registriert seit 12.08.2018

16.05.2021 - 17:41 Uhr
"In the black room/The tower" und "A louse is not a home" - die beiden tracks kenne ich. "The Silent Corner And Empty Stage" ist von den Hammill alben die ich besitze imho auch das spannendste.

Analog Kid

Postings: 2142

Registriert seit 27.06.2013

16.05.2021 - 17:59 Uhr
Als Einstieg ist Pawn Hearts vermutlich weniger geeignet, obwohl es ja mein persönlicher Einstieg war :) steht auch recht einzigartig da im VdGG-Kosmos, diese surreale, doomy-gloomy Atmosphäre kommt auf keinem anderen Album so gut rüber find ich. Die Alben ab "Godbluff" dann natürlich auch super, aber eher rockiger und kompakter.

Analog Kid

Postings: 2142

Registriert seit 27.06.2013

16.05.2021 - 18:06 Uhr
Aus einer zeitgenössischen Plattenkritik zum Still Life Album:

"They start off with the kind of morbid over-sensibility, y'know.. smart ass existentialist one-liners like that, accompanied by furtive, lurching manic melodies that emphasise the personality disorientation of the whole thing"

"smart ass existentialist one liners", haha. Die waren schon Grunge und Emo bevor es cool wurde :)

hos

Postings: 1302

Registriert seit 12.08.2018

16.05.2021 - 18:10 Uhr
:D

hos

Postings: 1302

Registriert seit 12.08.2018

16.05.2021 - 18:13 Uhr
die waren pre metal post metal :)

MrStrangiato

Postings: 169

Registriert seit 03.04.2020

16.05.2021 - 22:15 Uhr
Als Einstieg würd ich auch auf keinen Fall die Pawn hearts empfehlen. Das ist das extremste Album und keines der anderen klingt so.
Ich empfehle "Still life", "World record" oder "The least we can do is wave to each other". Auf keinen Fall etwas aus der Phase ab 2005 da das Alterswerk schon sehr anders ist.

Sloppy-Ray Hasselhoff

Postings: 175

Registriert seit 02.12.2019

17.05.2021 - 00:30 Uhr
Osker - Kinetic (Idle will kill, 5_6_2001)

hos

Postings: 1302

Registriert seit 12.08.2018

17.05.2021 - 00:31 Uhr
jepp, "Still Life" wäre auch für mich das album, welches ich einem interessierten einsteiger empfehlen würde. überwiegend eingängig/leichtverdaulich (im vdgg kontext) und darüberhinaus auch noch grossartig und mit viel wachstumspotential bei häufigerem anhören. "the least" sicher auch zu empfehlen, insbesondere wegen "white hammer" mit seinen genialen sax- und orgel-momenten, den song muss man einfach kennen. "world record" hingegen, weiss nicht. mit dem album bin ich nie völlig warm geworden. es hat sicher auch seine momente, aber unterm strich wirken vdgg hier etwas orientierungslos und ohne biss (abgesehen von hammill, der wie eigentlich immer alles gibt).

dreckskerl

Postings: 6224

Registriert seit 09.12.2014

19.05.2021 - 19:07 Uhr
Sam Lee feat Elizabeth Fraser - The moon shines bright 2000
und
The Garden Of England 2000

Sam Lee schreibt seine Songs nicht selbst; er hat sich der zum Teil aus dem Mittelalter stammenden British Folk Tradition verschrieben und kleidet diese ehedem acappella vorgetragenen Songs and Fairy tales in ein neues musikalisces Gewand. Die beiden Songs sind von seinem aktuellen, inzwischen 3. Album "Old Vow".

https://www.youtube.com/watch?v=XxKyfPR5nls

https://www.youtube.com/watch?v=x8Q3PWjo8jM

peter73

Postings: 168

Registriert seit 14.09.2020

19.05.2021 - 19:34 Uhr
leftfield & lydon - open up (8/10)

https://www.youtube.com/watch?v=uctraa3zKCI&t=9s

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17506

Registriert seit 10.09.2013

19.05.2021 - 19:40 Uhr
@dreckskerl: Die Songs sind von 2020, nicht 2000 :) Das Album hab ich letztes Jahr mit 8/10 hier rezensiert, wobei ich mir nicht sicher bin, ob ich noch hinter der Wertung stehe. Aber die genannten Songs + das grandiose "Soul cake" höre ich immer noch sehr gern.

dreckskerl

Postings: 6224

Registriert seit 09.12.2014

19.05.2021 - 19:54 Uhr
Natürlich 2020...
und ja "Soul Cake" ist outstanding.
Ich bin ziemlich begeistert von seiner Stimme und als Folkfan geht diese pentanglehafte Umsetzung genau in meine Richtung.
8 gäbe ich jetzt auch, wenn auch nicht jeder Song so stark ist, wie zum Beispiel "Soul Cake".

The Hungry Ghost

Postings: 905

Registriert seit 15.06.2013

20.05.2021 - 15:07 Uhr
R.E.M. - I'll Take The Rain ("Reveal", 2001): 10/10

Überragend schöner Song, eines der Highlights auf dem mittlerweile zwanzig Jahre alten Reveal.

Grizzly Adams

Postings: 1426

Registriert seit 22.08.2019

20.05.2021 - 19:22 Uhr
GzP und Kurt Schumacher - Der Wegweiser. Verspricht ein Album, welches ich sicher hören muss. Ganz sicher. Mit !

kingbritt

Postings: 4223

Registriert seit 31.08.2016

21.05.2021 - 12:13 Uhr

. . . sehr schöne electronica Nummer vom Amsterdamer DJ-Urgestein. Track ist der opener des 2013 Albums "every Soul Needs a guide"

Vince Watson "found what I'm looking for" 9/10 für Freunde des Genres

https://www.youtube.com/watch?v=u9jMRNGiURM

kingbritt

Postings: 4223

Registriert seit 31.08.2016

21.05.2021 - 16:37 Uhr

"Guy LaFluer" von Steve Khan im Original hier von Fu Man Chu (2015).

GoPro Sessions!!! Macht Laune . . .

Cedricke Dennis - Guitar
Tommie Bradford - Drums
Daniel D-Lucca - Bass

https://www.youtube.com/watch?v=cfzh2GIjl7M

hos

Postings: 1302

Registriert seit 12.08.2018

21.05.2021 - 19:23 Uhr
nice fusion @kingbritt.

hat mich allerdings völlig kalt erwischt, ich dachte, es handelte sich um die Stoner Band Fu Manchu :D

Kojiro

Postings: 988

Registriert seit 26.12.2018

21.05.2021 - 19:25 Uhr
Lana Del Rey - Tulsa Jesus Freak 9/10

Sloppy-Ray Hasselhoff

Postings: 175

Registriert seit 02.12.2019

22.05.2021 - 03:28 Uhr
Jackson C. Frank - The Visit. 10

kingbritt

Postings: 4223

Registriert seit 31.08.2016

22.05.2021 - 08:48 Uhr

"Kid" (live) - Aaron Parks Little Big (9/10)

. . . Gitarrist Greg Tuohey im Kurt Rosenwinkel Fahrwasser, aber schon verdammt gute Nummer.

https://www.youtube.com/watch?v=qKkEOVqMDG8

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2587

Registriert seit 12.12.2013

24.05.2021 - 18:18 Uhr
QOTSA - Regular John (9/10)

Damdamdamdamdamdamdam.

Seite: « 1 ... 34 35 36 ... 40 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: