The Raveonettes - PE'AHI

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 13618

Registriert seit 08.01.2012

24.07.2014 - 22:43 Uhr
Liebe Musikfreunde,

die RAVEONETTES verkünden überraschend via Facebook das morgen (25.07.2014 ! ) der neue Longplayer "PE´AHI " (Beat Dies Records / Alive) erscheinen wird!

Zur Feier des Tages stehen die Songs "Endless Sleeper" und "Sisters" auf der offiziellen Website als GRATIS-DOWNLOAD bereit:

Endless Sleeper: http://www.theraveonettes.com/
Sisters: http://www.theraveonettes.com/sisters/

Weitere Informationen über das Album des Duos Sune Rose Wagner und Sharin Foo sind im unten stehenden Text zu finden.


THE RAVEONETTES RELEASE NEW ALBUM PE’AHI

ENDLESS SLEEPER - AVAILABLE FOR FREE DOWNLOAD

The Raveonettes are thrilled to offer fans their new album Pe’ahi

Recorded in an early 20th century downtown apartment building in Los Angeles, Pe’ahi is a wonderfully stylized amalgam of melody and noise that sees Sune Rose Wagner and Sharin Foo explore arrangements that don’t adhere to standard rock and roll scripture, and flirt with arcane instrumentation and orchestral themes.

“The death of Sune’s father on Christmas Eve 2013 had a profound effect on the way he completed the record. He disappeared into the process with more determination and ambition than I’ve seen before. And what he emerged with is more uniquely daring than any of our previous records. Even though this record was driven by death, to me it sounds full of energy and life,” says Sharin.

“I wanted to immerse myself in the surfing history of Southern California, where both Sharin and I reside, and incorporate various elements from this specific culture into each song both lyrically and musically. I was inspired by the kids who changed the world through skateboarding and surfing, kids who weren’t afraid and who never let their creativity and dreams die, kids who weren’t in it for the money but only for thrills, pleasure and danger, kids who pushed the boundaries and invented a new way of living” Says Sune.

“This album is a huge leap forward both sonically and musically for us. We incorporated new ideas into each song such as choirs, harps, digital bit crushing, rhythmic changes, unconventional song structures, different ways of singing, staccato, machine gun guitar picking, and a somewhat schizophrenic universe. A very important element to this album is how each song consists of many different parts, not your usual verse chorus verse, etc. It’s a very significant and surprising feature.”

“We made a conscious decision to not have any ballads on this album. We wanted it to roar like Pe’ahi. This album would only have been possible to make on the West Coast. Sun, surf, the Pacific, vast spaces yet a sense of isolation. No distractions. 12 hours working days for 4 months straight.”

Peʻahi (/peɪˈɑːhiː/ pay-ah-hee; Hawaiian: [peˈʔɐhi]) is a place on the north shore of the island of Maui in the U.S. state of Hawaii. It has lent its name to a big wave surfing break, also known as Jaws. During off-season the spot is taken over by meth fuelled crazies and people are advised to not venture out there. In February of 2014, 27-year-old pregnant Carly Scott was murdered there.

Stay tuned for more news!

www.theraveonettes.com

www.facebook.com/theraveonettes

https://twitter.com/theraveonettes

http://instagram.com/theraveonettes
sattgruen
24.07.2014 - 22:59 Uhr
Sister finde ich schon mal nicht schlecht.
Aber ltd. Vinyl für $65, ohne Versand, ist auch nicht schlecht...
Omtator
25.07.2014 - 08:16 Uhr
Der Einheitslook nervt aber etwas.

Leatherface

Postings: 1628

Registriert seit 13.06.2013

29.07.2014 - 14:52 Uhr
Erfreulich krachige Platte.
PongY-YMask
29.07.2014 - 15:55 Uhr
Krachig? Knusprig würde ich eher sagen.

Leatherface

Postings: 1628

Registriert seit 13.06.2013

30.07.2014 - 17:29 Uhr
#SummerEnds

lego

Postings: 1299

Registriert seit 13.06.2013

01.08.2014 - 22:54 Uhr
ach, macht das spaß!
erst zur hälfte gehört und schon verliebt in die platte :)
wilson
01.08.2014 - 22:55 Uhr
jau, gefällt! (7,5/10)
-dreamseller-
05.08.2014 - 07:50 Uhr
Nach einem ersten Stream-Hördurchgang hat es mich voll gepackt. Hinter den Noise-, Rausch- und Nebelschwaden verstecken sich in jedem Song tolle Melodien, die Produktion scheint grossartig zu sein. Die Platte ist jedenfalls gekauft. Meine erste von den Raveonettes.
beautyTom
05.08.2014 - 10:45 Uhr
Gefälliger Poprock mit Indie-Appeal, netten Hooks und klasse Produktion. 8/10

lego

Postings: 1299

Registriert seit 13.06.2013

05.08.2014 - 18:09 Uhr
ich denke auch, dass ich mir die besorgen werde. und dann noch die "raven in the grave", die ist eh fällig.
Wolf
07.08.2014 - 17:02 Uhr
Klingt tatsächlich interessant Killer in the streets gefällt bisher am besten

Frank Shankly

Postings: 374

Registriert seit 26.10.2013

23.09.2014 - 11:11 Uhr
Album packt mich irgendwie (noch) gar nicht.
fand Raven in the Grave richtig stark, aber hier komme ich nich rein.
A Hell Below is noch am stärksten

Blackberry

Postings: 364

Registriert seit 13.06.2013

23.09.2014 - 13:19 Uhr
Mir gefällt es auch nicht. Vielleicht sogar die schwächste Raveonettes Platte.

musie

Postings: 2346

Registriert seit 14.06.2013

14.10.2014 - 14:02 Uhr
inzwischen mein Lieblingsalbum von The Raveonettes. sehr viel Melodie hats im Soundgewitter..

Frank Shankly

Postings: 374

Registriert seit 26.10.2013

23.10.2014 - 17:51 Uhr
also in dem Album hab ich mich ma getäuscht, dem konnte ich so gar nix abgewinnen anfangs.
Aber das Album wächst und wächst, es gibt hier einfach keine Schwachstelle, kann man permanent durchlaufen lassen. Und die Melodien werden von Mal zu Mal eingänglicher und klarer.
Gefällt mir inzwischen richtig richtig gut, gerade der erste und letzte Track sind tolle Highlights

musie

Postings: 2346

Registriert seit 14.06.2013

28.10.2014 - 17:41 Uhr
heute geht's los in wien, ist wohl ein muss, die auf dieser tour zu sehen. grandioses album.
-dreamseller-
06.11.2014 - 14:21 Uhr
The Rains of May ist nach wie vor grossartig.

musie

Postings: 2346

Registriert seit 14.06.2013

06.11.2014 - 14:37 Uhr
ich find 1-4 grandios. das waren auch in der selben Reihenfolge die ersten 4 Songs am Konzert.

Noel

Postings: 95

Registriert seit 01.11.2014

06.11.2014 - 14:42 Uhr
Pe'ahi wird mit jedem Durchgang besser und immer besser. Mittlerweile schon in meine Top3 2014. Hach, diese unfassbare Produktion.

Frank Shankly

Postings: 374

Registriert seit 26.10.2013

06.11.2014 - 18:09 Uhr
Waaahnsinn, dieses Album.
Inzwischen auch mein liebstes Raveonettes-Album.
Alles in etwa ein Niveau, so richtige Knaller gibts nich, aber keine Durchhänger.
Hält sich alles so zwischen 7.5-8.5.
Toll gemacht,das!
Johnson hat ja damals schon 'Hurry Up, we're Dreaming' mit M83 produziert, das hat mir auch gut gefallen.
Aber mit Pe'ahi schlecht sich ein zukünftiger Liebling an möglicherweise

lego

Postings: 1299

Registriert seit 13.06.2013

06.11.2014 - 18:12 Uhr
für mich bislang das album des jahres

Frank Shankly

Postings: 374

Registriert seit 26.10.2013

06.11.2014 - 18:23 Uhr
'schleicht' natürlich, mit 'schlecht' hat das hier gar nix zu tun

Blablablubb

Postings: 292

Registriert seit 20.04.2014

01.12.2014 - 21:55 Uhr
Total verschlafen bisher.

Richtig gutes Album. Vor allem die ersten 3 sowie die letzten 3 Tracks haben es in sich. Den Mittelteil finde ich nicht ganz so überragend, aber immer noch solide bis gut.

Die guten Titel sind aber mit das Beste was ich dieses Jahr gehört habe. Allein der Anfang von "Killer in the Streets" - bombastisch!



Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: