Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Yes - Heaven & Earth

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21226

Registriert seit 08.01.2012

09.08.2014 - 17:29 Uhr
Frisch rezensiert! Meinungen?
Jon Anderson
09.08.2014 - 18:30 Uhr
Cheers to Mr. Bellmann. I abhor this ungifted band!
Chris Squire
09.08.2014 - 18:34 Uhr
Go to your esoteric guru and shut up, Jon. "shut up", you know?! HAHAHA!! Freakin' hippie.
Rick Wakeman
09.08.2014 - 18:37 Uhr
I'd guess Yes is dead since I left the band.
Patrick Moraz
09.08.2014 - 18:42 Uhr
@Rick Wakeman

Who played keyboards on "Relayer", hm? Get lost.
Rick Wakeman
09.08.2014 - 18:46 Uhr
Get lost? That's what your wife said to me when I told her that she's just average in bed :D
Roger Dean
09.08.2014 - 18:50 Uhr
Oh dear...Who knows Yes for it's music? It's well known that my super-artful and aesthetic artworks are more famous than any fart of Squire.
Roger Dean
09.08.2014 - 18:55 Uhr
PS: All of the Members are arty-farty crap! But Steve Howe...he was a nice guitarist.

But all others were crap and still are! *listen to Genesis*
Chris Squire (angry)
09.08.2014 - 19:07 Uhr
Did you ever hear "Roundabout"? You are a fart, a musical fart. Dumbass. Every person burns the cover of a Yes-LP after they retrieved the record, 'cause they can't see this stupid blurs of colour on it!
Chris Squire (out of Globuli)
09.08.2014 - 19:18 Uhr
Now I listenes to the record and yeah, it stinks more than the dirt of Knackschuh.
As a consequence of this I'll fire the whole band and start building a new Yes with Jordon Rudess, Matt Bellamy, Dave Lombardo and Thom Yorke!
Steve Howe
09.08.2014 - 19:22 Uhr
Please, when I decease, keep me in your minds as a member of Asia...
Chris Squire (gasping for breath, still out of Globuli))
09.08.2014 - 19:27 Uhr
I see it in my mind's eye: This will be the most superb Supergroup EVER!! I expect six Grammys and a 9/10 on plattentests.de!!!! OH!!1 YEEEES!!!!!1!1! *dies, Trevor Horn re-joins the band and gets an 10/10 on PT.*
Fragesteller
09.08.2014 - 22:36 Uhr
Die gibt's noch?

Bonzo

Postings: 1932

Registriert seit 13.06.2013

10.08.2014 - 08:46 Uhr
Superlustig was Castorp da oben geschrieben hat.

Leatherface

Postings: 1652

Registriert seit 13.06.2013

10.08.2014 - 13:56 Uhr
Mein Gott, nach kurzem Reinhören würde ich diese 2/10 fast noch als zu hoch gegriffen einschätzen. Ist das scheisse. Klingt nach Alleinunterhalter auf dem Dorffest.
deniz4erdo
10.08.2014 - 14:33 Uhr
Hier wird nicht ernsthaft über die äh *hüstel* Qualität des neuen Yes-Albums diskutiert, oder? So eine ekelhafte Kitsch-Grütze. Aber Edgar und Superhelge werden begeistert sein...
Naja,
10.08.2014 - 15:07 Uhr
immerhin besser als Angus & Julia Stone.
@bonz
10.08.2014 - 17:16 Uhr
castorp ist doch gar nicht in idesem thread??!?

Superhelge

Postings: 760

Registriert seit 15.06.2013

10.08.2014 - 23:08 Uhr
also, 'Step Beyond' läuft bei mir in Dauerschleife...

Das begeistert doch wohl jeden???

Bonzo

Postings: 1932

Registriert seit 13.06.2013

11.08.2014 - 08:04 Uhr
Ist das Ironie?

"Step Beyond" ist genau so übel wie der Rest. Hört sich an wie ne Schüler AOR-Band, die sehr viel Yes aus den 80ern gehört, den Sound allerdings für viel zu hart und progressiv befunden hat.

Mr Oh so

Postings: 1870

Registriert seit 13.06.2013

11.08.2014 - 17:09 Uhr
Haha, ich muss sagen, ich finds gar nicht mal sooooo übel.
hahaha
11.08.2014 - 17:11 Uhr
Das ist so unterirdisch, das ist ja fast schon wieder cool (mit ganz viel Konträrfaszination). Nullkommazweivonzehn.

Superhelge

Postings: 760

Registriert seit 15.06.2013

11.08.2014 - 22:45 Uhr
Mich erinnerts an die Jefferson Starship der 90er, da haben sie Hippie/Folk-Pop gemacht...

"Step Beyond" stell ich mir klasse vor live beim Happening aufm evangelischen Kirchentag...

Natürlich hats nichts von alten Yes (außer der Stimme, die wirklich nach Anderson klingt), aber ok ists trotzdem, s.a. die positiven Kritiken auf den Babyblauen Seiten.

Die Rezension hier ist Quatsch, weil keiner der Schreiber solche Musik hört...

Mr Oh so

Postings: 1870

Registriert seit 13.06.2013

11.08.2014 - 23:22 Uhr
Also, ich fand zumindest die ersten drei Songs hörbar. Das ist natürlich nicht das Niveau, das eine Band haben sollte, die KLassiker wie Fragile oder Close to the edge erschaffen hat. Klar, die hätten sich vor ungefähr 25 Jahren bereits auflösen sollen. Dass sie nun auch noch einen Anderson-Klon am Start haben, ist besonders peinlich. Naja. Es gibt natürlich trotzdem Schlimmeres als dieses Album, aber besser wärs schon gewesen, es wäre nie veröffentlicht worden.

Bonzo

Postings: 1932

Registriert seit 13.06.2013

12.08.2014 - 00:13 Uhr
Bei den Babyblauen Seiten gibt es zum Glück auch die obligatorischen 1/15.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8803

Registriert seit 13.06.2013

12.08.2014 - 00:30 Uhr
Die halbwegs positiven Kritken auf den BBS kann ich nicht nachvollziehen. Selbst wenn ich ohne Erwartungen herangehe, versagt das Album als Pop-Album.

"Step Beyond" könnte auch bei meiner Oma im Altenheim laufen.^^

Mr Oh so

Postings: 1870

Registriert seit 13.06.2013

12.08.2014 - 00:44 Uhr
Die Rezis bei den BBS kann man ja auch nicht wirklich ernst nehmen.
Günther
12.08.2014 - 00:45 Uhr
Man muss nur den richtigen Moment finden, um das Album zu hören und dieser wäre während des Einkaufens im Supermarkt.

9/10






Prognose
12.08.2014 - 01:13 Uhr
Zwischen 6.8 und 8.3 bei Wigger.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8803

Registriert seit 13.06.2013

12.08.2014 - 01:24 Uhr
Und wieso kann man die nicht ernstnehmen?
DaniL
12.08.2014 - 10:13 Uhr
Yes erschaffen ein neues Genre und opfern alles was gut ist an Musik auf dem Altar des schlechten Geschmacks: Trash-Prog-Poprock.

Mr Oh so

Postings: 1870

Registriert seit 13.06.2013

12.08.2014 - 11:19 Uhr
nörtz

Und wieso kann man die nicht ernstnehmen?


Naja, ein paar der Schreiberlinge verzapfen da regelmässig ziemlichen Unsinn. Imho natürlich. Wenn es zu einem Album genügend Rezensionen gibt, kann man sich natürlich schon einen Überblick verschaffen.

Superhelge

Postings: 760

Registriert seit 15.06.2013

15.08.2014 - 20:24 Uhr
Die BBS sind teilweise sehr kritisch mit Überalben und in manchen Genres zu euphorisch.

Außerdem wird da in letzter Zeit so viel Kleinklein besprochen (Demos, Eigenproduktionen) während wichtige Alben fehlen. Das nimmt etwas Überhand...

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

07.09.2014 - 18:59 Uhr
Ich bin heute so wütend, weil ich mir dieses Machwerk in Gänze gegeben habe. Ich habe mir davor extra eine Runda "Open Your Eyes" gegeben, das sozusagen das absolut Letzte in der Yes-Diskographie darstellt. Schlechter kann es eigentlich nicht sein - bis dieser Troll unter den Musikern - Geoff Downes - mit dem einleitenden Motiv in "Step Beyond" beginnt und der debile Helene Fische-Grundbeat einsetzt. Das ist keine Kindermusik mehr, dass ist eine gewaltsame Schändung einer Musiklegende.
Aber schon die ersten Töne sind ein echter Witz, der mich gruselig an die "Top Gun Anthem" erinnert. Und das bei einem Yes-Album?! Neben all diesem Dung, der fast immer irgendwas auslöst, nämlich Ärger ob dieses unterirdischen Niveaus, und nur selten zumindest "egal" wird, ist das abschließende "Subway Walls" der röchelnde Überlebende auf diesem Land voll verdorbener Erde. Ein Song, der nur aufgrund der schockierenden Schlechtheit des Vorherigen ansatzweise vorzeigefähig ist. In Wirklichkeit ist aber auch dies ein unterdurchschnittlicher Song, der auf fast jedem anderen Album gnadenlos durchfallen würde.
Frage ist, wer ist schuldig für das Angerichtete?
Wo ist Chris Squire? Lebt der eigentlich noch? Er wird ja kaum den Bass bedient haben, oder etwa doch? Und wenn ja, wie kann er als letztes verbliebenes Gründungsmitgleid so etwas zulassen?
Steve Howe mach seit 30 Jahren mit Ausnahmen nur noch uninspirierte Gitarrenmusik, aber immerhin er macht etwas.
Geoff Downes sollten angesichts dieser Töne die Finger abgeschnitten werden und Alan White macht den Benjamin Button und ist in der Zeit rückwärts bei den Fähigkeiten seiner allerersten Session angekommen.
Jon Anderson kann ich nur beglückwünschen. Der macht zwar auch nichts interessantes mehr, muss sich aber zumindest nicht auf die Fahnen schreiben, dabei gewesen zu sein, als Yes endgültig im Keller umgelegt worden ist.

Zu guter letzt kommt dann auch noch Superhelge um die Ecke und meint, dass es "ok" ist und dann auch noch die BBS zu Rate zieht, wo soviel Schrott drinsteht. Elitäre Kunstmusikfetischisten, die erst glücklich sind, wenn jeder Einfluss von "Pop" rausgezogen ist und alles nach einem 80-minütigen Prog-Nichts klingt, vulgo: "Tales from Topographic Oceans". Oder aber im Gegenzug Leute, die "etwas zurechtrücken" müssen und das biedere Rabin-Zeug mit 13/15 bewerten.

Nein, dieses Album "Heaven & Earth" sät nur unbeschreiblichen Hass und lässt im Altenstift die Kriegswunden wieder aufreißen, so schlimm ist das und ein besserer Vergleich mag mir nicht einfallen. Apropos Krieg: Nur eine Runde "The Gates of Delirium" konnte mich vor selbigem bewahren. Dazwischen liegt (auf lange sicht gesehen) der größte und erschütternste Absturz einer großen Rockinstitution aller Zeiten. Selbst mit gutem Willen habe ich das Album mit einer 1.5 bewertet oder anders gesagt: so ein schleches Album habe ich noch nie(!) in meinem Leben gehört.
Keep calm and read The Wig
07.09.2014 - 19:11 Uhr
Desare entspann dich und ließ dir mal diese Meinung von Herrn Wigger durch, auch ein interessanter Standpunkt.

http://www.spiegel.de/kultur/musik/neue-alben-spoon-yes-blues-pills-the-the-a-982190.html

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8803

Registriert seit 13.06.2013

07.09.2014 - 19:55 Uhr
Die BBS gaben immerhin 2x2 und 1x1. Und ja, die erwarten Prog und keinen Pop. Verstehe die Kritik nicht.

Desare Nezitic

Postings: 5406

Registriert seit 13.06.2013

07.09.2014 - 22:23 Uhr
Wigger wirkt in seiner Kritik äußerst unsouverän. Die feine Klinge der Auseinandersetzung im Feuilleton ist ihm auch fremd.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: