Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Sólstafir - Ótta

User Beitrag

Herder

Postings: 1818

Registriert seit 13.06.2013

19.08.2014 - 19:52 Uhr
Die neue Platte hier im Stream:

http://www.spiegel.de/kultur/musik/solstafir-otta-als-album-premiere-bei-amtlich-a-986712.html

Also nach zwei Durchläufen gefällt mir das Album ziemlich gut. Das sind einige ziemlich epische Songs dabei, sphärisch-postrockige wechseln sich gelungen mit "rockigen" Parts ab. Den Gesang finde ich ab und an etwas grenzwertig, geht aber noch... "Dagmál" ist schön...

Vielleicht noch ein paar Durchläufe abwarten, bisher gefällt mir das Album jedenfalls.

kaufen kaufen kaufen, jungs!
20.08.2014 - 10:02 Uhr
Wieder so eine auf die Zielgruppe der rockaffinen Indieboys und Hipsterkonsumenten zurechtgestylte Pseudometalband. Die schießen ja in letzter Zeit wie Pilze aus dem Boden. Haha, und Leute, die sowas toll finden, machen sich womöglich über Popmusikprodukte wie Kate Perry oder Britney lustig...
manu
20.08.2014 - 12:05 Uhr
Was soll eigentlich immer dieses Hipstergequatsche? Die Band gibt es jetzt schon seit Jahren und hat in dieser Zeit einen recht eigenen Stil entwickelt. Hat mit Hipstermusik also recht wenig zu tun.

Ótta ist super!

Herder

Postings: 1818

Registriert seit 13.06.2013

20.08.2014 - 14:06 Uhr
Ja, ich denke auch, dass der Vorwurf hier nicht greift. Die Musik der Band ist doch recht organisch - und über mehrere Jahre - gereift. Nur weil Spiegel Online (oder andere?!) die Band jetzt pusht, ist das noch lange kein Zeichen dafür, dass es sich um ein Kunstprodukt handelt.
Der, der alles kauft
20.08.2014 - 14:10 Uhr
Gekauft.
island
20.08.2014 - 16:01 Uhr
es gibt so tolle musik aus island, aber die weinerlichen solstafir gehören nicht dazu, z.b.
wormlust
sinmara
svartidaudi.

solstafir ist für mich genauso unhörbar wie primordial, bääh.
ireland
20.08.2014 - 16:57 Uhr
aber weinerliche musik kommt hier gut an und bei möchtegern metallern auch
09/10
10.09.2014 - 19:56 Uhr
Ich werde erscheinen.
^;,;^
10.09.2014 - 22:07 Uhr
Keine Hits wie noch auf Svartir Sandar, überhaupt etwas plätschernder, man kann die Naturmystik zwar noch raus- bzw. rein-hören, aber irgendwie klingt das neue Album ein wenig seicht.
hmm
11.09.2014 - 17:14 Uhr
hoppla pt, rezis sträflichst vergessen!

Herder

Postings: 1818

Registriert seit 13.06.2013

24.09.2014 - 21:31 Uhr
Schöne Rezension, ich kann mich eigentlich nur anschließen. Ein sehr gelungenes Album und ich bin mal auf deren Konzert demnächst gespannt.

Akula

Postings: 1

Registriert seit 14.06.2013

25.09.2014 - 00:22 Uhr
@kaufen kaufen kaufen, jungs!

Bei dir merke ich gleich, wie Ahnungslos du bist. Die Band existiert seit 1994 und hat bereits mit Í Norðri und das herausragende Í Blóði og Anda insbesondere in der Viking Szene für viel Aufsehen und Anerkennung gesorgt. Blóði og Anda ist dabei mal ein richtiges Brett.

@island

Ja es gibt eben auch stumpfe oberflächliche Metaller. Ich bin für vieles offen, ganz egal ob weinerlich oder nicht. Das was zählt sind andere Dinge.

@ireland

Und du bist natürlich der ultimative Metaller... klar.
island und ireland
25.09.2014 - 05:51 Uhr
da kannst du einen drauf lassen.

Markus

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 16

Registriert seit 12.06.2013

29.09.2014 - 14:45 Uhr
Auch an mir ist die Band bislang zugegebenermaßen ziemlich vorbeigelaufen, obwohl sie mir namentlich bekannt war. Und dankenswerterweise hat uns die Promo-Agentur trotzdem noch bemustert.
Donti
18.10.2016 - 15:44 Uhr
Ich hab Otta in letzter Zeit wieder öfter gehört und sage es is eins der besten Alben der letzten 3 Jahre

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: